Reha-Zentrum Bad Frankenhausen

Talkback
Image

Udersleber Weg 35
06567 Bad Frankenhausen
Thüringen

109 von 138 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

1402 Anfragen für Reha-Zentrum Bad Frankenhausen

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Luigi66

Was wird derzeit angeboten? Zimmer renoviert?

Hallo Zusammen,

meine im März 2020 abgesagte Reha beginnt nun erneut am 13. Januar. Wie ist es im Moment? Werden alle Anwendungen angeboten (Schwimmbad, Aquajogging... Fitnessraum?)
Im März hatte man begonnen, die Zimmer ein wenig zu renovieren (neue Fernseher). Sind diese Maßnahmen schon abgeschlossen? Ist die Cafeteria geöffnet? Was passiert am Anreisetag (denke, Coronatest)? Wie lange dauert dies bis zum Ergebnis?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Edimann

Termin

Aufenthaltszeitraum: 01.12.2020 bis 22.12.2020

Hallo da meine Reha verschoben worden ist fahre
Morgen am 01.12.2020 wer kommt noch Gruß Edi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von FKMBear

Gibt es hier WLAN kostenplichtig oder nicht?

Aufenthaltszeitraum: 28.10.2020 bis 18.11.2020

Hallo,
wollte eigentlich nur mal wissen, ob es im ReHa-Zentrum, freies oder kostenpflichtiges W-Lan gibt. Leider habe ich diesbezüglich nichts gefunden oder habe es übersehen.

Für eine Zeitnahe Antwort würde ich mich sehr feuen.

Mfg
FKMBear

Antwort von Manu370
am

Hallo,du bist doch gerade in Bad Frankenhausen angekommen.Habe deine Nachricht eben erst gelesen mit dem WLAN. In den Zimmern hast du kein WLAN nur auf jeder Etage vor den Fahrstühlen.
Es wäre sehr nett, wenn du mich in der nächsten Zeit ein wenig auf dem laufenden halten könntest. Ich versuche meinen 2 Versuch ab 25.11.20 wieder hier.
Ist die Klinik denn voll? Finden denn alle Therapien statt? Sind alle Therapeuten da? Ist das Schwimmbad,der Sportraum und die Cafeteria auf? Müßt ihr Überall Maske tragen? Wie war das mit dem Corona Test und der Quarantäne? Es wäre sehr nett, wenn du einiges schreiben könntest. Ich fahre am 25.11.2020 wieder hin. Im März konnte ich nach 1 Woche wieder fahren wegen Corona.
Wie ist denn die verschärfte Situation ab 1.11.20?

Danke schon mal für deine Antwort!
MFG.
Manu

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Edimann

Termin

Aufenthaltszeitraum: 28.10.2020 bis 18.11.2020

Hallo ich Fahre am 28.10.20 zur Reha und freue mich schon darauf,Wer kommt noch Gruß Edimann

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kitty1987

Aufnahmetermin

Hey! Wer hat Erfahrungen bezüglich den Aufnahnetermimen in bad frankenhausen? Meine reha wurde gestern bewilligt und ich habe grade dort angerufen und es hieß Aufnahme wäre nächstes Jahr im Sommer... also fast noch nem dreiviertel jahr hin... bin grade ziemlich geknickt. Ich hatte gehofft im Januar oder Februar zur Reha zu kommen... weis jemand ob das wirklich so zutrifft oder ob man auch Glück haben kann das leute abspringen und man schon früher hin kommt? Ich freu mich sehr auf die reha grade.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von BrigittaA24

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 22.09.2020 bis 27.10.2020

Hallo ,
nach der Pandemie Absage bin ich nun ab 22.9. in Bad Frankenhausen.
Reist noch jemand aus dem Raum Köln/ Bonn an.

Hoffe es klappt nun diesmal.

Antwort von Manu370
am

Hallo,du bist doch gerade in Bad Frankenhausen. Ist die Klinik denn voll? Finden denn alle Therapien statt? Sind alle Therapeuten da? Ist das Schwimmbad,der Sportraum und die Cafeteria auf? Müßt ihr Überall Maske tragen? Wie war das mit dem Corona Test und der Quarantäne? Es wäre sehr nett, wenn du einiges schreiben könntest. Ich fahre am 25.11.2020 wieder hin. Im März konnte ich nach 1 Woche wieder fahren wegen Corona.
Danke schon mal für deine Antwort!
MFG.
Manu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kesa11

Begleitkind

Hallo,
ich wollte mal fragen, wer Erfahrung mit Begleitkindern hat. Was wird für diese geboten. Mein Kind ist 4.

Viele Grüße

Antwort von Evi666
am

sollte dir hier niemand antworten, dann rufe doch einfach in der Reha-Klinik an und erkundige dich. Dort sitzen nette Mitarbeiterinnen, die gerne Auskunft geben. Habe dir eine Privatnachricht gesendet. lg

Antwort von Evi666
am

ich finde es weniger schön, wenn man auf Fragen antwortet und dann erfolgt keine Reaktion mehr. Dann kann man sich die Mühe auch sparen. lg

Antwort von Evi666
am

danke für die nachricht als pn. alles gut.

Antwort von Evi666
am

da du seit einiger zeit weißt, dass es nach bad frankenhausen geht, müsstest du den termin mittlerweile von der kureinrichtung erhalten haben. ansonsten da mal anrufen und nachfragen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von anslen

Wer ist noch da im September?

Halli Hallo!
Nach der "Corona" Absage aus März, geht es nun am 01.09. nach Bad Frankenhausen.
Wer ist denn noch da zu dieser Zeit?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cashmier

Rehaantritt bei bevorzugter Aufnahme

Hallo,

ich habe vorgestern den Bewilligungsbescheid der DRV bekommen. Ich darf für 5 Wochen nach Bad Frankenhausen. In dem Bescheid steht, dass ich bevorzugt aufgenommen werden soll. Hatte vielleicht jemand auch so etwas in seinem Bescheid zu stehen und kann mir sagen, wann der Rehaantritt letztlich war? Danke schon mal im Voraus

Antwort von Amy2709
am

Hallo, hast du inzwischen eine Antwort? Es würde mich interessieren. Ich gehe am 12.8. für 5 Wochen.

Grüße
Amy

Antwort von Cashmier
am

Nein, leider noch nicht. Wie lange hast Du auf einen Termin von der Klinik warten müssen?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amy2709

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 01.04.2020 bis

Hallo,

kommt noch jemand aus dem Schwabenland ab April nach Bad Frankenhausen?

Ich war schon drei mal hier und freu mich auf die bevorstehende Zeit.

Liebe Grüße
Amy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von anslen

Kleiderordnung

Hallo!
Ich werde wahrscheinlich im März meine erste Reha Fachbereich Psychosomatik antreten. Könnte mir bitte jemand weiterhelfen, was die Kleiderordnung betrifft. Hat man am Tag eher Sportsachen oder normale Straßenkleidung an ? Ich weiß ja nicht, was für Anwendungen / Sitzungen / Kurse mich dort genau erwarten, daher meine Frage.
Im Bereich Orthopädie wäre die Frage für mich selbsterklärend :-)
Ich bedanke mich bereits im Voraus für Rückmeldungen!

Antwort von Amy2709
am

Kleiderordnung


Hallo Anslen,

ich kann dir nur empfehlen, so sportlich und bequem wie möglich. Ich werde ab 1.4 in Bad Frankenhausen sein. Dies ist meine 4. Reha dort. 3 x Ortho und nun Psycho. Ich freue mich schon sehr darauf. Ich kann es kaum erwarten.

Liebe Grüße und eine schöne Zeit. Vielleicht begegnen wir uns im April.

Amy

Antwort von anslen
am

Hallo Amy!
Herzlichen Dank für Deine Antwort, die mir sehr weitergeholfen hat! Ich bin eine Woche vor Dir, also ab dem 25.3.vor Ort und schon jetzt ganz gespannt, auf das was da so auf mich zukommt.

Antwort von Amy2709
am

Hallo,

das ist schon zu hören, dann werden wir uns sicherlich begegnen.

Es ist wirklich ein schönes Haus, tolles Gelände und eine ebenso schöne Landschaft. Man kann viel unternehmen in der therapiefreien Zeit.

Guten Start dann am 25.3.... ich freue mich.

Liebe Grüße (Amy )
Antje aus Sindelfingen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nicolette

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 28.01.2020 bis 18.02.2020

Hallo zusammen und ein gesundes neues Jahr,
ich bin vom 28.01.2020 in Bad Frankenhausen zur orthopädischen Reha. Ist zufällig noch jemand zu der Zeit dort?

Weiß jemand bis wann man am Anreisetag in der Klinik sein muss und wie sich das mit den Koffern verhält? Ich würde diese gern per Hermes schicken lassen und würde gern wissen ob ich die Kosten evtl erstattet bekomme.

Lieben Gruß aus Leipzig
....die Nicole

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wvla

Reha

Hallo, habe Bescheid von der Klinik bekomme das ich voraussichtlich Mitte bis Ende Februar in Reha komme. Ist es möglich den Termin bis März zu verschieben? Komme aus dem Raum Leverkusen. Ist jemand ungefähr zur gleichen Zeit dort? Bin ziemlich aufgeregt. Ist meine erste Reha.

Antwort von Gisibabe
am

Hallo,
ich bin ab 11. Feb. für 5 Wochen dort. Es ist nicht meine erste Reha und hoffe dass diese besser sein wird als die vor ca. 8 Jahren.
Freue mich auf neue nette Bekanntschaften :-)

Den Termin kannst du bestimmt tel. erfragen und ggf. auch verschieben.

LG
Marika

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Grabemaus

Kennenlernen

Hallo alle zusammen,

ist vielleicht auch jemand aus dem Landkreis Crailsheim oder Ansbach über den Jahreswechsel in Bad Frankenhausen zur Reha?

Viele Grüße
Gabi

Antwort von Harzer61
am

Hallo Gabi,
mein Anreisetag ist der 30.12.19, Ich habe eine nicht so weite Anreise, ich komme aus dem Landkreis Harz.
Bis dann
Manfred

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Iceman64

Sport in der Freizeit

Hallo und guten Tag.
Besteht in der Klinik die Möglichkeit auch in der Freizeit noch Sport zu treiben?
Gibt es einen kleinen Kraftraum den man nutzen kann.
Danke und Gruß
Martin

Antwort von Iceman64
am

Hey, Hallo und vielen Dank. Die Anfrage wurde per priv. Nachricht beantwortet.
Ich kann also davon ausgehen, dass es einen Sportraum gibt, der auch in der Freizeit genutzt werden kann. Ebenso auch das Schwimmbad.
Dann bis bald.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nicolette

Anreisetermin

Hallo zusammen,
am Freitag bekam ich die Zusage von der Rentenversicherung für die Reha in Bad Frankenhausen.
Meine Frage, wann bekommt man denn etwa mitgeteilt wann genau es losgeht? Und wie weit liegt dann der Termin entfernt? Also wieviel Zeit bleibt mir denn alles zu organisieren? Würde ungern vor oder zu Weihnachten wegbleiben.Meine 16 jährige Tochter bleibt dann allein zu Hause..
Lieben Gruß
Nicole

Antwort von Claudi18
am

Hallo Nicole,

als ich die Zusage bekommen habe stand in dem Bescheid schon der voraussichtliche Zeitpunkt. Den genauen Termin habe ich dann ein paar Tage später von der Klinik gekommen. Ich hatte jetzt 2 1/2 Wochen Zeit - am Mittwoch geht es los. Also alles recht Zeitnah.

Vielleicht treffen wir uns ja bei der Reha.

Gruss Claudia

Antwort von Tochter64
am

Nachdem ich die Zusage von der Rentenkasse für Frankenhausen erhalten haben, hat sich die Klinik innerhalb eine Woche bei mir gemeldet mit dem voraussichtlichen Termin. Den genauen erhalte ich 10-28 Tage vorher.
LG Elke

Antwort von BlueSpirit666
am

Hallo Nicole,
ich hätte auch erst Anfang Dezember 2019 nach Bad Frankenhausen gedurft. Da ich nur etwas über eien Stunde dorthin mit dem Pkw brauche, war ich dort um zu signalisieren, dass ich auch für einen früheren Termin bereit wäre.
Der Anruf kam am Folgetag, dass ich nun schon hin darf. Somit genau 7 Tage Vorlauffrist. Dies war mir bewusst. Wer das Eine will, muss das Andere mögen;-)
Zu Weihnachten kannst Du nach Hause, wie man mir mitteilte.
Ruf doch dort an und frage lieb nach.
Aufbettungen sind wohl nicht dort möglich, da alles Einzelziommer sind. Aber der Ort hat kleine Hotels und Pensionen.
Beste Grüße
Stefan

Antwort von I.K
am

Hallo

Ich habe nach der Bewilligung in der Klinik angerufen und gefragt wann ich den Termin bekomme und gesagt das ich gerne schnell kommen möchte .
Die Dame war sehr nett und meinte Sie würde sich alle Mühe geben .
Hatte dann schon am nächsten Tag meinen Termin im Briefkasten .
Sind jetzt 4 Wochen her und am 6.11 geht es dann los .
Freue mich schon sehr und bin ganz gespannt was mich erwartet und was man für nette Menschen kennen lernt .

LG Ina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BlueSpirit666

Hallo zur Reha

Aufenthaltszeitraum: 30.10.2019 bis 04.12.2019

Hallo und guten Tag zusammen,
vom 30.10. bis ca. 04.12.2019 darf ich meine Reha antreten.
Da dies meine erste Reha ist, bin ich gespannt und hoffe auch gleichgesinnte Leute zu treffen.
Ist schon ein komisches Gefühl so lange von daheim weg zu sein.
Liebe Grüsse aus Sachsen-Anhalt
Steffen

Antwort von Robert37
am

Hallo Steffen

Ich komme dann am 13.11 nach

liebe Grüße
Robert

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Claudi18

Reha vom 30.10. bis 20.11

Aufenthaltszeitraum: 30.10.2019 bis 20.11.2019

Hallo,

ich trete meine 3 Wöchige Rega in 2 Wochen an. Ich komme aus Frankfurt am Main und werde mit der Bahn anreisen - es ist meine erste Reha und ich bin doch ziemlich aufgeregt wie das alles so abläuft und ob ich auch nichts vergesse mitzunehmen :-)

Gruß
Claudia

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Robert37

Aufentalt

Aufenthaltszeitraum: 13.11.2019 bis 04.12.2019

Hallo Zusammen

Hab meinen Termin bekommen .Bin vom 13.11 2019 bis 04.12.2019 in Bad Frankenhausen und reise mit dem PKW an .
Vielleicht muss noch wer hin und ich könnte ihn mitnehmen .Komme aus dem Münsterland Nähe Borken.

Liebe Grüße
Robert

Antwort von Tochter64
am

Ich komme Mitte bis Ende November.
Ich war genau vor 10 Jahren schon mal dort.
Den ganzen Dezember 2009.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kreiselchen

Hallo

Hallo!

Ich bin ab 27 November in der Klinik in der Abteilung Psychosomatik. Es ist meine erste Reha und ich bin schon sehr gespannt was mich erwartet. Vielleicht ist jemand zu gleichen Zeit dort oder reist in dieser Zeit ebenfalls an. Ich komme aus Hessen und werde mit dem Auto nach Bad Frankenhausen fahren.

Gvlg
Nora

Antwort von sylle31
am

Hallo Nora,
ich komme auch Ende November genaues Datum hab ich noch nicht.
Komme auch psychosomatisch … werden uns bestimmt dort treffen.
LG
Sylvia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von I.K

Kennen lernen

Aufenthaltszeitraum: 06.11.2019 bis 11.12.2019

Hallo,

Ich darf ab dem 6.11 meine Kur machen . Ist hier jemand der zu dem gleichen Zeitraum in der Klinik ist ?

Würde mich freuen ! Etwas komisch ist mir ,habe noch nie eine Kur gemacht ????

Gruß Ina

Antwort von Robert37
am

ich komme dann am 13.11 nach

liebe Grüße
Robert

Antwort von kati63
am

Ich bin ebenfalls vom 6.11.-11.12.da
Meine erste Reha... Bin schon ziemlich gespannt

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Cimi2

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 08.10.2019

Hallo zusammen,
ich reise am 8.10.19 an. Wer ist in dieser Zeit auch da. Es ist meine erste Reha. Mir ist deshalb ein wenig flau weil ich so keine Ahnung hat was mich erwartet.

LG

Klinischer Fachbereich: Chirurgie   |  Anfrage von Robert37

Besuche

Hallo Zusammen
Ich muss nach Bad Frankenhausen ,habe den Termin noch nicht...
Kann mir mal jemand sagen ,wie es sich mit Besuch verhält kann der dort übernachten oder gibt es was in der Nähe?

Liebe Grüße
Robert

Antwort von Marion544
am

hallo, in der klinik gibt es keine aufbettungen. am we kann man sich dort im ort in einer pension oder hotel einmieten. und wenn man sich in der klinik offiziell abmeldet am we, kann man auch mit beim besuch übernachten. mfg

Antwort von Robert37
am

Ok danke schön

Antwort von Marion544
am

gerne.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Marion544

forum

Ihr Lieben, mit meinem Post wollte ich keinesfalls die Anfragen beeinflussen. Macht weiter, es gibt sicher genügend Leute, die eure Fragen beantworten. Viel Spaß und alles Gute in Bad Frankenhausen.

Antwort von Biggi2710
am

Hallo Marion, ach komm - ich war so froh, dass ich Dich und Deine Erfahrungen im Vorfeld hatte. Ich war also bestens informiert und muss sagen - die Klinik ist wirklich sehr empfehlenswert. Nach tollen 5 Wochen-Aufenthalt - darf ich diese Einschätzung machen. Auch ich würde sehr gern wiederkommen. Herzlichst - greatbiggi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Marion544

Antwort auf Fragen

Ich finde es sehr schade, dass hier User Fragen stellen, man antwortet darauf als Privatnachricht oder wie auch immer, und bekommt keine Rückmeldung. Daher werde ich als Ehemalige hier nicht mehr antworten. Allen viel Erfolg bei der Reha in Bad Frankenhausen. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Manu1065

Tagesablauf

Hallo, da ich am 24.07. für 5 Wochen anreise hätte ich gerne gewußt wie der erste tag und die weiteren Tage so ablaufen.
Für eine Antwort wäre ich schon sehr dankbar.
Lieben Gruß aus Wismar.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bea1975

Wochenende

Aufenthaltszeitraum: 31.07.2019 bis 04.09.2019

Hallo,
darf man am Wochenende nach Absprache nach Hause fahren
Lg Beate

Antwort von Marion544
am

hallo, du hast eine privatnachricht erhalten. bitte nachschauen. lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Südseepiratin

Wer ist noch vom 16.07. bis 20.08. da ?

Aufenthaltszeitraum: 16.07.2019 bis 20.08.2019

Hallo ihr Lieben,

wer beginnt zum gleichen Zeitpunkt wie ich eine Reha in Frankenhausen. Würde mich sehr freuen, wenn wir und kennenlernen würden.

Ich komme aus dem Raum Münster / Hamm und werde mit dem Zug anreisen. ICE ab Hamm über Magdeburg. Ankunft um 12 Uhr in Artern. Fährt da auch jemand mit?

Gerne würde ich auch noch wissen, ob man Räder an der Klinik leihen kann und ob für Patienten der Eintritt ins Solebad frei oder vergünstigt ist.

Es wäre schön,wenn mir jemand den Ablauf am Ankunftstag erläutern könnte.



herzlichst Andrea

Antwort von Lille5
am

Hallo....
auch ich reise am 16.7.19 an......bleibe aber voraussichtlich nur bis 06.08.

Liebe Grüße
Liana

Antwort von Südseepiratin
am

Hallo Liana,
da werden wir uns bestimmt mal treffen. Ich freue mich drauf.

Antwort von sunfield
am

Hallo Andrea,

da haben wir den gleichen Zeitraum... vielleicht;-) sieht man sich ja.

Grüße aus Schwaben

Michael

Antwort von Manu1065
am

Hallo, ich reise am 24.07. für 5 Wochen an.

Gruß Manuel

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Renwittchen

Schulter

Hallo,

wollte mal fragen, wie in dieser Klinik auf Schulterbeschwerden eingegangen wird.

War gerade zur Reha, aber da wurden fast alle auf Rückenbeschwerden behandelt.

Nun wird die Schulter operiert (Impingement, Kalkschulter) und eine AHB steht an.

Danke!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Schröder1

Zimmerausstattung

Aufenthaltszeitraum: 10.07.2019

Ich hätte gerne mal gewusst ,ob auf den Zimmern ein Kühlschrank vorhanden ist

Mit freundlichen Grüßen
Schröder

Antwort von Marion544
am

in den zimmern gibt es keine kühlschränke, aber im gemeinschaftsraum jeder station befindet sich ein handelsüblicher ca. 130 ltr. da muss man seinen namen an die waren schreiben, damit sie auch zugeordnet werden können, falls mal jemand abreist und vergißt, es zu entfernen. oder man weiß, was wem gehört.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Biggi2710

Anreise am 24.07.

Hallo Ihr da draußen, wer freut sich denn noch auf eine Reha im Juli und August 2019???
Viele Grüße Biggi

Antwort von Manu1065
am

hi, reise auch am 24.07 an.
vielleicht sieht man sich ja.
also bis dann erstmal.

Antwort von Biggi2710
am

Ich würde mich freuen, bis 24.7. LG Birgit

Antwort von Südseepiratin
am

Hallo, ich reise schon am 16.07. an.
würde mich freuen euch kennen zu lernen
LG Andrea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Putti2

Reha am 29.5.19

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2019

Hallo
Meine Reha beginnt am 29.5.19, reist an diesem Tag noch jemand an ?Liebe Grüße putti2

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie   |  Anfrage von Kerstin0605

Geburtsjahr 67 und Berliner ?

Aufenthaltszeitraum: 22.05.2019

Ihr Lieben, ich reise am 22. Mai an und ich möchte mal horchen ob jemand auch aus Berlin kommt. Aber viel wichtiger meine Frage, ob die Räume sehr hellhörig sind ? Ich bin extrem Lärmempfindlich ...
Ich bin ansonsten dankbar, diese Kurmöglichkeit nutzen zu können.
Lieben Gruß Kerstin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bea1975

Anreiseuhrzeit am Anreisetag

Hallo zusammen ,
Ich habe meinen Anreisetermin bekommen , leider steht keine Uhrzeit drauf bis wann ich da sein muss.
Ich komme mit dem PKW aus dem KölnBonner Raum
Lg Beate

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Biggi2710

Neugier

Aufenthaltszeitraum: 07/2019

Hallo liebe Mitstreiter, ich habe auch eine Reha erhalten und freue mich sehr. Meine Massnahme soll Mitte Ende Juli sein, also noch etwas Zeit bis dahin und ich bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar. Von beachtenswert bis wichtig, mich interessiert alles. Vielleicht sind ja schon Patienten da, mit denen ich den Aufenthalt Teile?
LG Biggi

Antwort von Marion544
am

hallo, gerne beantworte ich dir fragen. man kann ja nicht alles schreiben....wird ein roman.... und da es nicht jeden interessiert, kannst du mir gerne per privatnachricht schreiben. mfg

Antwort von Bea1975
am

Hallo Biggi ,
ich reise am 31.7 an für 5 Wochen .
Komme aus dem Köln Bonner Raum
Vieleicht sieht man sich
Lg Beate

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von anni276

Reha ende Mai

Aufenthaltszeitraum:

Hallo,

Ich habe letzte Woche meinen Rehabescheid für die Dauer von 5 Wochen auf der Station für Psychosomatik erhalten. Leider findet man nicht viel über die Klinik. Das meiste habe ich jetzt aus dem Forum erfahren. Ich habe außerdem starke Beschwerden im Halswirbel Bereich mit ständigen Verspannungen. Mich würde mal interessieren wie so ein Therapietag gestaltet ist. Hat man viele Therapie? Wird viel
Sport, Physiotherapie und Gesprächstherapie gemacht. Das ist nämlich meine Hoffnung! Oder sind es eher wenige Termine am Tag? Vielleicht ist ja noch jemand der für Ende Mai dort die Reha bewilligt bekommen hat.

Lieben Dank vorab,

Anni

Antwort von Stef72
am

Hallo Anni

Habe auch ein Termin für ende Mai bekommen
Nur den genauen Anreise Tag bekomme ich von der Klinik mitgeteilt
Bin schon ziemlich aufgeregt was mich dort erwartet

Gruss
Stef

Antwort von anni276
am

Hallo Stef,

dann sehen wir uns ja dort ????. Mir wurde am Freitag auch gesagt, dass ich den genauen Termin noch erhalte. Es aber Ende Mai sein wird.

Viele Grüße

Anni

Antwort von Stef72
am

Mein Termin ist auch für Ende Mai
Am Donnerstag erfahre ich dann den genauen Anreise Tag

Ja sehen uns dann bestimmt

Gruss
Stef

Antwort von Alexandra24254
am

Hallo ihr zwei auch ich habe Ende Mai den Termin bekommen Anreisetag ist der 22.5...Ich bin schon sehr gespannt und aufgeregt ist meine erste Reha...
LG Alexandra

Antwort von anni276
am

Hallo Alexandra, auch für mich ist es die 1. Reha. Dann sehen wir uns dort ????.

Grüße
Anni

Antwort von anni276
am

Hallo,

ich habe jetzt meinen Termin erhalten. Am 28.05.19 geht es bei mir los.

LG
Anni

Antwort von Marion544
am

hallo, ihr lieben. es geht mich ja nichts an, aber warum schreibt ihr euch nicht privatnachrichten? eure anreisetermine sind für andere user sekundär. hier im chat sollten eher fragen beantwortet werden, die alle interessieren. nicht böse sein, aber der chat wird dann lang und unübersichtlich. danke und viel spaß in bad frankenhausen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bea1975

Anreisetermin

Hallo Ihr Lieben ,
habe vor Ostern eine Zusage für die Klinik Bad Frankenhausen bekommen und freue mich sehr
Ich kann erst ab Juli die Reha antreten da mein Sohn sich ab Mai bis Ende Juni hoffe ich in Prüfungen befindet .
Da kann ich Ihn nicht allein lassen und da habe ich keinen freien Kopf für Reha
Deswegen erst Juli
Kann jemand mir sagen wann man den Anreisetermin bekommt
Meine Chefin will frühzeitig planen ????????????

Antwort von Prinz66
am

Hallo, am besten mal anrufen, da kannst du schon vieles abklären.
Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lotte2002

Bescheid

Hallo,
ich hatte eine Zusage für Anfang Mai 2019 bekommen und sollte den genauen Termin ca. 10-28 Tage vorher erhalten.
Hat noch jemand diesen Termin und auch noch keinen konkreten Anreisetermin erhalten?
Bzw. wie viel Zeit blieb euch vom konkreten Termin bis Anreise?
Viele Grüße Lotte

Antwort von Marion544
am

hallo lotte. die termine sind unterschiedlich. es kann schnell gehen, aber es kann auch eine weile dauern. das liegt an der rehaeinrichtung, die dir den termin mitteilt. vielleicht rufst du mal dort an und fragst nach. da viele eine verlängerung bekommen, verzögert es sich mitunter. mfg

Antwort von Lotte2002
am

Vielen Dank für die Info. Gruß Lotte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kris33

Klinik Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2019

Hallo.

Ist noch wer in Zeitraum 10.04. - 15.05.in Bad Frankenhausen zur Reha?
Ich bin wahnsinnig aufgeregt.

LG Kristina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lotte2002

Einkaufsmöglichkeiten

Hallo Zusammen,
ich werde im Mai meine Reha antreten.
Mich würde interessieren, ob es einen Ort gibt und wenn ja, ob es dort Einkaufsmöglichkeiten gibt.
Z.B. Edeka, Lidl, Aldi, Rossmann oder ähnliches.
Würde mich über Info's freuen.
Vielen Dank, Gruß Lotte

Antwort von Marion544
am

hallo, in der stadt kannst du bei etlichen lebensmittlern dein geld loswerden, rossmann gibts natürlich auch und takko sowie in der stadt kleine geschäfte mit sachen usw. friseure jede menge, der ist aber auch im reha-zentrum vorhanden.
alles fußläufig zu erreichen. zeit für einen einkaufs- und stadtbummel ist immer. lg

Antwort von Lotte2002
am

Hallo Marion,
herzlichen Dank für deine Informationen, hilft mir weiter.
Herzlichen Gruß Lotte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von saury

Fragen über Fragen

Hallo! Habe heute meinen Bescheid für diese Klinik bekommen und habe vom ersten Eindruck her ein gutes Gefühl und bin gespannt wann es losgeht.

Leider finde ich gar nicht so viele Infos auf der Homepage wie ich gerne hätte. Aber vielleicht kann mir ja hier jemand was beantworten.

Ist die Gruppentherapie indikationsbezogen? Oder sind es eher freie Gespräche?

Gibt es feste Anreisetage und wenn ja, ist man dann mit den Mitangereisten in einer Gruppe oder ist das stationsbezogen?
Findet man schnell untereinander Kontakt?

Wie viele Termine hat man ungefähr am Tag? Und hat man viel Sport?

Kann man Übernachtungsbesuch bekommen oder muss der im Hotel schlafen?

Ich glaub das wars erstmals was mir grade unter den Nägeln brennt????

Viele Grüße!

Antwort von Prinz66
am

Hallo saury, hast du schon einen Termin von der Klinik bekommen? Viele Grüße

Antwort von Binemaus13
am

Hallo, die Klinik hat 5 Stationen, davon 1 oder 2 orthopädische und der Rest psychosomatisch. Da, wo ein Bett frei wird, kommst du hin und in die dazugehörigen Gruppen kommst du. Die Gruppen sind dann nicht nach "Problemlagen" geordnet :-)
Du kann am WE nach Hause fahren oder Besuch bekommen und außerhäusig übernachten (in der Klinik geht nicht). Das musst du mit der Therapeutin besprechen, die dir einen entsprechenden Schein ausstellt. Du musst dich übrigens gleich nach der ersten Woche entscheiden, ob du verlängerst. Das fand ich etwas schwierig, habe mich aber dafür entschieden und das war gut so.
Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt! LG

Antwort von Binemaus13
am

Sorry, habe gerade gesehen, dass du schon da sein müsstest :-), aber vielleicht interessiert es sonst noch jemanden....

Antwort von Prinz66
am

Huhu, wie sieht man ob schon jemand da sein müsste????

Antwort von Marion544
am

hallo, sicher wurde per pn geschrieben. lg brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von amoremia

Ausflüge

Aufenthaltszeitraum: 05.03.2019

Hallo zusammen,

bald beginnt meine Reha und ich würde gerne wissen,ob an den Wochenenden organisierte Ausflüge angeboten werden.
Ich reise mit dem Zug an und bin vor Ort nicht mobil.
Was kann man an den Wochenenden ohne Auto Unternehmen? Hat Bad Frankenhausen ein gutes Verkehrsnetz mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Würde mich sehr über Infos freuen.
Lieben Dank.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Tenna

Schwimmbadnutzung

Aufenthaltszeitraum: 27.03.2019

Hallo, kann mir jemand sagen, ob man das Schwimmbad und den Kraftraum auch abends nutzen darf? Dankeschön!

Antwort von Susann67
am

Hallo,
ja kann man beides abends und an den Wochenenden nutzen.

LG

Antwort von Tenna
am

Vielen Dank für die Rückinformation!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Jankie61

Reha

Hab meinen Bescheid bekommen 5 Wochen werde Klinik kontaktieren wegen Termin.Wunschtermin 26.03.19
Was bedeutet Abteilung 1 PS
Fachabteilung 3100

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von paladin

Wer ist noch da? / WE Heimfahrt

Aufenthaltszeitraum: 01/2019

Moin,

Nachdem ich super schnell einen Platz bekommen habe, bin ich ab nächster Woche da ...wer noch?

Könnte schon viele Hinweise aus den Anfragen mitnehmen.
Bin aber für jeden Tip dankbar?

Kann / darf mal eigentlich ein WE nach Hause fahren?
Gibt es gute und günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste?

Schon mal Danke!

Antwort von Jusi87
am

Hallöchen,

ich werde am 30.1. für 5 Wochen anreisen.
Freue mich schon sehr und bin gleichzeitig auch ziemlich aufgeregt, vor dem was mich dort erwartet.

Dank der zahlreichen Beiträge ist man ja schon auf einem guten Wissensstand und ich fühle mich gut vorbereitet. :)

LG

Antwort von Susann67
am

Hallo,

bin ab 5.2.-12.3. dort.
Ich würde auch gern wissen , ob man am Wochenende heim darf.
Kommt sicher auch auf die Entfernung zum Wohnort an.
Dann sehen wir uns ja sicher:)

Liebe Grüße
Susann

Antwort von Frosch57
am

Bei mir heisst es Mitte Februar und ich hoffe das ich bald den festen Termin bekomme
Susann wann hast du den genauen Termin bekommen.
Und Jusi mir geht es wie dir.
Ich freue mich und bin gespannt.Ich glaube gelesen zu haben das kommt auf die Länge der Reha an mit den Heimwochenende.Aber sicher bin ich nicht.
Ich werde mich besuchen lassen.
Also wenn es bei Mitte Februar bleibt sehen wir uns bestimmt.
Gruß Conni

Antwort von Susann67
am

Ich habe am Samstag Bescheid bekommen.

Antwort von Jusi87
am

Hallo Conni,
Hallo Susann,

bei mir hieß es anfangs auch Mitte Februar. Dann ging es auf einmal doch schneller als gedacht und nun dauert es nur noch eine Woche. Vielleicht hast du ja auch etwas Glück!
Bestimmt sieht man sich, sitzen ja alle im gleichen Boot und etwas nette Gesellschaft kann nicht schaden!

Wie es mit dem Heimfahren ist, weiß ich leider auch nicht. Wenn mich jemand sehen möchte, dann muss er zu mir kommen. ;)

LG Juliane

Antwort von Susann67
am

Hallo Juliane,

dann bist du ja fast zur selben Zeit dort.
Ich hoffe, wenigstens mal am Wochenende nach Hause zu dürfen.
Hab noch 2 Kinder zuhause:( und deshalb sind 5 Wochen schon sehr lange.
Es wäre echt schön, wenn man Vorort nette Menschen kennenlernen könnte.

Bis bald
Susann

Antwort von Jusi87
am

Hallo Susann,

das kann ich gut verstehen! Vielleicht ermöglicht man es dir ja!

Würde mich freuen, wenn man sich sieht. Mache die Klinik dann schon eine Woche vor dir unsicher. ;)

LG Juliane

Antwort von Frosch57
am

Hallo Susann
Hallo Juliane

Da ihr ja vor mir da seit könnt ihr mich ja dann in alles einweisen.:):)
Ich hoffe wirklich das ich den Termin bald bekomme.Reist ihr mit dem Auto an.Ich werde mit der Bahn kommen.

Gruß Conni

Antwort von Jusi87
am

Huhu Conni,

wir helfen dir dann gerne! :)

Ich reise auch mit der Bahn an. Ist alles völlig unkompliziert. Tickets und Infos für die Gepäckabholung klappte alles reibungslos.

Sobald du den genauen Zeitraum weißt, kannst dich ja nochmal melden.

Bis dann
Juliane

Antwort von Susann67
am

Hallo Juliane,

ich werde von meinem Mann gebracht , ist ja nicht weit von meinem Zuhause.

Liebe Grüße
Susann

Antwort von Frosch57
am

Hallo Juliane
Hallo Susann

Heute kam mein Bescheid.
Ich reise am 13.2.an.
Also wir sehen uns :):)
Gruß Conni

Antwort von Jusi87
am

Hey Conni,

super, dann muss man sich nur noch dort finden und dann lernt man sich mal persönlich kennen!

Bis bald!

LG Juliane

Antwort von paladin
am

Hallo! @All

So nachdem ich mich langsam eingewöhnt habe, kann ich bis jetzt fast nur positives berichten...

Das Zimmer ist schön, essen gut, die Anwendungen bis jetzt top und die Sportmöglichkeiten super.
Die Ärzte die ich bis jetzt hatte waren kompetent und sehr nett ...

Auch die Kur, stadt‘ gefällt mir gut, im Sommer ist natürlich noch schöner, aber auch der Winter hat seine tollen Seiten :-)

Das einzige was nicht so toll ist das WLAN, aber es gibt wichtigeres als dies in einer Reha Einrichtung.
An den sächsischen Dialekt muss ich mich auch gewöhnen, aber irgendwie „niedlich“. Bin am lernen ;-)

Nach Hause fahren ist grundsätzlich möglich, muss aber mit der Therapeut(in) abgesprochen sein. Wird aber wohl meist gewährt.

Wer mehr wissen will, kann mich gerne hier oder per PN anschreiben.
Gerne auch hier auf einen Kaffee ..

Also keine Angst!

Grüße Martin

Antwort von Susann67
am

Hallo Martin,

erstmal vielen Dank für deine Informationen, da bin ich schon etwas beruhigter.
Wünsche dir viel Erfolg.
Man sieht sich:) ???????????

Antwort von Susann67
am

Hallo Conni,

dann sehen wir uns ja bald:)
Freue mich.

Liebe Grüße
Susann

Antwort von Frosch57
am

Hallo Juliane
wünsche dir morgen eine gute Anreise.
Und das du dich gut einlebst.

Danke Martin für die Informationen.
Bin schon sehr gespannt was auf mich zukommt.

Liebe Susann ich freue mich auch schon auf das kennenlernen.

Liebe Grüße Conni

Antwort von Susann67
am

Hallo Juliane,

bist du gut angekommen?

Liebe Grüße
Susann

Antwort von Frosch57
am

Hallo Susann

wünsche dir Morgen eine gute Anreise.
Hast es ja nicht weit :):)
Wir sehen uns nächste Woche.
Die Aufregung steigt.
Liebe Grüße Conni

Antwort von Berni2107
am

Hallo, ich bin ab den 13.Februar in der Einrichtung mal sehen wie es wird.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lotte2002

Therapie

Hallo Zusammen,

meine Anfrage bezieht sich auf die Therapieanwendungen.
Gibt es hier Kurse für PMR, Yoga und Atemübungen?

Herzlichen Gruß Lotte

Antwort von Susann67
am

Hallo Lotte,

In der Klinikbeschreibung steht auf jeden Fall PMR .

Liebe Grüße
Susann

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Frosch57

Info

Hallo zusammen

Habe vor Weihnachten die Bewilligung für 5 Wochen in Bad Frankenhausen bekommen.
Wann es los geht weiss ich allerdings noch nicht.Hoffe es dauert nicht mehr so lange.
Eine Frage habe ich.brauch man wirklich eine Badekappe.So etwas besitze ich nämlich nicht.
Würde mich über eine Antwort freuen
Danke Conni

Antwort von Binemaus13
am

Hallo Conni,
du brauchst definitiv KEINE Badekappe. In den Unterlagen, die du mit dem Termin bekommst, steht, dass du 2 Badeanzüge mitbringen sollst. Ich habe mir extra noch einen gekauft, den ich nicht benötigt habe. Ansonsten kannst du dir auch noch meine Bewertung durchlesen. Ich war im Okt/Nov da. Viel Ruhe und Erholung für deine Reha!
Liebe Grüße

Antwort von Frosch57
am

Danke für die Info.
Deine Bewertung hatte ich schon gelesen.Ich gehe positiv gestimmt in diese Klinik und hoffe das ich bald Bescheid bekomme wann es los geht.
Liebe Grüße und einen guten Rutsch
Conni

Antwort von Susann67
am

Hallo Conni,

ich habe auch vor Weihnachten die Zusage bekommen und bin für Anfang Februar eingeplant , genauen Termin hab ich auch noch nicht.
Dann sehen wir uns ja sicher zur Reha:), bin schon total aufgeregt ????

Liebe Grüße aus Nordhausen
Susann

Antwort von Frosch57
am

Hallo Susann
Ja ich denke auch das wir uns dann sehen.Bei mir ist es wohl Mitte Februar.Schön schon mal von einer zukünftigen Mitstreiterin zu lesen Bin auch schon gespannt und freue mich auf die Zeit.

Liebe Grüße Conni

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Isa832

Info zur reha

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2018

Hallo, ich fahre ja nun bald zur Reha nach Bad Frankenhausen. Meine Frage wie sind die Zimmer gibt es tv auf dem Zimmer oder ein Kühlschrank? Wie sind die therapien? Erhoffe mir sehr viel von der Reha da ich endlich wieder i s Berufsleben möchte. Vielleicht fahren ja noch welche zu meinen Termin zum 28.11.2018.lg isa

Antwort von ExRehaTante
am

hallo, hast von mir eine privatnachricht.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Wuschel8

Frage

Hallo. Habe bescheid für reha im november aber noch keine zeitangabe.wer kann sagen ob der speisesaal mit umbau fertig ist? Danke.

Antwort von Binemaus13
am

Hallo, ich bin zur Zeit in der Klinik und noch essen wir in der Turnhalle ;-))
Der Speisesaal soll schon seid Ende September fertig sein und seit 3 Wochen sieht er auch fertig aus. Die technische Abnahme war wohl noch nicht, wir hoffen auf die nöchste/übernächste Woche. Vielleicht hilft Daumen drücken:-)). Bis bald!!

Antwort von Wuschel8
am

Danke Binemaus13,habe deine nachricht gelesen.Jupp schade.ich drück mal beide daumen das fertig wird.habe jetz mein termin für 14.11.18.schöne zeit noch in der reha.bis bald.

Antwort von Binemaus13
am

Speisesaal ist seit Montag in Betrieb, kannst kommen:-)
Ich bin mit den im Plan festgelegten kurzen Essenszeiten (am Wochenende morgens um 7) aber gar nicht so glücklich und leiser ist es leider auch nicht geworden. Aber es ist schön hier, mach dir keine Gedanken!

Antwort von Wuschel8
am

Dankeschön Binemaus13.Bis morgen.Schönen abend noch.gr.Wuschel8

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von jeani1975

Wer ist noch da?

Aufenthaltszeitraum: 10.10.2018 bis 30.10.2018

Wer ist denn noch da ab dem 10.10. ?;-))

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Windhund123

Anwendungen

Ich beginne demnächst meine Reha.....

Meine Fragen:

Welche Anwendungen bekommt man in der Orthopädie/ ich hab lende/Lws knie Arthrose beidhändig karpaltunnelsyndrom

Ist in der Sporthalle momentan der SPEISESAAL wegen Umbau ?und wenn ja wo ist jetzt Sport?

Ich hab 3 Wochen bekommen .. hat jemand erfahrungen wie lange es verlängerungen gibt...würde mich über jede Woche freuen....

Über antworten würde ich mich riesig freuen

Antwort von Binemaus13
am

Guten Morgen,
ich starte im Oktober meine Reha und kann dir zu den Anwendungen natürlich nichts sagen. Denke, dass das die Ärzte individuell entscheiden.
Der Speisesall soll meiner Kenntnis nach zum 20.09. fertig sein, der Sport findet monentan in einem Zelt statt - jedenfalls wurde diese Info an meinen Kollegen gegeben, der dort im Juni zur Reha war. Dieser Kollege hat übrigens gleich nach der ersten Woche eine zweiwöchige Verlängerung bekommen, aber auch das wird seitens der Ärzte individuell entschieden. Ich wünsche dir eine gute Zeit!
Liebe Grüße

Antwort von Windhund123
am

Danke für die Info:-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maik2003

EX REHA TANTE

Musst du zu allem und zu jedem , deinen Senf dazu geben? Hast du ; falls du jemals dort warst etwas gelernt? Es ist echt manchmal nicht schön zu lesen welche Tipps du an andere weiter gibst. Misch dich bitte in Zukunft nicht mehr in jede Frage ein, es ist nur selten hilfreich. Du kannst damit auch Menschen sehr verunsichern und das sollte wohl eher nicht so sein , vor einer REHA.

Antwort von ExRehaTante
am

da ich mehrfach in bad frankenhausen war und immer sehr zufrieden, kann ich mir schon ein urteil erlauben und somit hilfreiche tipps geben, wenn fragen sind. warst du mal dort?

Antwort von ExRehaTante
am

übrigens: wenn du mich hier schon öffentlich diffamierst, dann nenne bitte meine konkreten antworten, "senf", mit denen ich angeblich die leute verunsichere.

und würde ich als "ehemalige" hier nicht fragen beantworten, bekäme niemand eine antwort, denn außer mir schreibt hier seit jahr und tag nicht ein ehemalige/r antworten.
ich stehe auch weiterhin gerne für antworten für jeden bereit.

Antwort von Binemaus13
am

Als ich meine Bewillgung zur Reha bekommen habe, hatte ich auch so einige Fragen und war dankbar, dass ich Antworten bekommen habe. Man kann ja nicht mit allen Fragen bei der Klinik anrufen, sonst wären die Damen dort wohl schnell zurecht genervt.
Ich finde es daher schon sehr nett, wenn sich ehemalige Reha-Leute die Mühe machen und Fragen beantworten und eingene Erfahrungen schreiben. Zuletzt kann/sollte ja dann jeder für sich entscheiden, ob und was er davon annehmen möchte.
Persönliche Angriffe und Anfeindunge - warum auch immer - finde ich persönlich unschön und gehören hier auch nicht rein.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Blume56

Reha

Aufenthaltszeitraum: 19.09.2018 bis 24.10.2018

Hallo

Ich bin ab 19 September in der Klinik!

Wer reist da noch an?

Antwort von Lotti58
am

Ich reise morgen an, bin gespannt und freu mich. Hoffe auf Besserung meiner Rückenbeschwerden.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reha5026

Wochenend-Belustigung

Hallo zusammen,

wie sieht es denn dort mit dem Wochenend-Programm aus...? Wird da was geboten?
Ich war 1992 als ganz junge Frau mal in Kur und damals gab's Freitags immer Tanz... fand ich damals ganz witzig wenn die "Alten Ü50+" los gelegt haben.... tja heute bin ich auch so eine "Alte" :-)))))

Antwort von ExRehaTante
am

in bad frankenhausen in der rehaeinrichtung selbst gibts keine "volksbelustigung". da musst du dir schon im städtele was suchen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gery4

TV anschlusss

Hallo.Habe am 22.08.18 meinen Rehabeginn. Reise mit dem PKW an und komme aus Berlin. Darf ich mein eigenes TV Gerät 8und eine Kaffemaschine mitnehmen ? Was für ein TV anschluss liegt dort an? Sat oder Kabel ? kann mir jemand sonst noch ein paar sinnvolle Tipps geben ? Danke schon im voraus. L.G. Gery4

Antwort von ExRehaTante
am

eigene technische geräte sind dort (wie in anderen reha-einrichtungen auch) aus sicherheitsgründen verboten. also weder kaffeemaschine und erst recht kein fernsehen. im zimmer ist ein kleiner fernseher. mfg

Antwort von Binemaus13
am

Hallo,
ist ein Radiowecker auch nicht erlaubt?
LG

Antwort von ExRehaTante
am

alles, was in die steckdose kommt, ist verboten. brandschutz

Antwort von Gery4
am

Danke für Auskunft. Weiß ich erstmal bescheid.
War vor 2 Jahren in Wolletzsee zur Reha, da durfte man das alles haben. Aber ist wohl überall anders.Laß mich mal überaschen.L.G. Gery 4

Antwort von Ruhepol
am

Bullshit! Es interessiert keinen ob Du hier einen Laptop oder ein Handyladegerät einstöpselst.

Außer bei Kaffeemaschinen und Wasserkochern wird hier nicht gemeckert!

Antwort von ExRehaTante
am

dir ist die reha aber nicht gut bekommen. es ging beim anfrager um eigenes tv-gerät und kaffeemaschine. wer lesen kann ist klar im vorteil. dennoch sind eigene techn. geräte nicht erlaubt. freilich, man kann sein handy aufladen usw. das war aber nicht die frage.

Antwort von Maik2003
am

Wenn du dein eigenes Laptop mitbringst sagt auch keiner was, Rehatante hat nicht immer Recht. Das Handy muss ja auch geladen werden, nur ist auf dem Berg kein wirklich guter Internet Empfang max 3G

Antwort von Esuse
am

Wie wäre es, wenn Du einfach mal in BFH anrufst und fragst?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reha5026

Raucher.....?

....noch was vergessen.... Ich bin Raucher... gibt es dort einen Raucherpavillon oder ähnliches bzw. wo habt ihr geraucht?

LG Reha5026

Antwort von Grubig1969
am

ja es gibt neben den Autostellplätzen einen Raucherpavillon bzw. eine Bushaltestelle die jetzt als Rauchepavillon genutzt wird

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reha5026

Anreise & Zimmer

Hallo zusammen,

ich habe meine Reha für 5 Wochen im ersten Anlauf genehmigt bekommen. Ich möchte / muss diese so schnell wie möglich antreten. Hat man die Möglichkeit dies bei einem Anruf dort zu beeinflussen bzw. nützt es was darauf hinzuweisen?

Wie sind denn die Zimmer eingerichtet? Gibt es einen Kühlschrank, Fernseher, etc.?
Habe ich die Möglichkeit dort meine Wäsche zu waschen? Fragen über Fragen und die Hoffnung das ich am liebsten übermorgen hin könnte.... ;-)

LG Reha5026

Antwort von Grubig1969
am

Kühlschrank gibt es nur auf jeder Station einen in der Teeküche.
Fernseher ist da, zwar klein, aber kostenlos.
Wlan ist an verschiedenen Plätzen möglich und auch kostenlos

Antwort von Grubig1969
am

ach ja, die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, aber es reicht voll aus. Das Bad ist groß. Die Dusche ist ebenerdig

Antwort von Grubig1969
am

ich habe es dort auch 5 Wochen ausgehalten

Antwort von Grubig1969
am

Wäsche kann man dort waschen. Es gibt Waschmaschinen und Wäschetrockner. Kostet 2 Euro waschen und 2 Euro trocknen. Es gibt aber auch im Zimmer einen Wäscheständer

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von AndreaB68

PKW Stellplatz

Aufenthaltszeitraum: bis

Mich würde interessieren, ob die Klinik einem vor Anreise schon die Stellplatznummer für den Parkplatz mitteilt und ob man zum entladen direkt vor die Klinik fahren kann. Bin getaktet für Ende August und warte nun auf einen festen Termin.

Antwort von ExRehaTante
am

zur anreise fahre erst auf einen der nicht nummerierten stellplätze ganz hinten. dann bekommst du am empfang deinen platz zugewiesen mit der anmeldung, dass du da bist und dir wird alles andere gesagt, wie ablauf, zimmernummer usw.. und den stellplatz bezahlen. und dann kannst du zum entladen direkt vor das kurheim zum ausladen. mfg

Antwort von AndreaB68
am

Vielen Dank!

Antwort von ExRehaTante
am

gerne und viel spaß

Antwort von Grubig1969
am

Die PKW Stellplätze sind kostenlos. Am Anreisetag klingelt man an der Schranke, dann wird geöffnet und man kann zum be-und entladen bis vor die Tüte fahren.

Antwort von Maik2003
am

Liebe EX REHA Tante , wann warst du das letzte mal dort, deine Tipps taugen nichts

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Binemaus13

Kurstart

Hallo, ich habe gestern meine Bewilligung für 5 Wochen Reha bekommen. Weiss jemand, wie lange die Wartezeiten momentan so sind? Rechne mit Ende September. Ist das realistisch?

Antwort von ExRehaTante
am

die wartezeiten sind unterschiedlich auf orthopädie und psychosomatik, da es meist verlängert wird und dann erst in der einrichtung klar ist, wann ein platz frei wird.

Antwort von Binemaus13
am

Ich mache eine psychosomatische Kur und mein Kollege musste 3 Monate Vorlauf einplanen. Ich habe auch schon von 2 Wochen gelesen. Ist das wirklich so unterschiedlich?

Antwort von Binemaus13
am

So, ich bin jetzt schlauer und dachte mir, ich schreibe noch kurz etwas für die, die dieses Thema zukünftig interessiert. Am 2.8. Bewilligung der Reha, am 10.8. Post aus der Klinik, dass ich Anfang/Mitte Oktober kommen soll. Der genaue Termin wird mir 10-28 Tage vorher mitgeteilt.
Parkplatz kostet übrigens nichts und es sind ausreichend da. Anreise mit PKW bis spätestens 12 Uhr, mit der Bahn bis 13.30 Uhr.

Antwort von ExRehaTante
am

für den nummerierten parkplatz, den man zugewiesen bekommt, hinterlegt man einmalig für die gesamte dauer 10 euro, die zur abreise wieder ausgezahlt werden.

Antwort von Binemaus13
am

Ok, vielen Dank für den Hinweis!

Antwort von ExRehaTante
am

gerne und viel spaß

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Lotti58

Ausstattung

Aufenthaltszeitraum:

Hallo,
ich darf im September zu meiner ersten Reha, meine Frage dazu.
Muss ich Handtücher und Bettwäsche mitbringen oder wird das gestellt?
Danke schon mal

Antwort von ExRehaTante
am

beides wird gestellt und regelmäßig gewechselt. musst du also nicht mitnehmen. lg

Antwort von Binemaus13
am

Hallo, ich habe auch eine Bewilligung und freue mich schon auf den Aufenthalt. Wie lange hat es denn von der Bewilligung bis zum Antritt bei dir gedauert?

Antwort von Lotti58
am

Bei mir waren es ca. 2Wochen

Antwort von ExRehaTante
am

die wartezeiten sind unterschiedlich auf orthopädie und psychosomatik, da es meist verlängert wird und dann erst in der einrichtung klar ist, wann ein platz frei wird.

Antwort von Binemaus13
am

Liebe Lotti58,
wenn du am 30.07. schreibst, dass du im September deine Reha antreten sollst, könnten 2 Wochen von der Bewilligung bis zum Antritt nicht hinkommen. Meintest du vielleicht 2 Monate? Ich habe meine Bewilligung am 02.08. bekomnen und soll Mitte/Ende Oktober starten.
Liebe Grüße und eine erfolgreiche Reha wünsche ich dir!

Antwort von ExRehaTante
am

vielleicht meint sie, wie lange man vorher den konkreten beginn erfährt. lg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Sportsmaus86

Fragen über Fragen

Aufenthaltszeitraum: 08.08.2018

Hallo,

ich soll im August meine Reha antreten und wüsste gerne wofür man alles extra bezahlen muss.

Ich habe zwar schon gehört dass man bei Kliniken der DRV nicht wirklich mit Aufpreisen und Optionen konfrontiert wird, allerdings hätte ich da gerne mal etwas von den erfahrenen Gästen verbrieft bestätigt.

In der Klinik soll es ja eine Sauna geben. Ist diese wirklich kostenlos?

Welche Sportgeräte kann man sich übers Wochenende ausleihen? Ich bin leidenschaftliche Radfahrerin, würde aber gerne darauf verzichten meinen eigenen Drahtesel einpacken zu müssen.

Laut Veranstaltungskalender sind einige Feierlichkeiten zum 200jährigen Kurjubiläum des Ortes. Welche dieser Veranstaltungen Geld kosten, war aus dem Flyer nicht ersichtlich. Daher würde ich mich auch hier über eine Info freuen.

Wie ist der Altersschnitt? Ich bin in meinen frühen 30igern und rechne damit zu den jüngsten Patienten zu gehören.

Grüße
Anna

Antwort von ExRehaTante
am

hallo anna, die sauna ist kostenlos. gibts auch als gemischte sauna. der öffnungsplan ist ausgehangen. man kann alle einrichtungen innerhalb des hauses, schwimmbad, sauna, fittnessstudio usw. außerhalb der behandlungszeiten kostenlos nutzen. allerdings gibts da ein paar vorschriften. niemals alleine soll man sein, das aus sicherheitsgründen....für die eigene gesundheit. daher muss man sich eintragen bzw. anmelden.

fahrräder kann man vor ort ausleihen. befinden sich auf dem rehagelände, gehören allerdings einem fahrradverleih, also nicht kostenlos.

das alter ist durchschnitt, von allem was dabei..... von 20 bis kurz vor das rentenalter. andere sportgeräte gibts nicht zum ausleihen dort.

zu der veranstaltung kann ich dir nichts sagen. ich denke mal, das veranstaltet die kommune????

bei weiteren fragen, einfach stellen. mfg brigitte

Antwort von ExRehaTante
am

habe nochmal nachgesehen im programm der stadt. welche veranstaltungen meinst du konkret? wegen kosten?

Antwort von ExRehaTante
am

ich frage mich, wozu hier gefragt, geantwortet und dann nicht reagiert wird. schade eigentlich.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mechthildistverliebt

Fragen über Fragen

Aufenthaltszeitraum: 07/2018

Guten Tag, ich werde im Juli eine fünfwöchige Reha beginnen- meine erste Reha!

Ich habe folgende Fragen:

- Benötigt man für das Schwimmbad eine Badekappe?

- Gibt es einen Fitnessraum mit Geräten, also wie im Fitnesscenter?
Wenn ja
- Kann man den außerhalb der Therapiestunden nutzen?

- Wird man bei Diätvorhaben unterstützt, inform eines Diätplanes resp. einer ärtztlichen Betreuung?

Ich bin schon sehr aufgeregt; Mischung aus Freude und Angst.

MfG

Mechthild

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sachsenkindchen

So viele Fragen :-)

Hallo zusammen,
ich werde im Juli meine Reha antreten und habe so ein paar Fragen.
Besteht im Schwimmbad Badekappen Pflicht? Ich hoffe es nicht! Gibt es zum Wäsche trocknen auch Wäscheständer auf dem Zimmer? Wie ist die Teeküche auf der Etage ausgestattet und hat jemand von den „Ehemaligen“ einen Tipp, in welcher Pension oder Gasthof man gut übernachten kann?
Ihr seht, Fragen über Fragen, ich würde mich freuen, wenn mir jemand antworten könnte. Vielen Dank schon mal!!

Antwort von ExRehaTante
am

hast eine pn.

Antwort von sandykuddel
am

Ich hab genau die selben Fragen und hätte auch gerne antworten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kerstin2266

gibt es WLAN

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2018 bis 03.07.2018

Ich möchte für meine Führerscheinprüfung lernen , das geht nur online. Habe ich die Möglichkeit einen WLAn Code zu nutzen .

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Seestern284

Wertvolle Hinweise

Hallo zusammen,

ich habe die Bewilligung zwar für die Psychosomatische Abteilung bekommen, aber auch eine orthopädische Indikation. Der Gutachter hat es so zu gestalten empfohlen.
Kann mir jemand Auskunft geben, ob das überhaupt auf diese Weise funktioniert?

Wann sollte man sein Gepäck aufgeben, damit es rechtzeitg da ist?

Ist es notwendig oder sinnvoll Handtücher mitzunehmen?

Schließlich würde ich mich auch freuen, wenn sich jemand meldet, die/der zur gleichen Zeit dort ist.

VG Anne

Antwort von sandykuddel
am

Huhu
Also ich pack mir immer 2_3 Handtücher ein
Ab wann bist du denn da
Ich werde mit Auto anreisen
Lg

Antwort von Seestern284
am

Hey,
schön von Dir zu lesen.
Werde ich wohl auch machen.
Ich nehme an Mai/Juni.

Mit dem Auto kann ich eine so weite Tour leider noch nicht machen :-(.

LG Anne

Antwort von sandykuddel
am

Ich fahre 450km
Aber ich möchte etwas Freiheit haben und ich nehme meine bettsachen mit...Ich finde kh Decke und Kissen nicht so dolle und aus dieser Erfahrung her Pack ich es halt mit ins Auto
Plus alles andere in 2 Koffer

Antwort von Seestern284
am

Kann ich verstehen, aber in den Urlaub kann man ja auch nicht so viel mitnehmen. Ich beschränke mich daher auf ein kleines Kissen und 'ne Kuscheldecke.

ich würde auch gerne mit dem Auto anreisen. Geht aber aus gesundheitlichen Gründen momentan nicht.

Antwort von Sonja2310
am

Hallo,

nehmt am besten bunte oder farbige Handtücher. In der Klinik ist die gesamte hauseigene Wäsche komplett weiß. Daher gäbe es bei weißen Sachen aus dem eigenen Schrank die Möglichkeit für Verwechslungen. Mir sind leider auch zwei eigene Handtücher abhanden gekommen da ich sie nicht gut genug als selbst mitgebracht gekennzeichnet hatte.

Genießt den Sommer im Ort! Es gibt jede Menge Kirschbäume.

Alles Gute für euch.
Sonja

Antwort von Seestern284
am

Hallo zusammen,

ich habe noch eine Frage zum Transport des Gepäcks.
Wird die Abholung und der Transport von DBRegio organisiert, oder muss ich das mit Hermes selbst klären?

Ich werde Mitte Mai anreisen.
Wer ist noch zu der Zeit dort?

Eine schöne Zeit allen und vielen Dank für die vielen Hinweise

Antwort von ExRehaTante
am

das gepäck holt ein klinik-transporter vom bahnhof ab und bringt es ins heim. die mitarbeiter stellen es dann vor die zimmertür. da du ja in deinen unterlagen bahnanreise angegeben hast, wissen sie bescheid. alles weitere steht auch in den unterlagen vom heim. ansonsten dort vorher mal anrufen und genauer anfragen. mfg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von dormina

Kontaktaufnahme

Aufenthaltszeitraum: 06/2018

Hallo, ich fahre Anfang Juni ( genauer Termin folgt noch) zur Reha. Wer ist in diesem Zeitraum auch dort und hat Interesse vorher mit mir in Kontakt zu treten? Ich möchte mein Fahrrad mitnehmen und in der Freizeit die Gegend damit erkunden. Vielleicht hat jemand die selben Pläne ? Freue mich über Antworten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sandykuddel

Bescheid ist da

Hallo
Ich habe heute Bescheid bekommen das ich für 5 wochen hierher darf zur Reha. Nun meine Frage..wie lange hat es bei euch gedauert bis die Klinik sich gemeldet hat zwecks Aufnahme Termin?

Antwort von ExRehaTante
am

nicht lange. aber der termin selbst kann sich dann hinziehen. wie ich hier gelesen habe, ist man bei juni. das hängt teils mit damit zusammen, dass die klinik sehr gefragt ist und aufgrund von verlängerungen, die sich während der reha ergeben. viel spaß und gute erholung für dich.

Antwort von sandykuddel
am

Das mit Juni ist okay für mich..Da ich im Mai heirate und da eh nicht anreisen kann.

Antwort von Seestern284
am

Hallo,

erst einmal wünsche ich Dir eine tolle Hochzeit.

Ich habe meine Telefonnummer dort angeben müssen und habe das Telefonat zum Anlass genommen, mal nachzufragen.
Es sieht so aus, dass ich im Mai noch einbestellt werde.
Vlt. sehen wir uns dort.

VG

Antwort von sandykuddel
am

Ich hab Post bekommen von der Klinik und anreisen darf ich Ende Juli
Hmm und nu
Ich hab die erste August Woche verplant und dafür schon ne Karte gekauft für 220€
Weiß nicht was ich machen soll

Ich hab die Karte schon seid Anfang August 2017

Antwort von Seestern284
am

Ich würde anrufen und fragen, ob eine Verschiebung machbar ist.
Von einer Kollegin weiß ich, dass das geht, auch wenn auf den Bescheiden etwas anderes steht.
Viel Glück!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Tommy29

3 Wochen Reha

Hallo zusammen,

Ich darf Mitte bis Ende Mai für 3 Wochen zur Reha in diese Klinik, wollte dorthin da es zu meinem Krankheitsbild am besten passen würde.

Da ich wohl die Orthopädische und die Psychosomatische Abteilung in Anspruch nehmen muss bezweifele Ich das 3 Wochen Reha auch schon wegen der vielen Feiertage in der Zeit ausreichend sein werden.

Wie stehen die Chancen auf eine Verlängerung der Rehazeit?

Fährt zu diesem Zeitpunkt noch jemand hierher?

Gibt es Wlan in der Klinik zur freien Nutzung bzw. gegen Entgelt?

Anreise mit eigenen PKW ja oder nein?

Gibt es genügend Parkplätze?

Fragen über Fragen, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

LG Thomas

Antwort von ExRehaTante
am

hast eine privatnachricht

Antwort von Xander13
am

Hallo wirst am ersten Tag schon gefragt ob eine woche länger bleiben willst. Ich hate auch erst 3 Wochen bewilligt bekommen und zwei mal eine Woche mehr bekommen.
Sage auch sofort das Psychosomatische Hilfe brauchst habe auch dann Einzel Gespräch mit Psychologin gehabt.

Es ist besser mit Auto hin zu gehen und ja gibt genug Parkplätze.

Wünsche dir schönen und guten Aufenthalt

Lg Alex

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Juli.a

Reha im Juni

Aufenthaltszeitraum: 06/2018

Hallo Zusammen,
Ich habe soeben meine Bewilligung für eine 5 wöchige Reha erhalten. Beginn ist voraussichtlich im Juni.
Ich bin jetzt schon sehr aufgeregt weil ich absolut nicht weiss was mich erwarten wird und ich noch nie so lange weg war. Es ist meine erste Reha.
Vielleicht geht oder ging es einigen von euch genauso :)
Liebe Grüsse
Julia

Antwort von sandykuddel
am

Vl sieht man sich ja....Ich darf auch für 5 wochen anreisen und bin auch aufgeregt. Dies ist meine 6te Reha
Aber das erste mal weiter weg von zuhause

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren   |  Anfrage von Krisi3

Wer hat auch Kinder Reha genehmigt bekommen

Hallo, ich habe die Genehmigung für den Reha Aufenthalt bekommen. Warte nun auf den Termin.
Mein Kind hat dauerhaften schnupfen und oft Bronchitis weshalb die Mandeln entfernt und Trommelfell geöffnet wurden
Geht es jemand genau so? Wie lange warten man auf den Termin und wie lange dauert es etwa bin zum Antritt.

Vllt finde ich ja dann jemand der die Tage dort auch mit uns antritt.

Liebe Grüße

Antwort von ExRehaTante
am

in der reha uderslebener weg sind nur erwachsene. schau mal nach der kinderreha in bad frankenhausen.

Antwort von Nancy882
am

Hallo... wir haben gestern auch die Genehmigung für Bad frankenhausen bekommen und warten jetzt auf den Termin aus der Klinik... hast du schon was gehört?

Klinischer Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren   |  Anfrage von Krisi3

Wer hat auch Kinder Reha genehmigt bekommen

Hallo, ich habe die Genehmigung für den Reha Aufenthalt bekommen. Warte nun auf den Termin.
Mein Kind hat dauerhaften schnupfen und oft Bronchitis weshalb die Mandeln entfernt und Trommelfell geöffnet wurden
Geht es jemand genau so? Wie lange warten man auf den Termin und wie lange dauert es etwa bin zum Antritt.

Vllt finde ich ja dann jemand der die Tage dort auch mit uns antritt.

Liebe Grüße

Antwort von ExRehaTante
am

wie oben schon geschrieben, befindet sich die kinderreha nicht im uderslebener weg. es ist eine gesonderte einrichtung. schau mal in deine unterlagen, da steht sicher die anschrift.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Daj

Wochenenden

Aufenthaltszeitraum: 28.03.2018 bis 02.05.2018

Hallo ihr lieben,

meine Reha soll am 28.3.18 beginnen, hier nun meine fragen :)
Wie ist es denn dort so mit Altersverteilung??? ich bin 30 Jahre jung und hoffe darauf Leute kennenzulernen die vielleicht in etwa in meinem Alter sind :) Mir fällt es sehr schwer für so lange Zeit von zuhause weg zu müssen und hoffe auf positive Ablenkung.
Nun meine 2. Frage kann man ab und zu an den Wochenenden auch mal nach Hause fahren??
Ist es dort möglich seine Wäsche zu waschen? Mein Aufenhalt beträgt 5 Wochen und ich denke zwischen drin muss man vielleicht mal waschen ;D
Letzte und wichtigste Frage;
Da ich schwanger bin ist es für mich wichtig zu wissen ob ich überhaupt Fachgerecht behandelt werde und es genug qualifiziertes Personal gibt die wissen was ich machen darf und was nicht und vorallem gibt es dort Gynäkologen da ich in der Zeit zur Unersuchung muss....

Ich hoffe das ich ein par fragen beantwortet bekomme:)

Liebe Grüße :

Antwort von ExRehaTante
am

das alter dort ist durchwachsen. von jung bis kurz vor dem rentenalter. an den we kann nur nach hause, wenn es der arzt bewilligt. es richtet sich nach vielen aspekten. wäsche kann man dort waschen. in der untersten etage sind waschmaschinen und trockner und bügelstation. gegen bezahlung ist die nutzung möglich. schwanger: ich denke mal, sie werden dich im ort zu einem gyn schicken, denn im haus selbst gibt es nur fachärzte für psychologie/psychiatrie, innere krankheiten und orthopäden. nen untersuchungsstuhl gibts da garantiert auch nicht. weiß man bei der reha, dass du schwanger bist? würde das dort vorher unbedingt durch einen anruf sagen.

Antwort von Daj
am

Erstmal danke für deine Antwort:) Hatte es in der Anmeldung telefonisch schon mal durchgegeben aber ihr nicht gesagt warum ich dort bin. Werde nächste Woche nochmal anrufen da mir jetzt oft erzählt wurde das Ärtze ungerne Schwangere mit psychischen Erkrankungen behandeln wegen der Hormone,da ist man ja meist eh sensibler:D

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von DeeDee65

Reha

Hallo.. Meine Reha wurde genehmigt,aber ich hab noch keinen Termin.. Wie lange dauert es ungefähr bis ich einen Termin bekomme? Und was mich auch interessiert,gibt es in den Zimmern ein Fernseher?
LG, Daggi

Antwort von ExRehaTante
am

hast eine pn

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Xander13

Gute Ärzte

Aufenthaltszeitraum: 07.02.2018 bis 28.02.2018

Hallo habe heute bescheid bekommen das ich ab den 07.02 hier in Reha gehen darf, bin auf der Orthopädischen Abteilung noch jemand zu der Zeit dort??
Fahre mit der Bahn hin
Bin für 3 Wochen dort würde hoffen das eine Woche verlängert wir weil 3 Wochen zu kurz sind.Meine letzte Reha vor 2 Jahren war ich 5 Wochen weg.
Hoffe mal das Ärzte gut sind und das man ernst genommen wird es reicht mir so langsam mit den Reha Ärzten die sich keine Zeit nehmen und man als ganzes gesehen wird. Ist das dort so ??? weis das jemand??
Freu mich aber jetzt erstmal auf den Aufenthalt in der Klinik und das die mir etwas helfen kömmem.

LG Alex

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Xander13

Ärzte

Hallo
ich darf ende Januar zur Reha in diese Klinik, wollt dort hin da es zu meinem Krankheitsbild passen würde. Frage wie sind den dort die Ärzte bin dort in der Orthopädischen Abteilung.
Müsste aber auch die Psychosomatische Abteilung in Anspruch nehmen geht das auch ??Weiß das jemand der dort war ob das geht ???

Gruß Alex

Antwort von ExRehaTante
am

habe dir pn gesendet

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Matten66

Klinikaufenthalt ab dem 10.01.2018

Aufenthaltszeitraum: 10.01.2018 bis 31.01.2018

Hallo,

ich reise am 10.01.2018 an und habe überhaupt keinen Plan was mich in Bad Frankenhausen erwartet. Ich bin das erste mal zur Kur und hoffe dort nette Menschen zu treffen.

Antwort von ExRehaTante
am

dort findest du eigentlich nur nette menschen, weil alle in einem boot sitzen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Klose69

Aufenthalt ab dem 3.01.2018

Aufenthaltszeitraum: 03.01.2018

Hallo
Kann mir jemand sagen was ich definitiv nicht vergessen sollte? Wie ist es dort mit dem Parken? Und wer ist auch ab dem 3.01.2018 in Bad Frankenhausen.

Gruß
Stefan

Antwort von Matten66
am

Moin Stefan,

ich bin auch in Bad Frankenhausen, allerdings erst ab dem 10.01.18.

Gruß Matten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angi57

Reha-Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 22.11.2017 bis 26.12.2017

Hallo in die Runde


Bin ab dem 22.11.2017 eingeladen zur Reha

in Bad Frankenhausen.

Fährt zu diesem Zeitpunkt noch jemand hier-

her?

Reise aus Mönchengladbach an?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von EllyMila

Abnahmen in der Reha

Hallo.
Bin ab Dez.in der Reha.
Mich würde interessieren,ob jemand Erfahrungen mit Abnahme bei Adipositas in der Klinik hat. Gibt es vielleicht ein Abnehmprogramm, oder Psychologische unterstützung?
L.G.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mona197

Gibt es Wlan in der Klinik

Aufenthaltszeitraum: 11.10.2017 bis 15.11.2017

Gibt es Wlan in der Klinik zur freien Nutzung bzw. gegen Entgelt.

Antwort von dazei
am

Hallo, in der Empfangshalle,sowie im daneben liegenden "Atrium" gibt es freies WLan.
Auf den Etagen gibt es dieses freie Wlan leider nur im Bereich der Doppelaufzüge.

Im übrigen Bereich der Klinik sowie des Geländes sind die Verbingungen über Handy und WLan-Stick sehr gut.

Freu dich auf die Reha. Das Personal ist sehr freundlich und entgegenkommend bei Problemen.
Du musst sie nur über evtl Probleme informieren. Hellsehen können sie nicht, auch wenn das einige erwarten.

Leider sind überall die Wände sehr dünn und jeder sollte das bedenken, Rücksicht nehmen und Zimmer- sowie Schranktüren nicht knallen. TV auf Zimmerlautstärke etc. Klappt aber eigentlich ganz gut .

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Maik2003

Reha-aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 04.10.2017

Hallo in die Runde, werde ab dem 4.10. erst mal 5 Wochen in Bad Frankenhausen zur Reha sein. Ich wäre sehr dankbar über Tipps wie man den Reha-aufenthalt sinnvoll und doch auch etwas unterhaltsam,
gerade an den Wochenenden gestalten kann. Die W-LAN Frage muss ich nicht stellen, oder?

Antwort von Amy2709
am

Hi Maik,

bin ab 17.10.2017 in Bad Frankenhausen. Diesmal schon zum dritten Mal. Es hat mir bis jetzt dort sehr gut gefallen und an Freizeitaktivitäten mangelt es nicht. Bis ich dort bin, wirst du dich schnell eingewöhnt haben. Ansonsten kann man Wandern, Sport machen, Sauna und Schwimmen im Haus, in die Therme gehen, Bergwerk anschauen in der Nähe und so vieles mehr...es ergibt sich sehr schnell ein Kontakt untereinander.

Gute Anreise.. bis dann
Grüße
Antje

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Heike285

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 26.09.2017

Aufnahmetermin

Hallo,

ich bin ab dem 26.09.2017 für 3 Wochen in der Klinik. Ich freue mich sehr, bin aber zugleich auch etwas ängstlich was so auf mich zukommt. Ist in dieser Zeit noch jemand da? Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
L. G Heike

Antwort von Trin2
am

Hallo Ihr Lieben,

am 12.09. geht es für 5 Wocjen los. Wer ist noch da? LG

Antwort von Sylvia_L
am

Station 1b, ich bin voraussichtlich noch bis zum 27.09. da.
Keine Sorge, du bist hier nicht alleine und findest sicher jemanden, der auf deiner Wellenlänge funkt. Hier bekommt man ganz schnell Anschluss.

Gruß, Sylvia

Antwort von Amy2709
am

Hallo Heike,

das kann ich bestätigen - starte am 17.10. zum dritten Mal hier. Bis dann - wir lernen uns bestimmt kennen.
Grüße
Antje

Antwort von Heike285
am

Ich freue ich mich, Euch kennenzulernen. Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit.
VG Heike

Antwort von Mona197
am

Ich bin ab dem 11.10. da.
VG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sylvia_L

Hotels in Bad Frankenhausen

Aufenthaltszeitraum: 23.08.2017 bis 27.09.2017

Bei der Suche nach Hotels in Bad Frankenhausen an den Wochenenden im September stellen wir fest, dass praktisch alles ausgebucht ist oder nur noch sehr teure Zimmer zu haben sind.

Hat noch jemand einen Geheimtipp für familiäre Besuche am Wochenende, die nicht bei Booking.com zu finden sind?

Gruß, Sylvia

Antwort von Fine72
am

Hallo Sylvia,
wenn es nicht unbedingt ein Hotel oder eine Pension sein soll, versuch es mal mit einer Ferienwohnung. Ich war über Ostern zur Reha in Bad Frankenhausen und mein Mann hatte mit den Kindern von Gründonnerstag bis Ostermontag eine Ferienwohnung. Da werden auch einige angeboten. Viel Glück, und wenn du noch weitere Fragen hast, gerne ;)
Liebe Grüße
Claudia

Antwort von Sylvia_L
am

Hi Claudia,
danke, weißt du noch, welche das war?
Gruß, Sylvia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sylvia_L

Abfahrtzeit bei Rückreise

Aufenthaltszeitraum: 23.08.2017 bis 27.09.2017

Hallo, eine Frage an diejenigen, die schon wieder zu Hause sind oder ihre Rückreise schon geplant haben:

Ich muss für die Bestellung meiner Fahrkarte angeben, um welche Uhrzeit ich abreise, kann mich aber nicht mehr erinnern, wie das beim letzten Mal war.

Könnt ihr mir sagen, ab wann die Abreisenden am Bahnhof Artern abgesetzt werden, bzw. ab wann ich meine Abreise planen kann, ohne mit den Entlassungsformalitäten in Stress zu kommen?

Gruß, Sylvia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Trin2

Aufnahmetermin

Hallo,

ich habe heute den Bewilligungsbescheid für die KLinik in Bad Frankenhausen für 5 Wochen bekommen. Ich freue mich sehr bin aber zugleich auch etwas ängstlich.
Muss ich mich um den Aufnahmtermin kümmern oder läuft das alles automatisch?

Lg Bianca

Antwort von Sylvia_L
am

Keine Panik, das läuft automatisch. In den nächsten 2-3 Wochen bekommst du ein Schreiben von der Klinik mit einem ungefähren Aufnahmetermin. Den konkreten Termin bekommst du so 2-4 Wochen vor der Anreise.

Man bekommt im Vorfeld ziemlich genaue Informationen über die Anreisemodalitäten usw.

Du kannst in der Klinik auch anrufen, wenn Fragn offen bleiben, die sind sehr nett.

Eine gute Vorbereitung und erfolgreiche Reha

Sylvia

Antwort von a.kl
am

Genau. Erst kommt der Bewilligungsbescheid "5 Wochen",
dann kommt Brief von der Klinik. "Voraussichtlich z.B. Ende/Anfang (Monat) ". Den genauen Termin senden sie Dir dann 10 - 28 Tage vor Reha-antritt.
So steht es jedenfalls bei mir.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von a.kl

Wlan ? !

Hallo,
ich bin Ende d. M. für 5 Wochen dort. Immer wieder liest man, es gäbe dort Wlan.
Andere berichten, dies gibt es nur an bestimmten Punkten im öffentlichen Bereich.
Wer war oder ist dort und kann Info geben, wie es sich auf den Zimmern verhält. Gibt es Wlan dort? Möchte meine privaten Sachen ungern in der Öffentlichkeit erledigen.
Wie sind die Handynetze dort ?

Danke für möglichst viele und ebenso aufklärende Antworten

A.

Antwort von Sylvia_L
am

Also auf den Zimmern gibt es definitiv kein WLan. Es gibt auf jeder Etage eine Teeküche, dort gibt es wohl WLan; habe ich aber nie ausprobiert.
Ich bin sehr gut zurecht gekommen mit der Datenverbindung meines Smartphones und Tethering und werde mich auch diesmal wieder so mit meinem eigenen WLan versorgen. Die LTE-Versorgung ist ausgezeichnet, auch auf dem Zimmer.

Antwort von a.kl
am

ok. Danke!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MR75

Kinderbetreuung

Hallo!!
Da ich noch auf Suche auf einer guten Rhea bin,wende ich mich hier an Euch!! Ich habe starkes Interesse an diese Klinik! Nun endlich Mal meine Frage besteht hier eine Kinderbetreuung ,weiss das jemand?

Lieben Dank im Vorraus

Antwort von Sylvia_L
am

In dieser Klinik habe ich keine Kinder gesehen. Aber es gibt im selben Ort noch die Reha-Klinik am Kyffhäuser, die für Kinder und Jugendliche ist, Vielleicht verwechselst du das?

Mit Sicherheit weiß ich es aber nicht. Am Besten rufst du einfach mal bei der Klinik an. Die sind da wirklich sehr nett und hilfsbereit und geben einem das Gefühl, mit seinen Fragen willkommen zu sein.

Antwort von MR75
am

Vielen Dank für deine Antwort!

Werde da Mal anrufen.

Lieben Gruss

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von Silledieerste

Richtung Düsseldorf Essen,Hamm,Kassel

Aufenthaltszeitraum: 01.08.2017 bis 05.09.2017

Hallo, ich werde mit dem Auto von Düsseldorf nach Bad Frankenhausen fahren am 01.08
Auf dem Weg liegt Essen, Bochum, Hamm, Unna Kassel
Wer möchte mit mir fahren im angegebenen Zeitraum.
Fahre mit meinem PKW dorthin.
VG

Antwort von Sylvia_L
am

Wär super, ich komme aus Ratingen. Leider habe ich meinen genauen Anreisetermin noch nicht. Vermute aber, es wird etwas später bei mir.

Antwort von Silledieerste
am

Ohh das wäre ja richtig toll, vllt mal anrufen und nachfragen, ich könnte es auch vorziehen, da ich im
September Urlaub habe.
Man könnte es ja als Begründung angeben.
Vllt. Klappt es ja ????

Antwort von Sylvia_L
am

Angerufen habe ich schon. Aber mehr als Mitte August können die mir nicht sagen. Hängt ja immer ein bisschen davon ab, ob noch jemand vor mir eine Verlängerung bekommt. Ich geb nochmal Bescheid, sobald ich einen konkreten Termin habe. Aber hast du in deinem Auto überhaupt genug Platz für meine 2 Monsterkoffer und zusätzlich noch dein Gepäck?

Antwort von Sylvia_L
am

Früher als Mitte August wäre bei mir auch echt stressig. Muss meinen Job noch ordentlich übergeben.

Antwort von Silledieerste
am

Hallo, ich habe eine Mercedes A Klasse und ich denke das wir auf der Rücksitz Bank und Kofferaum alles reinbekommen.
Vllt klappt es ja noch ????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ela196

Ankunft

Hallo,
habe mein Bescheid bekommen das ich Anfang oder Mitte Juli für 5 Wochen mein Aufenthalt habe.
Wer reist noch in diesem Zeitraum an.Ich komme aus Königs Wusterhausen.Über Antworten würde ich mich freuen.
L.G.Manu

Antwort von Sylvia_L
am

Ich habe heute meinen Bewilligungsbescheid für Bad Frankenhausen bekommen, habe aber leider noch keine Information, wann ich anreisen werde. Könnte mir aber vorstellen, dass du noch da bist, wenn ich komme.
Für mich ist es schon der 2. Aufenthalt dort. Ich hatte mir diesmal Bad Frankenhausen gewünscht und freue mich sehr darauf. Hab mich da vor 2 Jahren wirklich sehr wohl gefühlt.

Antwort von ela196
am

Hallo, habe meinen Bescheid bekommen. Am 19.07. reise ich an.Wer reist noch an diesen Tag an.

L.G.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Andi021970

Anreise 14.6.

Aufenthaltszeitraum: 14.06.2017 bis 05.07.2017

Hallo, habe meinen Bescheid bekommen, darf am 14.6. für erstmal drei Wochen nach Bad Frankenhausen.

Wer reist denn noch an?

Ich freue mich schonmal und bin gespannt!

Gruß Andrea

Antwort von Ines0270
am

Hallo Andrea!
Auch ich habe meinen Bescheid für Bad Frankenhausen bekommen. Bis jetzt steht als Anreisezeitraum noch Anfang Juni im Bescheid. Den endgültigen Termin bekomme ich noch. Gruß Ines aus Magdeburg

Antwort von Anni993
am

Ich werde am 27.06 anreisen und bleibe wohl für 5 Wochen. Bin total aufgeregt und hoffe ich finde Anschluss. Gibt es dort Trockner für Wäsche?

Antwort von Sylvia_L
am

Ja, es gibt einen Waschraum, mit mehreren Waschmaschinen und Trocknern. Jedenfalls war das vor 2 Jahren so, dürfte sich nicht geändert haben. Ich weiß nicht mehr genau, was es kostet, aber ich fand es erschwinglich. Waschmittel musst du meiner Erinnerung nach selbst mitbringen; im Ort unten gibts einen Rossmann-Drogeriemarkt

Antwort von Anni993
am

Danke für deine Antwort

Antwort von Sylvia_L
am

gerne :-)
Gute Anreise und du findest bestimmt schnell Anschluss
Viel Spaß und viel Erfolg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Speedybella

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 19.04.2017 bis 24.05.2017

Hallo zusammen, ich reise in Kürze in Bad Frankenhausen an. Sind die Parkplätze kostenpflichtig? Gibt es WLAN? Kann ich mir meine Post dort hinschicken lassen? Ich bleibe 5 Wochen und bin natürlich doll gespannt und etwas aufgeregt. Vielen Dank für eine Rückantwort, viele Grüße Speedybella????????

Antwort von Rehagast2
am

hallo. wenn du angegeben hast, dass du mit dem pkw anreist, bekommst du am 1. tag am empfang einen platz für die dauer der reha zugewiesen. als ich dort war, kostete es für die gesamte zeit 10 euro, die man bei abreise zurück bekommt. wlan...im flurbereich, wenn man telekomkunde ist, wie ein user in der bewertung schrieb. lies mal bitte genau nach. und post kommt da natürlich an. jeder hat ein postfach. dann viel spaß.

Antwort von Speedybella
am

Vielen Dank für die Info. Ich freu mich schon.viele Grüße Tanja Mahnken

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Heideperle

Sportangebot

Aufenthaltszeitraum: 20.07.2017 bis 20.08.2017

Hallo,
demnächst soll meine Reha in Bad Frankenhausen (Reha-Zentrum) starten...
Vorab würde ich gerne wissen, wie erfahrene Patienten und Patientinnen das Sportangebot der Klinik beurteilen:

-welche Angebote gibt es und welche sind
empfehlenswert?

- wird ggf. auch Spinning oder Bogenschießen bei
einigen Sprorttherapeuten angeboten?

- könnten Wünsche bei der Therapieplanerstellun
geäußert werden?

Ich freue mich sehr über die Infos :-)

Viele Grüße die Heideperle

Antwort von Rehagast2
am

man kann am therapieplan mit arbeiten. er wird jede woche nach der visite neu erstellt. allerdings gibt es auch dort die ärztlichen empfehlungen vom stationsarzt, die man wahrnehmen sollte. bogenschießen ist meiner kenntnis nach eine therapie auf der psychosomatik.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Karl702

Verlängerung

Ich habe grade festgestellt, dass während meiner Reha eine Menge Feiertage sein werden. Das trifft ja leider jeden, der im April und Mai eine Reha macht. Hat jemand Erfahrungen damit, ob auf Grund der dadurch doch recht vielfältig ausfallenden Therapietage eine Chance auf Verlängerung gibt?

Antwort von Rehagast2
am

Schau mal in deine privatnachrichten

Antwort von Karl702
am

Danke!

Antwort von Niba2
am

Guten Abend! Da ich am 11.4 anreise wäre es super wenn @rehagast mir auch eine pn schicken könnte! Vielen Dank!

Antwort von FrankC
am

Na dann bis morgen ;-)
Aber was ich überhaupt mal hier anbringen möchte... vielen Dank für die ganzen nützlichen Tipps, die man sich hier anlesen konnte.
War bisher mehrmals in Bad Freienwalde und nun ab 11.04. erstmals in Bad Frankenhausen. Da ist es gut, ein wenig vorbereitet zu sein.
Gruß (noch aus Berlin) Frank

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von LeoSchatz2015

Anreise mit eigenen PKW ja oder nein?

Guten Abend, ich reise am 11.04.2017 an und bleibe voraussichtlich 5 Wochen. Ich stehe jetzt vor der Frage ob ich mein Auto mitnehme oder mit der Bahn anreise. Kann mir jemand einen Tip geben ob ich das Auto an den Wochenenden benötige um mir die nähere Gegend anzusehen oder gibt es auch genügend andere Möglichkeiten für die Wochenendgestaltung und das Auto steht am Ende 5 Wochen nur auf dem Parkplatz, dann würde ich es nämlich zu Hause lassen. Vielen Dank und LG Kirsten

Antwort von Rehagast2
am

Sicher lohnt es sich, mit dem Auto anzureisen. Bis in die Stadt kann man damit auch gern mal in der Woche fahren und kleinere Einkäufe tätigen. Das Schleppen bergauf ist nicht für jeden angenehm. Am Wochenende bietet die Region allerhand. Da lihnt sich ein Auto auf jeden Fall. LG Brigitte

Antwort von Rehagast2
am

Du musst aber die PKW-Anreise dann in deinen Unterlagen an die Klinik vermerken. Erstens wegen der Bezahlung der Kilometer und 2., damit du einen nummerierten Stellplatz vor der Klinik als dein eigen während der Reha zu haben,

Antwort von Rehagast2
am

oh, etwas murksige Sätze. Nun ja... zu schnell abgesendet.

Antwort von LeoSchatz2015
am

Liebe Brigitte, vielen Dank für Deine Antwort und die Tips, ich werde das Auto dann mitnehmen. LG Kirsten

Antwort von Rehagast2
am

Hallo Kirsten. Das ist zwar jedem selbst überlassen. Aber ich hatte meins mit und habe es nicht bereut, zumal die Jahreszeit jetzt besser wird und man sein Gepäck auch bequem befördern kann. Viel Erfolg in Bad Frankenhausen. Würde immer wieder dorthin fahren. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Peet23

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum:

Hallo Rehagast 2,
da ich auch am 08. 03. anreise, habe ich
die gleichen Fragen wie Kanja und würde
mich über die Weiterleitung der PN sehr
freuen.
Danke und viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kanja

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 08.03.2017

Ich werde in knapp zwei Wochen anreisen und hätte noch praktische Anfragen: wie sieht so ein Klinikalltag aus? Wieviel Std Behandlung gibt es im Schnitt?Wieviele Einzel- und Gruppegespräche?
Was gibt es praktisches zu bedenken/ mitzunehmen? Dinge,die man dann erst dort im Alltag braucht/ vermisst.....
Bin dankbar für alle Infos.....

Antwort von Rehagast2
am

habe eine pn gesendet.

Antwort von boardmaster2009
am

Hallo Rehagast2,

wärst Du so lieb und könntest mir bitte die PN auch schicken ? Ist ja nur einmal weiterleiten...

Du scheinst Dich ja ziemlich gut auszukennen dort und ich hätte die gleichen Fragen wie kanja, da ich auch in 3 Wochen für 5 Wochen in die Psychosomatik anreisen werde.

Vielen lieben Dank und Grüße.

Antwort von Fine72
am

Liebe(r) Rehagast2,

darf ich mich an die Bitte von kanja und boardmaster2009 anhängen? Ich würde mich auch über eine PN freuen mit tollen Tips von dir, die man so von der Klinik im Vorfeld natürlich nicht bekommt. Ich bin zwar nicht ganz unerfahren, kenne die Klinik in Bad Frankenhausen aber nicht. Meine Reha werde ich voraussichtlich Anfang April antreten und habe derzeit noch etwas gemischte Gefühle, obwohl ich mir diese Klinik nicht zuletzt wegen der tollen Bewertungen hier ausgesucht habe.
Dankeschön für deine Mühe und
LG Fine72

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Baulöwe

allgemeines

Moin, habe eben den Bescheid der Rentenversicherung erhalten. Wenn kann ich mit dem Termin rechnen ? Wie sind die Geländeverhältnisse vor Ort. Lohnt es, ein Fahrrad mitzunehmen ? Grüße Baulöwe

Antwort von Rehagast2
am

wenn du den bescheid bekommen hast, kann es noch etwas dauern. kommt ganz darauf an, wie die belegung derzeit ist. zunächst kommt der termin dann direkt aus bad frankenhausen.
bad f. ist ein schöner kleiner ort, wo besonders großsstädter und gestresste ruhe finden. rad mitnehmen ist möglich. aber wo willst du es während der reha lassen? man kann dort auch welche ausleihen. allerdings ist die gegend "thüringengerecht", heißt....berge. mfg brigitte

Antwort von Baulöwe
am

Hallo Birgit, vielen Dank für deine kurzfristige Rückmeldung. Rad kommt auf den Träger am Auto, sind im Urlaub sonst Zweie drauf. Kann nur bis 200m zu Fuß. Wie weit sind die nächsten "caffees" ? Grüße Theo

Antwort von Rehagast2
am

hatte dir umgehend eine pn gesendet, aber leider keine antwort.
frage: die räder/das rad aufs dach zum transport ist ja ok. aber wo willst du es während der reha lassen? in den ort fährst du am besten mit dem auto. mfg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von AndyH

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 25.01.2017 bis 15.02.2017

Hallo,
ich Reise am 25.01. mit dem eigenen Pkw an. Gibt es genügend Parkplätze auf dem Klinikgelände? Oder muss ich mich anderweitig danach umsehen.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Beste Grüße
AndyH

PS: Ach fast vergessen. Wie sieht es mit WLAN auf ;-)

Antwort von Rehagast2
am

da du die art der anreise mitteilst, bekommst du auch für die dauer der reha einen stellplatz zugewiesen. der parkplatz ist sehr groß, die stellplätze nummeriert. wlan ist mager. eigentlich gar nicht. im flur der station ist eine ecke mit zugang. aber das ist kostenpflichtig und hat kaum jemand in anspruch genommen.

Antwort von AndyH
am

.....vielen Dank für die Rückmeldung. Das ist ja wirklich toll mit der Parkplatzorganisation. Das kenne ich auch anders.
Na dann bis Mittwoch.
Beste Grüße
AndyH

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von zimmi69

Rehabericht

Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wie lange es gedauert, bis man den ausführlichen Abschlussbericht von Bad Frankenhausen bekommt. Ich war bis 21.12 dort.
Danke für die Rückmeldung.

Antwort von Rehagast2
am

eigentlich heißt es bei der entlassung, ca. 4 wochen. aber ich wartete auch fast 8 wochen und rief dann dort an und fragte nach.

Antwort von chrissy62
am

Bei mir hat es nach einer 6wöchigen orthopädischen AHB 10 Wochen gedauert. Der Entlassungsbericht war bei mir leider sehr fehlerhaft...nicht nur Rechtschreibfehler, auch was die Diagnosen betraf. Also genau aufpassen was drin steht. Meine behandelnde Ärztin hat nur mit dem Kopf geschüttelt und sagte, dieser Bericht wäre so nicht über ihren Tisch gegangen

Antwort von Rehagast2
am

ja, es dauert und dauert.... mit deinem abschlussbericht... auch bei mir stand drin, was SIE gern hätten. man sollte da nicht zu viel erwarten.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sonne2017

Altersdurchschnitt

Hallo, wie ist denn so der Altersdurchschnitt in der Klinik?

Antwort von Rehagast2
am

es sind alle altersgruppen vertreten.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hexe1170

Rehabeginn

Aufenthaltszeitraum: 25.01.2017 bis 03.03.2017

Hallo...

Nun ist ja bald mein Rehabeginn. Findet sich noch jemand am 25.01 ab?

Gruß Britta

Antwort von Sonne2017
am

Hi. Ich komme am 24.1. Und dachte, es ist generell Dienstag Anreise. Nicht?

Antwort von Hexe1170
am

Nööö. Anscheinend auch Mittwochs. Gruß Britta

Antwort von Sonne2017
am

Hab schon wieder Angst, dass ich mich verlesen habe. Habe das Schreiben mit dem Datum verschlampert. ich rufe da besser nochmal an ;-) ich bin übrigens 44. Und du?

Lg
Jana

Antwort von Rehagast2
am

anreise ist dienstags und mittwochs, wobei dienstags mehr leute ankommen.

Antwort von Kitty63
am

Hallo,
reise auch am 25.01. für 5 Wochen an.

Antwort von Hexe1170
am

Hallo,

das ist ja schön. Vielleicht sieht man sich ja dann noch.

Gruß Britta

Antwort von zimmi69
am

Hallo Britta,
ich wünsche Dir nun viel Spaß in Bad Frankenhausen. Meine Zeiot ist seit 21.12. vorbei. Mir hat es sehr gut getan. Schade dass es nicht zur gleichen Zeit geklappt hat. VG Zimmi

Antwort von valentino22
am

Hallo, gibt es einen Raucherbereich ? Und kann man abends auch mal irgendwo gemütlich zusammen sitzen ?

Antwort von Rehagast2
am

im außenbereich gibt es einen offenen raucherpavillion. ansonsten im gelände striktes rauchverbot. dort erfährt man vieles und es ist da auch lustig.... gemütlich zusammen sitzen? mit wem? im heim ist eine caféteria. die schließt aber bei zeiten in der woche. oder gemeinschaftsräume auf den stationen... na ja...geschmackssache. ansonsten beginnt nach dem abendessen das große rennen in die kneipen der stadt.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Stefan10405

Klinikalltag

Hallo,


habe gerade 3 Wochen für Bad Frankenhausen genehmigt bekommen.

Unabhängig von dem medizinischen interessiert mich: wie ist das Essen? Wie ist der Speiseraum, ein laute, klappernde Bahnhofshalle oder ein angenehmer Raum? Gibt es Fernseher im Zimmer, die man nicht extra bezahlen muss (vor Frankenhausen sollte ich nach Mölln und die verlangen täglich 1,70 für einen lt. Foto kleinen, mickrigen Fernseher)? WLAN ist sicher kostenpflichtig, oder?
Wär nett, wenn jemand antwortet.

Antwort von Rehagast2
am

der speisesaal ist eine bahnhofshalle mit großer geräuschkulisse, weil alle schnattern. man verspricht seit jahren, dass umgebaut wird. aber es scheitert wohl am geld. das essen ist ok. früh und abend buffett zur auswahl und mittags 3 gerichte nach vorheriger auswahl. einmal pro woche liegt eine liste aus. fernseher kostenlos. größen sind unterschiedlich. aber klein sind sie alle. wlan.... kann man angeblich auf den fluren über einen spot bekommen. aber teuer und kaum jemand nimmt es in anspruch. man soll dort auch "abschalten" vom alltag.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Sukram

AHB Beginn 27.12.2016

Aufenthaltszeitraum: 27.12.2016

Hallo,

Ich habe heute erfahren das Ich meine AHB nach meiner HWS Operation am 27.12 antreten kann.

Wer kommt noch zwischen den Jahren angereist?
Gibt es Sachen die unbedingt mit eingepackt werden sollten?
Was sollte man über das REHA Zentrum noch wissen?
Gibt es die Möglichkeit einer eventuellen Verlängerung?

Jedenfalls freue ich mich auf den Aufenthalt und bin gespannt was mich dort erwartet.

Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von twistenbostel

5 wochen reha genemigt

Aufenthaltszeitraum: 13.12.2016 bis 17.01.2017

noch 11 tage dann geht es los. Einerseits freue ich mich , andererseits hab ich ein wenig Muffensausen,,, ich hoffe die Klinik ist wirklich so gut, wie in den Bewertungen beschrieben. Mal sehen was kommt...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hexe1170

Rehanantritt 25.01.2017

Aufenthaltszeitraum: 25.01.2017 bis 01.03.2017

Hallo,

ich werde nun auch bald meine Reha antreten. Soll noch jemand zu diesem Zeitpunkt (25.01.2017)kommen.

Danke Gruß Hexe

Antwort von Rehagast2
am

keine angst, die vor dir anreisten, warten schon auf dich und an jedem anreisetag kommen ca. 30 patienten. lg

Antwort von Petra20
am

Ich werde am 31.1.anreisen

Antwort von Hexe1170
am

Hallo Petra,

na dann freuen wir uns auf eine gemeinsame Zeit.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von twistenbostel

5 wochen reha genemigt

Aufenthaltszeitraum: 12/2016

Hallo, mein Termin für die Reha ist gegen mitte Dezember. Ich würde mich freuen hier schon Menschen zu finden ,die auch in diesem Zeitraum dort sind. Ich bin neu und dieses ist meine erste Reha.. Lieben Dank im voraus

Antwort von twistenbostel
am

hab nun meinen genauen Termin, anreiese am 13.12

Antwort von Rehagast2
am

dann freue dich auf ein schön dekoriertes heim über die feiertage und sage schon mal....frohe weihnachten, guten rutsch, gute erholung....lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von twistenbostel

5 wochen reha genemigt

Was bedeutet die Abteilung 1 bzw.. Fachabteilung 3100.
Danke für antworten

Antwort von Rehagast2
am

das hat nichts weiter zu bedeuten. jeder fachbereich hat mehrere abteilungen...psychosomatik als auch die orthopädie. und in jedem bereich gibt es dann die stationsärzte. hast du deinen bescheid also vorliegen. viel erfolg.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von twistenbostel

5 wochen reha genemigt

Hallo, habe heute meine Reha Genemigung bekommen .5 Wochen sind genemigt worden in Bad Frankenhausen. Wie lange muß ich rechnen bis ich meine Reha dort antreten kann? Wer hat Erfahrungen mit dieser Einrichtung..
Danke schon mal für Antworten

Antwort von Rehagast2
am

das ist unterschiedlich. in der psychosomatik sind die wartezeiten mitunter länger, weil es oft rehaverlängerungen gibt. richte dich mal so richtung mitte dezember ein. meine vermutung. oder rufe mal in der klinik an. wünsche dir viel erfolg. war vor 2 jahren über weihnachten und silvester dort auf der ortho.

Antwort von twistenbostel
am

ok, danke für die antwort...
Aber sag mal ist das normal gleich 5 Wochen genemigt zu bekommen?
lieben gruß aus twistenbostel

Antwort von Rehagast2
am

hast eine privatnachricht von mir in deiner email.

Antwort von twistenbostel
am

hab dir auch ne pn geschrieben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von zimmi69

Wartezeiten vom Bescheid bis Rehaantritt

Hallo in die Runde,
Ich habe letzte Woche von der Rentenversicherung den Bescheid über eine 5wöchige Rehe in Bad Frankenhausen bekommen.
Wie lange habt ihr gewartet bis Ihr die Reha angetreten habt?
Freue mich über Antworten.

Antwort von Hexe15
am

Also als ich am 10.10.16 Bescheid bekommen habe, bekam ich 2 Tage später von der Klinik Bescheid das ich Mitte Dezember einen Termin bekomme. Die Klink ist immer sehr gefragt. Du kannst dort ja mal anrufen und fragen ob du dich auf eine Warteliste setzen lassen kannst ob du vielleicht nachrutschen kannst falls jemand absagt

Antwort von Hexe1170
am

Hallo,

hast du mittlerweile Bescheid bekommen. Ich warte auch noch auf einen Termin.

Danke Gruß Britta

Antwort von twistenbostel
am

hab euch ne pn geschrieben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hexe15

Klinikaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 18.10.2016

Hallo Zusammen
Wollte nur mal fragen ob es den Raucherpavillon und die Straube noch gibt.War von Januar bis März 2012 schon einmal da. Und es hat mir sehr gefallen.
Würde mich über Narichten freuen wer zum gleichen Zeitpunkt auch dort ist.
L.G.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Claire3

Freizeitgestaltung

Aufenthaltszeitraum: 30.09.2016 bis 21.10.2016

Hallo,

weile demnächst in Bad-Frankenhausen zur Reha.
Hätte gerne gewußt ob in meinem Aufenthalt Tanguera´s und Tanguero´s dort anzutreffen sind für gemeinsame Milonga z.B in.Erfurt.

Liebe Grüße
G.

Antwort von Rehagast2
am

milonga in erfurt....na, das sage mal dem stationsarzt, dass du über nacht weg bleibst. grins.abmelden muss man sich nämlich in der klinik.oder es sei, du begründest es auf der orthopädie mit "guten heilungschancen".

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bibbi21

Aufenthalt ab Mitte Oktober

Hallo und guten Tag,

ich habe die Bewilligung des DRV bekommen und werde vorraussichtlich Mitte Okober für 5 Wochen dort sein.

Ich komme aus NRW und reise mit dem Auto an.
Würde gerne Kontakt zu Menschen haben, die auch ab Mitte Oktober für 5 Wochen dort sind.

Grüße aus MS

Antwort von Rehagast2
am

fahre ganz einfach nach bad frankenhausen. wirst nicht allein sein. fast 300 menschen warten dort.... alles gute...bei der reha.

Antwort von bibbi97
am

Danke für deine Nachricht:)

Antwort von simmagora
am

Hallo, bin ab 18.10. - 22.11.2016 da.
Komme aus Oberhavel.
Gruß Simone

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Leni5

Hallo,

Aufenthaltszeitraum: 30.08.2016

bin ab 30.08.16 in Bad Frankenhausen. Ist noch Jemand aus Sachsen-Anhalt zu der Zeit dort.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Jack85

Besuch empfangen

Hallo in die Runde.
Mein Mann fährt demnächst nach Bad Frankenhausen zur Kur für 5 Wochen. Besteht da die Möglichkeit das Angehörige dortbeine Nacht übernachten dürfen oder ist eine Pension in der Nähe? In manchen Einrichtungen besteht die Möglichkeit das ein Bett mit zur Verfügung steht. Vielleicht kann mir jemand Auskunft darüber geben.

Antwort von Rehagast2
am

hallo. in der reheinrichtung sind aufbettungen und übernachtungen nicht erlaubt bzw. möglich. es gibt viele pensionen oder hotels in und um bad frankenhausen. mfg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von chrissy62

Anfrage

Hallo an alle hier,
ich werde voraussichtlich am 16.08.2016 meine Reha (AHB) in Bad Frankenhausen antreten. Wer ist noch da? Wie sieht es mit WLAN aus? Gibt es Möglichkeiten Wäsche zu waschen?
Bis bald. Chrissy

Antwort von Rehagast2
am

Hallo, W-lan gibt es nicht wirklich. Man kann in einem Flur gegen Bezahlung am empfang ins internet. aber mehr weiß ich nicht. man ist nicht wirklich dort dafür, dass die leute daddeln, sondern mal "runter kommen"....
wäsche kann man waschen. in der unteren etage stehen waschmaschinen und trockner. gegen bezahlung und eintragen in eine liste... viel spaß und gute erholung.

Antwort von chrissy62
am

Gibt es in der Nähe einen Supermarkt wo man vielleicht mal ein paar Kleinigkeiten kaufen kann (Mineralwasser, frisches Obst)? Oder gibt es in der Klinik einen Wasserspender?

Antwort von Rehagast2
am

man kann tgl. in der klinik kostenlos wasser erhalten. aber es gibt im ort jede menge supermärkte, einen rossmann usw. keine bange. allerdings ohne auto muss man tragen. ca. 1,5 km.... :-(

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Annett3

Anreise im Juli

Hallo,

möchte mich auch mal hier melden.
Habe die Kur bewilligt bekommen und warte jetzt auf einen Termin von der Klinik. Mir wurde schriftlich mitgeteilt, dass ich Mitte/Ende Juli anreisen kann.
Soweit ich hier lesen konnte ist die Klinik gut bewertet worden.

Ich muss auch mal fragen, ob man in der Klinik W-Lan nutzen kann?

Vllt. fährt ja in diesem Zeitraum einer von Sachsen-Anhalt (Halle) und man sieht sich....

LG Annett3

Antwort von chrissy62
am

Hallo Anett,
hast du zwischezeitlich schon einen Termin für den Rehabeginn? Ich bin ebenfalls aus Sachsen-Anhalt (Landkreis Wittenberg/Jessen)und mein Termin für die AHB ist voraussichtlich der 16.08..
LG Chrissy

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Rösel

Anreise demnächst.....hoffentlich

Hallo,

wie sind die Ärzte und Therapeuten ? Finden tägliche oder wöchentliche Visiten statt?
Gibt es im Zimmer einen Fön ? Und wie sind die Zimmer überhaupt so eingerichtet ?
Sind die Behandlungen gut auf einander abgestimmt oder sehr stressig das man von einer Behandlung zur nächsten hetzen muss.

Liebe Grüsse Rosi

Antwort von Rehagast2
am

auf deine vielen fragen findest du unter den bewertungen auch viele antworten. musst dich halt durch scrollen. föhn gibt es nicht im zimmer und auch nicht in schwimmbad und sauna.

Antwort von Rehagast2
am

achso... visite jede woche und der behandlungsplan wird erstellt nach deinen erkrankungen. mal geht es ruhiger zu, aber mitunter auch eine behandlung an der anderen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von silke54

W-Lan

Aufenthaltszeitraum: 08.06.2016

.... und nochmal ein herzliches Hallo,
hat man in der Klinik die Möglichkeit W-Lan zu nutzen?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von silke54

Reisekosten

Aufenthaltszeitraum: 08.06.2016

Hallo ihr Lieben,
kann mir jemand der mit eigenem PKW zur Reha nach Bad Frankenhausen gefahren ist sagen ob die Klinik die Reisekosten am Anreisetag erstattet ( was laut Auskunft der DRV bei 90% der Einrichtungen üblich sein soll)?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Martin012

Therapiepläne

Hallo,
ich werde im Mai in der Klinik in der Psychosomatischen Abteilung sein. Ich bin gerade ziemlich unsicher, ob das der richtige Ort für mich ist. Alle schreiben hier über das Essen und Freizeitmöglichkeiten, etc. mich würde mehr die therapeutische Arbeit bzw. die Erfahrung auf diesem Gebiet interessieren.
Zum Beispiel - In welchem Umfang Gruppentherapie in der Woche angeboten wird. Und ob die Therapiegruppen Erkrankungsspezifisch zusammengesetzt werden oder "gemischt". Und schließlich, was da überhaupt an Therapiekonzepten angeboten wird (da gibt es wenig Infos auf der homepage)
Gibt es jemanden unter euch, den ich dazu mal ansprechen könnte? Herzlichst Martin012

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Bandscheibenspezi

Anreise Ende April

Moin moin...

Ich werde voraussichtlich im Laufe der letzten beiden Aprilwochen in Bad Frankenhausen eintreffen und wollte mal erfragen, ob es hier auch schon andere gibt die in etwa zu diesem Zeitpunkt in Bad Frankenhausen eintrudeln.

Ich kenne die Klinik bereits und freue mich sehr darauf wieder dort sein dürfen.

Ich bin mänlich, 35 Jahre alt, komme aus Hamburg, spiele gerne Gesellschaftsspiele, bewege mich so viel ich kann, werde die Sauna so häufig nutzen wie es geht und auch sonst vermutlich sehr viel Zeit im Keller verbringen.

Ich empfehle übrigens sich ein Radio bzw. einen CD-spieler/MP3-Player einzupacken. Der Fernseher ist zwar schön und gut, hat mir aber nicht wirklich gereicht.

Es gibt auch noch ein paar andere Kleinigkeiten die ich für empfehlenswert halte. Da diese aber in der Klinik nicht unbedingt gern gesehen sind, werde ich diese Tipps nur bei persönlichem Mailaustausch offenbaren.

Liebe Grüße
Keith

Antwort von CathiVV
am

Oh ein Patient in meinem Alter...
Leider bin ich für Anfang / Mitte April eingeplant.
Schade.
Hätte vom Text her sonst gut gepasst.
Hab auch n Bandscheiben Vorfall und liebe Sport und Sauna.
Schade. Aber gegen Geheimtipps hätte ich vorab trotzdem nix.
Lieber Gruß, die Cathi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Borusse1900

Anreisende 22.12. / Fotos

Aufenthaltszeitraum: 22.12.2015

Hallo,

ich werde am 22.12. "eingezogen".
Ist meine erste Reha , bin mal gespannt.
Noch Jemand an dem Datum neu ? Von wo ?
Interesse hätte ich auch an Fotos ( ja, bereits
thematisiert :-) ) ...... soll ja angeblich gehen.
Wie groß ist das Schwimmbecken ?
Hat noch Jemand wertvolle Tipps ?
Werde mit dem Auto kommen, und ( bei dem tollen Wetter ) mein Fahrrad wohl mitbringen; sofern kein Schnee droht.
Also .... Nachrichten und Infos welcome
Gruß
Borusse1900

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nadine2016

Fotos Zimmer/Klinik

Guten Abend!

Ich habe eine Frage/Bitte an euch: Hat jemand Bilder von den Zimmern und der Klinik?
Auf der Homepage ist leider nur das Gebäude von außen zu sehen.
Vielen Dank und viele Grüße Nadine

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. selbst wenn: man kann hier keine fotos hochladen. mfg

Antwort von demichel
am

Hallo Brigitte,

du kannst aber( so du die Bilder hast ), eine private Nachricht schreiben, indem du auf den kleinen Briefumschlag klickst.

Hier kannst du Bilder versenden.

.. ich hätte auch Interesse.... :-)

Antwort von Wellenreiterin
am

Guten Abend :-)

mit meiner genauen Terminvergabe erhielt ich von der Klinik einen Flyer indem ein kleiner Ausschnitt eines funktional eingerichteten Zimmers abgebildet war. Des Weiteren empfinde ich ihn ebenso wenig aussagekräftig wie die Homepage.

Da Papier wie auch Internet bekanntlich geduldig ist, darf sich mensch ein eigenes Bild machen oder pics von freundlichen Ex-Rehas genießen, soweit diese tatsächlich über diese Plattform zusendbar sind. Ansonsten teile ich gerne auf entsprechende Anfrage meine E-Mail-Adresse mit.

Gut`s Nächtle wünscht
die Wellenreiterin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wellenreiterin

Auszeit - auch von Berlin ...

Aufenthaltszeitraum: 15.12.2015 bis 19.01.2016

Hallooohooo,

gibt es unter den Reha-AnwärterInnen auch jemanden aus Berlin!?

LG,
die Wellenreiterin

Antwort von Charly93
am

Hallo mein Aufenthalt in der Klinik ist auch vom 15.12- 19.1 und ich komme auch aus Berlin

Antwort von Wellenreiterin
am

Hallo :-)

wirst Du auch mit dem Zug anreisen?

Bin noch fleißig am Checkliste abarbeiten ,,, und Du?

LG

Antwort von Charly93
am

Ich werde gefahren. Ich lese auch noch den ganzen Papierkram.
Ich freue mich schon riesig

Antwort von Wellenreiterin
am

Du Glückliche!
Wünsche Dir einen schönen 3. Advent und gute Anreise :-)

Antwort von Charly93
am

Vielleicht sehen wir uns ja morgen komme gegen 11

Antwort von Wellenreiterin
am

Werde um 11:02 in Artern ankommen und dann mit dem Klinikbus chauffiert ;-)
Wir sehen uns die Tage bestimmt ...
LG

Antwort von Charly93
am

Freu mich schon und bin auch ein wenig aufgeregt.
Aber wir Berliner werden uns wohl erkennen. ich wohne jetzt im Speckgürtel. Bis morgen zu Mittag .

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von demichel

Pfälzer an Bord ??

Aufenthaltszeitraum: 15.12.2015

Hallo liebe Mitpatienten,

ich bin ab 15.12.2015 in der Abteilung 1.

Bin Nordpfälzer ( Raum Kibo )und würde gerne wissen, ob sich jemand findet, mit dem man "babble" kann.

Bin auch gerne bereit,evtl.jemanden mitzunehmen, ich reise mit Auto an.

Danke für eure Antworten
Michael

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DannyLE

treffen mitte dezember 15

Aufenthaltszeitraum: 16.12.2015 bis 20.01.2016

hallo, wer ist auch ab mitte dezember in bad frankenhausen? jemand aus meiner ecke sachsen dabei?

liebe grüsse an alle

danny

Antwort von Brigitte0754
am

danny, du wirst unter den vielen dialekten dort sicher die sachsen raus hören. grins. schönen aufenthalt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Paulo2

tHerapie

Aufenthaltszeitraum: 2015

Hallo.
habe von der Klinik den voraussichtlichen Termin bekommen es ist der 15 Dezember.
Meine Frage passiert da was an Therapie oder Anwendungen in der Wheinachtszeit bzw Silvester.
Würde mich über Antworten bzw die da auch um so eine Zeit da waren und Erfahrungen gemacht haben.
Danke im Voraus schon mal
Lg paulo

Antwort von Brigitte0754
am

hallo paulo. ich war voriges jahr über weihnachten und silvester auf der orthopädie. da fielen die feiertage anders. es kann aber durchaus sein, dass am 24. und 31. vormittags anwendungen sind. das entnimmst du deinem wöchentlich neu erstellten therapieplan. natürlich sind an den direkten feiertagen, die dieses jahr fast dem we gleichen, keine anwendungen. aber ob und wann du ab- und anreisen könntest, darauf zielt doch sicher deine frage, musst du einzig und allein mit dem stationsarzt besprechen. jeder patient hat individuelle erkrankungen. und genau so wird dort dann entschieden. also, bei anreise/eingangsuntersuchung, stationsarzt ansprechen. viel spaß in bad f.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Paulo2

Kann man am Wochenende heimfahren

Hallo bin aus Wiesbaden und habe die Zusage für 5 Wochen in Bad Frankenhausen und habe eine Frage kann man an den Wochenenden nach Hause fahren oder muss man die ganze Zeit dort verbleiben . Lg paulo

Antwort von Nanze
am

Hey man kann sich mal für ein we beurlauben lassen ... allerdings nicht für jedes!

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. ob sich eine fahrt nach wiesbaden hin und zurück lohnt von samstag bis sonntag, musst du einerseits selbst wissen. geht ja außerdem ins geld. andererseits entscheidet das der arzt auch nach gesundheitlichen und familiären aspekten. gerade in der psychosomatik schaut man darauf. oftmals sind auch samstag vormittag anwendungen. dann versuche mal dein glück.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Vroni58

Reha Aufendhalt über Jahreswechsel

Aufenthaltszeitraum: 09.12.2015 bis 13.01.2016

Hallo ich fahre im Dezember zur Reha nach Bad Frankenhausen.wollte mal wissen ob Jemand zu dieser Zeit dort war.ich weiß das man über Weihnachten beurlaubt wird,ist es auch Silvester möglich.Danke für ewenduelle Antworten. Vroni58

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. lies mal bitte 2 anfragen weiter unten nach. die frage wurde schon mal gestellt und von mir beantwortet. mfg brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DannyLE

Wer kommt Mitte November 15

Hallo, wer kommt Mitte November nach Bad Frankenhausen? Gibt es WLAN , wollt mein Tablet mitnehmen? Wie schaut's aus mit Wäsche waschen? Was sollte ich alles mitnehmen, bin 5 Wochen in Bad Frankenhausen? Hab soviele Fragen, da ich noch nie bei einer Kur war! Lg Danny

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. wegen wlan haben hier schon mehrere geschrieben. auch in den bewertungen. also: gibt keins bzw falls es klappen sollte, recht teuer. man möchte dort auch eher, dass man abschaltet...auf allen ebenen. wäsche kann man waschen. gibt im untergeschoss einen waschraum. muss man die marken dafür oder chips am empfang kaufen und sich vorher in eine liste eintragen, da die geräte fast ständig belegt sind.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von shijo

Weihnachten

Hallo,

war jemand über Weihnachten da?
Gibt es da ein besonderes Programm
Finden da Anwendungen statt
Oder empfiehlt es sich nach Haus zu fahren
Bekommt man ohne Weiteres Heimaturlaub?
Kann man den Termin evtl nach hinten schieben

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. das heim ist jedenfalls sehr festlich dekoriert. man kann dort ganz leise den arzt fragen, ob man nach hause darf. aber er entscheidet nach medizinischen und familiären aspekten. sicher spielt auch die entfernung eine rolle.(fahrtkosten musst du selbst übernehmen) am 24. waren letztes jahr noch vereinzelte anwendungen. kommt aber darauf an, auf welchen tag alles fällt. eine kleine kaffeerunde, wo auch familienmitglieder teilnehmen konnten, wurde im speisesaal angeboten. nach hinten verschieben? das entscheidet allein die rentenversicherung. da braucht es sicher einer wichtigen begründung. (wenn das jeder machen würde, wäre das haus vermutlich zu den feiertagen leer.) angehörige können natürlich über die feiertage zu besuch kommen, aber übernachten in hotel/pension. rechtzeitig!!!!anmelden. ich war auch noch über silvester da. ganz bescheidene, ruhige feiertage waren es. smile.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nanze

wer ist noch da ?

Aufenthaltszeitraum: 20.10.2015

hi,

ich bin ab dem 20.10 in der Reha... wer ist zu der Zeit noch da?

Lg

Antwort von Andrea_aus_Hamburg
am

Ich komme aus Hamburg und bin ab den 21.10.15 da. Kommt noch zufällig jemand aus dieser Ecke zwecks Fahrgemeinschaft??

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mahalo07

Speisesaal

Kann mir jemand mitteilen ob mittlerweile der Speisesaal umgebaut bzw. modernisiert ist und die Abläufe verbessert wurden (sehr lange Warteschlange bei den Essenzeiten an den Buffet)!
Ich war schon mal in der Klinik und werde wahrscheinlich demnächst wieder sein!

Antwort von MaMö2
am

Nein noch nichts verändert. Bin am 06.10. Heim

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sylle31

Fragen über fragen????

Hallo,
bin ab Anfang Oktober für fünf Wochen in Bad Frankenhausen zur Reha, nun hab ich doch einige Fragen.
Ist in der Zeit noch jemand aus dem Kassler/Göttinger Raum da?
Gibt es dort sowas wie eine Teeküche? Man soll ja keinen Wasserkocher mitbringen, aus Versicherungs/Brandschutzgründen. Bin ein Koffeinjunkie???? und brauch Kaffee gleich wenn ich aufstehe.
Wie ist das mit dem WLAN, hat man guten Empfang? Oder soll ich besser ein Repeater mitbringen?
Da ich auch Rücken/ Hüftprobleme habe hab ich zuhause einen visco-elastischen Topper. Kann man dort auch sowas bekommen.
So, das war es erstmal mit meinen Fragen.
Ich hoffe, das ich ein paar Tipps/ Antworten auf meine Fragen bekomme.
Vielen Dank im Voraus.

Antwort von susi46
am

Hallo ,
Ich bin ab 30. September da und war auch schon mal dort.
Auf jeder Station gibt es eine Tee Küche mit wasserkocher und Kühlschrank wo du dir rund um dir Uhr was holen kannst.
Tee ist da aber wenn du Kaffee brauchst musst du deinen mitbringen.
Das mit deinem Topper würde ich direkt in der Klinik Fragen die geben dir sicher Auskunft. Ich weiss Kissen decken und solche Sachen bekommt man jederzeit.

LG susi

Antwort von sylle31
am

Hallo,
Danke für die schnelle Antwort. Das mit der Teeküche gefällt mir schon mal gut.????????
Werde morgen gleich mal in der Klinik anrufen wegen dem Topper.
Eine Frage hätt ich noch, es gibt ja TV , kostenpflichtig?
Vielleicht sieht man sich ja mal, bestimmt.
LG
Sylvia

Antwort von susi46
am

Fernseher hat beim letzten mal nichts gekostet.
Man sieht sich bestimmt obwohl ich in der Orthopädie bin.

Gruss susi

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie   |  Anfrage von Heike582

Fahrgemeinschaft

Hallo ,ich fahre voraussichtlich Ende Oktober zur Reha nach Bad Frankenhausen.
Hat jemand in letzter Zeit Erfahrungen gemacht?
Möchte evtl. aus der Nähe von Hamburg Fahrgemeinschaften bilden?

Antwort von Andrea_aus_Hamburg
am

Hallo,
ich fahre voraussichtlich Anfang/Mitte Oktober nach Bad Frankenhausen und eine Fahrgemeinschaft wäre klasse.
Ich war schon einmal da, somit ist es nicht ganz neu für mich. ;-)

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Beate1959

Wer ist noch da ?

Aufenthaltszeitraum: 09/2015 bis 10/2015

Hallo meine Reha ist genehmigt!!
Datum steht noch nicht genau fest. Wird aber wahrscheinlich in der letzten Septemberwoche sein.
Wer reist mit mir an . Wäre schön wenn sich jemand meldet .
LG
Beate

Antwort von susi46
am

Hallo Beate,
ich komme auch Ende September in die Orthopädie,
habe das genau Datum noch nicht aber es müsste bis samstag da sein, dann weiß ich mehr.
Ich war vor 4 Jahren schon mal in Bad Frankenhausen und freu mich schon.

Gruß Susi

Antwort von susi46
am

Hallo Beate ,
ich hab meinen Termin heute bekommen und reise somit am 30.September an.
Wäre schön wenn wir gemeinsam ankommen.
gruß susi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MaMö2

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 25.08.2015 bis 29.09.2015

Hallo, so nun steht auch mein Termin fest! Ich reise am 25.08. in Bad Frankenhausen an, mir ist schon ganz mulmig im Magen, hab schon bissel Angst! Wer reist noch an?
Liebe Grüße Manu

Antwort von ines14
am

Hallo Manu,
ich reise am 01.09.2015 aus Halle an.
LG Ines

Antwort von MaMö2
am

Cool,bei mir geht's übermorgen los! Ich Reise mit dem Zug aus Bautzen an
Na dann bis bald ines. Wie erkenne ich dich ;-). Bist du bei Facebook? Ich ja, Manuela Möller
Also dann schönen abend noch

Antwort von ines14
am

Gute Anreise wünsche ich dir und guten Start. Facebook- nee, da bin ich nicht. Bin in der orthopädischen Abt. und du?
LG Ines

Antwort von MaMö2
am

Ich psychosomatisch ;-)

Antwort von ines14
am

Na ich denke man sieht sich.

Antwort von shijo
am

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob abteilung 2 die Orthopädie idt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sylvia1058

Wer kommt auch?

Aufenthaltszeitraum: 18.08.2015 bis 22.09.2015

Hallo, ich habe für die Zeit vom 18.08.-22.09.15 meine Reha bewilligt bekommen. Wer kommt noch in dieser Zeit? Ich komme aus Göttingen und möchte mit dem Auto anreisen. Gibt es auf dem Klinikgelände oder in unmittelbarer Nähe ausreichend Parkplätze oder sollte man vielleicht doch besser den Zug nehmen?
Je näher der Termin rückt, umso mehr steigt die Aufregung. Auf der einen Seite freue ich mich, auf der anderen ist Angst vor dem Unbekannten. Vielleicht geht es euch ähnlich. Ich würde mich über Informationen und Tipps von euch freuen.
LG Sylvia

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. lies mal ein stück weiter unten. da steht einiges zum thema auto und parken auf dem gelände. mfg

Antwort von sylvia1058
am

Hallo Brigitte, vielen Dank für die schnelle Antwort. inzwischen habe ich auch schon weiter gelesen und bin etwas schlauer. Du kennst dich ja sehr gut aus.
Gibt es eigentlich einen Anreisetermin in der Woche oder kommen täglich nur wenige neue Patienten?

Antwort von Brigitte0754
am

anreisetage sind dienstags und mittwochs. die klinik hat rund 300 patienten. aber sie kommen und fahren "stufenweise".

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nicky1981

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 05.08.2015 bis 09.09.2015

Hallo. Ich reise am 5.8 an und das ist meine erste Reha. Ich bin ziemlich aufgeregt weil ich nicht wirklich weiß was auf mich zu kommt. wer reist noch in diesem Zeitraum an. Lg Nicky

Antwort von MaMö2
am

Hallo Nicky,wie lange haben sie von der Bewilligung der Reha bis zum Termin von der Klinik gewartet ? Ich muss auch, hab aber bisher nur die Bewilligung.
Liebe Grüße Manu

Antwort von nicky1981
am

Guten Morgem Manu.es ging recht schnell bei mir.Innerhalb von 9 Tagen hatte ich einen Brief von Bad Frankenhausen das ich am 5.8 mit Reha anfange.bei mir hat nur die Bewilligung lange gedauert.Gruß Nicky

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ute656

Anreise

Hallo, ich reise am 22.07. für 5 Wochen an. Ich komme aus Hessen. Noch jemand hier der am Mittwoch kommt? Ist zwar meine 2. Reha, habe trotzdem bißchen Magengrummeln.
Vielen Dank für die vielen Informationen die man hier schon lesen konnte.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ralle31

Wochenende

Hallo zusammen,
bin Ende August für 5 Wochen zur Reha und habe
Fragen über Fragen. War noch nie zu einer Reha
und bin schon sehr aufgeregt.
Wie ist es mit den Behandlungen am Wochenende?
Was kann man am Wochenende dort unternehmen?
Sind Ausflüge mit dem eigenem PKW möglich?
Sollte man das eigene Fahrrad mitnehmen?
Wer hat auch eine Zusage für Ende August?
Wäre schön wenn Ihr mir antworten könntet.
Vielen Dank
Ralle31

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo ralle. Sehr selten sind auch Samstag vormittag Anwendungen. Am Wochenende lohnt es sich, die schöne Umgebung zu erkunden. Geheimtip: stolberg im harz. Aber auch Sangerhausen mit dem Europa Rosarium.ist sehenswert. Nordthüringen. Und der harz treffen in Bad f. Aufeinander. Eine schöne Kombination. Rad? Bergige Landschaft. Ich denke Auto reicht. Man kann auch wandern oder in die Stadt in der Woche nach den Anwendungen. Kannst ja vorher im Internet recherchieren. Viel Spaß.

Antwort von MaMö2
am

Hallo Ralle, ich habe bis jetzt nur eine Bewilligung von der Rentenversicherung, aber noch keinen termin. Also Abwarten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MaMö2

Was gibt es in der Klinik?

Hallo, ich habe heute meine Bewilligung zur Reha bekommen, ein genauer termin steht noch nicht fest.
Weiß jemand wie lange ich auf diesen Termin warte? Gibt es in der Reha Klinik Möglichkeiten Wäsche zu waschen? Wenn ja, wie verhält sich das? Gibt es W-Lan, wenn ja was kostet es?
Wäre echt lieb wenn diese Fragen beantwortet werden können. Ich ziehe dann für 5 Wochen ein ;-)
LG Manu

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo manu. Handwäsche.kann man im Zimmer waschen. Im Waschbecken im sanitärbereich. Wäscheständer im zimmer. Den kann man unter die dusche stellen. Größer wäsche. ..im waschraum. Da stehen Maschinen und trockner. Allerdings ist da eine liste zum eintragen. Und man muss am Empfang entsprechenden Chips kaufen. Internet ist dort sehr begrenzt. Hatte selbst kein wlan. Gewollt ist eher daß man zur reha abschaltet. Im wahrsten Sinne. Auf deiner station gibt es meist verlängerungen. Termin kann noch ein paar Wochen dauern bis du ihn bekommst und dann vergehen nochmal paar Wochen bis zur anreise. Lg

Antwort von MaMö2
am

Danke Brigitte, für die schnelle Antwort! Hast promt mehr fragen beantwortet als ich gestellt hab. Aber nur vergessen zu stellen ;)! Ich möchte aber keine Verlängerung 5 Wochen sind genug ;). Ich werde mich überraschen lassen. Muß ja nun, muß ja irgendwie weiter gehen. Du kennst dich dort sehr gut aus, oder? Ganz lieben Dank nochmal!

Antwort von MaMö2
am

Was gibt es sonst so in der Klinik? Ich hatte noch nie eine Reha und hab keine Ahnung was mich erwartet. Mir gehen so viele Sachen durch den Kopf. Wäsche waschen ist geklärt, wie sieht es mit Waschmittel,weichspüler und Bügeleisen aus. Ja genau sowas geht mir durch den Kopf, weil für.5 Wochen oder mehr reichen meine Klamotten nicht :-).

Antwort von Roxy14
am

Hallo Manu,
Waschmittel und Weichspüler musst du
selber mitbringen.
Ein Bügeleisen befindet sich im Waschraum.
Einmal waschen kostet 2,- Euro. Der Trockner
ebenso.
LG Elke

Antwort von Brigitte0754
am

Im zimmer helfen auch waschbecken,der wäscheständer (vorhanden ) und das trocknen in der dusche. Für die kleine wäsche zwischendurch. Lg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von cc7764cc

Stellmöglichkeit für PKW und Wer reist auch an?

Aufenthaltszeitraum: 08.07.2015 bis 29.07.2015

Guten Morgen,

ich habe 2 Fragen...und zwar?
Kann mir jemand mitteilen ob es für den mitgebrachten PKW Stellplätze auf dem Gelände gibt?
Und natürlich bin ich neugierig wer auch am Mittwoch anreist...und woher ihr kommt?
Ich reise von Bochum an.
Jetzt sind es doch 3 Fragen geworden ;-)

Über Antworten bin ich dankbar!

Einen schönen Samstag bzw. ein schönes sonniges Wochenende für Alle :-)

cc7764cc/ Conny

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo. Da du angibst vor anreise, daß du mit Pkw kommst, erhältst du bei anreise am Empfang eine Nummer für den Stellplatz. Er ist für die Dauer der reha sicher. 10 euro kostet er. Bekommst du bei abreise zurück. Viel Spaß. Brigitte

Antwort von cc7764cc
am

Danke für Deine Antwort :-)

Dann lass ich mich mal überraschen ob alles klappt!

LG Conny

Antwort von ElviraGr
am

Hallo Conny, ich sitze bereits auf gepackten Koffern und werde morgen (15.07.) anreisen. Ich komme mit dem Auto aus Dresden. LG Elvira

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Roxy14

Wer ist noch ab den 14.07 da ??

Aufenthaltszeitraum: 14.07.2015 bis 18.08.2015

Hallöchen,
ich bin ab den 14.07 in Bad Frankenhausen.
Wer reist denn auch an diesen Tag an?
Komme aus Hannover
LG Elke

Antwort von ElviraGr
am

Hallo Elke, ich werde morgen (15.07.) anreisen. Ich komme aus Dresden. Bin allerdings in der Orthopädie. LG Elvira

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von ElviraGr

Wer wird noch dort sein? Gibt es etwas Besonderes zu beachten?

Aufenthaltszeitraum: 15.07.2015 bis 05.08.2015

Liebe Grüße aus Dresden von Elvira! Ich werde am 15. Juli meine Reha antreten. Ich fahre mit dem Auto dorthin. Gibt es etwas Besonderes zu beachten? Was sollte man auf keinen Fall zu Hause vergessen? Ich freue mich schon auf die Zeit in Bad Frankenhausen. Wer darf das noch?

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo Elvira. Ich wünsche dir eine schöne Zeit. Was verstehst du unter Besonderes beachten? Leider weiß ich auch nicht was du in den Koffer packst und dann "wichtiges" nicht dabei hast. Daher ist keine konkrete Antwort möglich. Lg Brigitte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Isaltina

Begleitkind

Hallo,

ich hätte gerne gewusst ob jemand Erfahrungen in dieser Rehaklinik mit Begleitkind gemacht hat.

Habe die Bewilligung für diese bekommen und mein SOhn 7 Jahre wird mich begleiten. Habe das Gefühl als ob Kinder dort eine Seltenheit sind.

Vielen Dank vorab für die Info.

Viele Grüße,

Tina Nitsch

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo Tina. So ist es, denn im Grunde ist es eine Klinik für Erwachsene. Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Roxy14

Gibt es einen Fernseher auf dem Zimmer?

Hallöchen,
ich habe gestern meinen Bescheid bekommen das
ich 5 Wochen nach Bad Frankenhausen darf.
Freue mich schon drauf. Nur ein Termin steht noch nicht fest. Kann mir vielleicht jetzt schon jemand sagen ob es Fernseher auf dem Zimmer gibt?
Danke im vorraus.
LG Elke

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. also, in meinem zimmer stand ein "Fernseherchen". da ich hör- und sehgeschädigt bin war fernsehen für mich etwas recht anstrengend, zumal die lautsprecher nach oben gerichtet waren und nicht nach vorn. dann viel erfolg bei der reha. brigitte

Antwort von Roxy14
am

Hallo Brigitte,
vielen lieben Dank für deine Antwort.
Mal sehen wann ich anreisen darf.
Liebe Grüße Elke

Antwort von Brigitte0754
am

Der Termin auf der Orthopädie kommt relativ schnell. Auf der Psychosomatik dauert es oft länger weil die meisten eine Verlängerung bekommen und auch die Aufenthalte meist länger sind. Lg

Antwort von Roxy14
am

Die Klinik hat geschrieben das der
voraussichtliche Anreise Termin Ende Juli
sein wird. Schauen wir mal. Da ich in die
psychosomatische Abteilung angemeldet
bin habe schon 5 Wochen bewilligt bekommen.
Liebe Grüße Elke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ela19651

Klinik

Aufenthaltszeitraum: 19.05.2015 bis 23.06.2015

Ich bin seit einer Woche hier und kann sagen , dass ich mich jetzt wohlfühle.

Antwort von Isaltina
am

Hallo Ela,

kannst du mir sagen ob zu der Zeit Deines Aufenthaltes Kinder dort waren und wie dies gehandhabt wurde??

Vielen DAnk.

Lieber Gruß, Tina.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Sylvia_L

Fahrrad mitnehmen oder leihen?

Aufenthaltszeitraum: 02.06.2015 bis 23.06.2015

Ich habe eine Frage an die bereits erfahrenen Reha-Gäste:

Aktuell überlege ich, ob ich mein eigenes Fahrrad mitnehme oder ob ich mir vor Ort eins mieten soll.

Zu Hause mache ich fast jeden Weg mit dem Fahrrad, weil Radfahren mir zur Zeit noch leichter fällt als Laufen und ich zur Zeit weder Auto noch Motorrad besitze.

Die Transportkosten für die Mitnahme meines Rades sind etwas günstiger, als wenn ich eines mieten würde, von daher neige ich eher zur Mitnahme.

Die Frage ist, ob ich nach einem anstrengenden Reha-Tag noch Kraft und Gelegenheit habe, unterwegs zu sein und sei es nur ein schneller Einkauf. Wenn ich sowieso nur am Wochenende fahren würde, lohnt sich der Transport natürlich nicht.

Hat jemand damit Erfahrung oder selbst schon ähnliche Überlegungen angestellt und kann mich bei der Entscheidung beraten?

Sylvia

Antwort von Winfried.L
am

Hallo Sylvia,

ich darf am 26.05. anreisen und nehme auch mein Fahrrad mit. Es gibt da wohl auch überdachte Fahrradständer. Mein Laufradius ist infolge BSV eingeschränkt. Aber Fahrradfahren geht gut. Kann Dir ja einen Platz freihalten :).

Gruß Winfried

Antwort von Sylvia_L
am

Hey Winfried,

großartig, dann halte mir mal ein schickes Plätzchen frei ;-)

Dir wünsche ich für morgen eine gute und stressfreie Anreise.

Gruß, Sylvia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ulli562662

Wer ist noch ab 10.06. da

Aufenthaltszeitraum: 10.06.2015

So, Termin steht. Finde also ab 10.06. für ca. 5 Wochen in Bad Frankenhausen mein zuhause. Wer ist denn noch in der Zeit dort ? Wäre ja schön, wenn man sich schon vorher verabredet :-)

Freu mich auf eine schöne Zeit

Ulli

Antwort von Sylvia_L
am

Hallo Ulli,

Wenn du ankommst, bin ich schon eine Woche da, in der orthopädischen Abteilung.

Mein Aufenthalt ist erstmal nur für 3 Wochen vorgesehen, möglicherweise gibts noch eine Verlängerung.

Ich freue mich auch über Vorab-Kontakte; es sind ja nicht ganz so viele, die sich hier melden.

Wie ich gesehen habe, gibt es auch eine Facebook-Seite, die aber ebenfalls nicht so stark frequentiert ist.

Viele Grüße, Sylvia

Antwort von Ulli562662
am

Hallo Sylvia,

ich bringe mein Fahrrad auch mit und habe vor ein bisschen dort die Gegend zu erkunden. Freu mich schon auf hoffentlich schönes Wetter. Die Jahreszeit ist ja eigentlich dafür ideal :-).

Bis bald und gute Anreise

Gruß
Ulli

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Sylvia_L

Anreise am 02.06.2015

Heute habe ich meinen Anreisetermin erhalten und bin jetzt ganz schön nervös, weil das ja schon in 2 Wochen ist, die mit allerlei Erledigungen angefüllt sein werden.

Ich hoffe, es klappt alles noch rechtzeitig mit den Fahrkarten und dem Gepäck. Bei dem Antrag für die DB konnte ich gar keine Verbindung angeben. Weiß jemand, ob ich die Verbindung selbst wählen darf? (ich will nicht so oft umsteigen) Wie geht das denn dann mit der Platzreservierung? Bei der Bahn kann ich ja erst am Montag anrufen, die Hotline ist heute nicht besetzt.

Ich freue mich, dass es nach der langen Wartezeit nun bald losgeht.

Antwort von Elk52
am

Hallo Silvia,
leider kann ich dir bei der Bahn nicht behilflich sein, die streiken doch sowieso!! Ich fahr Gott sei Dank mit dem Auto. Dann bin eine Woche früher dran wie du. Wird dann auf dich warten, hoffe dich zu treffen. Wird nicht einfach sich zu finden!
Gruß
Elke

Antwort von Sylvia_L
am

Hey Elke,

Na zum Glück hat die Streikerei ja erstmal ein Ende. Meine Bahnfahrkarte kam auch heute, so dass nun meiner Anreise nichts mehr im Wege steht.

Für dich geht es ja schon in die heiße Phase :-)
Wir finden uns da schon; notfalls verabreden wir uns übers Internet ;-)

Gute Anreise und bis bald!

Sylvia

Antwort von Elk52
am

Hallo Silvia, wie ich gehört habe ist das mit dem Internet dort schwierig! Geb mal meine Handynummer an dich, meld dich wenn du dort bist.01719316120
Bis dann
Gruß Elke

Antwort von Sylvia_L
am

Hallo Elke,

ohje, ich hoffe, du wirst nicht bereuen, deine Handynummer so öffentlich im Forum preisgegeben zu haben.
Aber ich hab sie mir für alle Fälle notiert. Hast du WhatsApp?

Wegen des Internets mach ich mir keine Sorgen. Wenn es funktioniert, freue ich mich und werde es ausgiebig nutzen, aber wenn es schwierig wird komme ich auch klar ;-)

Morgen geht es lost bei dir? Aufgeregt?

Viele Grüße, Sylvia

Antwort von Elk52
am

Hallo Silvia, die Nummer ist bestimmt kein Problem, sind ja kaum Leute auf dieser Seite! Bin schon am Koffer packen, einer reicht nicht, weiß gar nicht ich alles mitnehmen soll! Na, ja lieber zu viel als zu wenig!
Die Aufregung steigt und ich bin froh wenn ich erst dort bin.
Bis dann
Gruß Elke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von radiradenko

wlan

Hi leute,

die frage ist warscheinlich schon hundert mal gestellt worden. aber trotzdem. gibt es wlan in der klinik? wenn ja, ist es kostenfrei und in welcher qualität. reicht es für skype?
danke für euere antworten.
radi

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo. Wenn du bei der Telekom Kunde bist, kannst du im Zimmer über die Telefonleitung gehen. Aber gegen "Kohle". Ansonsten gibt es im Gemeinschaftsflur Wlan immer an einer Stelle. Möchtest du da öffentlich skypen, wenn laufend jemand vorbei kommt. Zumal dieser Platz direkt am viel benutzen Fahrstuhl ist...und...umsonst ist nicht mal der Tod. Lg Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Ulli562662

Anreise noch unbekannt

Hallo zusammen,

ich habe gestern Bescheid bekommen, dass ich 5 Wochen in Bad Frankenhausen verbringen werde.
Bei den Bewertungen habe ich gelesen, dass es von Vorteil ist, wenn man sein Fahrrad mitbringt.
Kann mir jemand sagen, ob es dort eine verschließbare Abstellmöglichkeit fürs Radl gibt ?

Weiss jemand, wie lang es dauert, bis man in der Kathegorie "Meise" einen Termin bekommt oder macht es sogar Sinn dort anzurufen und nach der Planung zu fragen ?

Freu mich schon auf eine schöne Zeit in Bad Fr.

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo. Dein Rad kannst du nur im Gelände an einem großen Fahrradständer abschließen. Er ist offen und hat ein Überdach. Wegen Termin. ..anrufen ist eine Option. Aber da viele Patienten eine Verlängerung bekommen wird es schwer sein, den Termin längerfristig zu erfahren, da diese erst vergeben werden können, wenn feststeht, wann ein Zimmer frei wird. Aus 5 Wochen werden schnell mal mehr. Viel Spaß und gute Erholung.

Antwort von Ulli562662
am

Hallo Brigitte0754,

vielen Dank für die Hinweise. Ich hab vermutlich noch ein bisschen Zeit bis zur Anreise. Mal sehen, was sich bis dahin so ergibt.
LG
Ulli

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo ulli. Ja. Du kannst dich ganz langsam mit dem Gedanken der reha anfreunden. Lg Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elk52

Anreise am26.05.2015

Aufenthaltszeitraum: 26.05.2015 bis 16.06.2015

Hallo, mache mich demnächst auf den Weg. Wer ist denn noch so da? Möchte jemand aus dem Landkreis Nienburg mitfahren? Freu mich schon auf alle und alles!!
Gruß Elke

Antwort von Sylvia_L
am

Hallo Elke,

ich komme etwas später als du, nämlich Anfang Juni (den genauen Termin bekomme ich noch).

Ich reise aus Rheinland/Ruhrgebiet an und komme mit der Bahn.

Auch ich freue mich, dass es bald losgeht.
Wär toll, wenn sich noch mehr Leute hier melden, die etwas zur gleichen Zeit da sind. Dann fühlt man sich nicht gar so fremd.

Antwort von Günni10
am

Hallo Silvia, bin auch Anfang Juni in Bad Frankenhausen, habe meinen Termin bekommen, werde am 10 Juni da sein.
Lg. Günter

Antwort von Sylvia_L
am

Na dann werde ich ja wohl auch bald meinen Termin bekommen (hoffe ich)

Antwort von Elk52
am

Hallo Silvia und Günni,
werde dann mal die Lage checken und auf Euch warten. Hab gehört mit dem Internet dort ist nicht so pralle, mal sehen ob ich von dort noch mailen kann??
Gruß Elke

Antwort von Günni10
am

Hallo Elk52,

das ist gut schau dich schon mal in Bad Frankenhausen um, dann weiß ich auch wo ich
schon mal hingehen kann wenn das Internet nicht so gut geht.
wünsche dir dann eine gute Anreise und schon mal ein paar schöne Wochen bis wir da sind.

Lg Günter

Antwort von Sylvia_L
am

Anscheinend kommen die Termine für den orthopädischen Bereich kurzfristiger als für den psychosomatischen, denn einen konkreten Termin habe ich noch immer nicht. Aber es sind ja noch ein paar Wochen Zeit.

Weiß jemand, ob es feste Wochentage für die Anreise gibt? Die hier genannten Tage, die ich wahrgenommen habe scheinen immer Dienstag oder Mittwoch zu sein.

Ich freue mich über jede Info, die mir schon vorab Einblicke gibt auf das, was auf mich zukommt.

Bis bald, viele Grüße, Sylvia

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. ja, anreise ist dienstags (die meisten) und noch ein teil mittwochs.

ansonsten könnt ihr für privaten austausch auch diesen extrabereich nutzen.

und schreibt mal am ende eine bewertung. das macht kaum jemand....oder nur wenige..... schönen aufenthalt in bad f. brigitte

Antwort von Biggishundetaxi
am

Hallo Leute,
Ich freu mich auch schon. Bin vom 12.05. - 16.06. da
Also...ich hoffe..man sieht sich..
Gruß Biggi

Antwort von Winfried.L
am

Hallo Ihr,

ich darf auch am 26.05. anreisen und freue mich auf die Zeit. Vielen Dank für die Infos. Vielleicht treffe ich den einen oder anderen ...

Gruß Winfried

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Günni10

Bad Frankenhausen

Hallo,

bin Anfang Juni in Bad Frankenhausen freue mich schon auf den Aufenthalt und hoffe, dass man Abends auch mal in ein Lokal gehen kann wo man auch etwas Tanzen kann.

Von den Möglichkeiten in Bad Frankenhausen habe ich noch nichts gelesen.

Warte auf meinen genauen Termin und freue mich auf den Aufenthalt.
Lg.

Antwort von Brigitte0754
am

ja, morgens fango, abends tango gibt es im ort. aber ob diese patienten so beliebt sind, auch unter den patienten? man soll sich dort doch erholen. 22 uhr ist bettruhe und das haus wird vom wachdienst verschlossen. null reinkommen. vorallem meist kurz nach 6 wieder raus, wenn es um 7 wieder hoppi-hoppi zum sporti geht.

Antwort von Günni10
am

Hallo Brigitte 0754,

hört sich eher wie eine Kaserne an wenn um 22 uhr bettruhe ist und nicht wie eine Reha.

Antwort von Brigitte0754
am

wieso kaserne? man ist ja da, um gesund zu werden und sich zu erholen. mitwirkungspflicht bei der genesung steht an 1. stelle.

Antwort von Brigitte0754
am

die essenzeiten sind für alle 299 patienten auch vorgegeben. 7.15 frühstück oder auch später, falls man um 7 anwendungen hat. 12 uhr mitttagessen und 17.15 uhr abendessen. da kannste immer schön anstehen....kaserne?!

Antwort von Günni10
am

Sag ich doch reha kaserne...hihi

Antwort von Brigitte0754
am

naja, urlaub muss man buchen, wenn man den möchte. grins.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Biggishundetaxi

anreise

Aufenthaltszeitraum: 12.05.2015 bis 16.06.2015

Hallo hallöchen,
Wollte hier nur mal anfragen wer noch in dieser Zeit anreist?
Meine Fragen haben schon ganz nette Leute beantwortet die sich bei meinem ersten Kontakt hier bei mir gemeldet haben. Einfach nur top und Daumen hoch dafür.
Ich für mich hoffe auf einen erholsamen Kuraufenthalt und nette Leute die auch so wie ich die Gegend kennenlernen möchten oder denen man sich anschließen kann.
Ich habe nur Gutes über diese Kurklinik gehört oder gelesen und fahre mit einem sehr guten und positiven Gefühl dort hin.
Ich bin Reiter und habe schon einen stall online ausfindig gemacht die auch geführte Ausritte anbieten. Vielleicht ist ja jemand da der/die sich an dem ein oder anderen Wochenende anschließen möchten.
So..genug.. Wir sehen uns ..
Gruß biggi

Antwort von alemaus
am

Moin Biggi,
Komme am 13.5. in Bad Frankenhausen an und bleibe auch 5 Wochen. Schätze man wird sich sehen..:-D
Gruß Andrea

Antwort von Biggishundetaxi
am

Supi...freu mich...Koffer sind schon gepackt :)

Antwort von alemaus
am

Naja... so leicht angefangen... schon mal jetzt mit entstressen anfangen... ist ja noch ne Woche hin...
Bin mal gespannt wie es wird.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von katti11

Anreise

Ich habe gestern den Bewilligungsbescheid von der Rentenversicherung für eine Reha in dieser Klinik erhalten und möchte mit dem PKW anreisen. Kommen dort Parkgebühren auf mich zu oder irgend welche anderen Kosten im Zusammenhang mit dem PKW? Danke für Eure Antwort.

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. erst mal meinen glückwunsch. bad f. wird dir gefallen. du gibst ja in den unterlagen an, mit dem pkw anzureisen. daher wird für dich ein stellplatz bereitgehalten für die gesamte dauer der reha. er ist nummeriert. du bezahlst dafür einmalig 10 euro bei der anreise und bekommst diese bei der abreise zurück. weiter nichts. mfg brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kazuya

Wertsachen..

Aufenthaltszeitraum: 29.04.2015 bis 03.06.2015

Hallo, ich reise am 29.04 an. Gibt es eine bestmmte Anreisezeit, in welcher man ankommen sollte. Und als passionierter Bildermacher noch eine Frage:
Wer weiss wie es mit Wertsachen aussieht ( kl. Fotoausrüstg)?

Freu mich auf neue Leute und einen hoffentlich heilsamen Aufenthalt,

Danke und GrusS

Antwort von teddy16
am

Bei mir stand das in den Unterlagen drin wann die Anreisezeiten sind ich kann nicht früh da sein, ich bin erst Nachmittags um 15 Uhr da.

Antwort von Kazuya
am

Danke teddy, wer lesen kann ist im Vorteil :-) Jetzt habe ich es auch gefunden. Bis dann am 29,

Gruss

Antwort von Brigitte0754
am

die anreisezeiten,...thema also geklärt. tresor ist im zimmer im kleiderschrank. ein ganz kleiner, wo geldbörse, handy od. schmuck rein passen. den sicherheitsschlüssel trägt man bei sich. aber dennoch.....ob man dem trauen kann bei so einer fotoausrüstung? läppi passte da nicht rein und nahm ihn daher auch nicht mit. lg

Antwort von Kazuya
am

OK, Danke für die Info, schaun mer mal, bis denne,
Grüsse

Antwort von teddy16
am

Weiß jemand wie die Zimmer so sind?

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. einzelzimmer mit hotelcharakter. kleine garderobe am eingang, kleiderschrank, schreibtisch, kleiner fernseher, bett, bad mit dusche. kein balkon. (hat kaum eine rehaklinik und bewegung im freien ist gesünder. grins) hoffe, habe dir geholfen.

Antwort von teddy16
am

Wann kommt ihr alle so in der Klinik an?

Antwort von Kazuya
am

Hallo teddy,
ich komme um ca: 12:00 in Artern am Bahnhof an.

Bis dann, Gruss

Antwort von teddy16
am

Mittwoch geht es dann nun los, Koffer sind bei mir am Samstag abgeholt worden.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von betty011

Wer reist noch am 08.04.15 an

Aufenthaltszeitraum: 08.04.2015 bis 29.04.2015

Hallo

Ich wolltw mal fragen ob noch jemand am 08.04.15 anreist .

Dies ist meine erste Reha.

Ich komme wegen meiner Schulter ( dreimalige OP ) und HWS

Weiß jemand wie der Ablauf bzw wie oft man KG bekommt ?

Gruß
Betty

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. mit dir reisen ca. 30 weitere leute an. kg? krankengymnastik? lg

Antwort von betty011
am

Ja ich meinte Krankengymnastik. Gibt es auch Massagen?
Gruß Betty

Antwort von Brigitte0754
am

hallo betty. jeder patient bekommt seine individuellen behandlungen. je nach krankenbild. daher musst du abwarten, was der stationsarzt dir dort verordnet.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von teddy16

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 29.04.2015 bis 20.05.2015

Hallo,

reist noch jemand am 29.04.2015 in Bad Frankenhausen an?

Ich bin für voraussichtlich 3 Wochen dort und habe eigentlich positives gelesen das heißt eigentlich eher so gemischt, aber man muss sich ja auch selber, wenn man dort ist, seine eigene Meinung dazu bilden.

wäre aber schön, wenn man weis das um diese zeit noch welche hinfahren. Das man nicht so alleine da ist.

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. in der klinik sind immer rund 300 leute zur gleichen zeit. also langeweile wird da nicht aufkommen. viel erfolg für dich.

Antwort von Ela773
am

Hallo Teddy16,
ich reise am 28.04. für 5 Wochen nach Bad Frankenhausen, bin schon ganz gespannt, die Bewertungen sind ja recht unterschiedlich.
Werde psychosomatisch und orthopädisch behandelt.
Ich hoffe es wird eine schöne, erholsame Zeit.

Antwort von teddy16
am

Ich Reise am 29.04. an. Wo kommst du her? Ich von der Insel.

Antwort von Kazuya
am

Hallo, meine Wenigkeit reist ebenfalls am 29.04 an. Bin schon gespannt, was da so auf mich zukommt. Schön das man hier im Vorfeld sich schon mit Leuten austauschen kann.

Antwort von teddy16
am

Ja, ich bin auch mal gespannt wie es da so ist.

Antwort von Ela773
am

Ich komme aus der Nähe von Mönchengladbach. Werdet ihr orthopädisch oder psychosomatisch behandelt?

Antwort von Kazuya
am

Also ich bin dann wohl Mitglied im Club "Meise", wie dort wohl die übliche Bezeichnung der psychsomatischen Fälle unter den Patienten ist.

Komme übringens aus Altenbeken (Nahe Paderborn)

Gruss, Bernd

Antwort von Brigitte0754
am

wünsche euch viel erfolg. ob "stock" oder "meise" (viele patienten finden das abwertend) - ich war "stockmeise"....(den namen erfand ich) wünsche euch viel erfolg und erholt euch gut. bad f. ist nur zu empfehlen. lg brigitte.... mal ehrlich, welcher mensch ist schon nicht leicht geschädigt :-)

Antwort von Ela773
am

Dann bin ich also auch eine Stockmeise! Werde mich schonmal mit dem Gedanken anfreunden. Egal wie man genannt wird, hauptsache man bekommt die richtige Hilfe und Therapie. Freue mich auf Euch!

Antwort von Kazuya
am

Ah, OK dann bin ich "MeisenStock", aber wie hier ja bereits gesagt wurde: Egal wie Mann bezeichnet wird, Hauptsache es wird einem gut geholfen !!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Biggishundetaxi

Kuraufenthalt

Hallo,
Ich habe diese Klinik, aufgrund so vieler positiven Rückmeldungen, als Wunschklinik an die DRV- Bund weitergeleitet und meine angebotene Klinik abgesagt. Weiß aber noch nicht ob es klappt. Trotzdem Frage ich hier mal, hoffen darf man ja noch:

Darf man eine kleine Kaffeemaschine mit auf's Zimmer nehmen?
Wie sehen die Zimmer im allgemeinen aus, finde keine Bilder hierzu
Ich weiß das kein Internet vorhanden ist, außer vom eigenem Handy über Hotspot
Wie sind die Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung?

Wie man merkt ist das meine erste Kur, ich bitte um Nachsicht;)

Biggi

Antwort von Catrin22
am

Hallo Biggi, bin heute früh in bad frankenhausen angekommen. War gerade spazieren. Discounter und andere läden sind zu fuss in 10 min erreichbar.
Kaffeemaschine ist nicht erlaubt. Kannst doch löslichen kaffee mitbringen.
Ich habe mein internet über handy, hier kann man aber auch wlan zeit kaufen. Oder sich mal vom netz erholen ;-)
Lg Catrin

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ruhepol

Internet auf dem ZImmer?

Aufenthaltszeitraum: 11.03.2015

Moin,

ich reise am 11.03. für voraussichtlich 3 Wochen nach Bad Frankenhausen.

Mich interessiert ob es dort evtl. die Möglichkeit gibt, sich auf dem Zimmer ins Internet einzustöpseln. Nach dem was ich gehört habe, soll es Netzwerkdosen auf den Zimmern geben. Die Variante mit dem eigenen "Modem" scheint hingegen ein Misverständnis zu sein.

Eine verlässliche technische Aussage wäre hier also wirklich prima. Danke schon mal!

Zu mir... Ich bin 34, komme aus dem schönen Norden, spiele gerne Poker und Monopoly und freue mich darauf endlich wieder etwas Sport treiben zu können.

Wer zur gleichen Zeit da ist bzw. anreist, kann sich gerne melden.

Liebe Grüße
Keith

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. im zimmer kann man sich für internet anmelden, soweit man kunde der telekom ist. ansonsten kenne ich mich nicht weiter aus. hatte mein smartphone. es sollte reichen, wenn man bei einer reha ist ...abschalten im wahrsten sinne. wirst schnell kontakt finden. lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von andrea04

KW 09

Aufenthaltszeitraum: 25.02.2015 bis 01.04.2015

Hallo, ich komme Ende Februar für 5 Wochen nach Bad Frankenhausen und es ist meine erst Kur. Wer ist in dieser Zeit noch da?

Tschüss
Andrea 04

Antwort von Chris2015
am

Hallo,

wenn ich das wüsste?! Wie lang waren denn die Wartezeiten von Erhalt des Bescheides bis zum Rehabeginn? Ich habe diese Klinik als Wuschklinik angegeben, jedoch noch keinen Bescheid...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Catrin22

Anreise März

Hallo, ich werde Anfang März in Bad Frankenhausen eine 5-wöchige Kur antreten und bin schon sehr aufgeregt.
An alle, die schon da waren, habe ich ein paar Fragen: wieviel Zeit nehmen die Therapien in Anspruch? Ich bin wegen Psychosomatik da und orthopädischen Problemen (Bandscheibenvorfall). Gibt es noch ein paar Tips, was man unbedingt an Kleidung braucht? Wanderschuhe oder lieber Turnschuhe für draußen?
Wer fährt noch in dieser Zeit dahin?
Liebe Grüße Catrin

Antwort von sandyA
am

Hallo Catrin,

ich reise am 18.03. für 5 Wochen an. Wir werden also eine Zeit lang zusammen in der Klinik sein. Auch ich bin wegen Psychosomatik und Orthopädie dort.

Wegen Deiner Frage bezüglich der Schuhe - ich werde Turnschuhe und Wanderschuhe mitnehmen. Mit der Kleidung ist es natürlich etwas schwerer, da wir ja nicht wissen wie das Wetter so wird. Aber sinnvoll sind auf jeden Fall Sportkleidung, Badesachen, Bademantel und ein paar Hausschuhe. Das weitere wird sich noch ergeben. Zur Not müssen wir halt waschen :)

LG
Sandra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katrin44

Hallo, reise an

Aufenthaltszeitraum: 03.02.2015 bis 10.03.2015

Hallo, reise am 03.02.2015 mit meinem 9 jährigen Sohn an. Wer ist zu dieser Zeit noch mit Kind da, daß wir nicht so alleine sind. Und wenn schon jemand mit Kind dort war oder noch ist, sage mir mal bitte wie groß das Zimmer ist. In meinem Schreiben steht ; Aufbettung ;. Ich hoffe es ist nicht zu klein.Wäre nett wenn mir jemand antwortet. Gerne auch ohne Kindanhang oder jüngere/ ältere Kinder.
Tschüssi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tanja6171

3. kw

hallo,reise voraussichtlich 3. kw an!habe leider immer noch kein genaues Datum. Wer reist in dieser Woche noch an?Ist meine 1. psychosomatische Reha, was wird da so an Therapie angeboten?Eigentlich wollte ich zur Reha wegen meiner Bandscheibenvorfälle und habe nun Bedenken das mir zu wenig Therapie für meinen Rücken verordnet wird!!!Würde mich über etwas Info freuen.

Antwort von Brigitte0754
am

die therapien werden mit dem stationsarzt abgestimmt. musst nur alles sagen, was dir fehlt. z.b. rücken. in den psychosom. behandlungen werden diese mit eingebaut. der termin kommt ca. 2-3 wochen vor anreise. im moment ist durch die feiertage evtl. etwas "poststau". anreisetage sind immer dienstags und mittwochs, so dass du dich bei der 3. kw schon einstellen kannst. viel erfolg.

Antwort von Tanja6171
am

hallo und danke für alle die mir geantwortet haben!Gestern kam mein genauer Termin, reise am 21.1 an und werde voraussichtlich am 25.2 wieder abreisen!Trotz vieler negativen Aussagen freue ich mich riesig und kann es kaum erwarten.Vielen Dank

Antwort von Vonny71
am

Hallo Tanja, ich reise auch am 21.01. an und es ist auch meine erste Reha. Freue mich auf aufgeschlossene, sympathische Menschen, sind immerhin 3 Wochen die ich dort verbringe...

Antwort von Tanja6171
am

Ooh, woher kommst du? Ich bleibe 5 Wochen! Bist du orthopädisch da? Bin aus Hessen!

Antwort von steffiq
am

Hallo, ich Reise auch am 21.1 für fünf Wochen an.
Da es auch meine erste Reha ist, bin ich schon etwas aufgeregt:-)
Freu mich!

Antwort von Vonny71
am

Ich komme aus Sachsen-Anhalt und bleibe 3 Wochen. Ich bin orthopädisch da....Station 2....

Antwort von icygirl85
am

Hallo,ich komme aus Ba-Wü und reise am 20.01. in die Reha für 3 Wochen, bin orthopädisch eingestellt und bin auch sehr gespannt auf alles. Ich habe meinen Termin auch relativ spät bekommen und warte heute noch auf das Schreiben mit meinen persönlichen Sachen, die ich einzupacken habe. Habt ihr das alle schon bekommen?

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. was dringend mitzubringen ist, steht doch im schreiben mit dem anreisetermin... sportsachen usw. was du an persönlichen sachen mitnimmst ist doch deine entscheidung. und man kann im ort auch kaufen, falls etwas fehlt. schönen aufenthalt. bin gerade zurück aus bad f.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katrin44

Hallo komme anfang Februar mit Kind ( 9)

Wann ich komme steht noch nicht fest, aber meine Frage ist: " Wie funktioniert das mit Kind und Schule" und gibt es an diesem Ort ein Verein für die Dauer von 5 Wochen. Bitte wer kann mir seine Erfahrung mit Schulkinder während der Kur sagen. Komme um weil ich nicht weiß wie es funktionieren soll und ich meine Therapien ohne Rabenmüttergefühle geniesen soll.
Bitte nicht verkehrt verstehen. Bitte Mutter durch und durch.

Antwort von Brigitte0754
am

bin z.zt. in bad f. zur reha. dort sind mehrere mütter mit schulpflichtigen kindern. vor dem unterricht wird das frühstück extra für diese gäste gereicht. dann kommen die kinder zur schule. die therapiezeiten der mütter sind entsprechend abgestimmt. freizeitmöglichkeiten gibt es in der klinik und ausserhalb genügend für mutter und kind. lg und guten aufenthalt für euch.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yrsa

Brauche Foto von der Bushaltestelle am Klinikeingang

Hallo liebe Reha-Gäste,

kann mir bitte jemand ein Foto von der Busshaltestelle am Klinikeingang oben mailen? Die Mailadresse ist yrsa@web.de

Das Foto würde mir aus persönlichen Gründen sehr viel bedeuten und ich weiß nicht, auf welchem Weg ich es sonst bekommen könnte.

Ganz lieben und herzlichen Dank vorab.

Yrsa

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von fungeist

Erster Reha-Aufenthalt

Hi Ihr,

habe heute meinen Bescheid bekommen, soll ab voraussichtlich KW 51 in Bad Frankenhausen meine Reha beginnen.
Sehe es mit einem lachenden Auge - vielleicht kann man mir dort helfen mit meinen Schmerzen im Bewegungsapparat fertig zu werden etc
aber auch mit einem weinenden. Ist die KW 51 ja doch die Woche vor Weihnachten, das heißt ich bin an den Weihnachtstagen und an Neu Jahr nicht zu Hause, soll diese für mich so wichtigen Tage ohne meine Familie, meinen Mann und meine Kinder schaffen.

Reist noch jemand voraussichtlich in der Zeit an?

Kann mir jemand noch Tipps geben, was man am besten mit nimmt? Die Nordic Walking Stöcke werden auf jeden Fall mit eingepackt.

Gruß
Fungeist

Antwort von Brigitte0754
am

habe jetzt deinen beitrag gelesen. bin vom 9.12.-30.12. auf der orthopädie. komme aus sa.-anhalt. nordic walking stöcke gibt es da genügend. musst du nicht mitbringen. in der therapie kannst du damit schon bereits genügend "rumlaufen". ausserdem warte mal das wetter ab, ob das dann auch geht. was sonst mitbringen? wie geschrieben... sportsachen für drinnen und draussen. turnschuhe für drin, laufschuhe für draussen...badesachen/bademantel. da man sich im zimmer umzieht fürs baden. aber das steht ja bereits im schreiben an dich. dinge des pers. bedarfs... im ort gibt es etliche discounter und auch andere geschäfte, wie rossmann usw. ist immer einen spaziergang wert. grins. lb brigitte

Antwort von nicole2105
am

Hallo. Ich fahre auch in der 51 Woche. Wo kommst du her? Finde ich dich eventuell bei Facebook? Lg nicole

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mahalo07

Besuch

Hallo kann mir jemand sagen wie es sich verhält wenn man Besuch bekommt.
Kann dieser in der Klinik untergebracht werden oder ist ein Hotel zu buchen.
Sind am Samstag/Sonntag Anwendungen.
Wäre schön wenn ich eine Antwort darauf bekomme!

Antwort von Brigitte0754
am

gelegentlich sind samstag vormittag anwendungen. und zur frage mit besuch: keine aufbettungen möglich. im ort gibt es viele hotels und pensionen. lg und viel spaß in bad f. ich reise am 09.12. an. ist meine 2. reha dort und freue mich gewaltig.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von C3175

Kinder im Haus

Hallo,
Ich reise am 5.11.14 zur Reha in Bad Frankenhausen an. Mit dabei ist mein 9jähriger Sohn. Sind noch mehr Kinder in dieser Zeit dort?

Antwort von Brigitte0754
am

die deutsche rentenversicherung schickt mit den unterlagen für due reha eine ausführliche broschüre mit. lg brigitte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Brigitte0754

hurra, ich reise an

nachdem ich vor gut 2 jahren die gelegenheit hatte, in bad f. eine orthop./psychosomatische reha zu machen, die über 5 wochen ging, habe ich jetzt den erneuten bescheid erhalten. ich freue mich. warte jetzt nur noch auf das reisedatum. ich war damals sehr zufrieden und wollte gern nochmals hierher. bei der 1. reha wurde ich nochmal fit fürs arbeitsleben gemacht. aber nun geht es um meine eu-rente. drückt die daumen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von SnoopDog

47 KW Bad Frankenhausen....

Aufenthaltszeitraum: 28.10.2014 bis 18.11.2014

Hallllo,

Bin in der 47 KW in BF :) ist noch jemand hier der in dieser Zeit dort hinfährt? Lg aus Berlin

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von claudi.48

reha

Hallo,
komme aus dem Ruhrgebiet und bin ab Woche 42 (Mitte Oktober) in der Klinik. Wer ist zu dieser Zeit auch da ???
LG

Antwort von Brigitte0754
am

keine bange. es sind immer rund 300 patienten anwesend.

Antwort von claudi.48
am

Oh dann bin ich ja beruhigt, ich dachte ich bin da ganz alleine im Haus :-) Das war nicht meine Frage und es ist nicht meine erste Reha. Eigentlich suche ich Mitpatienten und niemanden der irgendwann mal da war. Aber toll das es dir da so gut gefallen hat, hoffe es geht mir genauso.
LG

Antwort von müllerin46
am

hallo, ich bin voraussichtlich ab der 41. kw da. ist meine erste reha und freue mich eigentlich schon.langweilig wird es bestimmt nicht....:-)

Antwort von claudi.48
am

Hallo Müllerin, nein langweilig wird es bestimmt nicht. Ich habe vor in der Freizeit viele Ausflüge zu machen weil das da so eine schöne Gegend ist. Wo kommst du her? Lg

Antwort von müllerin46
am

Ich komme aus Sachsen-Anhalt.
Hast du schon den genauen Termin? Bei mir stand im Brief, den genauen Termin bekomme ich 10 bis 28 Tage vorher. Am Telefon hieß es ,7. oder 8.10. Nun bin ich am warten.....
Die Klinik und die Umgebung sollen schön sein,habe ich gehört. Werde aber wahrscheinlich ohne Auto kommen...
LG

Antwort von claudi.48
am

Habe auch nur den Brief ohne genaues Datum,das kenne ich so auch nicht, bei mir stand sonst immer im Klinikbrief auch schon das Anreisedatum und der Reisekostengutschein für die Bahn war mit dabei. Ich komme auch ohne Auto, will mich ja erholen und zwar genau ab dem Moment wo ich in Bochum in den Zug steige :-).
LG

Antwort von SnoopDog
am

Ich fahre dorthin am 28.10. bis 18.11.....na bin ja mal gespannt. 42 KW? Dann hast du ja schon ein paar Tage rum.Vielleicht lernen wir uns ja noch kennen.lg aus Berlin

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von kay9568

Hallo aus Hamburg.....

Aufenthaltszeitraum: 02.09.2014

Ich bin vom 2. September ab in der Klinik.
Ich komme aus Hamburg, wer ist denn dann auch da?
Das mit dem WLAN, bzw. Internet in der Klinik habe Ich noch nicht ganz verstanden. Was brauche Ich um Internet auf dem Zimmer zu haben?
Kann ich mein Auto mitnehmen und wenn ja gibt es Parkplätze an der Klinik?

Gruß Kay

Antwort von Brigitte0754
am

parken: du gibst ja in den unterlagen vorher an, dass du mit pkw anreist. beim eintreffen dann bekommst du für die gesamte rehadauer einen nummerierten festen stellplatz gegen geringes entgelt, das am ende wieder erstattet wird. im zimmer über das telefonnetz internet, falls du daheim telekomkunde bist. ansonsten mit stick. aber lies mal unten, welcher am besten ist. hatte keinen läppi mit. man wird darauf hingewiesen, zur reha möglichst "abzuschalten" im wahrsten sinne. also handy, läppi usw. ist dort nicht allzu sehr erwünscht. viel erfolg. ich war vor gut 2 jahren dort und ich muss sagen: einmal bad f., immer bad f. aber es kommt auf jeden selbst an, wie er mitwirkt und mit welcher einstellung er an das ganze geht.

Antwort von kay9568
am

"" man wird darauf hingewiesen, zur reha möglichst "abzuschalten" im wahrsten sinne. ""

Hi.....
das ist mir schon klar aber irgendwie möchte Ich auch mit meiner Aussenwelt kommunizieren :-)))))

Antwort von Brigitte0754
am

das ist ja nicht verboten da. :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 1andreas

Anreise ab 34-35kw

Aufenthaltszeitraum: 18.08.2014

Hallo wer reist Mitte August an, gut wenn man schon mal erste Kontackte hat, dann ist die Anlaufstrecke des kennenlernen nicht so lang, wer schon mal zur kur war weiss wie grausam die ersten tage sind bis man fuss gefasst hat. Also freue mich wenn sich wer meldet ob schon da oder noch nicht, unsere Wege kreuzen sich sowieso.

NA DANN GEHEN WIR ES AN

Antwort von Brigitte0754
am

ich war vor 2 jahren dort zur reha. man findet sehr schnell kontakt. bereits am tisch, bei den behandlungen und in der freizeit. also keine angst. die pat. sind untereinander auch hilfreich. es kommt auf jeden selbst an. gehe auf die leute zu, mische dich unter. viel spaß und erfolg in dieser herrlichen gegend, dem tollen heim... würde gern nochmal hinfahren, aber mein eu-rentenantrag läuft nun....bin aber in gedanken noch sehr oft in bad f., auch das hilft mir in stunden, wo ich denke... jetzt müsste ich die zeit zurückdrehen ... brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Jezzzy2008

Andere mit Kind da in der 30 KW?

Hallo, wir kommen in der 30 KW.
Gibt es bereits ein paar Kinder dort?
Kann jemand etwas zu der Kinderbetreuung sagen?

Wie sieht es mit WLAN als O2 Kunde aus?

Danke

Antwort von Esuse
am

Hallo,
die Kinder gehen in die Schule, dh sie werden hingefahren und abgeholt. An schulfreien Tagen sind sie im Domizil. Die Behandlungen können so geplant werden, daß 15 Uhr Schluss ist, denn da etwa kommen die Kinder von der Schule.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Schoki__1968

Wahrscheinlich 32. Kalenderwoche Anreise

Hallo,

hab nun schon mehrfach gelesen, dass man als Telekomkunde online gehen kann.

Das funktioniert auch mit dem Laptop?
Sorry, Pc-Idiot ;-) !

LG

Antwort von anjam78
am

Reise auch in der 32. Kalenderwoche an:-)

Antwort von David74
am

Hallo,
Du kannst als Telekom Kunde online gehen.
Im Zimmer aber nur mit einem Modem der Telekom --> dann kannst Du Dich an die Telefonleitung hängen.

In der Nähe der Aufzüge gibt es auch WLAN. Als Telekomkunde einfach als HotSpot anmelden.
Vielleicht bekommst Du auch ein Zimmer nähe der Aufzüge --> Das wäre das beste :-)

Antwort von Schoki__1968
am

und ein Modem bekommt man wo?

Danke für die Antwort :-)

Antwort von Brigitte0754
am

in meinem (jedem?) läppi ist ein modem integriert. lg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von schneckle

Alter

Ich komme ja in der KW 25! Sind da auch jüngere Leute da ich bin 35 Jahre alt und würde mich freuen wenn nette Leute da sind!

Antwort von Secretstar
am

Hallo,

ich bin auch ab der 25. KW da. Gehöre auch noch nicht zum Alteisen. :-)
Sind bestimmt noch mehr nette Leute in unserem Alter da.

Gruß

Antwort von Jezzzy2008
am

Hy,
gibt es aktuell noch Kinder vor Ort?
Wie wird es mit Wäsche waschen gehandhabt?

Lg

Antwort von Brigitte0754
am

wäsche kannst du gegen obolus dort waschen und auch trockner stehen bereit. allerdings muss man sich vorher in einer liste eintragen. motto: immer schön der reihe nach. einige strichen zu meiner zeit oftmals namen und setzten ihren dafür ein. kannst handwäsche aber auch im zimmer machen. wäscheständer in jedem zimmer, einfach ins bad stellen. lg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von schneckle

Einrichtung

Hallo!
Ich trete meine Reha in der KW 25 an. Für 3 Wochen. Wollte nur wissen ob es dort auch einen Raum gibt wo man Wäsche waschen kann und ob man Handtücher selber mitbringen muß.
Ich komme aus dem Raum Stuttgart.

Antwort von MichiEf
am

Hallo ja du kannst deine Wäsche hier waschen,Wlan gibts auch aber nur wenn du Telekom Kunde bist dann kannst du dich mit deinen Daten hier einwählen das geht dann glaube auch in deinem Zimmer.Nen Stick ist aber empfehlenswert.
Am besten ist Vodafone?
grins ich bin 35 lol aber ich reise in 10Tagen ab xd lg

Antwort von Brigitte0754
am

handtücher gibt es dort. weiße. hängen im patientenbad. werden auch regelm. gewechselt vom netten personal.aber man kann gern auch seine eigenen mitnehmen. viel spaß. ich sehne mich noch immer an die zeit zurück. auch das hilft gesundheitlich über manche hürde des alltags.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yrsa

Brauche Foto

Aufenthaltszeitraum: 2014

Eine etwas ungewöhnliche Anfrage/Bitte: aus sentimentalen Gründen hätte ich unheimlich gerne eine Foto der Bushaltestelle oben am Eingang des Klinikgeländes. Könnte mir jemand eins machen und per Mail schicken? Das wäre soooo toll und mir ganz wichtig. Einfach eine private Nachricht schicken, dann gebe ich dem "Fotografen" meine E-Mail-Adresse.

Ganz lieben Dank vorab.

Yrsa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von David74

Rehaantritt KW 24

Hallo zusammen,

wollte hier schonmal ein paar Kontakte knüpfen.

Stelle mir das alles sehr langweilig vor....fahre das erste mal in Kur :-) 5 Wochen getrennt von zu Jause dem schönen Köln :-(

War schon jemand da und kann mir Tipps geben was ich unbedingt an Privatsachen mitbringen sollte.
Gibt es W-Lan für Notebooks und Fernseher? Handtücher?

Würde mich über ein paar nette Kontakte freuen.

Haut rein :-)

Viele Grüße
David

Antwort von MichiEf
am

Huhhu xd
Es gibt einen Wlan-Spot von der Telekomm der befindet sich dann im Flur wo Du online gehn kannst das selbe gilt für Dein Zimmer.Wenn Du T-online Kunde bist kannst du in deinem Zimmer über die Telefonbuchse ins Netz gehn dazu brauchst du dann noch einen Router.Einfacher wird es mit nem Stick fürs Internet.Vodafone funktioniert super.
Der Wlan Hotspot den pin dafuer kannst du an der Rezeption erwerben für 19,90 600min
Soweit ich gelesen habe gibt es auch die Möglichkeit für 30Tage für 29.90
Dann hast du hier in der Gegend einige Möglichkeiten an Freizeitangeboten.Schick mir mal ne Privatnachricht wenn du/SIE magst xd
dann können wir weiter schreiben.Ich bin schon ne Woche hier,komme aus der nähe lol,also ich kenn mich etwas aus xd.lg Micha

Antwort von Hecht69
am

Hi,

ich bin wahrscheinlich auch in der 24. KW dort.

Ehrlich gesagt hab ich schiss vor der Reha. Ich hoffe es sind nette Leute da.

kann ich mein Auto mitbringen?

Antwort von MichiEf
am

ja du kannst dein Auto mitbringen falls du nicht schon da bist xd

Antwort von David74
am

Vielen Dank für Eure antworten. Das hat mir schonmal sehr geholfen.
Ich habe jetzt den Termin am 11.06. bekommen und reise mit dem Zug an. Da sollte dann ein Taxi stehen. Bin mal gespannt :-)
Mit dem Internet ist ja super :-)

Antwort von Hecht69
am

Ich reise am 17.06. an. Da bin ich ja mal gespannt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Doro44

Rehantritt 13.05.14

Aufenthaltszeitraum: 13.05.2014 bis 17.06.2014

Hallo

Meine Reha in Bad Frankenhausen beginnt am 13.05. ich bin für 5 Wochen dort. Ist noch jemand aus Hannover und Umgebung dort in dieser Zeit.

Wie ist das mit dem Internetzugang wenn man sein Laptop mit bringen möchte. Wie hoch sind die Telefongebühren wenn man das Telefon auf dem Zimmer nutzen möchte.

Danke für Eure Rückmeldungen

L.G.
Doro44

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Soma

Tisch6

Hoffe ihr schaut hier rein... Hallo ihr Lieben von Tisch Nr.6!
Konnte mich leider nicht mehr von euch verabschieden... Bin nach 7 Tagen Krankenhausaufenthalt von meiner Familie nach Hause geholt worden... Es war eine superschöne, wenn auch kurze Zeit mit Euch, denke viel an Euch und bedaure sehr, das wir so gar keine Möglichkeit hatten Abschied zu nehmen. Ich hoffe ihr habt bzw. hattet eine schöne und erfolgreiche Reha und habt mich nicht ganz vergessen.
LG Sonja

Antwort von Katja_2014
am

Liebe Sonja, heute hat uns Birgit Deine Gruesse ausgerichtet. Vielen herzlichen Dank dafür von uns allen. In erster Linie hoffen wir es geht dir wieder besser. Auf unsere Anfragen bekamen wir aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht keine Auskunft. So haben wir jeden Tag gehofft, du kommst wieder zu uns an den Tisch 6.
Umso mehr haben wir uns heute über deine Botschaft gefreut.
Wir wünschen dir für die kommenden Tage noch gute Besserung und für die nächste Reha einen guten Start. ..
" Wer seinem Glück hinterher jagt, ist bereits daran vorbeigelaufen!"

Alles erdenklich Gute von Tisch 6
Hanne, Chris, Martina, Tina & Katja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Stebie

Reha ab 06.05.

Hallo,

habe heute meinen Anreisetermin erhalten.Ich werde ab dem 06.05.14 für 5 Wochen in Bad Frankenhausen sein.
Es ist meine erste Reha und ich bin schon sehr gespannt darauf, was mich dort erwartet.
Reist noch Jemand aus Richtung Hamburg, bzw. zur gleichen Zeit an?
liebe Grüße Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von seka

reha

Aufenthaltszeitraum: 07.05.2014 bis 11.06.2014

hallo liebe leute¡¡¡ Ich fahre am 07.05 14. für 5 Woche nach Bad Frankenhausen zwecks Psychosomatik, ist in dieser Zeit jemand aus Berlin da? Freue mich auf Antwort, liebe Grüße aus Berlin.Jelena

Klinischer Fachbereich: Unfallchirurgie   |  Anfrage von MichiEf

Reha Beginn

Hallo
Weis jemand wie lange es dauert bevor man einen Termin bekommt? Bei mir läuft das über das Gericht.
Ich musste meine Zustimmung geben dafür.
Welche Möglichkeiten hab ich in der Reha zwecks Wäsche waschen? Weis jemand wie die Therapien so sind,hat man Freizeit dazwischen ?
Ich werde mir einen Vodafone Stick besorgen zwecks Internet,hat jemand Erfahrung damit?
Wie ist der Altersdurchschnitt so?
Muss ich meine Tabletten mitnehmen?
uhi Tausend Fragen,was sind eure Erlebnisse.
.. Würde mich über Nachrichten freuen.
vlt findet man ja gute Kontakte ,ich werde aber bevor ich dahin muss hier noch was reinschreiben.
...Micha

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ringelblömsche

Reha Start

Seit Jan. warte ich auf einen genauen Termin des Reha Beginns. " Ab der 17. Woche" hieß es in dem Schreiben - ist das normal, dass es so lange dauert bis man das genaue Anreisedatum erfährt ? Als Therapie oder Freizeitbeschäftigung wird u. a. Bogenschießen angeboten - kann das Jeder ausprobieren ? Gibt es die Möglichkeit auch mal eine Maschine Wäsche zu waschen ? Internetzugang über Wlan ist auch möglich ? Es ist meine 1. Reha und man hat natürlich Fragen über Fragen.
Über ein paar Antworten freue ich mich :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Beaglefan

Was muss ich mitbringen ?

Aufenthaltszeitraum: 16.04.2014

Hallo,
bin in 2 Wochen ebenfalls hier in der KLinik. Bekommt man vorher noch Infomaterial darüber, was man alles mitbringen soll, was vorhanden ist usw.
Weiss gar nicht so richtig, wie ich mich vorbereiten soll ?????

Antwort von Biggi71
am

Hallo,
Du bekommst mit dem Schreiben von der Klinik wo dein Anreisedatum drin steht, ein Fragebogen zu deinen Rehazielen und deiner Anamnese und ein kurzes Schreiben wo sowohl der Anfahrtsweg als auch das was du mitbringen darfst und was nicht drinnen steht.
LG Biggi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Biggi71

Ausstattung

Hallo,
hab da noch mal ne Frage kurz vor der Anreise. Gibt es dort auch so ne Art Tagesdecke fürs Bett. Damit man sich auch untertags mal kurz rauflegen kann?

Liebe Grüße Biggi

Antwort von Biggi71
am

.....ich kann mir die Frage jetzt selbst beantworten, es gibt keine Tagesdecken. Gott sei Dank habe ich vorsorglich eine mitgebracht......

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Biggi71

Herzklopfen

Aufenthaltszeitraum: 01.04.2014

...........seit ihr auch, die in der nächsten Woche anreisen, so gespannt wie ich?
Mal sehen was uns erwartet .........????

Liege Grüße biggi

Antwort von sergina1966
am

Hallo,
klar bin ich auch schon gespannt! Heute letzter Arbeitstag, jetzt kann ich mich voll in die Reisevorbereitungen stürzen! Lasse mich überraschen, wie es sein wird, wir werden schon zusammen was Tolles draus machen! Ich freu mich jedenfalls darauf....
LG Sergina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sergina1966

Reha ab 02.04.

Hallo,
ich bin auch ab 2.4. für 5 Wochen in Bad Frankenhausen.
Es ist meine erste Reha und ich komme mit gemischten Gefühlen,nachdem ich die vielen verschiedenen Bewertungen gelesen habe!
Ich hoffe auf eine gute Zeit und viele nette Leute,mit denen man z.B. die Wochenenden gestalten kann.
Außerdem habe ich am 5.4. Geburtstag und den möchte ich nicht gerne alleine verbringen!
LG Sergina

Antwort von Soma
am

Hallo,
auch ich Reise am 2.4 an und es ist meine erste Reha. Die gemischten Gefühle habe ich auch, dann sind wir ja schon zu zweit. Denke wir machen für uns das beste aus der Reha und lassen uns vor allem nicht von den Bewertungen verrückt machen...
Bis bald in Frankenhausen
Sonja

Antwort von Biggi71
am

Hallo zusammen,
Da haben wir ja schon 2 Geburtstagskinder. Das wird ne tolle Party.

Liebe Grüße biggi

Antwort von holgi47
am

Viel Spaß in deiner Reha. Ich kann nur sagen, dass du dir ein eigenes Bild machen musst, um das alles für dich richtig einzuschätzen. Manche Kritik kann ich nachvollziehen, andere wiederum finde ich vollkommen überzogen.
Daher offen sein für Neues, dann wird die Reha ein Erfolg!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Björnson

Ab 26.3.

Aufenthaltszeitraum: 26.03.2014 bis 30.04.2014

Hallo,
ich bin ab dem 26.3. ebenfalls in der Klinik.
Ich wollte mal nachfragen, ob es dort die Möglichkeit zum Tischtennis (keine Steinplatten) gibt. 2 Schläger sind im Gepäck.

Das ist meine erste Reha. Da ich absolut keinen Bezug zu Kunst, Musik und Tanz habe, hoffe ich vorallem auf das Entspannungstraining, Ruhe und Sport.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Biggi71

Ab 01.04.2014

Aufenthaltszeitraum: 01.04.2014 bis 22.04.2014

Hallo,
weiß jemand was Abteilung III BO- MBOR bedeutet.?

LG Biggi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Beo1

Fahrgemeinschaft

Aufenthaltszeitraum: 09.04.2014 bis 07.05.2014

Hallo, ich komme aus Bochum und beginnen meine Reha in Bad Frankenhausen ab dem 09.04.14.
Meine Frage wäre, ist in dieser Zeit auch jemand aus dem Raum Bochum und Umgebung da?
Falls ich könnten sich eventuell Famielienangehörige zu einer Fahrgemeinschaft zusammen entschließen.
Sind doch einige Kilometer bis dahin.
Gruß Volker

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Rene488

Reha ab 02,04,2014

Hallo

ich reise am 2.4 in bad frankenhausen an

ich wollte auf diesen wege schon mal ein paar kontakte knüpfen da ich am 4.4 gb habe und nich allein da sitze möchte


und auch aleigmein für we ausflüge und so


bin noch 25 und aus neubrandenburg im wunder schönen sonnenland mecklenburg vorpommer

lg rene

Antwort von Biggi71
am

Hallo,
Ich bin ab 01.04. auch da

LG biggi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von trude

noch mehr fragen

Hab noch ein paar fragen vergessen, wie sind denn die Matratzen nun wirklich? Weich, hart, durchgelegen? Oder auch mit "Plastik" geschützt, das es bei jeder Bewegung knistert bzw. raschelt?
Und immer wird von "Nasszelle" geredet, das hört sich irgendwie spartanisch an, ist es ein kleines Bad? Gibt es einen Fön? Oder sollte man den mitbringen?
Ich war 1996 schon mal in Bad Frankenhausen, ich mag keine Berge. Werde dann wohl nach den Behandlungen nur auf Zimmer sitzen(und das ohne Balkon), zumal ich auch Nichtraucher bin und schwer Kontakt finde.

Antwort von offi54
am

Hallo Martin,

die Matratzen sind hart und mit einer Art Gummischutz überzogen. Auf Anfrage kannst Du Dir eine Auflage geben lassen, hat mir aber auch nichts gebracht. Fön musst Du mitbringen. Mein Bad war recht groß, da ich in einem behindertengerechten Zimmer untergebracht war. Die Dusche ist ebenerdig.


LG
offi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von trude

Soll hier zur Reha

Hallo zusammen,ich hab gestern Bescheid bekommen, das ich nach Bad Frankenhausen zur Reha soll, der Empfehlung meiner Ärztin für andere Einrichtung wurde nicht entsprochen. Vor dieser Klink hier hab ich allerdings Angst, nach den Bewertungen. Hatte mich schon auf die andere Klinik eingestellt und habe nun Angst hier wieder nicht optimal behandelt zu werden(Orthopädisch). Im Bescheid steht : Abteilung I, was bedeutet das? Im Psychosomatischen Bereich oder im Orthopädischen?
Bekommt man auch wassergymnastik? Oder nur wassersport bzw. spiele? Wie ist es mit den physiotherapeutischen Anwendungen? Werden die auch nur spärlich verteilt? (Frage deshalb, weil ich schon mal 2009 zur reha war und dort nicht auf orthopädische Erkrankung eingegangen wurde)
Wird beides gut kombiniert? Da ich mit beiden Probleme habe, wurde diese Klinik von DRV Bund gewählt. Über Antworten auf meine Fragen würde ich mich sehr freuen. Denke nämlich eventuell schon über Einspruch nach.
Gruß
Martina

Antwort von offi54
am

Hallo Martina,
ich war von Jan.-Febr. 2014 in dieser Klinik.
Abteilung I ist Psychosomatik, da war ich auch.
Ich hatte auch eine andere Klinik vorgeschlagen, die sich auf meine orthopädischen und rheumatischen Beschwerden spezialisiert hat, aber diese wurde auch abgelehnt. Ich habe Einspruch eingelegt und bekam als Alternative eine Klinik vorgeschlagen, die genauso unpassend war, also bin ich notgedrungen nach Bad Frankenhausen gefahren. Die Rentenversicherung hat auf eine psychosomatische Reha bestanden, mit Orthopädie dabei.
Auf meine orthopädischen und rheumatischen Belange wurde nicht eingegangen. Die Therapeuten sind gut, meine zuständigen Ärzte wischiwaschi, die Internistin war sehr motiviert. Ich für mich würde nie wieder in diese Klinik fahren. Psychosomatik ist gut, auch die Therapien, aber der Rest....nee geht nicht. Nach mehrmaligem Anfragen meinerseits und Gespräch meiner Therapeutin mit der Ärztin, bekam ich ab der 4. Woche Massage, insgesamt 5x in 6 Wochen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von holgi47

Rehabeginn Mitte März

Hallo zusammen,

werde ab Mitte März in Bad F. sein. Wer noch?

VG
Holger

Antwort von raufi51
am

Hallo Holger, hallo Caren,

habt ihr schon einen endgültigen Termin bekommen??

Ich hab vorgestern auf tel. Anfrage den 02.04.14 mitgeteilt bekommen. Einen zeitigeren Termin konnte man mir nicht verbindlich zusagen.
In der Klinik scheint wirklich kein Bett kalt zu werden.

Ich werde selbst mit Auto anreisen und frag vorher mal nach, ob ich mein Fahrrad mitbringen kann. Wir haben ja das Glück zu einer schönen Jahreszeit dort zu sein, wo man viel draußen unternehmen kann.

Liebe Grüße, Raufi

Antwort von Rene488
am

hy raufi

werde auch zum 2.4 anreisen


von wo kommst du???


und kann man sein fahrrad einfach mit hin nehmen???

Antwort von Biggi71
am

Hallo ihr 3,
Ich bin ab 01.04. in B.F. komme aus Forst und bin 42 Jahre .

LG Biggi

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von raufi51

Reha Mitte März 2014

Ich werde ab Mitte März 2014 für 3 Wochen zur Reha nach einer HKB OP(hinteres Kreuzband) in Bad Frankenhausen sein.

Wer wird in dieser Zeit auch dort sein, mit welchem Reha-Ziel?

@ ehemalige Patienten:

Welche Möglichkeiten der künstlerischen Betätigung gibt es in der Klinik? -malen, töpfern, basteln . . .???

wird Yoga angeboten?
Macht es Sinn sein Fahrrad für Radtouren mitzubringen? Wer würde mitmachen?

Freue mich auf Antworten :-))

ganz liebe Grüße, Kerstin 51 Jahre alt aus dem ML

Antwort von ellaella
am

Malen, Basteln und überhaupt Ergotherapie, gibt es. Auch Joga. Für's Fahrrad ist die Gegend etwas zu bergig, finde ich. Ich hatte nur meine Nordic Walking- Stöcke mit, das war gut, weil man sie sonst nur für's Wochenende ausleihen kann.
Ich war Dez. 12- Jan. 13 dort, 5 Wochen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von aher

Reha April 2014

Wer aus Hessen ist auch im April zur Reha in Bad-Frankenhausen ?
Zwischen Siegen-Dillenburg-Wetzlar.

Antwort von Rene488
am

bin zwar nicht aus hessen sonder aus dem wunderschönen Sonnenland m-v

und reise am 2.4.14 an

würde mich über bekanntschaften freuen

für gemeinsame ausflüge da ich mit pkw anreise

Antwort von Biggi71
am

Ich bin auch ab 01.04. da und komme aus Forst in der Lausitz

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von 1coffee1

Aufenthalt

liebe ehemalige frankenberg-patienten.

könnt ihr mir 2 fragen beantworten?
darf man am wochenende über nacht die klinik verlassen?

Wie sind die zimmer ausgestattet?

vielen dank schon mal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von Brigitte0754
am

es kommt darauf an, wie der arzt entscheidet, ob man am we nach hause kann bzw. über nacht wegbleibt. fragen, zur visite fragen. offiziell vorgesehen ist es jedenfalls nicht. nicht jedem patienten bekommt z.b. die reise nach hause. besonders im bereich psychotherapie. wie die zimmer ausgestattet sind: hotelähnlich. mit fernsehen, dusche... kein balkon. aber angemessen gut. denke dran: man fährt zur reha und nicht in urlaub... übrigens ist aktive eigene unterstützung empfohlen, dann tritt auch nachhaltig kurerfolg ein. lg

Antwort von Brigitte0754
am

übrigens geht die reise nicht nach frankenberg, sonder nach bad frankenhausen am kyffhäuser/nordthüringen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von IngeH

Auto

Aufenthaltszeitraum: 02/2014

Hallo,
nachdem ich die Bahnverbindungen gecheckt habe (5-11 Stunden mit x-mal umsteigen, nein danke), werde ich sicherlich mit dem Auto kommen. Aber: lass ich mich hinbringen oder fahre ich selbst, damit ich das Auto da hab?
Ich war noch nie in einer Kur oder ähnlichem. Und ich kenn Frankenhausen nicht!

Also:
-- Welchen zeitlichen Umfang haben die therapeutischen Maßnahmen?
-- Was macht man abends, an Wochenenden?
-- Wie nützlich ist dort vor Ort ein Auto?
-- Kann man dort Besuch bekommen?

Ach ja, und das Ganze im Februar. Der Prospekt zeigt natürlich nur Sommer-Sonne-bauer-Himmel-Bilder. Damit ist ja wohl kaum zu rechnen!

Hier lesen doch bestimmt auch Leute, die schon mal dort waren und die sich noch erinnern, wieviel Fragen man vor dem ersten Aufenthalt hat. Danke!
Inge

Antwort von Brigitte0754
am

hallo inge. 1. die zeiten der therapien je tag sind unterschiedlich. aber bei einem "auslastungstag" kann es, frühstück und mittagessen abgezogen, schon mal von 7-16.00 uhr gehen. mit pausen versteht sich. behandlungen sind montags - freitags, mitunter am samstag vormittag. 2. abends: es gibt gemeinschaftsräume, wo man spiele, handarbeiten, unterhaltungen usw. machen kann .. abends können sporträume genutzt werden, wie mucki-bude, schwimmbad im hause, sporthalle, sauna.. 3. wochenende: es werden wanderungen angeboten, die landschaft und region bietet viele möglichkeiten, örtl. museum, tanz im ort, gaststätten... organ. fahrten z.b. nach erfurt usw., aber auch ruhe.... kann man genießen... 4. auto: anfahrt bietet sich dafür auch an. patientenparkplätze vorhanden aber vor anreise "buchen". man bekommt für die rehadauer seinen festen stellplatz und ist in der freizeit beweglicher. auch mit dem gepäck. besuch: tägl. möglich, am we.. aber keine aufbettung. pensionen im ort.

Antwort von IngeH
am

Danke, Brigitte, für Deine ausführliche Antwort. Das hört sich ja alles ganz gut an! Ich bin gespannt...
Ich freue mich jedenfalls auf drei sportlich-aktive Wochen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von offi54

Einkaufsmöglichkeiten

Aufenthaltszeitraum: 02.01.2014 bis 05.02.2014

Hallo,

mich würde interessieren, ob es in der "Nähe" Einkaufsmöglichkeiten gibt, damit ich nicht soviel mitschleppen muss, wie Waschpulver usw.

Viele Grüße
offi

Antwort von Brigitte0754
am

in der nähe, ca. 8 min fußweg sind zwei supermärkte und in der stadt, ca. 10 min. zu laufen, sind.... mehrere... kann sie garnicht alle aufzählen. rossmann ist auch in der stadt. bei maschinennutzung kann man auch waschmittel/weichspüler vor ort erwerben.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von IngeH

PKW / ÖPNV ??

Hallo,
ich werde voraussichtlich ab KW 7 / 2014 in Bad F. sein. Es ist meine erste Reha-Maßnahme, und ich hab vermutlich noch viele Fragen.

Jetzt erstmal diese: brauche ich dort mein Auto?
Wie kommt man überhaupt ohne Auto zum Reha-Zentrum?

Nirgendwo steht, wie die nächste Bushaltestelle / der nächste Bahnhof heißt. Auf einem Plan habe ich gesehen, dass die örtlichen Bushaltestellen schon mal nicht gerade in der Nähe sind. Mit Koffer sicherlich zu weit...

Danke für Auskunft!
Inge

Antwort von Yrsa
am

Hallo Inge,

ich reise zwar selbst erst am 8.1. an und kann somit wahrscheinlich hier nur wenig beitragen. Was den Bahnhof betrifft, so habe ich aber im Infoblatt der Klinik (das wirst Du sicher noch bekommen) gelesen, dass die Anreise zum Bahnhof in Artern empfohlen wird und man von dort von einem Fahrer der Klinik abgeholt werden kann. Es kommt dann später per Post nochmals ein Bogen, auf dem man das dann vermerken kann.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit etwas helfen. Schade, dass hier im Forum so wenig geschrieben wird. Es ergeben sich ja doch immer wieder neue Fragen....

Gruß Yrsa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yrsa

Telekom-Hotspot/wer reist noch am 8.1. an?

Aufenthaltszeitraum: 08.01.2014

Inzwischen habe ich meinen Anreisetermin (8.1.)erhalten, habe jetzt aber noch eine andere Frage bezüglich des Internetzugangs. Es soll einen Telekom-Hotspot im Haus geben. In einigen früheren Anfragen/Antworten hieß es, man könnte im eigenen Zimmer über die Telefondose ins Internet - ist das tatsächlich so oder können sich Telekom-Kunden mit W-LAN über den Hotspot ins Internet einwählen? Sonst müsste man ja auch noch ein entsprechendes Kabel mitbringen etc.

Und noch eine Frage: Wer reist ebenfalls am 8.1. an und ist jemand aus Hessen dabei?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Yrsa

Antwort von offi54
am

Hallo,
ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, aber ich reise am 05.01.14 an und komme aus Hessen.

Viele Grüße
offi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yrsa

Endgültiger Anreisetermin

Hallo, ich habe schon vor etlichen Wochen sowohl von der DRV als auch von der Klinik selbst die Mitteilung bekommen, dass meine Reha voraussichtlich Anfang Januar 2014 bzw. in der 1. KW beginnen soll und mir der genaue Termin etwa 10 - 28 Tage vorher mitgeteilt würde - seitdem habe ich nichts mehr gehört. Ist es üblich, dass das so lange dauert? Wie war das bei anderen? Macht es Sinn, mal in der Klinik anzurufen? Über Eure Antworten freue ich mich. Yrsa

Antwort von ellaella
am

Dort anzurufen hat Sinn. Ich habe auch so lange auf den Termin letztes Jahr gewartet- fast 2,5 Monate.

Antwort von Brigitte0754
am

bad frankenhausen ist sehr gefragt und daher kann es durchaus zu längeren wartezeiten kommen. bei mir waren es auch fast 3 monate.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Gertraud

Aus der Gegend Regensburg - Landshut

Hallo,
kommt vielleicht zufällig jemand aus der Gegend Regensburg - Landshut?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Pfad

Rehateilnehmer

Aufenthaltszeitraum: 19.11.2013 bis 10.12.2013

Wer fängt als HWS-Patient in Bad F an??
Hoffe auf gutes Miteinander und gesundheitliche Erfolge.
Ist meine erste Reha!!!!!!!!!!!!
Gibt es dort ein Klavier??

Antwort von ellaella
am

Klavier stand glaube ich irgendwo unten vor der Sporthalle oder so???

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von siso62

Reha 2013/2014

Aufenthaltszeitraum: 04.12.2013

Hallo,
habe heute meinen Rehatermin für Bad Frankenhausen erfahren.
Anreise am 04.12.13 für 5 Wochen
Ist zu der Zeit jemand aus dem Stuttgarter Raum oder BW auch dort?
Ist ja schon ein bisschen weit weg von der Heimat.
Habe ja viele Kritiken gelesen, positive wie negative, aber ich werde mir, wie immer, selbst ein Bild von Allem machen.
Bin mal gespannt wie`s wird.
Ich hoffe, dass wir eine gute Truppe werden, denn zu der Zeit ist ja auch Weihnachten und Neujahr.
Also bis bald in BF

Antwort von Pebbels66
am

Hallo na du hast deine Reha ja jetzt schon angetreten, hoffe es gefällt dir. Ich reise am 17.12. aus der nähe von Augsburg an und werd auch Weihnachten und Sylvester dort verbringen, denk wir treffen uns bestimmt
l.g. bis bald

Antwort von siso62
am

Ja, ich bin jetzt den 4. Tag hier. Bin zufrieden. Personal, Schwestern und Ärzte sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Mit den Anwendungen geht es dann am Montag richtig los und ich freu mich drauf.
Also wäre schön wenn wir uns treffen würden, falls du rauchst sowieso auf jeden Fall. Bei die Raucher ist immer was los.
Wünsche dir eine gute Anreise.
Bis denne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Aida66

WLAN

Hallo,
Wer kann mir sagen, ob ich mich in der Klinik gegen Gebühr in WLAN einwählen kann oder muss ich daheim noch einen Vertrag für mein Smartphone abschließen? Ich möchte keinen Laptop mitnehmen und da vieles uber WhatsApp läuft würde ich den Kontakt zu meiner Familie gerne weiterhin hierüber nutzen.
GLG aus Bremen.

Antwort von Brigitte0754
am

über den telefonaschluss im zimmer ist t-online möglich, ansonsten musst du selbst für internet sorgen. ziel ist es dort, "abzuschalten"... also nicht so viel das, was uns im alltag direkt und indirekt.... nervig macht.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Aida66

Anreise 27.11.2013

Aufenthaltszeitraum: 27.11.2013 bis 01.01.2014

Hallo,
ich gespannt, wer alles mit mir am 27.11.13 anreist.
Kommt zufällig jemand aus dem Raum Bremen bzw. Niedersachsen.
GLG

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Matze67

Freizeit

Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, ob es in der Klinik ein Schwimmbad (wo man ein paar Runden schwimmen kann) und eine Sauna gibt , die man auch ausserhalb der Anwendungszeiten (also z.B., Abends oder am WE) nutzen kann?
Gibt es dort Einzelzimmer?
Ist auf den Zimmern ein Fernseher vorhanden?

Antwort von Schappi44
am

Hallo ich war im Mai dort,es ist eine ganz tolle Rehaklinik und es gibt ein Schwimmbad aber keine Sauna aber einen kleinen Fitnessraum.


LG Manuela

Antwort von Brigitte0754
am

einzelzimmer sind vorhanden und im unteren bereich, neben dem schwimmbad, ist eine sauna.

Antwort von Brigitte0754
am

fernseher sind übrigens auf den zimmern. kl. hotelcharakter. alles, was notwendig ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Laura73

jemand aus NRW da?

Hallo zusammen,

ich beginne meine erste Reha am 6.11.13 Ist noch jemand aus NRW da?
Langsam werde ich schon nervöser, freue mich wie alle anderen , neue Leute kennenzulernen. Kann man eigentlich auch außerhalb der Essenszeiten Kaffee irgendwo bekommen? (besonders morgens..;-))

LG Laura

Antwort von ellaella
am

Den kannst du dir in der jeweiligen Stationsküche- gerne kochen :)
Und die Küche ist ein netter Treffpunkt, besonders abends.

Antwort von Laura73
am

danke für deine Antwort...

ich bin gespannt, wie es dort wird, Die Meinungen sind ja echt verschieden.
Da mach ich mir doch mal mein eigenes Bild...

Antwort von Meik1011
am

Hallo Laura....ich momme auch aus NRW......Siegen.......bin ab 30.10...da....man sieht sich bestimmt....lg

Antwort von Laura73
am

Hallo Meik1011

ich wünsche dir dann schon mal einen guten Start...
wir werden uns vielleicht mal über den weg laufen..:)
LG

Antwort von Meik1011
am

Ja Laura 73 ganz bestimmt wird das so sein......gute Anreise

Antwort von Brigitte0754
am

naja, kaffee kochen in dem sinne auf der station nicht. es ist ein elektroboiler vorhanden. leider recht verkalkt. für heißes wasser reicht es, aber kaffee???

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Beaglefan

Internet

Gibt es in der Klinik WLAN ???

Antwort von ellaella
am

Ja, aber nur für die Telekom- Kunden.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Malle62

Fernsehen

Aufenthaltszeitraum: 16.10.2013

Frage : sind die Zimmer mit einigermaßen gute Fernsehgeräten ausgerüstet oder muß man ein Gerät mitbringen oder vor Ort ausleihen???

Antwort von ellaella
am

Es gibt neue Flachbildschirmfernseher, wurden Anfang des Jahres erst angeschafft bzw. ausgetauscht. Ich behielt das alte Gerät, wegen Videotext, auf die Bitte wurde problemlos eingegangen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Malle62

Fernsehen

Aufenthaltszeitraum: 16.10.2013

Frage : sind die Zimmer mit einigermaßen gute Fernsehgeräten ausgerüstet oder muß man ein Gerät mitbringen oder vor Ort ausleihen???

Antwort von Brigitte0754
am

gerät mitbringen? eigene techn. geräte sind dort nicht erlaubt.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Malin61

Nette Leute!

Aufenthaltszeitraum: 22.10.2013

dreifachen ganz allein in Bad Frankenhausen! Ich hoffe dort nette Leute für gute Gespräche zu finden. Vielleicht findet sich ja vorher schon jemand, der zur selben Zeit vor Ort ist?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Marlies61

Allgemeines

Aufenthaltszeitraum: 08.10.2013 bis 12.11.2013

Hallo,

ich beginne meine 1. Reha am 08. Oktober 2013 für ca. 5 Wochen.
Da ich mit dem PKW anreise und somit auf einen Parkplatz angewiesen bin, habe ich folgende Fragen:

1. Kann man an das Reha Zentrum vorfahren, um die Koffer und Taschen auszupacken und dann auf den Parkplatz ?

2. Sind die Parkplätze kostenpflichtig ?

3. Habe in der Info Broschüre gelesen: "Badekappe ist mitzubringen".
Ist diese notwendig und wenn ja, wozu ?

Danke für die Beantwortung der Fragen im voraus !

Antwort von Heinz65
am

zu 1. Ja

zu 2. Nein

zu 3. Nein

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Binebond67

Wasser

Aufenthaltszeitraum: 08.10.2013

Hallo,

beginne am 08.10.2013 meine Reha.

Ich meine ich hätte in den Bewertungen gelesen, dass sie in der Klinik Trinkwasser zur Verfügung stellen.

Wer weiß genaueres?

Vielen lieben Dank.

Antwort von Heinz65
am

Hallo,

ja es gibt Wasser für die Patienten. Im Zimmer steht ein Tragekorb mit 6 Flaschen. Und man kann sich jeden Tag neues Wasser holen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Meik1011

Reha 2013

Hallo,
hab endlich meine Reha bekommen......bin voraussichtlich ab der 44KW dort....komme aus Siegen sind mal eben 350km bis dort....würde mich freuen wenn sich schonmal jemand vorab meldet der auch zu dieser Zeit dort ist.Hoffe es sind dann nette Leute da.lg MK

Antwort von Malin61
am

Hallo!

Ich werde am 22. Oktober anreisen. Ich mache eine orthopädische Kur für drei Wochen. Auch ich hoffe auf nette Leute!

Antwort von Malle62
am

Hallo zusammen, ich werde am 16.10.13 anreisen und bin auch schon sehr neugierig, hoffe auch auf "nette" Leuet zu treffen.

Antwort von Meik1011
am

Halllo.....jaauch ich hab jetzt meinen Termin.....werdeam30.10 anreisen.....freue mich schon....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von stevie65

zufällig Mountanbiker im September/Oktober dort

Hallo,
bin im Oktober, vielleicht sogar schon Mitte / Ende September für 5 Wochen dort. Bin voll gespannt.
Reise aus Köln an....
Gibt es zufällig Mountainbiker(innen), die dann auch dort sind und vielleicht Lust haben, die ein oder andere gemütliche Tour zu machen.
Wollte meinen Laptop mitnehmen. Hat jemand einen Tipp für mich, welches Netz bzw. von welchem Anbieter ich mir einen Surfstick besorge?
Und wie schaut es mit E-Plus-Netz ürs Telefonieren aus?
Uns was macht man(n)/frau denn so am abend und an den Wochenenden (Tanz, Ü50-Partys,...?)
Fragen über Fragen...
Schon mal vielen Dank für eure Antworten..
Grüße
Stefan

Antwort von Heinz65
am

Hallo Stefan,

wegen dem Surfstick kann ich dir ab Mittwoch was sagen. Ich hab einen mit D 1 dabei. mal sehen wie der funktioniert.

Aber eine Frage hätte ich da. Willst du ne Reha oder Party machen?

Ich habe mir Prospekte von der Tourist Information schicken lassen. Da sind gute Tipps und sehr viele Infos über die Gegend. Auch über Feste in der Zeit findest du was auf deren Homepage. Die haben da einen Veranstaltungskalender.

Gruß Heinz

Antwort von Heinz65
am

Also mein Surfstick funktioniert einwandfrei.

Solltest du Kunde der Telekom sein mit einem Internetzugang oder Telekom Mobilfunk Tarif, kannst du dich mit den Zugangsdaten hier in die Hotspots einwählen.

Wie eplus funktioniert, kann ich dir nicht sagen.

Handymäßig bin ich bei Vodafone und das klappt gut.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Binebond67

Endlich Genehmigung und Reha-Beginn im Oktober 2013

Hallo,

nach langem Kampf wurde meine Reha jetzt auch endlich genehmigt. Fahre Anfang Oktober nach Bad Frankenhausen. Genauen Termin bekomme ich noch mitgeteilt.

Wer fährt auch noch? Komme aus dem Köln-Bonner Raum und kann es kaum noch abwarten, endlich meine Reha antreten zu können.

Gruß Sabine

Antwort von Reiner-D.
am

Hallo Sabine,

auch bei mir ist es nach langem Kampf anfang Oktober endlich soweit. Vielleicht sieht man sich ja.

Gruß aus Berlin/Tempelhof
Reiner

Antwort von Reiner-D.
am

...ach ja, gebürtig komme ich auch aus dem Rheinland. Genauer gesagt aus Neuß, in Berlin lebe ich seit ca. 20 Jahren ;-)

Antwort von Binebond67
am

.... so habe nun endlich meine "Einladung". Rehabeginn am 08.10.2013 für fünf wochen.........

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DieRosi

Wer noch im September?

Hallo,
Anfang September werde ich meine Reha in Bad Frankenhausen starten. Genaues Datum weiß ich noch nicht.
Wer ist denn noch im September dort?
Von den Kritiken lasse ich mich erst mal nicht beieinflussen. Was mir allerdings sehr fehlt, ist ein Balkon am Zimmer.
Aber: wird schon ......
Grüße
Rosi

Antwort von Regina13
am

Hallo Rosi, hallo Heinz,

voraussichtlich ab der 37. KW (ein genaues Datum habe ich noch nicht) werde ich auch für fünf Wochen in Bad Frankenhausen sein. Es ist meine erste Reha und ich weiß so gar nicht, was mich dort erwartet. Aber ich versuche - genau wie ihr es auch schreibt - offen zu sein und mich auf diese Zeit zu freuen. Und wie man es in diesem Forum immer wieder liest, sind nette "Mitpatienten" ganz wichtig. Also, vielleicht kommen wir ja am gleichen Tag an und können gemeinsam starten ...

Liebe Grüße, Regina

Antwort von Regina13
am

Mein Reha-Beginn (Psychosomatik) steht nun fest: es ist der 11. September. Wer beginnt noch an diesem Tag? Freue mich auf Antworten ... Liebe Grüße, Regina

Antwort von brbr52
am

Hallo an alle, die noch vor der Reha stehen!

Ich war von Mitte Mai bis Anfang Juli 7 Wochen dort. Ich hatte eine super Zeit u. habe mich mit allem gut arrangiert. Meckerer gibt es doch immer u. es ist nun mal keine Wellnessfarm, sondern REHA!
Geht doch mal positiv ran u. ihr werdet nicht enttäuscht werden. Ich bin auch kein einfacher Typ und ich könnte sofort schon wieder dorthin fahren.
Wünsche Euch eine schöne Zeit und macht was draus!

Antwort von Regina13
am

Hallo brbr52,

danke für deine Motivation. Ich habe gerade deine positive Bewertung gelesen; sie macht Mut, sich auf die Reha-Zeit in Bad Frankenhausen zu freuen. Ich hoffe, dass ich dort viele Impulse bekomme, die ich in meinen Alltag "retten" kann, und dass ich nette Leute kennenlerne ...

Alles Gute für dich und liebe Grüße, Regina

Antwort von stevie65
am

Hallo Rosi, hallo Regina,
bin ab der 38. KW (17.11.) dort.
Würde mich auch sehr freuen, sozusagen nicht alleine in die Reha starten zu müssen...
@Regina.. hast dann ja schon ´ne Woche Vorsprung..vielleicht magst du mal schreiben und vielleicht "vor Ort" die wichtigsten Tipps geben...?
Grüße aus dem regnerischen Köln
Stefan

Antwort von Frhimbi
am

Hallo Rosi, Regina13, Stevie65 und alle, die auch im September/Oktober 13 dort sind:
Ich habe absolut keine Erfahrung mit Reha und bin eigentlich für alles offen, was mir helfen kann meine beruflich stressige Situation zu meistern und mal "runter zu kommen". Wenn ich ehrlich bin hab ich aber trotzdem ein flaues Gefühl in der Magengegend - hoffe sehr, nette Leute kennen zu lernen die ähnlich gestrickt sind wie ich.
Ich versuch mich von den teilweise schlechten Bewertungen erst gar nicht runterziehen lassen - wird schon werden.
Komme übrigens auch vom Rhein und vermisse den jetzt schon :-)

Antwort von manumaus110
am

hallo ihr lieben,

ich starte meine reha am 17.09 und freue mich riesig. hoffe es kommt eine lustige truppe zusammen.

lg manuela

Antwort von stevie65
am

Hallo Manuela, Frhimbi und die anderen,
denke eine lustige Truppe ist schon die halbe Miete...
Jemand ne Vorstellung, wie wir die "lustige" Truppe zusammen bekommen?
Hab auch so´n flaues Gefühl in der Magengegend und bin mir sicher, dass ich Köln und den Rhein auch sehr vermissen werde..
Werd dann mal meine Sachen packen und mich morgen früh aufmachen..
Schönes Wetter wäre auch toll.
Lg
Stefan
@manuela
wann kommst du denn an und von wo?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tinaNb

Veuorfr

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2013

Hallo,
meine erste Kur beginnt bald. Nach anfänglicher Freude, übernimmt nun die Unruhe die Oberhand.
5Wochen soll ich bleiben. Ich weiß nicht..
Die Klinikbewertungen sind ja auch nicht so berauschend.
Aber da sollte man sich wohl erst mal selbst ein Bild machen.

Antwort von Heinz65
am

Hallo,
ich war auch etwas geschockt über die teilweise unterirdischen Bewertungen und hatte auch meine Bedenken. Aber ich hab mir dann gesagt, lass es auf dich zukommen. Ich glaub so fährt man am besten. Die Illusion dass ich da vollkommen geheilt raus gehe, ist utopisch. Ich will gestärkt aus der Reha kommen. Und das ist realistisch.

Und ich bin ehrlich, ich will mein eigenes Bild machen und viel mit arbeiten. Das scheint auch manchen zu fehlen. Sie wollen dass der Arzt/Therapeut das macht. Und das geht nicht. Sie stoßen an und dann sind wirgefordert.

Ich wünsche dir eine erfolgreiche Zeit.

Lieben Gruß Heinz

Antwort von Heinz65
am

Ach ja. Noch etwas. Ich kann dich verstehen dass du ein mulmiges Gefühl hast bei deiner ersten Reha. Ich hatte das damals auch als ich das erste Mal gegangen bin.
Und da waren auch negative Beurteilungen über die Klinik.
Ich bin neutral an die Sache gegangen und das hat geholfen. Mir hat es gut getan. Habe aber auch da erfahren müssen, dass einige Mitpatienten wirklich den Leitsatz hatten: Morgens Fango, abends Tango. Das hagt mich genervt und das waren auch die, die negativ über die Klinik gesprochen haben.

Ich war da um wieder fit zu werden. Und so habe ich alles daran gesetzt unter Mithilfe der Ärzte und Therapeuten. Und wichtig ist dabei wie vorher schon gesagt unter Mithilfe. Die alleine können das nicht.

Vielleicht hilft das ja ein wenig.

Kannst ja hier mal berichten wie es tatsächlich ist. Aus deiner Sicht.

Hab da mal ne Frage an dich.

Wie lange vorher hast du denn deinen Termin bekommen? Ich warte leider immer noch. Und das warten macht mich ein wenig wahnsinnig.

Antwort von tinaNb
am

Hallo Heinz,
vielen Dank für die aufmunternden Worte.
Ich habe von meiner Freundin gestern noch einen tollen Hinweis bekommen:
Eine "kur" suche ich mir freiwillig aus und wähle nach Lust die Behandlungen. Ich fahre jedoch zur Reha! Die soll mich stärken für die Zukunft.
Recht hat sie, ich werde da auch so heran gehen.
Meinen Termin habe ich schon 4 Wochen.

Ich wünsche auch dir eine erfolgreiche Reha.

Viele Grüße
Tina

Antwort von Heinz65
am

Hallo Tina,

Danke für die Wünsche.

Und deine Freundin hat Recht. Ich fahr auch zur Reha und nicht zur Kur.

Hab heute auch meinen Termin bekommen. Bei mir gehts am 4.9. los.

Viele Grüße und noch alles Gute für die Reha
Heinz

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Heinz65

Internet

Hallo,
werde voraussichtlich Anfang September (Termin steht noch nicht fest)anreisen und für fünf Wochen bleiben. kann es kaum erwarten. Wird Zeit dass ich da hin komme.
Hat jemand Erfahrung mit einem Internetstick? Wüsste gerne welches Netz am besten in der Klinik funktioniert.
Danke im voraus
Heinz

Antwort von Heinz65
am

So. Termin steht fest. 4.9. gehts los

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Heike1962

Sommer, Sonne und die Kur!!!

Aufenthaltszeitraum: 06.08.2013 bis 27.08.2013

Hallo. Ich reise am 06.08. an. Hab eine Kombi-Kur. Bleibe 3 Wochen. Freue mich auf die Kur und hoffe auf guten Erfolg.
Reise mit Auto an. LG Heike

Antwort von heija1962
am

Hallo Heike:)

hier schreibt auch Heike, habe gerade meinen Koffer gepackt, ich bin ab dem 30.7. dort.
Dann sind wir 2 Wochen zusammen dort. Bin auch in der Orthopädischen Abteilung, und es ist meine erste Reha überhaupt.
Bin gespannt auf Neues, und möchte natürlich nette Leute kennenlernen.
Komme aus dem Rheinland, wo kommst Du her?

Schöne Grüße
Heike (49 Jahre)

Antwort von Heike1962
am

Hallo Heike aus dem Rheinland. Ich bin aus Meck.-Pomm. 51 Jahre alt.
Recht viel Spaß und Erfolg wünsche ich dir.
Du hast dann in der 1 Woche Vorsprung bestimmt schon gute Tipps parat, welche Anwendungen man dann unbedingt machen sollte.
Also bis dann. Wir sehen uns!!!! LG Heike aus Mecklenburg

Antwort von heija1962
am

Hallo Heike,

mit einer guten Portion Optimismus haben wir jetzt schon Erfolg!!!
Ich sehe es positiv, alleine schon nach Bad Frankenhausen zu fahren!

Bin morgen früh schon weg, habe eine Übernachtung in der dortigen Umgebung gebucht, möchte mich ein wenig umsehen:)

Für Dich und alle die noch fahren, wünsche ich eine gute Hinfahrt, kommt heil und munter an, es wird eine schöne Zeit, die uns alle ein Stück weiterbringt!

LG Heike
(Ich freu mich!!!)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von siggi2309

wer wird noch da sein?

Aufenthaltszeitraum: 07.08.2013 bis 11.09.2013

Ich kann endlich zu meiner Reha kommen. Nach einem Widerspruch ist mir eine gemischte Reha genehmigt worden. Freue mich schon sehr drauf. Möchte endlich wieder richtig fit werden. Wäre toll, schon jetzt ein paar Kontakte zu bekommen.

Antwort von siggi2309
am

Ergänzung: Ich habe mir am 17.09. bei einem Unfall Schien- und Wadenbein zerbrochen. Immer noch erhebliche Probleme beim Laufen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AlanisM.

Reha mit Kind

Aufenthaltszeitraum: 16.07.2013 bis 20.08.2013

Hallihallo liebe Mitstreiter :)

Seit ich weiß, dass es nach Bad Frankenhausen geht lese ich hier immer mal und hab mich nun angemeldet.
Meine Reha beginnt am 16.7. ...ich komme mit meinem 6jährigen Sohn.
Bisher habe ich über Patienten mit Kind noch nichts gelesen.
Is das so selten oder muss och mir Gedanken machen? O.o
Ich freu mich zwar auf die Reha, habe aber auch Bammel davor...

Hat jemand Erfahrung?

LG Anja & Anhang :)

Antwort von Jolante
am

Liebe Anja,

ich war vom 27.02 bis 27.3. 13 in Bad Frankenhausen.
In dieser Zeit waren nur 3 Kinder dort. Das waren alles Schulkinder, die wurden in die Schule gefahren. In den Ferien konnten sie in eine Art Kinderzentrum gehen.
Ich weiß nicht, ob Dein Kleiner auch schon in die Schule geht, ich glaube nicht. Da wird er bestimmt in den Kindergarten gefahren....das macht der Fahrdienst der Reha-Einrichtung. Dadurch hat man als Mama auch Zeit für sich....ich habe trotzdem viele nette Mitpatienten kennengelernt, vor allem im Raucherbüdchen, dort wurde auch gelacht trotz der Krankheiten.

Am Wochenende musst Du eben mit Deinem Sohnemann was unternehmen, dann wird es auch für ihn interessant. Viel Spaß für Dich und den Kleinen.

Antwort von AlanisM.
am

Hallo Jolante,

erstmal danke für Deine Antwort.
Meine Reha wurde extra in die Ferienzeit gelegt, weil dann wohl auch vor Ort die Kinderbetreuung stattfindet und nicht außerhalb.

Bist Du auch mit Kind gefahren?
Wie hast Du das empfunden?

Auf die Wochenenden freue ich mich :)


Wie hast Du die Reha allgemein empfunden?
Kannst Du mir Tips geben?

LG Anja

Antwort von Jolante
am

Liebe Anja,



ja, ich war auch mit Kind dort....meiner war allerdings nur am Wochenende bei mir. Ich hatte das Glück, dass bei mir am Tisch eine ganz nette Mutti auch mit Sohn saß. Mütter mit Kindern werden immer zusammengesetzt. Wenn sich die Kinder verstehen, ist das ganz schön. Unsere 2 haben auch viel zusammen gemacht.

Zur Reha allgemein kann ich nicht soooo viel sagen, ich bin schon sehr krank....wurde auch arbeitsunfähig entlassen und bin jetzt Rentner. Mir ist viel schwer gefallen und hat mich zusätzlich belastet.

Schön war es, wie gesagt, im Raucherbüdchen und ganz selten bin ich abends mit in den "Pferdestall" gegangen.

Am WE war ich mit meinem Sohn im Panorama-Museum, im Regionalmuseum, in den Kyffhäuserthermen, in der Modellbahnausstellung in Wiehe und bei der Erfurtfahrt dabei. So hatte wenigstens er seinen Spaß. Für die Barbarossahöhle war das Wetter zu schlecht, und das Denkmal wurde gerade saniert.
Ihr habt ja dann richtig schönes Wetter und könnt viel draußen machen. Bei uns war Schneetreiben und durch den Wind gefühle -30°C.

Wirklich entscheidend sind auch die Mitpatiennten, und bei vielen, findet man immer ein paar Supernette.

Ganz liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Isabel78

Reha Bad Frankenhausen

Aufenthaltszeitraum: 03.07.2013 bis 07.08.2013

Hallo,


Ich werde am 03.07. für ganze 5 Wochen in der Reha anreisen. Wer ist noch in dieser Zeit im Reha Zentrum?


LG Isa

Antwort von Uta70
am


Hallo Isabel,

ich bin in der gleichen Zeit da !


Woher kommst Du ?

LG Uta!

Antwort von Isabel78
am

Das ist schön. Dann bin ich nicht die Einzige, die am 3.7. anreist.
Ich komme von der Insel Rügen aus Sassnitz. Ganz aus dem Norden.
Ich rechne mit 7 Stunden Anfahrtszeit. Deshalb werde ich wahrscheinlich erst späten Nachmittag anreisen.
Woher kommst du?


LG Isabel

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von juwo66

REHA-Antritt schon übermorgen

Aufenthaltszeitraum: 26.06.2013 bis 16.07.2013

Hallo zusammen,

ich starte meine REHA-Maßnahme übermorgen. In den letzten Wochen hatte ich allerdings wenig Zeit um ein wenig auf den Aufenthalt vorzubereiten. Hoffentlich trifft man dort nette Leute. Ein gutes Miteinander trägt sicherlich zum Heilungserfolg bei.
Ich freue mich auf jedem Fall schon auf den Aufenthalt in Bad Frankenhausen.

Viele Grüße
Jürgen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von alex35

Frage zu Krankheitsbildern

Hallo zusammen,

ich habe eine Teilhabe am Arbeitsleben beantragt und um meinen Antrag weiter bearbeiten zu können, "muss" ich erst eine Reha machen. Vorgesehen ist laut Anschreiben Bad Frankenhausen. Jetzt versuche ich bevor ich mich dafür entscheide (was ich ja muss)ein Bild über die Klinik zu machen, ob es da für mich richtig ist. Außer dieses Bewertungsportal findet man nichts hilfreiches. Deshalb versuche ich es mal hier, in der Hoffnung Antworten auf meine Fragen zu finden.
Ich soll zur Reha wegen chronischer Schmerzen auf Grund einer Posttraumatischen Belastungsstörung nach mehrfachen sexuellen Mißbrauch in Kindheit und Jugend, natürlich auch Depressionen, Essstörung, SVV.
Hier kommt es nicht so oft vor in den Bewertungen, das die Krankheitsbilder angegeben werden, was ich sehr schade finde.
Meine Frage ist, hat jemand Erfahrungen, ob man mit diesem Krankheitsbild dort auch gut aufgehoben ist???
Ich muss innerhalb 14 Tagen antworten ob ich einverstanden bin, deshalb eilt es ein bisschen.
Ich würde mich freuen Positives zu lesen (-; aber natürlich will ich die Wahrheit wissen.

Danke schon mal!
HG

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Gudrun1952

REHA im August

Aufenthaltszeitraum: 06.08.2013 bis 25.08.2013

Hallo, ich habe heute zum ersten Mal nach 3 Absagen eine Kur bewilligt bekommen. Eigentlich wollte ich nach Bad Orp, aber da lässt sich die Rentenversicherung sicherlich nicht von beeinflussen...
Ich hoffe ein paar nette Leute kennenzulernen. Der Termin steht noch nicht fest, soll aber vorraussichtlich in der 32. Woche sein.
LG.Gudrun

Antwort von bshorty
am

Hallo Gudrun,

ich habe heute auch meine Bewilligung für Bad Frankenhausen bekommen. Einen genauen Termin kenne ich ebenfalls noch nicht,vermutlich 33. KW.
Ich komme aus Berlin und bin 51 Jahre. Vielleicht sehen wir uns ja in Bad Frankenhausen. Würde mich freuen.

Liebe Grüße Birgit

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Uta70

Hallo

Aufenthaltszeitraum: 03.07.2013 bis 07.08.2013

Hallo,

wer fährt noch Anfang Juli nach Bad Frankenhausen, komme aus Thüringen!

Lg Uta!

Antwort von Isabel78
am

Hallo Uta,

Ich komme von Rügen und werde auch am 03.07. in Bad Frankenhausen anreisen. Vielleicht lernen wir uns da ja kennen und können etwas zusammen unternehmen.

LG Isa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chrissy50

Kontaktaufnahme zu Mitpatienten

Aufenthaltszeitraum: 31.07.2013 bis 04.09.2013

Hallo,

habe zu meiner großen Freude die Reha in der vorgenannten Zeit bewilligt bekommen.

Ich reise aus Berlin an; kommt noch Jemand aus meiner Richtung bzw. wer ist noch zur gleich Zeit dort?

Liebe Grüße

Chrissy50

Antwort von Elf60
am

Hallo,
Habe auch gerade Bescheid bekommen,daß ich 5 Wochen in Kur kann.
Diese soll auch in der 31kw erfolgen.Vielleicht sehen wir uns dann,komme zwar nicht aus Berlin ,sondern aus NRW.Würde mich aber trotzdem freuen.
Weiß vielleicht jemand,ob man dort auch die Wäsche waschen kann?

LG

Antwort von Marcus78
am

Hey.
Ja, habe ein Schreiben von der Klinik bekommen, in der steht, dass man dort bügeln und waschen kann.
Dienstag gehts los, bin schon ganz aufgeregt!!!!

Gruß aus SH

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Amy2709

Anreise 10.7.2013

Aufenthaltszeitraum: 10.07.2013 bis 31.07.2013

Hallo Zusammen,

Ich darf wieder zur REHA nach Bad Frankenhausen. Meine letzte ist vier Jahre her. Ich freue mich schon sehr darauf.

Ich nehme meine Inliner mit.... und freue mich wenn ich jemanden zum Inlinen finde.


Bis bald

Amy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Marcus78

Nun ist es soweit:

Aufenthaltszeitraum: 25.06.2013 bis 30.07.2013

Hey,

erst hieß es Kalenderwoche 29, Dienstag per Post noch mitte Juli und heute kam der Brief 25.06. Sehr spontan die Damen und Herren, aber das ist auch gut so, man will ja schlißlich alles dafür tun wieder gesund zu werden.

Fragen habe ich eigentlich keine, ich lasse mich überraschen. Das wichtigste sind saubere Nasszellen, ausreichend zu Essen, nette Mitpatienten und ein guter Kurschatten (Das war natürlich nur ein Scherz ;-) )

Vielleicht nehme ich mein Fahrrad mit, sieht dann wenigstens so aus, als würde ich mich gerne bewegen ;-)

Das gute ist, das es weit weg von zu Hause ist und man mal vollkommen abschalten kann.

Ich freue mich auf neue Gesichter und schöne Gespräche bei ner Tasse Tee :-)

Gruß Marcus

Antwort von juwo66
am

Hallo Marcus,

ich starte 1 Tag später, d.h. am 26.06.
Vieleicht lehrt man sich dann mal vor Ort kennen.

Gruß
Jürgen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von chemi

Rehaaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 11.06.2013

Hallo,

habe ab 11.06.2013 die Zusage für meine Reha über die DRV.

Würde gern in Erfahrung bringen, wer sich zum o.g. Zeitraum auch
in Bad Frankenhausen einer stationären Rehabilitation - Orthopädie -
unterzieht.

Freue mich über eine Antwort.

Mal sehen was mich erwartet? Freue mich auf diese Reha.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Mogli4867

Reha ab 31.KW

Hallo,

Habe heute den Bescheid für die Reha erhalten. Termin wird wohl in der 31..Kw sein. Mal sehen wann derTermin fest steht. Hatte erst Sorge, weil ich die Klinik nicht kenne. Aber jetzt nach den vielen positiven Bewertungen freue ich mich schon, das es bald los geht.
Ist es ratsam mit dem eigenen PKW anzureisen ( ? Parkplätze ). Muß mal gleich schauen wie weit die Klinik von Hessen entfernt ist. Ist den von Euch auch einer ab 31.KW da?
Wie ist es eigentlich mit Tv auf dem Zimmer? Habe schon gelesen das es kein Internet gibt undkein WLAN. Eigentlich in der heutigen Zeit selten. Da muß ich mir etwas einfallen lassen. Wie schon hier geschrieben werde ich ein Kleid einpacken. (-; An meine Walkingstöcke werde ich auch denken. Dann freue ich mich auf die Therapien und viele nette Mitpatienten. Die auch gerne walken.
Viel Erfolg für alle die vor mir schon da sind.Habt Ihr sonst noch Tipps für mich?

Liebe Grüße

Ina

Antwort von Brigitte0754
am

hallo ina. wenn du in deinen klinikunterlagen schreibst, dass du mit pkw anreist, dann bekommst du für die ganze zeit einen festen stellplatz dort. ausreichend parkplätze vorhanden. kostet 10 euro insgesamt, die du am ende wieder bekommst. zimmer haben hotelcharakter, also alles da, was du brauchst. walkingstöcke gibt es dort. es sei, du willst in der freizeit laufen. aber die ist ausser am wochenende mitunter recht knapp bemessen. internet ist vorhanden, aber per eigenem stick. wenn du t online hast, kannst du dort über die zimmertelefonleitung gehen. es gab mal ein internetzimmer für alle, aber länger her. es ist gewünscht, im wahrsten sinne abzuschalten vom alltag, besonders was die modernen medien betrifft, damit man mal innerlich zu sich findet. viel spaß dort. war vor über einem jahr zur reha und hatte da anschließend noch reha nachsorge. nennt sich irena-programm. geht da aber nur, wenn man in der nähe wohnt, war nochmal wie 2. kur. aber nach der arbeit :-( war stressig dann doch. aber frankenhausen kann man nur sehr empfehlen. man muss natürlich selbst für sich was tun.... dort und danach. mit dem auto ist besser, kannst du abends oder am we mal die gegend kennenlernen. ist sehr schön da. lg brigitte

Antwort von Brigitte0754
am

übrigens durfte ich zur reha nicht walken wegen der arthrose, die man da feststellte. war auch auf der orthop.... warte, was die ärzte dir sagen.

Antwort von Mogli4867
am

Hallo Brigitte,
Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort. Habe heute von der Klinik die Unterlagen der Klinik schon erhalten. Scheint wirklich sehr schön zu sein. Das Konzept finde ich auch sehr ansprechend.
Das IRENA-Programm habe ich jedesmal auch mit gemacht, ob ich es diesmal danach mache weiß ich noch nicht. Mal sehen.
Habe von der Telekom einen Surfstick. Allerdings wie das über das Telefon funktioniert kann ich mir gerade nicht vorstellen. Werde den Stick mal mitnehmen.

Vielen Dank nochmal für die netten Auskünfte und alles Güte
Ina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von blandine

:-)

Aufenthaltszeitraum: 18.06.2013

Hallo,

hurra, hab die Zusage!! Am 18.06.2013 gehts los..... Wer ist noch dabei???
Weiß jemand, ob die Klinik W-Lan hat?

Antwort von aehnee
am

Hallo Petra,

ich bin ab 12.06.13 da, dann werden wir uns ja sehen und können zusammen los walken.
Freue mich schon.
Habe in diesem Forum bereits gelesen dass es kein W-Lan gibt, auch keinen Internetanschluss. Du kannst nur über einen Stick ins Internet oder wenn Du Telekomkunde bist über die normale Telefonleitung im Zimmer.

Wir sehen uns....bis bald.

Liebe Grüße
Anja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BineDO

Verschiedenes

Aufenthaltszeitraum: 02.07.2013 bis 06.08.2013

Hallo,

...nach einem halben Jahr "Hin und Her", endlich die Zusage!!

Ich reise ab Dienstag, den 02.07.2013 aus Dortmund an.
Wer ist in der o.g. Zeit noch in Bad Frankenhausen ?

Lieben Gruß
Sabine

Antwort von Herby2013
am

Hy Sabine ,

ich habe heute die Zusage für die 28 Kalenderwoche bekommen.


glg.

Herby

Antwort von Marcus78
am

Hey,
habe für die 29. Kalenderwoche die Zusage bekommen. Somit weiß ich ja wer meine "Wegweiser" sein werden ;-)
Gruß Marcus

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von juule

15.06.2013

Aufenthaltszeitraum: 15.06.2013 bis 17.07.2013

Hallo
Wer ist ab dem 15.06. noch in Bad Frankenhausen???

Antwort von blandine
am

Hallo Juule,

hab die Zusage für Mitte Juni, genauen Termin hab ich leider noch nicht...

Wir sehen uns bestimmt in Bad Frankenhausen, hab die Zusage für 6 Wochen.

Liebe Grüße

Petra

Antwort von Herby2013
am

Hy Petra,

habe heute eine Zusage für die 28 Kalenderwoche bekommen.


Alles Gute



Herby

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von aehnee

Nordic-Walking

Hallo,
ich habe die Zusage für eine Reha Anfang/Mitte Juni (genauer Termin bekommt man ja erst später).
Nun habe ich eine Frage. Kann mir jemand sagen ob man in der Klinik Möglichkeit für Nordic-Walking hat? Und wenn ja, ob man sich auch Stöcke in der Klinik ausleihen kann, wenn man mal am Wochenende laufen möchte? Oder ist es besser seine eigenen Stöcke mitzubringen?

Schöne Grüße aus dem Saarland
aehnee

Antwort von kreativ55
am

Hallo aehnee,

bin zwar schon wieder ein paar Wochen weg von der Reha, aber Du kannst dir auch Stöcker für das Wochenende dort ausleihen. Natürlich hat auch niemand was dagegen, wenn Du dir selber welche mitbringst. Aber denke daran, Du mußt alles später wieder mit nach Hause nehmen und da wird sich so manches ansammeln. Bis früh um 8:00 Uhr mußt Du aus dem Zimmer raus sein, ist Stress pur. Da am Vorabend auch noch Abschied gefeiert wird, ist alles anstrengend. Pack Die lieber ein schönes Kleid ein für den Tanzabend bei Straubes, immer am Freitag, total schön , da viele aus der reha dort hinggehen. Muß ja eh um 23:30 wieder drin sein.

Lass es Dir dort gut gehen und lass Dir viele Entspannungsübungen verschreiben, mußt Du beim Arzt ansagen!!!

Antwort von aehnee
am

Hallo kreativ55,

vielen Dank für die Info. Dann werde ich meine Stöcke zu Hause lassen und lieber ein Kleid einpacken ;-)
Vielen Dank auch für den Tipp mit den Entspannungsübungen.
Die brauche ich auch.

Liebe Grüße
aehnee

Antwort von blandine
am

hallo aehnee,

werde auch Mitte Juni aus dem Saarland nach Bad Frankenhausen anreisen.
Nehme auf jeden Fall meine Stöcke mit, vielleicht können wir dann gemeinsam das "Land" erkunden. Freu mich schon.....

Liebe Grüße

Petra

Antwort von aehnee
am

Hallo Petra,

schön, dann können wir ja gemeinsam "losdüsen"....gerne werde ich mit Dir das "Land" erkunden.
Freue mich auch...
Bis bald.

LG
aehnee

Antwort von BineDO
am

Hallo Petra,
Hallo aehnee,

...würdet Ihr zwei noch eine Mitstreiterin in Euren Kreis aufnehmen?
Ich bin ab dem 02.07.13 in Bad Frankenhausen und würde gerne mit Euch mit walken.

Lieben Gruß
Sabine

Antwort von blandine
am

Hallo Sabine,

natürlich erkunden wir das Land zusammen.... hoffentlich spielt das Wetter auch mit.
Freu mich schon

Liebe Grüße

Petra

Antwort von aehnee
am

Hallo Sabine,
Hallo Petra,

ich habe letzte Woche meinen Termin erhalten. Bin ab 12.06.13 in Bad Frankenhausen. Freue mich schon mit Euch walken zu gehen.
Petra, ab wann bist Du da?

Liebe Grüße
Anja

Antwort von BineDO
am

Hallo Anja,
Hallo Petra,

dann seid ihr ja schon vor mir da und könnt die schönsten Touren erwalken ;)) natürlich bei SONNENSCHEIN !!

Sagt mal, habt ihr auch Lust auf Kultur. Es finden in der Zeit, die Thüringer Schlossfestspiele in Sondershausen statt und ich suche noch für Sonntag, den 07. Juli gleichgesinnte. Es wird der "Fliegende Holländer" aufgeführt und das in einer lauen Sommernacht unter freiem Himmel...

Ich freue mich auf Euch.
Bis dahin.

Lieben Gruß
Sabine

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Steglitz1

Juni

Hallo,
vorgestern habe ich meine Zusage von der DRV für einen Aufenthalt in der Reha-Klinik Bad Frankenhausen erhalten. Bisher erhielt ich die Auskunft Anfang Juni; auf einen genauen Termin warte ich noch von der Klinik.
Freue mich total! Wer ist mit dabei?
Grüße aus Berlin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kess67

unwissenheit ;)

Aufenthaltszeitraum: 15.05.2013 bis 16.06.2013

Hallo

ich komme am 15.05 in bad frankenhausen an und wollte mal fragen ob man sein eigenes fahrrad mitnehmen kann und es da abstellmöglichkeiten gibt...

freu mich schon


kess

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von cluster65

Warte auf ausführlichen Arztbericht seit Ende Januar

Aufenthaltszeitraum: bis 30.01.2013

Hallo, ich habe ein Problem und wollte hier mal nachfragen, ob es auch Anderen schon so wie mir ergangen ist.
Ich bin (nach einem sehr angenehmen und hilfreichen Aufenthalt) am 30.1. 13 arbeitsunfähig entlassen worden und warte seit dem auf den ausführlichen Bericht von der Klinik. Das ist, finde ich, ein zu langer Zeitraum, da ich nicht weiß wie es mit mir beruflich weitergehen soll.

Antwort von Brigitte0754
am

einen kurzbericht hast du sicher mit bekommen bei der entlassung. den ausführlichen bekommt dein behandelnder arzt. lg brigitte

Antwort von Brigitte0754
am

wie es beruflich weiter gehen soll, muss doch vor ort jetzt entschieden werden. hast du einen rentenantrag gestellt oder einen auf grad der behinderung? brigitte

Antwort von cluster65
am

nein, ich habe bisher noch keinen Rentenantrag o.ä. gestellt, bin seit der Reha weiter krank geschrieben. Wie ich heute erfahren habe ist der ausführliche Bericht endlich beim Arzt eingegangen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von kreativ55

immer noch Reha-Ende

Meine guten,

bin schon wieder in der 2.Woche Arbeitsstress und reif für Bad Frankenhausen. Nur gut, daß jetzt das Wetter auch mitspielt. Habe natürlich auch ein schlechtes Gewissen, da ich den Micha aus Nähe Oranienburg nicht erwähnt habe. Bist erst später zu uns gestoßen, möchte es aber auch nicht vermissen, Dich zu grüßen und auch eine gute Heimfahrt in einer Woche wünschen.
Wie Benita und den anderen vorgeschlagen wurde, werden wir uns im nächsten Jahr zum Kyffhäuser Lauf wieder treffen, natürlich bei Straubes. Freue mich jetzt schon.
Mal sehen ob ich dann noch am Leben bin.

Kommt alle gut nach Hause, ich werde mich in 2 Jahren wieder anmelden.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von kreativ55

Reha- Ende

Nachdem ich nun schon den 2. Tag wieder arbeiten gehe, möchte ich mich herzlich bei allen Mitarbeitern der Reha bedanken, die mir und auch den anderen ein paar schöne Wochen bescherten.
Besonders möchte ich mich bei Frau Reiche für das autogene Training bedanken, da war man hin und weg. Ebenso bei Herrn Harms, gefühlvolleres Training habe ich woanders noch nicht gehabt. Ich denke da nur an den Hula Hup-Reifen. Auch Frau Lehmann von der Sportgruppe, sowie Frau Haas (Moorpackung) sollten nicht vergessen werden.
An meine lieben Strickfrauen Benita, Birgit, Karin und Helga, habe zwar meinen Rundschal noch nicht ganz fertig, aber jeden Abend Stück für Stück.
Auch an den hilfsbereiten Andreas und den " schüchternen " Guido liebe Grüße. An den Tanzabenden Freitags werde ich oft denken. Ob mich der Solotänzer am Ofen vermissen wird?
Ansonsten kann man den Aufenthalt dort nur empfehlen. Sehr gut organisiert, für jeden etwas dabei. An den Wochenenden ist es zwar langweilig, aber man muß sich eben zu beschäftigen wissen. Es gibt ja noch unterhalb den " Pferdestall " wo man sich auch vergnügen kann.

Ich werde Eure Antwort abwarten, und melde mich dann wieder.

Also laßt es Euch noch gut gehen, bis dann.......

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. schön, dass es dir dort gefallen hat. mir ging es ebenso. allerdings vor einem jahr. kleiner hinweis: trage alles unter "bewertungen" hier ein. gibt es einen extra link. bleibe am ball. nach 1 jahr, immer wieder selbst was tuend, geht es mir noch recht gut. kann bad f auch nur sehr empfehlen. war gestern in der klinik und habe da nochmal meine zeit zurückgerufen und auch einige therapeuten angetroffen. es tat mir sehr gut. lg brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von coastmom65

Kur

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2013 bis 04.06.2013

Hallo,Reise am 30.4. aus Cuxhaven an,kommt noch jemand zu dem Zeitpunkt??Vielleicht auch aus meiner Richting??

Antwort von coastmom65
am

Richtung natürlich ,Ha Ha geht schon gut los ....

Antwort von coastmom65
am

Richtung natürlich,Ha Ha fämgt ja schon gut an :-)

Antwort von Schappi44
am

Ich komme auch am 30.04.2013 aber nicht aus deiner Richtung.

Antwort von Fisco
am

habe heute ebenfalls die Mitteilung erhalten, dass die Reha am 30.4. beginnt (komme aus Zwickau)

Antwort von Schappi44
am

Ich komme aus Mecklenburg Vorpommern . Na dan werden wir uns sehen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Schappi44

Kur

Super ich darf zur Kur fahren,mitte Mai ! Wer darf noch ?

Antwort von Schappi44
am

Habe heute meine Reisedaten bekommen! Meine Kur beginnt am 30.04.bis 4.06.2013.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cora2010

Hallo Hexe11

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2013 bis 15.05.2013

Hallo Hexe 11,

hast Du schon Bescheid, wann Deine Anreise in BF sein wird?

LG

Antwort von Hexe11
am

HALLO Cora2010

Nein habe noch kein Bescheid bekommen. ich werde eine Woche vorher telefonisch informiert, also warte ich nun jeden Tag auf den Anruf. Sobald ich bescheid weiß, teile ich es dir mit

LG

Antwort von Hexe11
am

Ich werde am 24.4 kommen.

Antwort von Cora2010
am

Hallo Hexe 11,

freue mich, daß Du nun auch am 24.04.2013 kommst. Ich bin dann schon dort. Wir seh´n uns ...

Ich habe Dir noch eine private Nachricht hinterlassen.

Grüße und bis dann ...........

Antwort von Hexe11
am

Hallo Cora2010

Hab dir auch eine pn geschrieben. Bis bald und viel Spaß und eine gute Reise.

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ankabi

Behandlungen an den Osterfeiertagen?

Aufenthaltszeitraum: 27.03.2013 bis 30.04.2013

Hallo, ich werde in der kommenden Woche aus dem Raum Berlin
anreisen. Bin wie fast alle schon sehr aufgeregt.
Kann mir denn jemand verraten ob an den Osterfeiertagen
auch Behandlungen bzw. Sitzungen angesetzt sind?

Antwort von Lille
am

kaum, viele im Urlaub

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ankabi

Behandlungen an den Osterfeiertagen?

Aufenthaltszeitraum: 27.03.2013 bis 30.04.2013

Hallo, ich werde in der kommenden Woche aus dem Raum Berlin
anreisen. Bin wie fast alle schon sehr aufgeregt.
Kann mir denn jemand verraten ob an den Osterfeiertagen
auch Behandlungen bzw. Sitzungen angesetzt sind?

Antwort von Brigitte0754
am

hallo, ich war voriges jahr über ostern dort. ich hatte samstag einige anwendungen. aber ist nicht bei allen so gewesen. wünsche dir eine schöne zeit. da ist herrlich österlich dekoriert und auch im speiseraum warten kl. überraschungen. ich hatte dort wunderschöne 5 wochen auf der ortho. und grüße mal alle, die da arbeiten und dort zur reha fahren oder sind. ein besseres heim konnte ich mir nicht wünschen. habe viel mit nach hause genommen und bleibe weiterhin am ball. wenn auch nicht ganz so, wie es vllt sein sollte. aber immerhin. es hat noch nachhaltige wirkung. selbst der gedanke an bad f tut manchmal sehr gut. liebe grüße brigitte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von peti50

Wer kommt noch

Aufenthaltszeitraum: 02.04.2013 bis 23.04.2013

Ich werde ab 02. 04. 2013 in der Orthopädischen Klinik sein. Wer kommt noch an diesem Tag? Es ist meine erste Kur und auch ich bin, wie viele andere auch, schon ziemlich gespannt wie alles abläuft. Freue mich auf Eure Antworten!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von zobi

urlaub

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2013 bis 15.05.2013

Ich habe vom 10.04.-15.05.2013 eine Reha bekommen.
Wir haben in dieser Zeit eine größere Familienfeier geplant (60. Geburtstag).
Besthet die Möglichkeit für einen Kurzurlaub?
Freue mich auf Eure Antworten!!!!!!!!!!!!

Antwort von ankabi
am

Hallo zobi, auf die Antwort für dich bin ich auch sehr gespann.
Bei mir ist in der Familie ein plötzlich Trauerfall dazwischen gekommen
und ich würde auch gern für einen Tag Urlaub bekommen.
Ich bin mal gespannt :-(

Antwort von Brigitte0754
am

mit dem arzt sprechen und beantragen. mit glück bekommt man frei. lg brigitte

Antwort von Lille
am

Im psychischen Bereich denke ich eher nicht, meißt darf soetwas nur maximal 3 Tage unterbrochen werden und dafür muss es schon einen trifftigen Grund geben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Cora2010

Fragen zur REHA in BF

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2013 bis 15.05.2013

Hallo,

ich werde vom 10.04.2013 bis 15.05.2013 zur Reha in Bad Frankenhausen sein. Ich komme aus der Nähe Stendal/ Wittenberge. Reist noch jemand von Euch in dieser Zeit an?

LG

Antwort von Hexe11
am

Hallo
Warscheinlich werde ich auch in diesem Zeitraum dort sein, bekomme aber telefonisch noch bescheid. Es ist meine erste Reha und ich bin total gespannt und aufgeregt, das Forum ist sehr interessant und hat mir schon viele Fragen beantwortet. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von herrbutz

Fragen zur Reha

Hallo ,

mache eine Reha in BF ab der 21. KW.

Kann man sein Fahrrad irgendwo in der Klinik sicher parken? Habe vor, meins mit zu nehmen. Wie sind denn so die sportlichen Aktivitäten in der Klinik. Das Schwimmbad ist nur am Abend frei nutzbar? Der MTT Raum relativ neu oder sind dort ältere Geräte vorhanden?
Welche Entspannungsmethoden werden dort angeboten?

Feste Plätze an den Tischen beim Essen? Wie ist das mit den Getränken außerhalb des Speisesaals? Kann man sich die auch kostenlos irgendwo holen? Gibt es tatsächlich kostenfreie Fernseher auf den Zimmern?

Es wäre sehr nett, wenn ich ein paar Antworten auf meine Fragen bekommen könnte.

Antwort von Brigitte0754
am

so viele fragen. hoffe, ich erfasse alles. also, fahrrad mitnehmen ist möglich, dort gibt es durch fremdfirma auch welche zu leihen. es ist ein gr. ständer im freigelände vorhanden, wo man anschließen kann. ob er sicher ist? lass es doch im auto. parkplatz bekommt man bei anreise zugeteilt, den hat man die ganze zeit über für sich. kostet 10 euro. bekommt man bei abreise wieder.
fernsehen ist kostenlos. 6er pack mineralwasser steht kostenlos im zimmer. kann man jeden tag "nachfüllen". wird dir bei anreise alles erklärt. findet ein rundgang statt. sportgeräte sind aktuell. muckibude, sauna und bad sowie sporthalle mit tennis usw. kann man nach den anwendungen abends nutzen. auch schwimmhalle im heim. tagsüber ist man ja ausgelastet, meist von 7-17 uhr... mit pausen.. und die räume werden für die anwendungen genutzt, daher erst am abend frei zugänglich. lg brigitte

Antwort von Brigitte0754
am

tischplatz wird bei anreise zugewiesen. immer gleich. entspannung ... ich war auf ortho. kann zu psychosom. nicht so viel sagen. wird aber sehr auf den patienten eingegangen bei den anwendungen. man kann auch therapien wechseln.

Antwort von herrbutz
am

Danke Dir, für die präzisen Beschreibeungen, hat mir sehr geholfen. Dann kann es jetzt bald los gehen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von coastmom65

Wlan und Handy Netz

Aufenthaltszeitraum: 04/2013 bis 06/2013

Hallo ,habe eine Reha für Ende April ,Anfang Mai bewilligt bekommen 5 Wochen.
Super klasse dieses Forum. Ihr schreibt oft das ihr mit eurem Handy Empfang habt,aber mit welchem Netz??
Also meine Frage ,mit welchem Handynetz hat man gut Empfang, ich selber habe Eplus,..und 2.Frage ,mit welchem Surfstick Netz habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?? freue mich auf eure Antworten,..komme übirgens aus Cuxhaven,noch jemand jemand zu der Zeit da aus meiner Richtung??LG

Antwort von Fisco
am

habe ebenfalls für diesen Zeitraum einen Kuraufenthalt genehmigt bekommen (komme aus Zwickau)

Antwort von coastmom65
am

dann mußt du ja keine 7 Stunden mit dem Zug fahren wie ich..

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angela2

allgemeine Fragen

Hallo, habe vor eine Reha zu beantragen und bin nun auf der Suche nach einer Klinik. Hier liest man ja fast nur positives über diese Klinik.

Gibt es Fernseher auf den Zimmern?

Ich habe gelesen, dass Kinder mit betreut werden können. Weiß jemand, ob die Kinder im Haus betreut werden oder im Ort zur Schule gehen?

Antwort von Brigitte0754
am

also, in dem heim für die erwachsenen sind keine kinder. auch nicht erlaubt., reines erwachsenenheim. es gibt eins auch in bad frankenhausen nur für kinder, wo die eltern mit hin können. wer bekommt die kur, du oder kind? also auch keine kinderbetreuung. fernseher ist auf dem zimmer. lg brigitte

Antwort von ellaella
am

Im Dezember/ Januar waren dort insgesamt 5 Kinder, wobei die Mütter zur Reha waren. Di eKinder waren einfach Mitläufer, alle im Grundschulalter. Gingen jeden Morgen zur Schule, wahrscheinlich Ganztagsschule, weil sie erst zum Abendessen wieder in die Klinik kamen.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von tine213

anreise am 20.3.13

Aufenthaltszeitraum: 20.03.2013 bis 10.04.2013

wer kommt noch aus dem LOS ? FAHRE DAS ERSTE MAL ZUR REHA .

Antwort von Cobaul
am

Ich reise auch am 20.3. an! Hoffentlich ist das Wetter besser!

Antwort von LaLu1010
am

Ich bin auch ab dem 20.03. da. Ich komme aus dem Ruhrgebiet. Werde von Tag zu Tag nervöser. Es gibt ja kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung ;-) Allerdings hätte ich auch nichts gegen etwas mehr Sonne.
LG und bis Mittwoch dann!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von thüring-er

Einzelzimmer

Aufenthaltszeitraum: 12.03.2013 bis 16.04.2013

hallo,
kann es passieren, dass man in ein Doppelzimmer kommt oder gibt es in der klinik grundsätzlich nur einzelzimmer?
stimmt es, dass eingangs eine blutuntersuchung ist? wenn ja kann man wünsche angeben, wonach "bei der gelegenheit" gleich mit untersucht werden soll?

lg

Antwort von ellaella
am

In der Klinik gibt es ein einziges Doppelzimmer, gedacht für Ehepaare. Sonst nur Einzelzimmer.
Blutuntersuchung, also Standard, gibt es bei der Aufnahme, ggf. auch Nachuntersuchung; ob man dabie Wünsche äßern kann, z. B. Schilddrüsenwerte, weiß ich nicht, ob die Klinik dann auch die Kosten dafür übernimmt. Frag einfach deinen Arzt danach.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von thüring-er

Joggen

Aufenthaltszeitraum: 12.03.2013

hallo,

hab da auch eine frage an die "erfahrenen" sozusagen.
beginnt in der nähe der klinik eine art wanderweg oder dergleichen wo man joggen kann? über google earth kann man da schlecht etwas erkennen.

vielen dank vorab!

Antwort von ellaella
am

Ja, es gibt dort mehrere Wanderwege, vor der Klinik gut ausgeschildert. Ich war dort im tiefsten Winter, und bin eigentlich nur einmal gewandert, zum Panorama- Museum; mehr ging im Schnee nicht.

Antwort von thüring-er
am

danke ellaella, das hilft mir schon weiter.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kreativ55

Allgemein

Aufenthaltszeitraum: 19.03.2013

Hallo ihr lieben,

werde von Tag zu Tag immer etwas nervöser. Es ist aber auch interessant zu lesen, was die anderen Mitbewohner alles so empfehlen und raten. Ich werde bis zum Anreisetag doch regelmäßig immer wieder mal rein schauen. Kann vielleicht noch jemand etwas über das Wetter dort sagen? Muss man viel Winterbekleidung mitbringen? Bei uns scheint ja schon die Sonne und ein Hauch von Frühling liegt schon in der Luft.

Bis bald Eure Kreativ 55

Antwort von ellaella
am

Feste Schuhe sind auf jeden fall vom Vorteil. In Bad Frankenhausen ist nicht kälter als sonst in Norddeutschland, die Klinik selbst ist sehr warm, bis auf den keller natürlich- also warmen Bademantel mitnehmen, wichtig nach dem Schwimmen.

Antwort von Lille
am

Dort regnet es gerade und kalt is es auch.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von LaLu1010

Ankunft 20.03.13 / WLAN / Handy?

Aufenthaltszeitraum: 20.03.2013 bis 24.04.2013

Hallo zusammen!

Das ist meine erste Reha-Maßnahme und ich bin ganz nervös!
Kommt noch jemand aus dem Rheinland in dieser Zeit?

Wer kann mir vielleicht etwas zu WLAN und Handyempfang auf den Zimmern sagen?
Ich habe einen Mann und zwei kleine Kinder (5J. u. 2J.). Obwohl ich mich freue endlich was für mich zu tun und hoffentlich wieder "auf die Beine zu kommen" werde ich die drei bestimmt wahnsinnig vermissen. Aber da bin ich bestimmt nicht die Einzige ;-)

Liebe Grüße aus Oberhausen!

Antwort von Birgit1963
am

Surfen kannst Du auf Deinem eigenen Notebook mit Deinem eigenen Surfstick (ich hatte einen Vodafone-Stick dabei; funktioniert perfekt).

Handyempfang mit Vodafone auch sehr gut, bei anderen Netzen weiß ich's leider nicht.

Viel Spaß und gute Erholung!

Antwort von ellaella
am

Aus Erzählungen anderer weiß ich, daß Aldi- Stick seeeehr langsam ging.
Handyempfang war bei mir- Vodafone und Congstar- sehr gut.

Antwort von LaLu1010
am

Vielen Dank für Eure Antworten. Hab ALDI Talk :-( Dann werde ich mich wohl aufs Telefonieren per Festnetz mit meinen Lieben beschränken. Ist vielleicht auch ganz gut, um wirklich "raus" zu kommen.

LG

Antwort von ellaella
am

Ich war 5 Wochen in der Orthopädie, und kannst mir glauben, viel Zeit zum Telefonieren hatte ich nicht wirklich ;) mein Tag war voll gefüllt, Abende habe ich lieber mit den anderen verbracht, statt alleine im Zimme rzu hocken. Ihc habe meine Anrufer auf die Zeit morgens gegen 6.30 verwiesen, weil ich da imme rim Zimmer war.
Allerdings kann man das Telefon dort oghne Anmeldung nutzen, wenn man sich nur anrufen lässt. Die Nummerkombination findest du im Heft im Zimmer.

Antwort von Birgit1963
am

ich hab andere Erfahrungen gemacht als Ellaella:

6 Wochen Psychosomatik und ich brauchte beides. Gesellschaft und Rückzug

In der Psychosomatik finden ja viele Gespräche statt, da hat man schon mit sich zu tun...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anja_Hannover

Besuchszeiten/Ausgang

Aufenthaltszeitraum: 12.03.2013 bis 16.04.2013

Hallo,
ich freue mich schon sehr, in 2 Wochen geht's los. Weiß jemand, wie das mit den Besuchszeiten ist? Und wie lange hat man abends Ausgang? Ist das am Wochenende anders als in der Woche?

Vielen Dank und viele Grüße aus Hannover
Anja

Antwort von cgudruni
am

Hallo,

Besuchzeiten sind immer - der Besuch sollte aber um 21 Uhr nicht mehr im Patientenzimmer sein
Ausgang ist unter der Woche also einschließlich 22.30
am Samstag und Sonntag bis 23.30 Uhr

viel Spaß

Antwort von Anja_Hannover
am

Huch, so lange? Danke für die Antwort!

Antwort von Anja_Hannover
am

Huch, so lange? Danke für die Antwort!

Antwort von ellaella
am

Kleiner Fehler- Freitag und Samstag bis 23.30, Sonntag bis Donnerstag bis 22.30. Gilt auch für die Raucher- ab da kommt man nicht mehr in die Raucherecke.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lille

Reha Beginn Was braucht man?

Das Waschmaschinen vorhanden sind weiß ich jetzt schon, aber benötigt man selber dann noch Waschmittel - muss es also mitgebracht werden?
Gibt es soetwas wie einen kleinen Kühlschrank auf dem zimmer?
Wie sieht allgemein die Getränkeversorgung über die Zeit aus? Nur Wasser, Kaffee und Tee oder giebt es auch die Möglichkeit auf Kakao?
Wie groß ist das Schließfach im Zimmer, bekäme man einen Laptop hinein?
Ist es für die psychologe Reha unbedingt erforderlich mit Sportsachen voll ausgestattet zu seien oder reicht normales Sportzeug und Schuhe für drinnen und draußen?
Ich würdemich freuen wenn ich schnell Antworten bekäme, der Rehabeginn is nämlich schon am 27.02. .
Danke

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo lille. Waschmittel kann man käuflich erwerben im Heim. Ein Becher (Maß) z.B. Den trägst du dann in die unterste Etage zu den Waschmaschinen. Mitbringen, ginge, aber im Ort sind doch genügend Geschäfte. Also die Waschm./Trockner sind auch kostenpflichtig. Chip am Eingangstresen erwerben. Kühlschrank gibt es je Station einen auf der Etage. Im Gemeinschaftstraum. Getränke... tgl. kann man kostenlos Wasser tauschen. Im 6-er Pack. Zu den Mahlzeiten früh und abend wird Kaffee bzw. Tee gereicht. Milch auch. Kakao eher weniger. Im Gemeinschaftsraum auf der Etage ist ein Heißwasserkocher für Selbstbedienungszwecke. Das Schließfach ist nicht sehr groß im Zimmer. Würde sagen, Läppi passt da nicht rein. Sportsachen, das mitnehmen, was in den unterlagen der Rentenversicherung bzw. des Heimes angegeben ist.
Viel Spaß dort.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kessi12

Ankunft

Aufenthaltszeitraum: 06.03.2013

Hallo an alle,


ich freue mich , dass am 6.3. meine Reha in Bad Frankenhausen beginnen soll.
Es ist meine erste Kur und ich bin schon ganz aufgeregt. Gibt es noch jemanden der in dieser Zeit anreist?


Liebe Grüße und bis bald!!

Antwort von Dolly09
am

Hallo Kessi12, komme auch am 6.3.13 wenn Du Lust hast könnten wir gemeinsam Klinik und Umgebung erkunden LG

Antwort von kreativ55
am

hallo kess 12, ich komme am 19.03. angereist und bin schon ganz gespannt, was mich dort erwartet. es ist ja auch für mich das erste mal, daß ich zur kur fahre überhaupt. habe mich schon belesen was empfehlenswert ist in punkto wäsche waschen u.ä. auf die strickabende freue ich mich jetzt schon. bin sowieso eine kreative nudel.

ich melde mich bestimmt nochmal ehe ich los fahre.
tschüß eure kreativ regina

Antwort von Anja_Hannover
am

Hallo,
ich komme am 12.03. Freue mich schon sehr. Bringe Häkelsachen mit, freue mich auf Billiard, draußen zu laufen und vielleicht mal Doppelkopf zu spielen.
Wir sehen uns :-)
Alles Liebe
Anja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kreativ55

Aufenthalt ab 19.03.2013

bin ab 19.03.in der Reha zum 1.mal. Wer kommt in dieser Zeit noch aus der Potsdamer Gegend.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Wuestenblume

Gäste aus dem Rhein Main Gebiet?

Aufenthaltszeitraum: 19.02.2013 bis 12.03.2013

Ein nettes Hallo an alle,

meine Reha beginnt am 19. Feb. Kommt noch jemand aus der Nähe von Wiesbaden?

Ich bin schon sehr gespannt, was und wer mich alles erwartet. Ich setze sehr große Hoffnungen auf die Reha und freue mich auf die vielen Anwendungen.

Bald bin auch ich da :-)

Beste Grüße Heike

Antwort von Wuestenblume
am

Schade, es scheint keiner aus meiner Ecke anzureisen. Ich freue mich trotzdem. Bald ist es soweit :-)

Antwort von El69
am

Hallo,


komme zwar nicht aus dem Rhein-Main-Gebiet, reise aber auch am
20.02 an. (aus Bonn)

Bis dahin

lg

Antwort von Wuestenblume
am

Hallo El69,

das ist schön, dass Du Dich meldest. Dann sehen wir uns ja bald. Ich bin schon ganz aufgeregt.

Macht nix, dass Du nicht aus dem Rhein Main Gebiet bist.

LG Heike

Antwort von El69
am

Hallo Wuestenblume......

jetzt sind wir hier und haben uns noch nicht kennengelernt.


LG

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von wega

Aufenthalt Abo 06.02.13

Aufenthaltszeitraum: 06.02.2013 bis 27.02.2013

Hallo,

ich reise aus Rangsdorf (nahe Berlin) am 06.02.13 an. Ist noch jemand zu dieser Zeit aus dieser Umgegebung dort?

Die Kommentare waren bisher sehr informativ. Ich freue min auf die Zeit in Bad Frankenhausen.

Liebe Grüsse

Antwort von Bienja
am

Hallo und guten Morgen!

Hier ist noch Jemand, der am 6.2. fährt.
Bin schon gespannt! Und etwas aufgeregt!
Bin aus Berlin- Marzahn.
Wir sehen uns ja dann sicher dort für lange Zeit! ;-)))
LG Von Sabine

Antwort von wega
am

Hallo Sabine,

Schön, dass noch jemand aus Berlin da ist. Ich komme ursprünglich aus Berlin-Steglitz. Reist Du mit der Bahn an?
Ich werde gegen Mittag dort sein. Mein Mann fährt mich. wir werden uns dann ja sicherlich über den Weg laufen. Ich freu mich.

Liebe Grüsse Gabi

Antwort von Bienja
am

Hallo Gabi. Komme am Mittwoch mit dem Auto . Ist nicht so umständlich wie mit der Bahn. Und man ist vor Ort flexibler. Wir erkennen uns an der Rose im Knopfloch. :-) :-) :-) :-) also bis dann noch schöne Tage. LG Sabine

Antwort von Melinda
am

Hallo, hier ist noch jemand aus Berlin....
komme allerdings erst am 19.Februar, (gestern Post bekommen-große Freude!!!)
da habt Ihr Euch sicher schon eingelebt und könnt vielleicht schon erste Erfolge verbuchen.

Einen guten Start wünsche ich Euch
LG Melinda




Antwort von Munky
am

Also ich kann euch allen hier nur sagen, das es ein schöner Aufenthalt werden wird. Bin seit 2 Wochen hier (Psychosomatik), und ich wüsste nicht was ich zu bemängeln hätte. Bin rundum mehr als nur positiv überrascht. Nahezu alle superfreundlich hier ( ein paar wo halt immer was zu meckern finden gibts natürlich auch ) Aber die gibts eben überall.

Wünsch euch allen einen schönen Aufenthalt !

Gruß und gut's Nächtle
Munky

Antwort von wega
am

Hallöchen zusammen,

die Koffer sind gepackt. Es kann also losgehen. Ich freue mich schon Euch alle kennenzulernen.

LG und bis Morgen
Gabi

@ Melinda: Dir auch eine gute Anreise am 19.02'

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von El69

Aufenthalt Mitte Februar

Aufenthaltszeitraum: 20.02.2013 bis 27.03.2013

Hallo,


reise am 20.02.2013 an, wer noch?

Habe ein wenig Angst, findet man das schnell Anschluß?
War noch nie länger als eine Woche von meiner Familie getrennt (hauptsächlich von den Kindern).

Hoffe nach dem was ich hier so gelesen habe, dass es ganz gut wird.


Glg an alle..........

Antwort von Melinda
am

Hallo El69,
ich war auch noch nie so lange getrennt von der Familie, aber ich freue mich wahnsinnig.
fünf Wochen wurden bewilligt...meine erste Kur

Fünf Wochen kein Abwasch, kein Einkauf, nicht kochen, nicht putzen....nur ich und meine Gesundheit-zur Ruhe kommen ....ist das nicht eine traumhafte Vorstellung???
Wir sehen uns dort, bis dahin alles Gute
Melinda

Antwort von Melinda
am

P.S. komme einen Tag vor Dir an

Antwort von El69
am

Ja eigentlich hast du Recht., nur mal Zeit für sich selbst.

Wie erkenne ich dich?

Glg E.....

Antwort von Melinda
am

Hallo El69,
ist ja ein wenig wie zum "Blind Date" oder???

Tageszeitung, Rose im Knopfloch, fest verabredete Zeit an der Rezeption??? N
Ich habe keine Vorstellung!

@Alle wie erkennt man/frau sich denn?
Gibt es da schon Erfahrungen?

LG Melinda


Antwort von El69
am

Hallo............


jetzt sind wir hier und haben uns noch nicht kennengelernt.......


LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nicki10

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 05.02.2013

Hallo,

ich beginne meinen Reha-Aufenthalt ab 05.02.2013. Kommt noch jemand aus der Richtung Erfurt / Weimar?

Ansonsten freue ich mich schon sehr, meine erste Reha zu beginnen.

LG

Antwort von stine0405
am

Hallo, ich komme auch aus der Gegend. Reise schon am 30.01.2013 an

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lotte03

Aufenthalt Februar

Aufenthaltszeitraum: 29.01.2013 bis 05.03.2013

Hallo,
ich beginne meinen Reha-Aufenthalt am 29.01.13 und komme aus Schleswig Holstein.
Kommt noch jemand aus dem "Hohen Norden"?
Freue mich schon sehr, es ist meine erste Reha-Maßnahme, bin schon sehr gespannt
Liebe Grüße

Antwort von Munky
am

Hallo ! ! !

Nee komm ich zwar nicht aber für mich geht's morgen los. Also 7 Tage vor Dir ;)

Also alles was man so liest, kann das nur eine schöne Zeit werden.

Ich wünsch Dir was und bis bald ;)
Munky

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von El69

Aufenthalt Mitte Februar

Aufenthaltszeitraum: 20.02.2013

Hallo!


Ich reise am 20.02.2013 an und bin 5 Wochen da.

Reist in dieser Zeit jemand aus dem Raum Bonn/Köln an?



VG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von skorpi64

wer ist im Januar 2013 hier

Aufenthaltszeitraum: 15.01.2013 bis 19.02.2013

Hallo,

ich bin in dem Zeitraum 15.01. -19.02.2013 hier.

Wer wird auch in dieser Zeit hier sein?
Was wird an den Wochenenden angeboten?

Freue mich auf Antworten auch von Leuten die schon hier vor Ort sind.


VG Skopri64

Antwort von Brigitte0754
am

hallo. an den wochenenden kommt es gelegentlich vor, dass samstags einige, wenige therapien sind. aber nicht damit rechnen. man ist am we auf sich selbst gestellt. ist freizeit. entweder die möglichkeiten im heim nutzen wie schwimmhalle, sauna, sporthalle, muckibude oder aber die umgebung erkunden.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Munky

Anreise 22.01.2013

Aufenthaltszeitraum: 22.01.2013

Hallo ihr lieben ! ! !

Ich reise am 22.1.2013 an, und bin vorraussichtlich 5 Wochen da.

Reist zu diesem Zeitpunkt vielleicht noch jemand an ?

Hätte ein paar Fragen hierzu:

PC's sind soweit ich mir erlesen konnte nicht nutzbar ?
Wie sieht es mit der Wäsche aus. Kann man waschen ?
Kann man sein PKW irgendwo am Klinikgelände parken (sind von mir aus nur ca. 200km) ?
Bekommt man auch Einzelgespräche ?

Den Rest konnte ich mir so ziemlich von euren Kommentaren hier erlesen.

Mir fällt grad vorest mal nicht mehr ein

Danke schon mal im voraus und allen hier einen schönen Tag
Munky

Antwort von skorpi64
am

Hallo Munky,

ich bin in der Zeit vom 15.01.-19.02.2013 hier,. Werde auch mit dem Auto anreisen.

Bin total gespannt was mich erwartet, es ist meine Erste Reha.

VG Skorpi64

Antwort von Brigitte0754
am

PC sind keine vorhanden. Wenn selbst was mitbringen. aber anschlüsse nur über stick selbst oder wer telekom-kunde ist über anmeldung im zimmer über telefon. man soll dort im wahrsten sinne "abschalten"... telefon, handy, pc... und die welt da draussen vergessen. Wäsche: in der zimmereigenen dusche kann man einen vorhandenen wäscheständer nutzen zum waschen/trocknen. im keller sind waschmaschinen und trockner gegen entgelt vorhanden. ein plan hängt dort aus, wo man sich rechtzeitig eintragen muss. sind viel gefragt. parken im gelände. einmalig 10 euro, platz wird am empfang bei anreise zugewiesen und geld gibts am ende zurück, einzelgespräche: so was legt der arzt alles bei der eingangsuntersuchung fest... alle therapien...

Antwort von Munky
am

Sorry da ich mich jetzt erst melde, aber die letzten Wochen war'n etwas stressig ;)

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten !

Bin gespannt, denn morgen geht's los ;)

Gruß und allen eine schöne Zeit
Munky

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von strolch59

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 02.01.2013

Hallo,

nachdem sich meine Reha nun doch um eine Woche verschoben hat, reise ich nun am 02.01.2013 an.
Gibt es vielleicht jemanden der auch an diesem Tage, bzw. in dieser Zeit anreist?

Bis dahin schon mal liebe Grüße

Antwort von milo61
am

Hi strolch59,
am 02.01.2013 komme ich auch in die Klinik (Orthopädische Abteilung). Ich reise aber schon am 01.01.2013 (da sind die Straßen leer) aus Bad Lippspringe an und übernachte im Hotel.
2007 war ich schon einmal 4 Wochen in der Klinik und ich freue mich schon sehr darauf!

Wir sehen uns.
Liebe Grüße

Antwort von strolch59
am

Hallo,

ich war in 2010 auch schon mal in dieser Klinik. Ich freue mich auch schon wieder richtig darauf.
Dann wünsche ich Dir noch schöne Feiertage, und einen guten Rutsch. Wir sehen uns dann am 02.01., bis dann !!!

Antwort von milo61
am

Hallo strolch(?)

Dir wünsche ich auch noch ein paar schöne Tage und einen guten Rutsch ins neu Jahr!

Bis bald und liebe Grüße

Antwort von strolch59
am

Hi,
lange nichts von einander gehört :-)) Bist Du gut angekommen, und wie ist es dort ???????? :-))
Ich bin so im Stress, daß ich ausser den Therapieräumen, und gerade mal den Speisesaal, noch nichts gesehen habe.
Naja, vielleicht trifft man sich ja mal bei einem Kaffee ;-))

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von cluster65

Was passiert Samstags und Sonntags?

Aufenthaltszeitraum: 01/2013 bis 01/2013

Hallo alle zusammen,
seitdem ich vor einiger Zeit die Bewilligung zur Reha in Bad Frankenhausen erhalten habe (Zeitpunkt steht noch nicht ganz genau fest), schaue ich hin und wieder hier rein und hab mich informiert.
Nun kommen mir auch eigene Fragen, vielleicht kann mir das jemand beantworten:
Was passiert an den Wochenenden? Gibt es dann auch Anwendungen oder eine Art Programm? Oder ist man sich dann sozusagen selbst überlassen.
Und zweite Frage, da ich evtl. einen Laptop mitnehmen möchte, sind die Zimmer abschließbar?

Antwort von nicky47
am

Hallo,
ich war letztes Jahr für 8 Wochen in dieser Klinik. Es hat mir sehr gut dort gefallen. Die Zimmer sind natürlich abschlißbar. Man braucht ja auch seine Privatsphäre. Und am Wochenende werden oft Fahrten mit Bussen angeboten, was man dann aber selbst zahlen muss. Es gibt viel Sehenswertes in der Umgebung, so dass sich diese Fahrten wirklich lohnen. Ansonsten kann man nicht viel in dem kleinen Städtchen unternehmen. Es gibt eine Therme und ein paar Einkaufsmöglichkeiten. Auch wunderschöne Wanderwege. Also, mit ein paar netten Leuten wird es einem auch an den Wochenenden nicht langweilig. Und Sport kann man in der Klinik auch außerhalb der Anwendungen machen.

Antwort von cluster65
am

@micky47, danke für die ausführliche Antwort, hat mir sehr geholfen,
cluster65

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von skorpi64

wer ist im Januar 2013 hier

Hallo zusammen,

ichhabe für mitte /ende Januar die Bestätigung erhalten

Wer ist auch in dieser Zeit hier?

VG

Antwort von marry278
am

Hallo Hanni64
ich war vom 6.11-5.12.12 dort.
Du kannst bei der Eingangsuntersuchung deine Wünsche was Therapien angehen auch mit ein beziehen.
Was sehr zu empfehlen ist, sind Moorpackungen und Entspannungstherapien.
Mir hat es im großen und ganzen toll gefallen, mußte leider eine Woche früher abreisen, aus gesundheitlichen Gründen.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß und gute Erholung.

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo Ihr Lieben, freue mich, dass auch ohne meine monatelangen Kommentare hier die Diskussion von euch weiter geführt wird. meine Reha ist schon eine Weile her (dieses Jahr) und da kann sich ja einiges geändert haben. Verfolge dennoch weiterhin diese nette Runde, weil es in Bad F. wirklich super war - in jeder Hinsicht. heute schneit es ja so dolle, wohne nicht weit weg von dort, und denke mal, dass es auch bei diesem Wetter dort viele Reize gibt. Wünsche euch allen, ob ihr erst anreist oder bereits dort wart, eine schöne Zeit bis zum Fest, dort oder zu Hause viele schöne, angenehme und besinnliche Stunden, und gesundheitlich für 2013 alles Gute. LG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hanni64

Therapie

Aufenthaltszeitraum: 19.12.2013

Hallo an alle die schon mal in Bad Frankenhausen waren oder dort jetzt noch sind.
Mich würde interessieren welche Behandlungen/Therapien für Pat. der Psychosomatik angeboten werden.
Ist es möglich sich sein Programm selbst zu wählen?
Welche Therapien sind zu empfehlen?
Freue mich über eure Antworten.
LG

Antwort von andisachse
am

Hallo,

ich bin noch in der Klinik. Ja man kann bei der Untersuchung am Anreisetag und auch bei den Visiten die Therapie besprechen.

Es ist sehr schön hier. Personal ist super, Essen ist ok und die Anwendungen zeigen bei mir erste Erfolge. Kann per Mail auch gerne mal Bilder schicken.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tweety14

Anreise morgen

Aufenthaltszeitraum: 04.12.2012 bis 08.01.2013

Hallo,
morgen geht es los und ich bin ziemlich aufgeregt. Es ist meine erste Kur.
Habe schon etwas Bammel, was mich dort erwartet und ob es die richtige Entscheidung war eine Kur zu beantragen.
Bin jedenfalls ziemlich verwundert über die Mitteilung der Zeit, aber dass diese vor Ort auch jederzeit korrigiert werden kann.
Es ist das erste Mal, dass ich Weihnachten nicht mit Familie feiern werde.
Wer reist noch am 4.12. an?
Tweety14

Antwort von ellaella
am

Ich komme am 12ten, und es ist auch das allererste Mal, daß ich Weihnachten- für mich das einzige Familienfest, was gilt, zu feiern- nicht zu Hause bin.
Tja, irgendwann ist es eben so, daß man das erste Mal etwas ganz anderes erlebt bzw. erleben muß.
Hauptsache, die Reha wird erfolgreich.
Ich bin dort orthopädisch.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von strolch59

Jahreswechsel

Hallo,

mein voraussichtlicher Anreisetermin ist die KW. 52, also kurz vor Silvester :-((
Gibt es evtl. jemanden, der auch zu dieser Zeit anreist ?

Antwort von ellaella
am

Ich reise in 8 Tagen an, und bin auch über Silvester noich dort.

Antwort von andisachse
am

Ich bin über den Jahreswechsel noch dort, fahre am 2.1.13 nach Hause.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von baerkers

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 18.12.2012 bis 22.01.2013

Hallo!!

Wer ist noch zu diesem Zeitpunkt dort???

Antwort von andisachse
am

Hallo,

ich bin bis zum 2.1. da.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Maja02

Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 11.12.2012 bis 15.01.2013

Hatte leider falscher Fachbereich ausgewält.

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie   |  Anfrage von Maja02

Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 11.12.2012 bis 15.01.2013

Ist zum o.g. Zeitpunkt noch jemand aus Sachsen-Anhalt vor Ort.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von regenbogenlicht

anfrage

Aufenthaltszeitraum: 11.12.2012 bis 15.01.2013

Hallo Ihr fleißigen Ratgeber,
mein Anreisetermin steht nun fest und mich beschäftigen noch folgende Fragen.Ist es in BF möglich, Internet und Handy zu benutzen.Ich könnte meinen Laptop mitnehmen.Was genau wäre zu beachten, oder welche Empfehlungen habt Ihr?Vielleicht liegt Schnee,kann man Ski ausleihen.Da ich auch über die Feiertage dort bin-wie sind die Besucherregeln?Wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten aus?Ich bin ja wegen Psychosomatik dort,würde aber auch gern was für meinen schmerzenden Rücken tun-Muskelaufbau unter fachlicher Anleitung,ist so was möglich?Mehr fällt mir grad nicht ein.Würde mir helfen etwas von Euch zu erfahren.
LG Regenbogenlicht

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo regenbogenlicht. Versuche mal, deine Fragen zu beantworten. Kann ja nur jemand, der schon da war. Aber meist meldet sich da niemand mehr hier.

- Internet/Handy. Laptop kannst du mitnehmen. Aber Empfang da, auch mit Handy, nicht immer konstant. Liegt im Tal... und ein kl. Flugplatz ist in der Nähe. Dachte immer, besonders am WE wenn Flugverkehr ist, war Empfang so gut wie nicht. Wenn du t-online hast, kannst du da über die Zimmertelefondose.

- War im März/April da. Aber von Skiausleihe habe ich nichts gehört. Denke mal, da es kein Skigebiet ist, dass es auch nichts gibt. Frage mal im Heim an... Tel. Heim selbst verleiht nichts. Wenn, dann Private im Ort. Denke aber, das lohnt sich da nicht... Räder kann man leihen, aber stehen am heim und durch privaten Verleiher möglich. Aber im Winter da ein no go.

- Besuch: jeden Tag bis 21 Uhr darf er mit aufs Zimmer. Übernachtungen im heim von Besuch nicht möglich. Ausreichend Pensionen, Hotels unsw. im Ort und in der Umgebung. Aber schnelle!!! buchen.... Wird ausgelastet sein.

- Rücken: wenn das im Befund deines Hausarztes o.ä. steht, dann wird es durchaus berücksichtigt. Aber musst es ansprechen...
LG Brigitte

Antwort von tweety14
am

Hallo Regenbogenlicht,
meine Anreise ist bereits morgen und die Nervosität steigt. Habe gestern erst dieses Forum entdeckt, aber dadurch bereits einige Fragen beantwortet bekommen. Ich hoffe wir lernen und in der nächsten Woche kennen.
Wünsche dir eine gute Anreise und bis dann
tweety14

Antwort von regenbogenlicht
am

Hallo tweety,ich komm dann also eine woche später!Auch für mich ist es die erste Kur.Für mich persönlich ist es der beste zeitpunkt;denn ich fühl mich nicht wirklich in der lage,mich mit Weihnachtsplanung zu befassen.Wir werden es uns schon irgendwie hübsch machen und werden also auch nicht einsam sein.Auf ein baldiges kennenlernen
LG regenbogenlicht

Antwort von tweety14
am

Hallo Regenbogenlicht,
supi, ich freue mich dich kennenzulernen. Werde dann am 11.nach dir Ausschau halten. Für mich ist es schon schwierig an den Feiertagen von zu Hause weg zu sein. Auch wenn die Kids groß sind, haben wir immer einen Feiertag zusammen verbracht. Aber wenn alles klappt kommt mein Mann mit den Vierbeinern, die ich bestimmt sehr vermissen werde.
Alles Liebe bis zu unserem Kennenlernen
tweety14

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von regenbogenlicht

anfrage

Ein ganz liebes Hallo an alle ,die auch imDez./Jan. in Bad Frankenhausen sein werden.Dank dieses Forums fühle ich mich recht gut informiert und anfängliche unsicherheiten(meine erste Kur) haben ihre Bedeutung verloren.An dieser Stelle besonderer Dank an die fleißige und geduldige Brigitte0754!Dieses Jahr fällt das Familienweihnachtsfest einfach mal aus.Anfangs ein merkwürdiger Gedanke,aber letztendlich zählt doch,möglichst gesund zu werden.In meiner derzeitigen Verfassung wäre Weihnachten eh für niemanden ein Fest!Jetzt bin ich gespannt Euch kennen zu lernen (ist ja dann auch ein wenig wie Weihnachten).Bis irgendwann Mitte Dezember
Regenbogenlicht

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo regenbogenlicht. Danke für deine Worte an mich. Meine Reha liegt aber im März dann 1 Jahr zurück und da sich einiges verändert haben kann, werde ich hier kürzer treten müssen. Ich mache das hier sehr gern und würde mich freuen, wenn sich ein/e Nachfolger/in finden würde. Ansonsten hast du ja sicher viele Antworten schon gefunden. Ich war vor 10 Jahren ab 27.12. zu einer Reha. War ein ein Schlag erst mal über Silvester. Aber ob ich mich nun zu Hause 22 Uhr da ins Bett lege oder bei der Reha, das war mir am Ende egal. Das neue Jahr kam so oder so. Dir viel Spaß und vielleicht machst du ja am Ende eine Bewertung hier. Würde mich freuen. Wenn Fragen, stelle sie.
Regenbogenlicht, klingt sehr positiv und optimistisch. Behalte dieses! LG Brigitte

Antwort von ellaella
am

Hallo Regenbogenlicht,
auf Weihnachten mal anders bin ich auch schon neugierig ;)
Ich reise am 12.12 an, also in 2 Wochen.
Bis bald!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von sh353

Reha

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 19.12.2012

Hallo,
Ich komme aus dem Saarland.

Wer ist auch von da?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Brummbaer1a

Wer ist noch da?

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 26.12.2012

Bin zum ersten Mal auf Reha und das in der Vorweihnachtszeit.
Kommt in dieser Zeit noch jemand aus den südlichen Bereich Deutschlands aus Bayern?

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von penelope71

wie ist das so in der Reha???

Aufenthaltszeitraum: 29.01.2013 bis 19.02.2013

Hallo an alle,
ich bin für 3 Wochen ab Ende Januar in der Klinik,
nun würde mich interessieren wie das so abläuft...

Wie und wann ist Frühstück, Mittagessen und Abendessen?
bekommt man nur gesunde Sachen (bei meiner Schwester gab es nur Honig zum süßen der Getränke), kann ich mir Mittag ein Essen aussuchen oder wird gegessen was auf dem Tisch kommt?


Was für Therapien werden für Orthopädie Fälle angeboten? Was könnt ihr mir empfehlen? (Hab Probleme mit dem Rücken, Nacken und nen dreifach operierten Arm)

Gibt es etwas was man unbedingt mitbringen sollte?
Laptop bring ich mit -

Gibt es ein Solarium im Haus oder in der Nähe (Zuhause schaff ich es nie zu gehen, wäre ja dann mal ne Gelegenheit)

Wie sind die Zimmer ausgestattet? Brauch ich nen Wecker von Zuhause?

Ich würde gern auf der Kur abnehmen, funktioniert das?
Gibt es so ein Kochen mit anderen und wenn ja, wie funktioniert das?

Ins Schwimmbad darf man, glaub ich; nur zu mehreren, wie funktioniert das und gilt das auch für den Fitnessraum?

Kann man sonst Abends etwas unternehmen? Basteln oder so?

Wie groß sind die Fernseher? Bin ein bisschen kurzsichtig?

Sorry für die vielen Fragen, aber ist meine erste Reha und bin unsicher, und deshalb die vielen Fragen

liebe grüße
Penelope


Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, viele Fragen. Hoffe, vergesse keine Antwort.
. Essenzeiten: 7.15 Uhr Frühstück, 12-13 Uhr Mittag, 17.15-18 Uhr Abendbrot
. Was: früh und abends reichhaltiges Büffett zum selbst bedienen. Mittags 3 Essen zur Wahl. Plan kommt einmal die Woche, musst du dich dann eintragen. Gibt: Vollkost, Schonkost, Reduktionskost. Wird auf Tisch dann serviert.
Reduktionskost-hatte ich 5 Wochen. Sehr zu empfehlen. Sehr selten Fleisch, viel Fisch, Gemüse-Gesundes. Sehr appetitlich usw. Haben als eines der wenigen Heime noch eigene Küche.
. Theapien in der Ortho: wird bei der Eingangsuntersuchung auf dich zugeschnitten. Jede Woche gibt es neuen Therapieplan. Jede Woche Visite. Kannst Dinge, die dir nicht bekommen oder die du haben möchtest, auch aussuchen.
. Laptop: ja, Empfang da per Stick nicht mit allen Anbietern gut. Wenn du t-online Kunde bist, kannsta da übers Zimmertelefon gehen.
. Zimmer: wie im Hotel. Kl. Garderobe mit Schrank usw., Tisch, Stuhl Fernseher, Bett. kein Balkon!, WC/Dusche (Nasszelle)
. Solarium: im haus nicht. In der Kyffhäuser-Therme in der Stadt, ca. 10 Min. Fußweg
. Wecker - ja. Da weckt dich kein Prinz :-)
. Abnehmen: schon allein durch den Sport und Fettabbau, Redauktionskost hilft ebenso. Bieten auch Diätkochen in ihrer Diätküche an. Kannst du dich im Speiseraum in einen Plan eintragen. Wird dann im Behandlungsplan mit aufgenommen.
Sport: in der Freizeit kann man Sporthalle, Schwimmhalle, Fitnessraum und Sauna benutzen. Abends nach dem Abendbrot. Aber in kl. Gruppen wegen Sicherheit.
abends: 18 Uhr gehen die Schotten aus. Basteln wird angeboten. Aber von "Außenstehenden" Künstlern, gegen kosten.
. Fernsehgröße: ist unterschiedlich wohl in den Zimmern. Hatte einen kleinen Kasten. Musste auch dicht ran gehen... Augen und Hörprobleme.
.Ansonsten da sehr gesellig unter den Patienten. Gibt auch Spiele auszuleihen.

Noch Fragen: Anreise? (PKW oder Bahn)
Wäsche waschen? Frage einfach.

MfG brigitte

Antwort von Brigitte0754
am

UND DAS MÖCHTE ICH ALLEN ANS HERZ LEGEN: DENKT AN EURE BEWERTUNG HIER IM PORTAL NACH DER REHA. Das wäre nicht schlecht!!!! Brigitte

Antwort von penelope71
am

Hallo Brigitte,

super danke für deine Antworten

na ja, so viele Fragen - ich muss es immer ganz genau wissen ;-)

Wie ist das mit Wäschewaschen? Handtücher bekommt man ja vom "Heim", oder?

ich komm mit eigenen PKW - will in der Freizeit mir auch die Gegend anschauen...

Warst du im Sommer oder Winter dort??

Wie waren deine Erfahrungen?

Ich werd mein eigenes Kopfkissen mitbringen, da ich in jedem Hotel Probleme mit den Kissen habe - und sicher ist sicher - hab ja genug Platz im Kofferraum :-)

Hab drei Wochen bekommen, weißt du wie es mit Verlängerungen oder so ist?
Wenn ich denen meine ganzen Probleme erzähle (bin in der Pflege mit monatlichen mind. 40 Überstunden) dann bleib ich wahrscheinlich bis zum Sommer :-)

liebe Grüße und nochmals Danke für´s schnelle Antworten

Gruß

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo penelope71.
. Wäsche waschen: im "Keller" stehen Waschmaschinen und Trockner. Am Eingangstresen vom Heim kann man dafür Chips erwerben und muss sich unten dann in die Listen eintragen-anmelden. Im Zimmer steht ein Wäscheständer. Den kann man unter die Dusche stellen und schon ist die kleine Wäsche perfekt. Habe ich so gemacht...
. Handtücher... gibt es da. Aber wenn du mit dem Auto kommst, dann packe dir für dich im Zimmer ruhig paar mit ein. Dort bekommt man Weiße. Kleinere und größere. Aber die sind am besten für die Anwendungen gedacht, weil man überall hin ein handtuch mitnehmen muss und sei es nur aus hyg. Gründen zum Unterlegen.
. PKW - hast du im Antrag sicher geschrieben. Bekommst bei Ankunft einen nummerierten Parkplatz für die gesamte Dauer zugewiesen. Einmalig 10 Euro, gibts am Ende zurück.
. Ich war März/April dort.
. Meine Erfahrungen. War auch auf der ortoho. Nur die Allerbesten !!!!
. Hatte danach noch fast 6 Monate IRENA-Programm dort. Ist Nachsorge. War zweimal die Woche da. Wohne nicht weit weg.
. Kissen: ja, die meisten hatten Probleme. Man kann da ausleihen, auch orthop. Aber das scheint nicht wirklich zu klappen wie ich hörte...
. Verlängerung: anzunehmen. Sollte auch 3 Wochen. Verlängerung bekommt man gleich zur Eingangsuntersuchung, da die das beantragen müssen. Ich hatte sofort 5 Wochen.... War psych. durch Schmerzen usw. völlig am Boden.
. Pflege du, Pflege ich. Ambulante. Aber 10 Tage mit 60 Stunden am Stück. Hammer. Dort habe ich nochmal (hatte schon 40 % wegen Insulin, Hörschäden usw) Antrag gestellt und bekam danach 50 %. Da begannen die Probleme beim AG... Teildienste habe ich nun keine mehr. Der Integrationsfachdienst unterstützte mich... Solche Tipps da einholen bei der Sozialberaterin...
So, da sind ganz viele Kolleginnen aus unserem Beruf. unterhalte dich und du wirst sie finden :-)
Schöne Grüße. Von wo kommst du?
Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von springtime55

Freizeitaktivitäten

Aufenthaltszeitraum: 20.11.2012 bis 25.12.2012

Hallo, am kommenden Dienstag ist es soweit. Dann checke ich in die Reha-Klinik ein und werde voraussichtlich bis Weihnachten dort sein. Wer ist in dieser Zeit auch dort? LG springtime55

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von snoopy40

Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 18.12.2012 bis 22.01.2012

Hallo Ihr fleißigen "Schreiber"!!!!!

Ihr macht mich richtig glücklich!!!!
Wenn man so liest, wer über Weihnachten und Neujahr so in Bad F. ist, brauche ich ja keine Angst mehr zu haben Weihnachten und Silvester alleine zu sitzen!!!

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, deine Bedenken sind umsonst. Das Heim bietet rund 200 Leuten Platz und somit ist dein Aufenthalt nicht einsam.... Viel Spaß dort. Brigitte

Antwort von ellaella
am

Nö, brauchst du wirklich nicht. Ich bin ja auch noch da, alle Feiertage :*

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von cgudruni

Reha ist genehmigt

Aufenthaltszeitraum: 29.01.2013

Hallo an Alle,

ich wollte mal allen Mut machen, die vorhaben eine Reha zu beantragen - und meine Erfahrung mit nem Rehaantrag zu schildern.

Mir wurde von meinem Orthopäden empfohlen aufgrund Rücken, Nacken und Kopfschmerzen eine Reha zu beantragen.

Beim Ausfüllen seines Partes wurde ich gefragt wann und wo ich hinmöchte.

Antwort: im neuen Jahr und Bad Frankenhausen,
so hat er das dann auch in seinen Antrag reingeschrieben
Ich hab zu meinen Antrag einen gesonderten Brief dazugelegt, warum ich Bad Frankenhausen haben möchte - ganz kurz und bündig

Antrag abgeschickt am 30.10
Nachricht erhalten, daß Antrag bei der Rentenversicherung eingegangen ist am 6. November
Bescheid, daß Reha genehmigt worden ist am 10 November (nächstes Jahr und Bad Frankenhausen)
Bescheid von Reha Bad Frankenhausen, daß ich nochmals Bescheid für den genauen Termin bekomme, am 13.11.2012

Heute (14.11) hab ich dort angerufen und gefragt, ob ich im Januar erst nach meinen schon gebuchten Urlaub kommen kann - kein Problem, dann Reha ab 29.Januar

Vielleicht ermuntert das alle Rehasuchenden, daß man sehr wohl ne Reha im ersten Anlauf bekommt, man dahin darf wo man möchte und man auch Wünsche über die Zeit äußern darf

Wünsche allen, daß ihre Reha auch genehmigt wird und zwar dort wo sie hinwollen

liebe Grüße

Antwort von tweety14
am

Hallo cgudruni,
klingt toll. Bin echt beeindruckt, denn bei mir lief alles komplett anders. Der Antrag wurde im März gestellt, im Mai abgelehnt, daraufhin habe ich einen Widerspruch geschrieben. Sollte dann zu einem "externen" Arzt zu einer weiteren Untersuchung. Obwohl ich unsere Urlaubsplanung per Fax und per Brief an die BfA geschickt hatte, kamen genau zu dieser Zeit 2 Einladungen für den Arzt, die ich natürlich nicht einhalten konnte. Daraufhin habe ich sofort nach dem Urlaub angerufen...leider ohne mir den Namen des Mitarbeiters nennen zu lassen, mit dem ich gesprochen habe. Jedenfalls kam wieder ein Brief mit einer letzten Frist. Daraufhin bin ich dann doch recht heftig am Telefon geworden und siehe da...es klappte plötzlich. Als ich dann im Oktober wieder anrief, da angeblich der Beicht meines Arztes noch nicht eingegangen war, waren plötzlich alle Unterlagen verschwunden, die aber nach kurzer Zeit wieder auftauchten. Erfuhr beim nächsten Telefonat auch, dass der Antrag positiv entschieden wurde und mir demnächst alles schriftl. zugeht. Ende Oktober war es dann soweit. Bekam den Bescheid, dass ich in der 49 Kalenderwoche anreisen darf.
Sicherlich würden andere Menschen aufgeben. Es ist nur meinem Doc zu verdanken, dass ich den Langmut hatte und am Ball geblieben bin. Nun geht es morgen los und ich bin sehr gespannt.
Viele Grüße tweety14

Die Anfrage wurde von der Redaktion gesperrt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rosa21

Kuraufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 27.12.2012 bis 30.01.2013

Hallo zusammen,

Ich komme aus Grefrath bei Krefeld.
Wer reist den noch am 27.12.2012 an?

Antwort von ellaella
am

Ich bin dort schon 2 Wochen da ;)

Antwort von Rosa21
am

Ich freue mich schon auf meine Kur auch wen sie zur Jahrewende ist. Wir werden Silvester uns sicher schön gestalten. Oder

Antwort von ellaella
am

Ja, es gibt wirklich Schlimmeres, als Feiertage in einer Rehaeinrichtung. Die Alternative bei mir, wären Feiertagsdienste mit Unterbesetzung :/

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von flummi45

Massagen

Aufenthaltszeitraum: 14.11.2012 bis 19.12.2012

Da fällt mir doch noch eine weitere Frage ein...

wie schaut es mit Massagen aus > Teil des therapeutischen Angebotes oder sollte man zusätzlich ein Rezept für Massagen mitbringen oder gibt es auch die Möglichkeit Massagen zu erwerben/selbst zu bezahlen?

Vielleicht weiß es jemand und kann antworten....Dankeschön vorab!

vg flummi

Antwort von Brigitte0754
am

Nein, es gibt nur die dort verordneten Therapien. Die bezahlt ja die Rentenversicherung mit der Reha. Rezepte usw. sind Teil der Krankenkasse. Beides hat nichts miteinander zu tun. Die Ärzte dort dürfen keine zusätzlichen Dinge verordnen. LG

Antwort von Ge.Nervt
am

Oh mein Gott...

Antwort von Brigitte0754
am

... damit kann ich nicht wirklich was anfangen. Was meinst du damit?

Antwort von flummi45
am

> Ge.Nervt > Ups, ich fand die Frage jetzt nicht wirklich so daneben - hhhhmmm....weißt Du, ich habe u.a. wahnsinns Rückenprobleme und da hätte mir vielleicht eine Massage dort auch gut getan....habe da nicht an Wellness o.ä. gedacht - ganz bestimmt nicht, sondern rein der Schmerzlinderung wegen!!!

> Brigitte > les les les....ok, na hätte ja sein können, dass dort sowas angeboten wird, weil es ja auch u.a. zum Wohlbefinden beiträgt.
Aber lieben Dank für die Antwort!

vg flummi

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo flummi. Ob man auf der Psychosom. auch Massage verordnet bekommt kann ich dir nicht sagen, da ich auf der Ortho war. Aber wenn du das in deinen kurunterlagen und Arztbefunden stehen hast, lässt sich da mit den Ärzten evtl. drüber reden. Aber zusätzlich auf Rezept was usw. gibt es da generell nicht, wie ich schon geschrieben habe. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von flummi45

noch ein paar Fragen

Aufenthaltszeitraum: 14.11.2012 bis 19.12.2012

Ein Hallo an Alle in diesem Portal,

hoffe, es kommt jetzt nicht alles doppelt - hatte vorhin schonmal getippelt, abgesendet und schwupps wech war es :-(

also nochmal von vorne....

> Wäsche waschen

benötigt man dafür Geldmünzen - muss man doch bestimmt bezahlen und gibt es im Hause die Möglichkeit Waschmittel zu erwerben, um nicht sooo viel von zu Hause mitzunehmen?


> Apotheke

für den Fall der Fälle - gibt es in dem Ort, wo die ganzen von Euch schon erwähnten Läden sind, auch eine Apotheke?

> Übergangsgeld

vorsichtshalber nochmal fragen - wenn man während des Reha-Aufenthaltes Übergangsgeld vom RV bezieht, ist es richtig, dass man dann nicht die 10,-- p.T. an die Klinik zahlen muss?

> Anfahrt

ich komme von Berlin angedüst - ist es, wenn man fast vor Ort ist, also von der Autobahn abfährt noch weit bzw. Straßen gut ausgebaut/geräumt bis zur Klinik, falls die Witterung schlecht ist (Schnee etc.)

> Kaffee

hat irgendein Kaffeetrinker 'nen guten Tip, wie man den ersten Kaffee am Morgen, der so waaahnsinnig wichtig ist, um in die Gänge zu kommen basteln kann??? Tauchsieder etc. darf man nicht mitbringen....


so, zunächst wieder genug der Löcherei...vielen Dank vorab für Eure Zeit und Mühe zu antworten - schönen Tag und gruss Flummi

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, Wäsche: Chips gibts in der Empfangshalle zu erwerben (1,50 Euro/je Maschine), auch für Trockner... so weit ich weiß, Waschpulver auch. Aber welche Marke? Lieber dort bei rossmann und co. kaufen.... da weiß man was man hat.
Apotheke: 3 Stück rund um den Markt...
Anfahrt: ja, kenne das nicht im Winter... und keiner weiß, was er wirklich an Schnee bringt... Winter ist Winter, wie überall...
Kaffee: kl. Kaffee/Gemeinschaftszimmer auf jeder Etage mit elektr. Boiler für heißes Wasser... aufbrühen... wird halt türkischer kaffeee... oder Filtertüten mitbringen.. In unserem Kocher war immer viel Kalk...nicht wirklich lecker. Mein Tee sah elendig aus... MfG

Antwort von flummi45
am

Dankeschön Brigitte für Deine Antwort!
Na mit dem Kaffee bzw. Info über Boiler & co. klingt ja nicht gerade lecker - bbbbrrrrrrrr....da muss ich mir noch was einfallen lassen....aber auch noch 'ne kaffeemaschine mitschleppen - lach

Mit Winter ist klar....aber hätte ja sein können, das der Weg zur Klinik dann beschwerlich ist....dann hätte ich vorsichtshalber noch eine Schneeräumungsmaschine mitgebracht - lach - kleiner Scherz am Rande....ach, werd da schon gut ankommen, bin ja schon groooß :-)

Aber wieder typisch ICH, mach mir um soviel Sch...vorher 'nen Kopf - Tse Tse Tse

ok, dann wünsch ich erstmal eine angenehme Woche und Danke nochmal.

vg flummi

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo flummi, das mit der Kaffeemaschine meinst du aber nicht ernst. eigene Elektrogeräte sind verboten... Die Klinik liegt am Ortseingaang, etwas außerhalb, und auf einer Anhöhe. Vorher bissel freies Feld... Also Schneepflug einpacken. :-) Liebe Grüße Brigitte

Antwort von flummi45
am

Ich weiß, das elektr. Geräte verboten sind - aber der Gedanke mit der K-Maschine lässt mir keine Ruhe - lach.
Wenn ich jetzt mal weiter denke - man hat Handys zum aufladen dabei, Fön, elektr.Zahnbürste und was weiß ich alles noch einen Stecker hat....da verstehe ich dann nicht wirklich manch Verbote - blöd und unverständlich.

Siehste, die Klinik liegt auf einer Anhöhe - hab's geahnt....bei Glatteis komme ich da nie an, weil ich immer wieder rückwärts runterrutsche...und Auto hochschieben - puuuuhhh, bin ja keine 20 mehr - schmunzel...ok, also Kehrmaschine o. Bagger organisieren, um die Anhöhe platt zu machen :-)))

(Spaß muss sein-bin froh, ein paar Tage schon gut gelaunt zu sein-hatte ich schon lang nicht mehr, wieder ein schönes Gefühl, wenn einem zuweilen wieder etwas lustiges einfällt)

Danke für Deine Antwort und einen angenehmen Tag wünsche ich Dir.

vg flummi

Antwort von ellaella
am

Ich habe noch eine andere Frage, weil die Sprache grad auf die Handys kam- gibts in den Zimmern auch Telefon zum anmelden? Falls ja, hat das Telefon auch normale Vorwahl, oder die teure (und vom rechts wegen eigentlich unzulässige) teure Nummer?
Habdynetzte dort, welche haben den besten Empfang?

Liebe Grüße und bis bald (12.12.12)

Antwort von flummi45
am

hallo ella,

wenn ich hier irgendwo mal richtig gelesen bzw. es mir gemerkt habe, gibt es wohl telefon auf dem zimmer mit solch karte, aber ob teuer o. unzulässig - hhhhmmmm, keine ahnung. da ich aber hier häufig gelesen habe, dass manch handy versagt zwecks empfang, vielleicht ganz sinnvoll telefonkarte zu holen für den fall der fälle - also so werde ich es glaube machen.

aber wie gesagt, ich weiß es nicht genau - ich hab's hier gelesen....

vg flummi

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Antwort von Annett1124
am

Hallo zusammen...

war jetzt für & Wochen in Bad F.

also Telefon hat man auf dem Zimmer,über das ist man erreichbar,egal ob man eine Telefonkarte holt oder nicht.

Aber um raus telefonieren zukönnen,muß man diese dann doch holen,der Tarif ist der der Telekom also nix überteuert...

Ich habe D2 und hatte dort sehr guten Empfang...

Bei weiteren Fragen ,hab ich gern ein offenes Ohr

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von kschu

Tipps für den Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 06.11.2012 bis 27.11.2012

Hallo Zusammen,

meine letzte Kur ist schon 15 Jahre her, darum wäre ich für Tippsfür den Aufenthalt in Bad Fr. sehr dankbar. An was sollte ich unbedingt denken?
Kann bzw. sollte man sein Fahrrad mitbringen? Und kann man das irgendwo
abstellen?
Gibt es in der Klinik WLAN? Wie sieht es mit der Mobilfunkandeckung dort aus? Bad Fr. ist ja nicht gerade eine Großstadt ;-)

Ich freue mich auf euch Kommentare.

Antwort von Ria53
am

Hallo,
du kannst dein Fahrrad mitnehmen.Aber gut aufpassen, im Sommer wurden 2 Räder geklaut. Es besteht auch die Möglichkeit sich im Ort Räder auszuleihen, ist sehr günstig.
Wegen PC weiss ich nicht so Bescheid, welchen Stick du brauchst, Handy funktioniert problemlos.
Was du dir mitnehmen solltest, ist evtl. ein kleines Kissen, da die Nackenkissen meist vergeben sind.
Ansonsten ist alles vorhanden, Kleinigkeiten kannst du in der Cafeteria kaufen.
Ich wünsch dir eine schöne Zeit. Was du auf alle Fälle dort findest, sind nette Bekanntschaften.

Ria

Antwort von Brigitte0754
am

In Ergänzung zu Ria, die schon gute Tipps gab: mein Handynetz versagte da öfter im Heim. Rad mitnehmen - im Winter? Weiß nicht ob das da so klappt. Ist auch viel Bergland und denke, die Radwege wird keiner beräumen. Eigentlich gibt es nur einen kurzen Richtung Esperstedt. Dann lieber leihen. MfG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sunshines82

Weihnachten

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 02.01.2013

Hallo,

habe gestern die Einladung des Reha-Zentrums Bad Frankenhausen bekommen. Werde ab dem 28.11. und somit über Weihnachten da sein.

Gibt es die Möglichkeit über die Feiertage nach Hause zu fahren?

Freue mich sehr auf die Reha, aber bin auch ein bisschen traurig, dass ich die Weihnachtszeit (für mich die schönste Zeit im Jahr) nicht zu Hause sein kann.

LG

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, die Frage kann nur dein behandelnder Arzt beantworten. Fragen kannst du auf alle Fälle. Vielleicht bietet sich eine Chance. MfG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rowen2004

Sonstiges

Aufenthaltszeitraum: 15.02.2013

Hallo,
ich habe heute den ganzen Tag Eure Einträge gelesen.

Vielen Dank vorab für die vielen Informationen.

Dennoch habe auch ich noch 1000 Fragen.

1. Welche beiden Anreisetage gibt es?

2. Kann mir jemand sagen, welche Anwendungen es im Bereich Psychosomatik gibt?

3. Kann ich auch den Wunsch nach Sport äußern? Dies ist nach meiner Erfahrung mein bester Therapeut?

4. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man auch abends den Sportraum oder das Schwimmbecken nutzen? Woher weiß ich, dass auch andere dies nutzen wollen?? Ihr hattet geschrieben, dass man nur zu dritt trainieren darf?

5. Könnt Ihr mir sagen, wie der Empfang von Eplus ist???

Vorab vielen Dank und Euch noch gutes Gelingen?

Achso, fährt jemand von Euch auch ab Mitte 02/2012?

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, da ich auf der Ortho war, kann ich dir leider nicht alle Fragen beantworten. Aber sicher findet sich jemand hier für den "Rest".
. Anreisetage sind Dienstag und Mittwoch
. Sport gehört mit zum Therapie- /Behandlungsplan. Nordic Walking, MTT (Muckibude), Wasseranwendungen, im Sommer war Bogenschießen. Was sonst noch in deinem Bereich auf dich zu kommt.... kann ich nicht so genau sagen. Nenne es nicht unbedingt Sport. Es sind therapeutische Anwendungen, die Körper, Geist und Seele gut tun werden und deine Genesung voran bringen. Fahrräder kann man vor Ort ausleihen. Die Übungen, die man machen kann und darf, werden auch von den Ärzten je nach Gesundheits- und Altersbefinden zugeschnitten.
. Drei Leute in Sauna und Schwimmhalle ist eine Sicherheitsfrage des abends oder am WE, wenn keine Therapeuten mehr im Haus sind. Hast du sicher schon so gelesen. Wenn nicht: falls mal jemandem was passiert, da reicht schon ein Krampf im Wasser, ein Wasserball im Gesicht, Umknicken in der Sporthalle oder so... damit der "Dritte im Bunde" Hilfe holen kann und der andere sich kümmert.
. Woher weiß man, dass man zu dritt ist: man unterhält sich am Tag z.B. bei Wasseranwendungen im Schwimmbad. (10-12 Leute in einer Gruppe) und schon kann man sich da was für abends ausmachen ausmachen. Und so ist das auch mit der Sporthalle, dem MTT... Kontakte knüpfen... Das klappt in Bad F. eigentlich sehr gut.
Das war mein Beitrag. Weitere Fragen... beantworte ich gern, wenn sie allgem. Natur sind. Internet gibt es. Wie gelesen, schlechter Empfang. Welches Netz das Beste ist, kann ich dir nicht sagen. Vielleicht meldet sich jemand, der es weiß. Ich lebte dort mal "OHNE". (und das ging auch) Gewollt ist, dass man sprichwörtlich dort abschaltet vom Alltag, auch Handy und Co. Allerdings ist Technik erlaubt. Nur nicht zu den Behandlungszeiten.

MfG Brigitte

Antwort von Rowen2004
am

Liebe Brigitte,

vielen Dank für die Informationen.

Es ist alles so neu und daher bin ich dankbar für die Tipps.

Also, warte ich ab und hoffe, genauso schnell Anschluss zu finden, wie ihr.

Dir noch alles Gute !!!

Antwort von Brigitte0754
am

Liebe/r Rowen. Danke. Hatte nach Reha noch IRENA-Nachsorge-Programm. Das endete vor kurzem. War auch in Bad F., da ganz in meiner Nähe keine Gelegenheit war. Ging über 24 Behandlungstage, war immer 1-2 mal in der Woche (nach der Arbeit) dort. War auch eine pos. Erfahrung. Habe dadurch ein Stück Reha zurück geholt. Aber leider geht alles einmal zu Ende. Falls du mit PKW anreist, Stellplätze sind nummeriert. 10 Euro einmalig dafür bezahlen, bekommt man am Ende zurück. Aber man weiß dann wohin mit dem Auto. Wenn Bahn-Transfer, klappt es auch. Wird man vom Bahnhof abgeholt. Alles durchorganisiert.

Wenn noch Fragen sind, immer stellen. Eigentlich wird sich dort gleich schnell geduzt. Egal mit wem. Sitzen ja alle in einem Boot. Daher auch schneller Kontakt. Auch mit Tischnachbarn usw. LG Brigitte

Antwort von cgudruni
am

Hallo Rowen,

hab mal eine Frage zu deinem Beginn in der Reha...

Les ich richtig, daß du erst mitte Februar nen Termin dort hast?

Ich frag nur, weil ich meinen Antrag am Freitag wegschicke und der Arzt mich gefragt hat, wann ich will und ich ihm gesagt, hab er soll mal nächstes Jahr reinschreiben. Jetzt würd mich interessieren, ob du jetzt Bescheid für nen Termin in 4 Monaten bekommen hast??? Das ist ja doch ne ganz schön lange Zeit noch bis dahin

liebe Grüße

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, eigentlich entscheidet der Arzt nicht, wann die Reha sein soll. Das macht die Rentenversicherung. (gibt Termin vor in Absprache mit der Reha-Einrichtung) Sie sucht auch den Ort aus. Und wenn viel belegt ist, dann dauert es eben. So war es bei mir ebenfalls. Bad F. ist sehr ausgebucht. Musste daher länger warten, hatte Bescheid und wusste wohin es geht. MfG

Antwort von cgudruni
am

Hallo Brigitte0754,

aber der Arzt frägt doch beim Bogen / Antrag ausfüllen ob du nen besonderen Wunsch hast - wo du hin möchtest - da die Kasse dies versucht zu berücksichtigen (wenn es die richtige Fachabteilung ist, nicht zu nah am Heimatort usw)
und er hat mich gefragt, ob ich nen Wunsch (auch wegen Arbeit) habe - wann ich fahren will -
muß aber dazu sagen, ich bin nicht krank geschrieben

Und jetzt schauen wir mal - was passiert

Ich finde nur 4 Monate sehr lange - für einen Termin - sonst scheint es doch immer eher kurzfristig zu gehen

liebe Grüße

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo cgudruni, in meinem Antrag stand keine Rubrik nach "Wunschort" und Zeit. Meine Ärztin fragte mich daher auch nicht. Ich schrieb mit Bleistift selbst meinen Wunschort drauf. Den hatte beim 1. Genehmigen die Rentenversicherung leider nicht berücksichtigt. Ich sollte kurzfristig im januar und 450 km entfernt. Dagegen legte ich Einspruch ein, weil im tiefen Winter eine so weite Reise (Bahn 12 Stunden, da keine günstigere Verbindung und dann auch über Nacht, 4 Std. Aufenthalt in Hamburg) für mich aus gesundh. Gründen nicht infrage kam. Bin insulinpflichtig und daher fahre ich mit dem Auto allein auch nicht solche weiten und fremden Strecken. Ich habe dann Bad F. vorgeschlagen, da es für meine Krankheit, Ortho., alle Voraussetzungen geboten hat. Ist ganz in meiner Nähe obendrein. Und dann musste ich bis April warten. Die Dauer bis zur Kur richtet sich garantiert weiterhin nach dem Gesundheitszustand, sprich Dringlichkeit. Ist wohl bei jedem etwas anders. Wie gesagt, das letzte Wort hat immer die Rentenversicherung, die die Reha finanziert. MfG Brigitte

Antwort von Rowen2004
am

Liebe Birgit,
hallo cgundri,

ich wollte keine Unruhe in den "Austausch" bringen.

Das Datum meiner Anreise ist tatsächlich richtig. Aber das liegt daran, dass ich meinen ursprünglichen Termin 50. KW verschoben habe.

Meine Mutti hatte einen Schlaganfall und wird derzeit von mir betreut. Für 02/2013 habe ich einen Platz im betreuten Wohnen. Bis dahin muss die Zeit überbrückt werden.

Also, wie gesagt, ich hatte keinen Einfluss auf Ort und Zeit. Mein Antrag für die Reha wurde im Mai gestellt. Aufgrund von Ablehnung, Widerspruchsfrist und Bewilligungszeitraum hat es 4 1/2 Monate gedauert bis zur Genehmigung.

So ich hoffe, ich konnte das Missverständnis aufklären...

Eure Rowen2004

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, sagte ich doch. Jeder "Fall" ist anders. :-)

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nicole85

ambulante Reha

Aufenthaltszeitraum: 21.11.2012 bis 11.12.2012

Hallo,

ich beginne meine ambulante Reha ab 21.11.2012. in Bad Frankenhausen. Hat schon mal jemand eine ambulante Reha dort gemacht? Wie läuft das dort mit den Anwendungen ab? Wann ist da immer Schluss? Habe ja ca. ne Fahrzeit von 1 Stunde. Macht vielleicht jemand in der selben Zeit eine ambulante Reha?

LG Nicole

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von morle58

Verschiebung

Aufenthaltszeitraum: 21.12.2012

Hallo

Ich habe mal eine frage,ob jemand schon mal den termin verschoben hat
Da ich vor weihnachten zur kur fahren soll

Antwort von Gitti54
am

Hallo, mit einer plausiblen Begründung ist Verschiebung möglich. Bei Rentenversicherung anrufen bzw. schriftlich. Aber ich wäre vorsichtig, denn man sollte froh sein über die Bewilligung. Stelle dir vor, vor Weihnachten fahren mit dir weitere rund 200 Leute nach Bad Frankenhausen. (oder in andere Kurheime) Ich war mal ab 27. Dezember zu einer Reha und dann über Silvester. Das gefiel mir auch nicht, waren es doch gerade die Feiertage für die Berufstätigen, die man mal in Familie sein konnte. Habe es aber hinterher nicht bereut, denn die Kur war dringend nötig. Deine Entscheidung, aber Bad F. ist im Winter sehr schön, ich denke auch zu den Feiertagen wird da einiges an "Extra" geboten, so wie es bei mir zu Ostern war. MfG

Antwort von Ria53
am

Hallo,

also ich würde versuchen, die Reha zu verschieben. Bin da nämlich etwas anderer Meinung als Gitti.
Im Ort ist sowieso schon absolut tote Hose, Samstag um 12 werden die Gehsteige hochgeklappt.
Und in der Klinik ist sicher wieder das halbe Personal weg, also alles Sparflamme. Heisst also, es geht dir wertvolle Zeit, bzw. viele Anwendungen verloren.
Ich hab selber mal in einer Rehaklinik gearbeitet, da wurden die Patienten über die Feiertage heimgeschickt, die nicht heim konnten, wurden in andere Kliniken verlegt. Aber du bekommst deswegen auch keine Verlängerung.
Ich weiß, dass die Klinik dir selbst 3 Wochen Aufschub gewähren kann.
Alles Gute für dich!

Lg Ria

Antwort von britt123
am

Moin Morle,

wie Gitti schon sagt...mußt aufpassen. Meiner Freundin hat die DRV die Reha nach Anfrage auf Terminverschiebung ganz gestrichen mit der Begründung: Dann kann es ja nicht sooo dringend sein.
Ich habe "ausnahmsweise" (Text DRV) verschieben können...aber NUR, weil ich mich noch in der Wiedereingliederung befand.
Bevor Du bei der DRV nachfragt, ruf erstmal bei Frau Pelzer (Patientenaufnahme) an. Die ist sehr nett und kann Dir bestimmt schon was dazu sagen.

LG
Britt

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo, der Gedanke von Britt mit Fr. Pelzer ist gar nicht so schlecht. Ria weiß doch nicht, ob in Bad F. die Leute heim geschickt oder verlegt werden. Ist ja sowieso keine andere klinik in dieser Behandlungsschiene in der Nähe. Muss ja nicht zutreffen was sie mal wo anders erlebt hat. Und mit den Büergersteigen hoch klappen: ist eben eine kleine, idyllische Kurstadt. MfG

Antwort von ellaella
am

Ich komme in die Klinik am 12. 12, also bin dort über Weihnachten und Neujahr. Zuerst war ich auch ein wenig geschockt, aber letztendlich freue ich mich auf beschaulichen Kurbetrieb in der Zeit, und zweitens, hätte ich die Reha verschoben, hätte ich die Feiertage arbeiten müssen.
Ich habe in der Patientenaufnahme damals auch angerufen, aber mir ging um eine Woche Aufschub, wegen langwierigen zahnärztlichen Behandlung vorher- ich habe den Anreisetag vom 5 auf 12 Dezember verlegen lassen. Das ging ohne Probleme.
Es kann natürlich sein, daß verschieben der Reha, nur weil Weihnachten ist, die komplette Streichung bedeuten könnte, weil Reha ist wie Kranksein- das sucht man sich eben nicht aus.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sunshines82

Erste Reha

Hallo Zusammen,

ich habe heute die Nachricht erhalten, dass mir eine Reha in Bad Frankenhausen über die Dauer von fünf Wochen bewilligt wurde.
Habe noch nie eine Reha gemacht und bin daher leider völlig ahnungslos. Ich hoffe, dass ihr mir ein paar Fragen beantworten könnt:

- Muss man Bettwäsche und Handtücher mitbringen?
- Welche Kleidung trägt man hauptsächlich (eher Sportsachen oder
Freizeitkleidung)?
- Welche Freizeitbeschäftigungen sind kostenpflichtig?
- Mit wieviel Geld seid ihr ungefähr wöchentlich ausgekommen?

Das waren die ersten Fragen, aber ich fürchte, dass mir bestimmt noch was einfällt. ;-)
Ich bin jetzt schon ziemlich aufgeregt, obwohl ich noch gar nicht weiß, wann es losgeht. :o)

Für die Beantwortung meiner Fragen danke ich euch im Voraus!!!

LG

Antwort von Gitti54
am

Hallo, bleib schön ruhig. Es sind Reha-Neulinge dort und auch Erfahrene. Eine gesunde Mischung, auch vom Alter her.
. Bettwäsche/Handtücher... Bettwäsche vorhanden. Weiße war bei mir drauf. Ich denke, das wird so üblich sein. Handtücher bekommt man, da man zu den Behandlungen welche mitnehmen muss. (Schwimmbad, Muckibude, alles was da gemacht wird... auch oft aus hyg. Gründen zum Unterlegen) Sind auch weiße Handtücher. Wenn du möchtest, kannst du dir zum persönl. Waschen/Duschen im Zimmer dein Eigenes mitnehmen, Hatte ich auch.
. Sportkleidung: na, locker und leger soll es sein. Gibt ja z.B. Gymnastik oder Walking oder Wandern oder im Sommer Bogenschießen im Freien. Freizeitkleidung kann man, aber Sportsachen sind schon besser. Auch auf dem Ergometer, an den "Gewichten" usw. macht sich das besser. Ansonsten Badesachen noch und Schuhe für Sporthalle (Turnschuhe oder Clogs, diese kannst du auch im Schwimmbad anziehen)
. Kosten für Freizeit... einige Handarbeiten sind kostenpflichtig, Radfahren, Wanderungen mit dem Förster... wird auch angeboten. Eben alles in der knappen Freizeit.
. Geld je Woche: schwer zu sagen. Der eine braucht eine neue Handykarte, der andere trinkt gern mal Kaffee/Kuchen oder geht shoppen in die Stadt oder macht eine Tagesreise am WE nach Erfurt usw. mit. Gibt dort im Ort Geldautomaten. Ich war relativ sparsam...
Frage, wenn du noch mehr wissen möchtest. Hast aber eine gute Wahl mit Bad F. getroffen . . . .
MfG Brigitte

Antwort von Gitti54
am

Nachtrag Sachen: Der Tage beginnt meist schon 7 Uhr mit Sport oder Anwendungen. 7.15 Uhr Frühstück. Da kannst/musst du die Sachen schon anziehen, weil es gleich zum Nächsten geht. Meist bis 12 Uhr, dann ist Mittag und danach geht es oft weiter. Ende mitunter 17 Uhr, 17.15 Uhr Abendbrot, danach Freizeit. Die verbringen viele im Heim mit sportl. Aktivitäten. "Gute Sachen" brauchst du eigentlich nur für die wenige Freizeit. Waschen ist dort auch möglich.
LG

Antwort von sunshines82
am

Hallo Gitti54,
vielen Dank für die schnelle Antwort auf meine Fragen. Ich werde mich bestimmt nochmal melden, wenn ich weiß, wann es losgeht. ;-)
Finde das übrigens toll, dass Du hier für jeden ein offenes Ohr hast.
Vielen Dank auch dafür! :-)
LG

Antwort von Brigitte0754
am

Danke für die Blumen. Mache ich sehr gern. Bad F. war für mich eine sehr große Bereicherung. So lange meine Tipps noch weitergebbar sind, mache ich das auch. Schön, wenn ihr das künftig auch mal macht. Irgendwann steige ich hier aus, denn dann ist meine Reha zu lange her und es wird vielleicht Neuerungen geben. Ein aktives Forum ist doch was Schönes und vielleicht auch ein kl. Dank an die Ärzte, Therapeuten, alle in Bad F., die sich wirklich im Rahmen der personellen und finanziellen Möglichkeiten große Mühe geben. Natürlich ist es nicht so einfach, ständig 200 Menschen aus ost und West, Nord und Süd, mit den verschiedensten Ansprüchen, Vorstellungen und Wünschen unter einen Hut zu bringen. Das gelingt meines Erachtens dort sehr gut und so sollte an die Reha heran gegangen werden. Wunder kann man nicht erwarten, auch nicht in Sachen Heilung. Es ist nur eine Unterstützung, entweder wieder in den Beruf zu kommen oder aber danach Tipps für Anträge zu bekommen. (Rente, Behindertengrad usw.) Selbstverständlich muss jeder Patient seinen eigenen Beitrag leisten. Ob während oder nach der Reha. Das ist echt zu schaffen. mfG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Lungenheilkunde   |  Anfrage von Nic161

Kinder Reha

Aufenthaltszeitraum: 07.11.2012 bis 28.11.2012

Ich reise mit meinem Sohn (3jahre) zur Kur! Er hat Asthma und neurodermitis!
Hat jemand dort Erfahrungen was die Behandlungen für kleine Kinder
betrifft!! Danke und viele Grüße,Nic161

Antwort von Gitti54
am

Hallo, du bist hier im Forum der Erwachsenen-Klinik Bad F. gelandet. Sicher fährt dein Sohn (mit dir) in die Kinderklinik Bad Frankenhausen. Im Uderslebener Weg werden keine Kinder behandelt. Da ist auch nur Psychosomatik und Orthopädie für Erwachsene. Schau mal, ob die auch ein Forum haben für die Kinder-Reha. MfG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von flummi45

reha 49. kw

hallöööchen - habe heute meinen bescheid bekommen, ab der 49. kw meine reha für 5 wochen anzutreten. irgendwie hat man dann 1000 fragezeichen im kopf > wie, was und und und....zudem war ich noch nie in einer reha-klinik.
man kann ja dank diesen portals schon schön viele infos erhalten von den fleißigen schreiberlingen, die schon dort waren in bad frankenhausen - einen dank für eure mühe.

ich habe zunächst fragen wie:

> 1. bin krank seit über 1 jahr und bekomme als AN krankengeld - zahlt die krankenkasse während der kur kein krankengeld? mich verwirrte nämlich das formular von der RV wegen übergangsgeld - kenne ich nicht und muss ich das tatsache beantragen?

> 2. wenn man mit dem eigenen auto anreist, gibt es parkmöglichkeiten?

> 3. habe ich richtig gelesen, dass man in den 5 wochen nicht rauchen darf? au backe, jetzt noch vorher neben anderen wehwehchen aufhören zu rauchen - hilfe... (ja ok, die nichtraucher unter euch werden denken - meine güte, hat die probleme-schmunzel)

so, es rattert erstmal noch in meinem kopf - ganz zu schweigen vom termin (über weihnachten-schnief)....sohnemann (17), nebst miezekatze ganz alleine - wird schon klappen, aber ganz schön lange und als mama macht man sich ebend doch 'nen kopf...

lieben dank vorab für eure zeit und mühe, sich meiner fragen anzunehmen...vg flummi



Antwort von ellaella
am

Auf dem Satelittenbild sehe ich einen recht großen und nicht gerade überfüllten Parkplatz, also wohl ja, es gibt gute Parkmöglichkeiten :)
(ich reise mit dem Zug an)
Rauchen ist immer so ein Thema- meistens gibts draußen, irgendwo, eine überdachte Raucherecke. Es wird sicherlich keiner hinter dir her sein, und jede Zigarette registrieren ;) aber eine Reha ist an sich gute Gelegenheit, über das Laster nachzudenken und ggf. aufzuhören.
Ich gehe davon aus, daß du während der Reha Übergangsgeld bekommst, deshalb schickt BfA dleich Formular dazu mit- das bekommt nämlich jeder ab den 43 Tag Rehamassnahme/ Kranksein etc.
Ich reise in der 50. KW an, tja, das erste Weihnachtsfest nicht mit der Familie- es wird schon klappen!

Antwort von Gitti54
am

Hallo, erst mal danke für das Schreib-Kompliment. Ja, das Forum ist sehr gut und ich habe versucht, es nach meiner Reha etwas zu beleben. Es fehlen aber immer noch Leute, die danach bewerten.

Wegen Übergangsgeld kenne ich mich nicht aus. Daher keine Antwort möglich. Parken: natürlich. großer Parkplatz vorhanden. Beim Anreisen bekommt man einen, seinen, Platz für die Dauer der Reha zugewiesen. ist nummeriert. Man bezahlt dafür einmalig 10 Euro, die man am Ende wieder bekommt.
Rauchen - es gibt eine "Raucherinsel". Draußen im Freien, auf dem klinikgelände. Ascher sind auch da. Leider werfen viele ihre Kippen daneben und es wird mich nicht wundern, wenn dann Rauchen da auch mal noch verboten wird. Es gab nämlich einen Raucherpavillion. Der wurde aber jetzt endgültig geschlossen. ist zu dicht an den Zimmerfenstern dran. Rauch- und "Schwatz"-belästigung. Vor allem abends oder zu "Ruhezeiten". Das kann ich als Raucher aber gut nachvollziehen. Bissel Diszilpin bei so vielen Menschen ist nicht schädlich.
Bei weiteren Fragen melde dich und für Bad F. eine wunderschöne Zeit. Alles langsam angehen, auch jetzt. Stück für Stück... Dann klappt es auch mit den Nachbarn... lach. Liebe Grüße Brigitte

Antwort von flummi45
am

moin moin - lieben dank "ella" und "brigitte" für eure antworten!

also parkplatz und rauchmöglichkeit beruhigen schonmal und das mit dem übergangsgeld bekomme ich noch irgendwie raus (habe ich nämlich nicht verstanden bzw. weiß ich nicht, ob kk zahlung aussetzt während der reha und dafür das übergangsgeld ist oder oder oder, ich muss sowas verstehen - schnief)

als frau glaubt man ja schon, man müßte für 5 wochen den halben haushalt mitnehmen - lach...angefangen über wäsche und wie mache ich das mit dem kaffee frühst (mitnehmen?), den ich als erstes brauche um in die gänge zu kommen.....gibt es in der nähe eine einkaufsmöglichkeit im fall der fälle man doch was vergessen hat....wenn die taler's aufgebraucht sind, ist irgendwo ein geldautomat...sorry, vielleicht unnütze fragen - aber desto mehr input vorab, desto weniger muss man sich da einen kopf machen, hat alles dabei und kann sich auf's wesentliche konzentrieren.

vielleicht fällt einem ja noch irgendwas wichtiges ein, so nach dem motto > das hatte ich vergessen und wäre sehr sinnvoll gewesen...

mennooooo, im 2.leben werde ich ein mann - die männer machen sich wahrscheinlich nicht so verrückt und gehen entspannter an die sache - schmunzel.....wahrscheinlich typisch frau/mama - alles im griff haben wollen und auf nummer sicher gehen...bekloppt und raubt nur unnötige energie :-(

also sorry, wenn die fragen zu blöd sind - schnief.

aber echt super, dass es diese möglichkeit hier gibt sich zu informieren und man nicht unwissend ins kalte wasser hüpfen muss - beruhigt doch a bissel in dem anfänglichen aufgeregtsein.

also nochmal DANKE an alle erklärbären :-)

angenehmen tag und vg flummi

Antwort von Gitti54
am

Hallo flummi, gehe alles ruhig an... Parken nochmal... wenn du mit Auto anreist, musst du das ja vorher angeben beim Antrag und so wissen sie dort, dass du einen Stellplatz brauchtst. Mitnehmen... kannst dort auch Wäsche waschen/trocknen. Im "Keller" ist alles vorhanden. Kostet etwas Geld, vorher in Liste eintragen. Die Dinger sind viel gefragt. Im zimmer ist ein Wäscheständer/Trockner. Mal Handwäsche im Zimmer möglich. Trocknen in der Dusche. Geht schnell, warm da drin. Ich kam so 5 Wochen über die Runden. Frau wäscht ja gern. Grins.

Geld.. Automaten, Sparkasse... alles im ort. Bis ins Zentrum max. 10 Min. Fußweg, mit Auto noch bissel schneller. Kurze Wege also. Dort hast du so ziemlich alles, was du brauchst zum Einkaufen. Rossmann, takko, Aldi, Rewe, Lidl, Norma (ganz in der Nähe) Wenn was fehlt, einfach mal ins Städtchen. Und mitunter sieht man Kleinigkeiten, besonders bei Rossmann, die auch mal der Seele gut tun... neue Creme und so. Dort hat man Zeit für sich.... und sollte dieses auch auskosten. Kaffee... der im Speiseraum ist natürlich für Kaffeetrinker nichts. mich störte es nicht weiter. Trinke lieber mal einen schönen Tee. Kaffee kannst du dir in der Stationsküche, ist ein Aufenthaltsraum, brühen. Wasserkocher da, auch Kühlschrank für Patienten. Hoffe, habe nichts vergessen. Frage ruhig weiter, kein Thema. LG Brigitte

Antwort von britt123
am

Hallo flummi,

ich kann Dir etwas zum Übergangsgeld sagen...bin ab 6. Nov. in Bad F. und auch Übergangsgeldpflichtig.
Also, dass Du welches beantragen mußt und auch bekommst...ist klar.
Hast Du mind. 1 Kind, bekommst Du 75% vom Krankengeld. (Kinderlose bekommen nur 60%). Das Krankengeld wird während der Reha ausgesetzt.
Normalerweise bekommst Du das Ü-Geld erst nach der Reha ausgezahlt. Es besteht aber die Möglichkeit, mit der RV zu vereinbaren, dass die Dir nach 3 Wochen einen Abschlag zahlen. Das mußt Du vorher klären.
Ist schon doof, 5, 6 oder mehr Wochen KEIN Geld zu haben...denn alles andere wie Miete u.s.w. läuft ja weiter.
Das gute beim Ü-Geld ist, dass Du den täglichen Eigenanteil von 10,- Euro nicht zahlen mußt. (Macht bei 6 Wochen reha immerhin 420,- Euro).

Hab ich noch was vergessen?
Falls ja, schreibe ich noch mal...

Ciao Britta

Antwort von ellaella
am

Liest sich alles sehr positiv, auch die kleine Geschäftswelt in der Stadt ;)
Flummi, das Schönste ist aber meist die kleine Patientenküche auf der etage, wo ich auch gerne meinen Kaffee zwischendurch einnehmen werde, ab der 50. Woche :D

Antwort von Gitti54
am

ellaella, so ist es. Viele kleine Geschäfte gibt es im romantischen Städtchen. Im Winter stelle ich es mir da auch recht schön vor. Im Zentrum mehrere Cafés, sehr zu empfehlen. Ist eben eine Kurstadt. Klein aber fein. Schöne Grüße Brigitte, die euch sehr beneidet, dort sein zu können. Würde immer wieder hinfahren, auch wenn es von mir nur 40 km entfernt ist. Landschaft-- alles supi.

Antwort von flummi45
am

hallo an die fleißigen erklärbären :-)

vielen dank wieder für die infos, die einen so nach und nach wieder etwas beruhigen. gut zu wissen, falls was fehlt, ist vieles in der nähe.

mit dem ü-geld bin ich nun auch schlauer, also doch noch um was kümmern - schnief. mir ist mal eingefallen > au backe, ist ja echt eine ungünstige zeit mit der reha, auch rein finanziell gesehen. abgesehen von weihnachten - da kommt ja zum ende des jahres immer ein ganzer schwung an zahlungen, wie autoversicherung, steuer, versicherungen, betriebsabrechnungen (strom etc.)....dann will man ja auch noch etwas "taschengeld" mitnehmen - puuuhhhhh....und dann gibt es nur noch 75% vom krankengeld....hilfe----naja, irgendwie wird das schon funktionuckeln bzw. muss ja. sorry, aber das rattert und da fallen einem tausend kleinigkeiten ein. also doch nochmal lotto spielen - lach

mit dem ü-geld liest sich dann insofern gut (obwohl ich es kaum glauben kann, da die RV mir mitgeteilt hat, dass ich die täglichen 10 euro dort bei reha bezahlen soll), dass diese taler's schon mal wegfallen - haben oder nicht haben gerade zum ende des jahres....supi

achso, nicht wundern, dass ich nur organisatorisches frage....aber ich denke, was die therapeutische versorgung anbelangt > da empfindet und braucht jeder was anderes....das habe ich in der klinik schon gemerkt - es gibt vereinzelt gemeinsamkeiten und es tut gut darüber untereinander vor ort zu reden, aber die fortschritte eines jeden einzelnen sind verdammt doll unterschiedlich und jeder spricht auf bestimmte th.-formen anders an - von daher würde man sich im vorfeld nur verrückt machen, wenn man aussagen anderer als solch art fahrplan nimmt und auch auf sich bezieht.

da bin ich einfach gespannt und lass mich überraschen....und hoffe sehr dort irgendwie hilfe, denkanstöße zu bekommen, sowie wieder energie zu erlangen und das solch blöde somat.schmerzen nicht mehr meinen alltag bestimmen und ich wieder "normal" funktionieren kann mit spaß, positiven gedanken und das leben wieder als sinnvoll erachte..... das wär der oberknaller....

vg und einen schönen tag wünscht flummi

Antwort von Gitti54
am

Hallo flummi, zu den vielen Ausgaben zum Jahresbeginn (die wir alle haben und ich bin berufstätig, mein Mann ungewollt ALG II - also eine BG) bedenke: du bekommst Fahrgeld dort vor Ort erstattet und bei deinem "Einkommen" sicher auch keine Zuzahlung für die Reha. ist doch schon mal was Positives in Sachen Geldausgeben. Kannst in diesem Punkt beruhigt deine Reha antreten. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von flummi45

reha 49. kw

hallöööchen - habe heute meinen bescheid bekommen, ab der 49. kw meine reha für 5 wochen anzutreten. irgendwie hat man dann 1000 fragezeichen im kopf > wie, was und und und....zudem war ich noch nie in einer reha-klinik.
man kann ja dank diesen portals schon schön viele infos erhalten von den fleißigen schreiberlingen, die schon dort waren in bad frankenhausen - einen dank für eure mühe.

ich habe zunächst fragen wie:

> 1. bin krank seit über 1 jahr und bekomme als AN krankengeld - zahlt die krankenkasse während der kur kein krankengeld? mich verwirrte nämlich das formular von der RV wegen übergangsgeld - kenne ich nicht und muss ich das tatsache beantragen?

> 2. wenn man mit dem eigenen auto anreist, gibt es parkmöglichkeiten?

> 3. habe ich richtig gelesen, dass man in den 5 wochen nicht rauchen darf? au backe, jetzt noch vorher neben anderen wehwehchen aufhören zu rauchen - hilfe... (ja ok, die nichtraucher unter euch werden denken - meine güte, hat die probleme-schmunzel)

so, es rattert erstmal noch in meinem kopf - ganz zu schweigen vom termin (über weihnachten-schnief)....sohnemann (17), nebst miezekatze ganz alleine - wird schon klappen, aber ganz schön lange und als mama macht man sich ebend doch 'nen kopf...

lieben dank vorab für eure zeit und mühe, sich meiner fragen anzunehmen...vg flummi



Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von andisachse

Info an Arbeitgeber

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 02.01.2013

Bekommt man zur Anreise noch eine Bescheinigung für den Arbeitgeber, das man die Reha angetreten hat? Bin bis zum letzen Tag arbeiten und erhalte dann auch Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber.

Antwort von Gitti54
am

Nein, der Kurbescheid ist der Nachweis. Den musst du dem AG vorzeigen. Sollte es zu einer Verlängerung kommen, gibt dir die Klinik ein Schreiben für den Arbeitgeber. MfG Brigitte

Antwort von andisachse
am

Danke Gitti54 :-)

Antwort von Gitti54
am

Gerne und viel Spaß und maximale Erfolge in Bad F. Die Reha im Frühjahr war die seit langem schönste Zeit für mich. Ich wurde wieder Mensch, lernte den aufrechten Gang (psych. und natürlich orthop.) und lebe nun - hoffentlich recht lange - in der sehr guten Erinnerung. MfG aus Sa.-Anhalt.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von cgudruni

Gibt es Kurse die man freiwillig belegen kann??

Hallo,

hätte da noch ne Frage zu der Rehaklinik :-)

Gibt es Kurse oder so, die man, wenn man Orthopädisch kommt, belegen kann??
Also sowohl Sport (Chigong, Walking - Gruppen)
wie auch Handwerkliche (abends oder so) ?

Will halt wenn ich schon auf Reha bin und mal Zeit habe, auch evtl. mal
was neues ausprobieren...

Wie ist es mit Schmerzmitteln? Bekommt man ohne Probleme bei Bedarf
Schmerzmittel (für Nacken, Rücken usw.) oder ist es sinnvoll - sich lieber
den Bedarf von Zuhause mitzubringen?

liebe Grüße

Antwort von Gitti54
am

Nein, gibt keine zusätzlichen Kurse, nur die vom Arzt verordneten und vom Rententräger bezahlten Behandlungen. Die Therapeuten sind außerdem abends und am WE nachmittags (Samstag) nicht mehr im Haus. Man muss die Freizeit dann selbst gestalten. Chi z.B. gibt es nur für die Pat. der Psychosom. Abteilung als verordnete Therapie tagsüber. Abends kannst du die "Muckibude" (MTT) nutzen. Da hat man aber fast tgl. bereits Verordnungen. Schwimmhalle, im Haus, auch am Tag verordnete Wassergym und abends/WE Nutzung möglich. Ebenso die Sporthalle, wenn keine Therapien mehr sind. Aber das alles nur zu (mindestens) dritt, falls mal etwas passieren sollte, damit Hilfe geholt werden kann. Sauna ist auch im Haus für abends. MfG Hoffe, habe nichts vergessen, denn beim Schreiben sieht man den Text darunter nicht.

Antwort von Gitti54
am

nun gelesen - Medi. Es gibt dort keine zusätzlichen Medikamente. Die eigenen muss man mitbringen. Sollten sie nicht ausreichen, mal alle werden, kann man bei den Schwestern Nachschub beantragen. Dauert aber paar Tage. Rezept muss von denen beantragt und eingelöst werden. Die Ärzte dort sind, bis auf evtl. eintretende Erkältungen o.ä., nicht für Medi zuständig. Nur für die Therapien, Behandlungen, vor Ort. Genauso wird man dort nicht krank geschrieben. Liegt nicht in den Befugnissen der Ärzte in der Reha.

Antwort von Ria53
am

Hallo nochmal,
ich war bis vor 2 Wochen in Bad Frankenhausen. Von vielen Patienten hab ich mitbekommen, dass sie sich öfters Schmerzmittel von der Schwester abgeholt haben, also Ibuprofen. Ich hab mir auch einige Male Buscopan geholt.
Werken kannst du immer Montag von 16-19 Uhr im Werkraum. Ansonsten gibt es noch Kurse wie z.B. Bären basteln, Hardanger-Stickerei usw.
Für diese Kurse musst du dich in einer Mappe eintragen, die an der Rezeption ausliegt.
Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Diese Kurse sind aber zu bezahlen. Nicht immer ganz billig.

Antwort von cgudruni
am

Hallo Ria,

also für den Notfall - daß meine Schmerztabletten mal aus sind, kann ich mir was holen..

Danke für die Info fürs Werken, genau so etwas meinte ich
Das die Kurse nicht umsonst sind, find ich nicht schlimm - Zuhause müßte ich auch fürs Material bezahlen

Wie hat es dir sonst so gefallen?

Gibt es etwas worauf man achten sollte, was man sich unbedingt an Therapien anschauen sollte

liebe Grüße

Antwort von Ria53
am

Hallo,
im großen und ganzen war es ganz o.k.. Kommt halt drauf an, mit welchen Erwartungen du da hin gehst. Manches hat mich geärgert, z.B. füllt man vor Anreise einige Formulare aus, die dann aber keiner liest. Manchmal rennt man ewige Zeiten einer Schwester hinterher, weil niemand zu finden ist. Viele Patienten hatten massive Probleme mit der dünnen Matratze. Kann 2-3 Wochen dauern, bis für Abhilfe gesorgt wird.
Nimm dir vielleicht ein kleines Kissen mit, das Kopfkissen dort ist sehr dünn, die Bettdecken mit Federfüllung.
Frag nach allen angebotenen Anwendungen und nimm was du kriegen kannst. Man hat nämlich genug Zeit, alles zu erledigen.
Und denk dran: um 18:00, bzw. samstags um 12:00 werden im Ort die Bürgersteige hochgeklappt.
Aber der kontakt unter den Patienten ist größtenteils gut und man findet ganz schnell Anschluss.
Lass wieder von dir hören!
Lg Ria

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von cgudruni

Info´s zu Bad Frankenhausen :-)

Hallo,

ich bin gerade dabei meinen Rehaantrag zu stellen und nach den vielen positiven Bewertungen hier - denke ich, ich würde mich in Bad Frankenhausen wohl fühlen..

Hätte da noch ein paar Fragen, hab zwar schon ganz viel hier gelesen, aber so hab ich dann alles zusammen...
Wäre super, wenn ihr mir antworten würdet

Denke es wird auf eine Orthopädische (Rücken und Nackenbeschwerden ohne Ende, aber mit Psychsomatischer Komponente - sprich Streß, Druck usw. - bin Krankenschwester) hinauslaufen

Wie groß würdet ihr die Zimmer einschätzen?
Fernseher vorhanden, leihbar oder mitbringen?
Laptop und Stick bring ich mit.

Wie oft sind die Anwendungen? (War vor 5 Jahren in Hüttenbühl, da waren es manchmal nur 3 Anwendungen für den ganzen Tag - erst Entspannungsbad und dann Sport - war nicht so toll)

bekommt man mit der Orthopädischen auch Gruppengespräche oder so?

Will eigentlich nur 3 Wochen, sollte ich mich auf 4 Wochen einstellen?

Habt ihr euren Rehatermin verschieben können? Möchte nicht über Weihnachten, da der Urlaub da schon gebucht ist und auf den freu ich mich schon seit Monaten?

Wie lang hat es von Antragstellung bis Termin gedauert, bin nicht krankgeschrieben und will es nur so für mich etwas im Kopf planen ...

Gibt es für die Orthopädischen Gestaltungstherapie oder so?

vielen lieben Dank für die Antworten....


Antwort von Ria53
am

Hallo,
die Zimmer sind ca. 12qm groß. Auf der einen Seite steht ein Bett mit Nachtkästchen, auf der anderen ein Schrank und ein Schreibtisch, bzw. Arbeitsplatte. Darauf stehen ein Fernseher und eine Lampe.

Ich hatte in den 4 Wochen 87 Anwendungen (orthop.), psych. nur Entspannungsübungen.
Es kommt öfters vor, dass du an einem Tag erst Moorpackung und danach Aquafitness und Ergometertraining bekommst.
Es wird auch Bauchtanz, Ergotherapie und ähnliches angeboten, einfach mal die Mitpatienten fragen.

Wie lange es zum Rehaantritt dauert, ist bei jedem verschieden. Mit der Klinik kann man einen 3wöchigen Aufschub vereinbaren.

Kannst gerne wieder nachfragen, falls ich nicht alles beantwortet habe.

Lg Ria

Antwort von cgudruni
am

Hallo Ria53,

danke für die schnellen Antworten :-)

Gibt es für die Orthop. auch so etwas wie Biofeed Back und so, wird es mir angeboten oder sollte ich es beim "Erstgespräch" gleich sagen?

Würde in der Zeit auch gleich gerne etwas abnehmen, weißt du wie das läuft?

Gibt es auch Sachen die ich freiwillig machen kann, von mir aus so was wie Töpfern, Seidenmalerei, Sport wir Thai Chi oder so?

Will die Zeit dort halt wirklich sinnvoll nutzen - entspannen und ausruhen zwar auch - aber halt nicht die Zeit rumgammeln :-)

Ist es dort auch so, daß man ab einer gewissen Zeit sich nur noch im Zimmer aufhalten darf? In der letzten Reha war es so 22.30 Uhr?

Sorry, für die vielen Fragen, aber will mich halt schon vorab informieren

liebe Grüße

Antwort von Gitti54
am

Hallo, zu den Therapien in der Ortho. gehören keine Töpferei, Malerei, Klangschalen, Trommeln usw. Das ist in der Psychosom. Abteilung gegeben. In der Freizeit kann man im Heim kostenpflichtige Bastelabende belegen. Da kommen Freiberufliche Künstler aus der Region und bieten so was an. Es gab zu meiner Zeit Filzen. 29 Euro für den Kurs, inkl. Material. Aber ob das noch so ist? MfG

Antwort von Ria53
am

Hallo,
du kannst bei der Eingangsuntersuchung gleich mal sagen, dass du auch Bio-Feesback und Ergotherapie haben willst. Töpfern solltest du nämlich gleich anfangen, weil die Sachen ja trocknen müssen.
Es gibt auch Bauchtanz, Gehirnjogging und vieles mehr. Meine Ärztin hätte mir alles aufgeschrieben.
Lg Ria

Antwort von cgudruni
am

Hallo Ria,

danke für die Info´s

Genau solche Info´s wollte ich, möchte gerne alles mögliche ausprobieren,
denke Eigeninitiative ist gefragt...

Warst du Orthopädisch oder Psychosomatisch?

liebe Grüße

Antwort von Ria53
am

Ich war orthopädisch, hatte aber auch psych. Probleme. Die haben leider keinen interessiert, aber ich hatte liebe Mitpatienten zum Quatschen.

Antwort von Birgit1963
am

das ist aber schade, Ria. Während ich dort war, wurde eine meiner "Tischdamen" von orthopädisch auf psychosomatisch umgestellt.

Antwort von Gitti54
am

Also... ich war auf der orthopädie und wegen psych. Probleme, die vorhanden, aber nicht im Mittelpunkt standen, bekam ich auch Anwendungen. Hatte alles zum Eingangsgespräch gesagt und man stellte sich darauf ein. Hatte auch psychol. Einzelgespräche. Aber die aufgrund eines Gruppenvortrages u. ich sprach danach die Psychologin an und bekam einige Einzelgespräche. (bis mein "Problem Arbeit" positiv bei mir im kopf verarbeitet war)

Antwort von Ria53
am

Hallo,
das Problem war wohl, dass die Psychologin die ersten 2 Wochen in Urlaub war und schon die psyh. Patienten alleingelassen waren. Da blieb für mich nichts mehr übrig.
Aber die sind dort personell sowieso unterbesetzt. Ich hatte mal an einem Montag!!! orth. Probleme, da war im ganzen Haus kein Orthopäde zu finden, weil an dem Tag Betriebsausflug war. Vom Leiter der Orthop. (den ich nach einem Vortrag um Hilfe bat) wurde ich dann noch dumm angemacht. Wenn ich nicht gestürzt bin, wäre das kein Notfall. Na toll!!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von lmoll2000

Bitte um Erfahrungsberichte

Hallo, ich stelle gerade einen Antrag auf REHA. Man hat mir gesagt das man auch ein Mitspracherecht hat in welche Klinik man kommt.

WICHTIG - Da das Ziel meiner Reha, die Wiederaufnahme meiner Arbeit ist, suche ich Kliniken, die einem die Möglichkeiten bieten, intensiv an seiner Rehabilitierung zu arbeiten.

Teilweise habe ich Berichte gelesen das physiotherapeutische Anwendungen nur 1 mal die Woche stattfinden, das ist mir nun wirklich zu wenig.

Das was ich bisher über dieses Haus gelesen habe, spricht mich sehr an.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir mehr dazu erzählen könntet.

Lg

lmoll2000

Antwort von Gitti54
am

Hallo, ich hatte gleich auf den Antrag geschrieben, dass ich gern nach Bad F. möchte. Das fand zuerst keine Rücksicht. Man möchte, da ich aus der Region komme, dass man andere Gegenden Deutschlands kennen lernt. Aber da Wetter, Entfernung und Zeit so ungünstig waren, machte ich gegen den Ort nach der Bewilligung einen Einspruch und bat nochmals Bad F. Das klappte dann. aber da das heim sehr gefragt und ausgelastet ist, dauerte es länger. Physiotherapien... es finden täglich welche statt. Dazu wird natürlich auch Wassergymnastik, Gymnastik Halswirbelsäule, usw. gezählt. Klassische Massage, Elektrotherapien, Extension usw. waren meist 2 mal in der Woche. Dazu kommen Vorträge oder man kann sich in der Diätküche für einen mehrfachen Kurs anmelden. Eigentlich bist du von ca. 7 Uhr (plus/minus) bis 17.00 Uhr (plus/minus) immer im Gange, alles zum Wohle von Körper, Geist und Seele. MfG Brigitte

Antwort von Gitti54
am

Ach ja.... Arzt, Therapeuten und du - gemeinsam könnt ihr das Ziel der Arbeitsfähigkeit anstreben. Das ist Ziel und Inhalt der Reha. Mir ging es vor der Kur regelrecht Sch..., musste 5 Wochen bleiben und zur Entlassung stellte ich fest, es musste sein - eigentlich schon zu Beginn. Die Rentenversicherung möchte ja fitte Arbeitnehmer lieber als "Rentner".

Antwort von lmoll2000
am

Danke für Deine ausführliche Antwort, also ich werde es auch gleich bei Antrag mit aufführen, die Klinik scheint alles zu erfüllen, wie ich mir eine gute REHA vorstelle, den ich möchte auf keinen Fall in Rente, also brauche ich eine fähige Klinik und wie es scheint habe ich die gefunden.

Noch eine Frage, war schon mal jemand im Winter dort? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht, auch was Aussen-Sport, z.B. Walking angeht.

Lg
lmoll2000

Antwort von Ria53
am

Hallo,
ich hab vor meiner Reha auch die vielen positiven Bewertungen über die Klinik gelesen und sie mir deshalb ausgesucht. Bin jetzt seit 2 Wochen wieder daheim und es geht mir schlechter als vorher. Ich hatte zwar viele Anwendungen, aber nicht auf mich zugeschnitten, darüber klagten auch die anderen Patienten.
Ich war vor 6 Jahren in der Paracelsus-Klinik in Bad Elster, da wurde ich richtig aufgemöbelt. Da gab es im Speisesaal freie Tischwahl und man hatte tgl. Auswahl zwischen 4 Menues. Medizinisch dort durch Ärzte und Schwestern bestens versorgt, es finden gründliche Untersuchungen statt.
Schreib mal, was bei dir rauskommt, würde mich brennend interessieren.
Lg Ria

Antwort von lmoll2000
am

Ja, ich werde meine Erfahrungen hier posten, aber nun muss ich erstmal abwarten, wann und ob und dann noch wo ich meine Reha bekomme :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Artep1

Medikamente

Aufenthaltszeitraum: 15.10.2012 bis 20.11.2012

Hallo,

muss am 15. dieses Monats in die Reha nach Bad Frankenhausen.
Frage: Müssen sämtliche Medikamente abgegeben werden und diese nur unter Aufsicht der Schwestern eingenommen werden? Muss man Urinproben abgeben, wenn man sich ausser Haus begibt, sprich mal ins Dorf oder nach Erfurt begibt?
Mag komisch klingen, aber genau das ist mir in der letzen Reha passiert, die ich darum auch nicht beendet habe.
Wäre dankbar, wenn mir jemand antworten könnte, damit ich wieder schlafen kann.
Mfg Petra

Antwort von Gitti54
am

Hallo, medikamente musst du nicht abgeben. Musst nur am Anfang sagen, was du nimmst. Insulin, wie bei mir, kam in den Stationskühlschrank, wo die Patienten Zugang haben. Urinprobe nur am Anreisetag, weil sie die Werte nehmen. Ist da doch wie im Hotel, nur dass man eben seine Anwendungen bekommt. Wenn du aus Klinik gehst, musst du lediglich den Schlüssel am Empfang abgeben, wie im Hotel. Man wird da nicht kontrolliert. Schöne Grüße Brigitte

Antwort von Artep1
am

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Bin wieder etwas beruhigter. Der letzte Rehaaufenthalt war wirklich schlimm. Ich schiebe regelrecht Panikattacken. Lg Petra

Antwort von ellaella
am

Bei meinem letzten Rehauafenthalt habe ich das so beobachtet- und auch bestätigt bekommen- daß alle Psychopharmaka und Schlafmittel nicht im Zimmer aufbewahrt werden durften, die mußten von den Patienten abgegeben werden, und wurden denen täglich zugeteilt. Ok, macht auch Sinn.
Mit Urinproben hatten die Patienten ihre liebe Not gehabt, auch mit Alkoholstichproben, das waren die Süchtigen, die auffällig geworden sind. Normalerweise gab es das nicht grundsätzlich.

Antwort von Artep1
am

Also: Muss ich Psychopharmaka in Bad Frankenhausen abgeben und DARF diese nur unter AUFSICHT einnehmen? Und werde somit entmündigt??
MfG Petra

Antwort von Gitti54
am

Na ja, ich war auf der Orthopädie und habe das so eingeschätzt wie es auf der Station war. Wie es in der Psychosomatischen Abt. ist... schon möglich, dass es da anders ist. MfG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von LL04

Kurgenehmigung KW49

Hallo,

hab jetzt meinen ersehnten Kurbescheid bekommen, nach langen hin und her und Widerspruch. Jetzt sagen die mir voraussichtl. KW49. Is ja wohl ein Scherz. Das Leben ist so schon besch... jetzt muss ich mir auch noch die schönen Weihnachtsfeiertage und das Fest mit der Familie versauen lassen. Kann man da was drehen? Da hab ich gleich keine Lust mehr! Es kann aber auch nie was nach Plan laufen. Wie ist das bei der Einrichtung mit der Kinderbetreuung? Machen die da auch was schönes mit den Kindern? Nicht das es da nicht schön für die beiden ist! Das macht mich gleich wieder traurig. Hat jemand paar aufmundernte Worte für mich? Danke Ach, und was ist Abteilung II?

Antwort von Ria53
am

Hallo,

ruf mal die Klinik an, die können die Reha um 3 Wochen verschieben.
Abteilung 2 ist Orthopädie.
Ich würd über Weihnachten auch nicht dort hinfahren, wahrscheinlich haben dann wieder die meisten Therapeuten frei und du eine Menge Leerlauf.

Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo LL, aber stelle dir mal vor, alle sagen zu der Zeit ab, da können sie ja die Klinik zu machen. Ich war in einer anderen mal über Silvester. Hatte davor auch Bammel, mein Mann und die Familie saßen zu Hause und fand es nicht so dolle, aber am Ende habe ich mich, weil es dort ruhiger zuging in der Zeit, recht schnell erholt. Vorallem psychisch.
Über die Feiertage kann es sein, mal ganz leise ausgedrückt, dass man mal nach Hause könnte, wenn es nicht zu weit ist. Behandlungen werden schon mit sein, wenn auch nicht an den "direkten Feiertagen", also 1. und 2. Weihnachtstag oder Neujahr. Aber 24. und 31. früh. Ostern war das genau so als ich die Feiertage dort verbringen musste in Bad Frankenhausen. Du siehst, allen anderen 200 Kurgästen ging und geht es wie dir....

Station 2 ist Orthopädie. Das Haus ist immer innen und außen sehr schön je nach Jahreszeit dekoriert und wenn du deine Kinder mit hast, wie du schreibst, dann seit ihr doch zusammen zum Fest. Haben die Kinder auch eine Reha-Kur? Weil eigentlich im Uderslebener Weg NUR Erwachsenenreha ist und nur Einzelzimmer, behind.gerechte Zimmer (einige) und ganz wenige Doppelzimmer für Ehepaare sind. Aufstockungen gibt es nicht.
Wenn Besuch über WE oder so, dann Übernachtungen nur in Hotel oder Pension im Ort möglich.

Kinderbetreuung selbst ist im "Erwachsenenheim" keine. In der Freizeit waren Kinder dort, aber größere. Ja, die nutzten mit die Schwimmhalle in der Freizeit der Mutter oder die Sporthalle. (Tischtennis usw.) Aber Freizeit ist wenig. 7 Uhr beginnen die meisten Therapien, manchmal etwas später, und Ende ist meist nach 16 Uhr. 17.15 Uhr ist dann Abendbrot.

An meinem Tisch saß eine Mutter mit einer größeren Tochter, ca. 12 Jahre. Das Mädchen war in der Kinderkurklinik in Bad F., ebenfalls zur Reha.
Bei Fragen, wende dich doch vorher mal direkt an die Klinik in Bad F.

Hast du eine Mutter-Kind-Kur? Bitte schreibe nochmal, mich interessiert das auch, wie es aus geht.
MfG Brigitte

Antwort von ellaella
am

Hallo LL04,
ich komme eine Woche später, also am 12 Dezember, nach B. Fr., auch in die Abteilung 2, Orthopädie.
Zuerst war ich auch ein wenih geschockt, daß ich Weihnachten dort verbringen soll- ich war noch nie Weihnachten von zu Hause weg. Jetzt habe ich paar Dinge in der Familie geregelt, und sehe dem Aufenthalt dort entspannt entgegen. Ich werde auch nicht dringendst heimfahren wollen- sie können mich z. B. am zweiten Weihnachtstag besuchen kommen ;)
Dazu noch andere positive Seite des Aufenthalts über die Feiertage- ich brauche dann nicht arbeiten. Ich hätte sonst Dienst gehabt, also für mich jetzt ist es nicht mal Wahl zwischen Pest und Cholera ;)
Wir weden uns dort sicherlich treffen, wie mit Andi werden wir rechtzeitig Handynummern austauschen, ist dir das recht?


Gitti, das ist aber schön, wenn Heiligabend und Silvester morgens noch Anwendungen stattfinden- damit hätte ich nicht gerechnet, und um so mehr freue ich mich darüber!

Antwort von Gitti54
am

Hallo allerseits, ich gehe davon aus, dass da nicht zu lange "tote Hose" ist, wie gesagt, Samstag vor Ostern waren auch am Vormittag einige Anwendungen und eine Therapeutin sprang von der Anwendung zur Anwendung und hatte Dienst.

Antwort von LL04
am

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute in B. Fr. angerufen und erstmal gefragt, ob die Einrichtung überhaupt für Kinder ist. Sie sagte kurz und knapp "nein, wir nehmen gar keine Kinder auf und meine Unterlagen gehen dann gleich wieder nach Berlin zurück" Is doch mal ne Aussage. Ich dann beim Renten Bund angerufen, dass ich ja jetzt ne neue Einrichtung brauche. Die hatten gar nicht in ihren Akten das ich die Kinder mitnehmen will. Bei den komischen Anträgen die ich ausgefüllt hatte, kein Wunder, dass das nicht so richtig rüberkam. Zumindest hat sie mir gleich gesagt, welches Formular fehlt (Das hatte ich aber nie in meinen Anträgen) Das hab ich dann heute fertig gemacht und mit einem netten Anschreiben wieder dort hin gefaxt. Jetzt warte ich wieder. Mal schauen wohin und vorallem wann es los geht. Ich wünsche euch allen aber einen schönen und vorallem erholsamen Aufenthalt und viel Spaß zusammen. Vielen Dank für die netten Nachrichten, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch und viel Glück für 2013.

Antwort von Gitti54
am

Hallo LL, siehst du, war mein Text an dich doch genau richtig. Wenn du Glück hast, kommen deine Kinder in die Kinderkurklinik in Bad F. und du in die für die Erwachsenen. So hat jeder seine einzelnen Behandlungen und kann sich voll darauf konzentrieren. Da hast du Zeit für dich und deine Gesundheit und den Kindern tut es auch gut. Versuche, dass es Bad F. wird, denn wenn ihr zusammen Reha habt, was ich deinerseits verstehen kann, dann seit ihr viel zusammen. Aber wie geschrieben, tut es dir sicher gut, wenn du voll für dich da bist und deine Kinder, ist ca. 1 km entfernt, besuchen kannst. Kannst dich ja nochmal melden, wie es ausgegangen ist und ob du über die Feiertage reist. Würde mich freuen. mfG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von springtime55

Klinikaufenthalt vor Weihnachten

Hallo,

ich komme aus Jena, bin ab der 47. KW in Bad Frankenhausen und werde voraussichtlich 5 Wochen dort sein. Wer ist in dieser Zeit auch dort und hat Interesse an einer gemeinsamen Freizeitgestaltung - Wandern, Tischtennis, Karten spielen etc. - oder einfach am gemütlichen Plaudern?
Über Resonanz würde ich mich freuen...

Antwort von Ria53
am

Hallo,
du wirst ganz schnell Anschluss finden, keine Angst. Kaum sitzt du mit einem Buch in der Cafeteria, stzt schon jemand neben dir. Und abends gibt es immer genug Leute, die irgend was spielen. Alleine bist du nur, wenn du das willst.
Viel Spaß und gute Erholung!
Ria

Antwort von ellaella
am

Tischtennis und Karten kann ich zwar nicht spielen, aber fürs Wandern bin ich immer bereit- auch mal so, irgendwohin gehen/ fahren, sich etwas angucken, plaudern sowieso gerne. ich reise 50. Woche an, mündlich wurdeder 12 Dezember zugesagt.
Nun, man soll sich auch paar gedanken machen, was man aus dem Weihnachtsfest und Silvester dort macht... ;)

Antwort von andisachse
am

Ja ich darf auch die Feiertage dort verbringen. Entkomme den Stress im Job. Plaudern ist meins. Kartenspielen kann man ja lernen. Ich freue mich schon auf meine 5 Wochen. Anreise ist der 28.11,12

LG Andreas

Antwort von patty-1966
am

Hallo
Ich bin ab der 48 KW im Reha-Zentrum Frankenhausen, tolle Tips hab ich ja schon gelesen...wer ist in dieser Zeit auch dort?
Weiß jemand ob es am Wochenende auch "Anwendungen" gibt?
Hat jemand Erfahrung mit Ünterkünfte für die Familie in der Nähe (ist ja Weihnachten wenn ich da bin).

Antwort von springtime55
am

Hallo , Ihr Lieben

ganz herzlichen Dank für eure Tipps...Leider komme ich erst heute dazu, auf eure Einträge zu reagieren.
Ich freue mich auf die Reha, da ich hoffe, endlich mal wieder frei durchatmen zu können.
Andy, wir können gern wandern, und wenn du willst, bringe ich dir auch das Kartenspielen bei ;).
Vielleicht können sich hier ja auch einige Leid geprüfte Mitpatienten hier melden, und wir machen dann einen Treff in B.F. aus...wäre schön.

Liebe Grüße an euch alle
Gudrun

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von britt123

und noch eine Frage...

Aufenthaltszeitraum: 06.11.2012

Hallo,

wollte noch mal wissen, wieviel Stockwerke die Klinik hat und in welchem Stock der Psychotherapiebereich ist (Station 1)...ich kann nämlich kein Fahrstuhl fahren.

LG Britt

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Britt,

ich weiß nicht mehr, wieviele Stockwerke die Klinik hat. 3? Aber zieh keine falschen Rückschlüsse: meine Reha war psychosomatisch und ich hatte mein Zimmer auf der orthopädischen Station, weil da eben gerade jemand abgereist ist.

Ruf doch dort an und bespreche Deine Wünsche mit den Leuten dort; dann können sie planen und für Dich gibts keine (bösen) Überraschungen.

Viel Glück!

Birgit

Antwort von Gitti54
am

Hallo Brit, Birgit hat recht. Frage da einfach mal nach.
Etagen: "Kelleretage", da finden viele Anwendungen statt und ist die Schwimmhalle, wo du sicher auch hin darfst. Dann kommt die Eingangsebene. Dort sind auch Therapien, Speiseraum, Empfang, Verwaltungs- und Behandlungs- bzw. Arztzimmer, Diätküche usw.

Darüber sind 3 Etagen mit den jeweiligen Stationen. Station 1? Müsste gleich in der 1. Etage sein. Da sind auch Therapieräume wie Klangschalen. Manche Therapien sind auch im Freien. Besonders für die Psychosom. Abteilung wie Bogenschießen und Entspannung, Nordic Walking...
So, und dann geht es nicht nur per Fahrstuhl "hoch und runter", es gibt ebenso ein Treppenhaus. Freundliche Grüße Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von andreas68

Wer ist noch im Dezember da

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 02.01.2013

Leider wurde mein Konto bei Gmail gelöscht. Warum auch immer. So nun bin ich wieder da. Aus andisachse wurde hier nun andreassachse68 .

Also meldet Euch bitte nochmal. Ich kann auf meine privaten Nachrichten nicht mehr zugreifen.

Antwort von ellaella
am

Hallo Andreas, alle Zeichen stehen dafür, daß ich am 12 Dezember dort anreise, also bis demnächst in B. Fr.!

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von ellaella

Geplante Reha in Bad Fr.

Aufenthaltszeitraum: 03.12.2012

Hallo, heute bekam ich die Zusage für eine Rehamaßnahme in Bad Frankenhausen, Abteilung 2.
Ich werde also über die Feiertage dort sein, und dazu gleich meine frage, an diesen Tagen findet wohl kein Kurbetrieb statt, somit gehen die Feiertage wohl als solche verloren? Ist natürlich viel, für die geplante Verweildauer- 3 Wochen.
Kann ich also mit Verlängerung der Rehamaßnahme rechen?
Es wäre schön, wenn sich noch jemand melden würde, der auch in/ ab 49. Kalenderwoche dort anreist.
Da es meine zweite Rehamaßnahme sein wird- und davor war ich 3x zur MKK- stelle ich keine existenziellen Fragen ;)
Vor paar Jahren war einer meiner Freundinen in B. F., auch in der Adventszeit, und sie war hochzufrieden mit Behandlung und Ambiente.
Also, bis bald!

Antwort von Ria53
am

Hallo Ellaella,
wegen Verlängerung musst du dir keine Gedanken machen, die wird dir sicher gleich bei der Eingangsuntersuchung angeboten.
Und frag gleich nach, was es so an Anwendungen gibt, hört man nämlich meistens nur durch andere Patienten.
Viel Spaß in Bad Frankenhausen, ich bin seit Dienstag raus aus der Anstalt (Scherz).
Ria

Antwort von ellaella
am

Ich danke Dir für die schnelle Antwort :)
Eine Frage noch: welcher Wochentag ist Anreisetag, gleich der Montag?

Antwort von Gitti54
am

Hallo, dienstags und mittwochs ist Anreisetag. (und Abreise auch) Betten werden nicht kalt. Lach. Über die Feiertage könntest du die Chance haben, nach Hause zu fahren.... pssst. Einfach fragen, falls es nicht zu weit ist. Allerdings war ich über Ostern dort und bekam Ostersamstag Anwendungen. Auch Ostermontag durften Patienten sich "sportlich" betätigen. Einige Therapeuten sind dann schon im Einsatz. Ich war mal über Silvester im Brandenburgischen zu einer Reha. Bisschen was wurde da auch mit uns therap. gemacht. Es geht dann eben ruhiger zu. Ansonsten ist Bad F. eine sehr gute Empfehlung. Sicher wird es immer etwas geben, was einem insgesamt nicht so ganz passt. Ist ja auch nicht so einfach, so viele Menschen "glücklich" zu machen. Aber das Gesamtpaket stimmt. Wenn du weitere Fragen hast, stelle sie einfach. Und danach kannst du ja gern hier eine Bewertung abgeben. Woher kommst du? Schöne Grüße Gitti 54.

Antwort von Gitti54
am

Habe gerade weiter unten gelesen, dass andisachse am 28.11. für 5 Wochen anreist. Also hast du hier schon mal einen "Kameraden", der über die Feiertage dort sein dürfte. Wenn auch auf der Psychosom., aber ist eh alles so gut wie eins.

Antwort von ellaella
am

Hallo Gitti, ich komme aus Niedersachsen, ungefähr die Mitte zwischen Hannover und Göttingen, habe also nicht so weit nach Bad Frankenhausen.
Es gibt also 2 Anreisetage, da bin ich jetzt gespannt, an welchem ich anreisen darf- Mittwoch würde mir besser passen wg. Dienstplan.
Ich lasse mich überraschen, ggf. telefoniere ich mit der Leitung dort.
Heute habe ich mich mit einer Freundin ausgetauscht, sie war vor etwa 10 Jahren dort zur Reha, und war auch hochzufrieden mit allem. Ich bin alles andere, als Meckertyp ;) also sehe ich die Angelegenheit noch optimistischer, das wird schon gut klappen in der Klinik.
Ich wurde dem 2 zugewiesen- also der Orthopädie- soweit ich das gegoogelt habe- habe aber eine psychosomatische Reha beantragt, und zu solcher war ich auch vor 4 Jahren. Na ja, orthopädisch liegt bei mir auch dies und das im Argen, vielleicht deshalb jetzt diese Entscheidung des Trägers? Halb so wild.
Die Weihnachtstage und ggf. Silvester dort siehe ich locker, auch wenn schon komisch, das erste Mal Weihnachten nicht im Kreis der Familie- aber auch eben die Sorge, daß dadurch kostbare Behandlungstage "verloren gehen".

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Ellaella,

ich durfte wählen zwischen den beiden Anreisetagen. Als ich die Bewilligung bekam, hab ich beim Rentenversicherer angerufen, weil ich auch aus beruflichen Gründen schon frühzeitig planen musste. Bei mir hat das geklappt.

Viel Glück!

Birgit

Antwort von Gitti54
am

Hallo ellaella, Weihnachten und Adventszeit stelle ich mir in Klinik optisch schon mal ganz gut vor. Die haben da super tolle Deko im ganzen Haus. Das ganze jahr über, aber besonders zu Festen. Ich war auch St. 2, hatte aber psychosom. durch Job und Rückenschmerzen (schlaflose Nächte usw). viele Probleme. Auf der 2 wird dir in beiden Angelegenheiten geholfen. Bei Eingangsuntersuchung wird, wenn du sagst was alles ist, darauf eingegangen und die Behandlungen danach abgestimmt. Gut tat mir progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Das mache ich bis heute zu Hause weiter. Habe mir CD besorgt. Die "Kommandos" sind doch angesagter, als wenn man selbst etwas lasch ran geht. Gut war auch Schmerztherapie in der Gruppe oder Schlaftherapie usw. Liebe Grüße Brigitte. (habe heute auch WE-Dienst in der ambul. Pflege. Daraus hatte ich viele gesundh. Probleme. Leider fangen sie wieder an, obwohl ich selbst nach Reha-Rezept dagegen angehe.)

Antwort von ellaella
am

Das macht mir Hoffnung, Birgiti, ich werde anrufrn und fragen ggf. Termin vereinbaren.
Gitti, kommt mir bekannt vor, auch ich bin in der Pflege tätig, seit einem Vierteljahrhundert- und manchmal bin ich es leid, immerzu zu beweisen, daß ich kein Kamel bin, und berufsbedingt eben viele kleine Wehwehchen hatte, die zwischenzeitlich zu einem großen Problem angewachsen sind, und ich deshalb zur Reha fahren möchte.

Antwort von Gitti54
am

Hut ab, ellaella. So lange bin ich noch nicht dabei. War nach der Wende als Journalistin und immer vorher im Verwaltungsbereich tätig. Dann kam das Zeitungs-Aus und ich orientierte mich neu. Sozial geprägt - Pflege. Ausbildung mit 54. Klassenbeste und als eine der wenigen ARBEIT! Aber das hat eben auch Tribute gefordert, da ich schon immer etwas mit dem Rücken zu tun hatte. Sprachfehler habe ich auch: kann nicht nein sagen. Aber Dienstplan ist ja Gesetz. Kennst du sicher. In Bad F. ist man in dem Beruf nicht Alleinpatient. Unterhalte dich mit netten Damen und sie kommen aus der Pflege. Meine behandelnde Ärztin hatte volles Verständnis und so wurden Behandlungen gezielt gemacht. Auch psychisch. Es gibt auch einen Kurs rückenschonendes Arbeiten da. Ich dachte.... naja, Gruppentherapie usw. und es stellte sich heraus, unsere Gruppe kam komplett aus der Pflege. Extra so zusammen gestellt. Das gab schon mal Kraft und was wir lernten war zum größten Teil neu für mich. Aber wieder in der Praxis nimmt man seine gewohnten "Stellungen" ein, der Buckel macht eben das was für ihn am besten scheint, ... ungesund. Aber trotzdem war es eine sehr gute Erfahrung. Vielleicht kommst du da auch rein oder frage danach. Ich habe nach Reha 50 % bekommen. juhu! Aber mein AG hat keinen behindertengerechten Arbeitsplatz und so gehe ich weiter in der Pflege. Weniger Stunden, noch weniger Geld (Helfer), aber Teildienste nicht mehr. Ein Lottogewinn. Nun noch 5 Jahre bis zur (vorzeitigen) Rente. Dir alles Gute. Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von britt123

Wer ist noch da???

Aufenthaltszeitraum: 06.11.2012

Hallo Ihr Lieben,

bin ab dem 6. Nov. für 5 Wochen in der Psychosomatik...wer ist noch da?

Und was mich noch brennend interessiert ist, ob es im Zimmer Wlan gibt oder ob ich besser einen Stick mitnehmen sollte...

Ciao Britt

Antwort von Brigitte0754
am

Hallo Britt, WLAN gibt es im Zimmer nicht. T-Online-Kunden können über die Telefonleitung im Zimmer ins Internet. Stick ja, Frage mich aber bitte nicht für welches Netz, da dort teils Empfangsprobleme, auch mit dem Handy, sind. Es schwankt ganz einfach und manchmal ist stundenweise gar kein Netz gewesen. MfG

Antwort von andisachse
am

Hallo,

ich bin ab 28.11. für 5 Wochen dort. Würde mich freuen wenn mir jemand in den ersten Tagen alles zeigt und erklärt was wichtig ist.

Antwort von britt123
am

Hallo Andisachse,

wenn Du am 28.11. ankommst, bin ich ja NOCH da...vielleicht trifft man sich mal?

LG Britt

Antwort von Birgit1963
am

alle neuen Patienten werden am Ankunftstag vor dem Abendessen von einem anderen Patienten herumgeführt!

Ich hatte einen Vodafone-Stick dabei. Zu 95% war der Empfang okay!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Trauminsel

Anwesenheit anderer Patienten in meinen Aufenthaltszeitraum

Aufenthaltszeitraum: 10.10.2012 bis 14.11.2012

Hallo, ich bin vom 10. Oktober bis 14. November in der Kurklinik.

Wer ist in diesem Zeitraum auch da?

Was hat es mit den 90 Fragen,welche man bekommt auf sich?
Würde mich über Antwort freuen :-)

Lg Trauminsel

Antwort von Birgit1963
am

meinst Du die Eingangsdiagnostik am PC?

Das ist nix, wo Du durchfallen könntest. Das sind Befindlichkeitsfragen, die Du am Ende der Reha nochmal beantworten musst. Das wird ausgewertet und mir Dir besprochen, um so einen Eindruck über Erfolg/Misserfolg zu bekommen.

Viel Spaß dort!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von andisachse

Reha vom 28.11. bis 02.01.2012,wer ist in der Zeit noch da?

Aufenthaltszeitraum: 28.11.2012 bis 02.01.2013

Bin für 5 Wochen zur Reha, Wer ist denn noch in der Zeit dort?
War jemand schon mal zur Reha- Psychosomatik? Was wird mich denn da erwarten?

Antwort von ellaella
am

Hallo Andisachse,
ich komme etwa eine Woche später als du, also zeigst du mir alles dort ;)
Mach dir keinen Kopf, ich kenne das so, daß am Anreisetag die alten Hasen den Neuen abends die Räumlichkeiten etc. zeigen, und beantworten so manche Frage auch 2 Tage später.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tamarav06

artztbericht/entlassung

Aufenthaltszeitraum: 20.07.2012 bis 22.08.2012

Hallo Zusammen,

Ich hätte gern gewußt,wie lange es im Schnitt dauert,bis der Ärztliche Entlassungsbericht bei meinen Ärzten ankommt.(???)

Habe VOR BEGINN DER REHA-MAßNAHME einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt.

Bin langzeitkrank seit Juni2011 und hätte nun gern gewußt,wie es weitergeht.

Erhalte ICH eigentlich auch eine Kopie des Berichtest??? Wenn nicht,;kann ich Diesen verlangen??

Wäre schön,wenn mir Jemand meine 3 Fragen beantwortet.

Liebe Grüße

Antwort von Gitti54
am

Hallo, die Fragen sind schwierig zu beantworten. Mein Bericht dauerte ca. 4 Wochen, da meine Ärztin da gerade Urlaub hatte. Einen kleinen Abschlussbericht bekommst du ja bei Abreise ausgehändigt. Den Großen hat der behandelnde Arzt. Es ist dein gutes Recht, den zu erhalten. Hat viele Seiten... Sehr umfangreich. Wie es bei dir weitergeht? Nach der Reha ergeben sich oft die Entscheidungen, wie bei dir z.B. wegen der Erwerbsminderunsrente. Musst du bei der rentenversicherung mal nachfragen. Würde ich machen. Die kennen ja auch die Ergebnisse, haben dir ja die Reha bewilligt. Durch die Reha gehen manche Dinge schneller. Bekam auch einen erhöhten Behindertengrad danach. Dauerte ebenfalls nicht so lange als wenn man nur allein "kämpft". Alles Gute. Bewerte doch mal die Klinik!!!

Antwort von tamarav06
am

Danke Gitti für Deine Antwort auf meine Fragen.

Wegen der Klinikbewertung UND hier im Forum---hab ich gerne gemacht....vor Klinik UND gleich nach der Reha(Aufenthaltsbericht ausführlich).

Finde es auch schade das kaum jemand Deinem Aufruf folgt.

Auch wenn meine Therapie leider nicht sooo geholfen hat,wie ich mir eigentlich erhofft hatte(lag wohl an der Schwere meiner Depri---ich war eigentlich zu nichts fähig-erst in der 5. bzw.letzten Woche suchte ich "etwas"Kontakt.Verlängerung ging -wie schonmal beschrieben-wegen den Rentenantrag nicht.

Aber ein wenig besser ist es trotzdem-muß aber immer mit mir kämpfen.

In der Hoffnung,das es Dir soweit gut geht;alles Liebe und Gute für Dich

Tschüssi

Antwort von Gitti54
am

Danke dir. Ja, Wunder kann man nicht erwarten. Bei mir ähnlich. Nach der Reha, war 5 Wochen Ortho., ging es mir um einiges besser. Zurück im Beruf, ambul. Pflege, meldeten sich die ersten Wehwehchen zurück. Dabei mache ich vieles dagegen. Aber aus einem alten Auto kann man auch kein Neues machen. Du bist dennoch auf einem guten Weg. Mache weiter so, bleib dran. Ich war psych. durch die ständigen Schmerzen, schlaflosen Nächte und berufl. Belastungen ziemlich am Ende. Dort hat man mir gut geholfen und ich wünsche mir den Zustand davor nicht wieder. Muss wie gesagt dagegen ankämpfen. Erste Erfolge habe ich. Die Sozialberaterin gab mir den Tipp, mich an den Integrationsfachdienst zu wenden. Die stehen auf meiner Seite und ich habe nun keine zu schweren Arbeiten mehr zu machen. Sie überwachen das, auch den neune Arb.-vertrag mit weniger Stunden. Alles Gute. Gitti54

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Trauminsel

was mitnehmen zu Kur

Hallo, ich habe meine Unterlagen von der Rentenversicherung erhalten, dass ich demnächst nach Bad Frankenhausen zur Kur fahre.
- Gibt es eine Liste was unbedingt mitgebracht werden soll?
- Wie sind die Gebühren fürs Telefonieren nach außerhalb?
- Kann in den Zimmern ein Besucher am Wochenende mit übernachten?

Danke schon mal im Voraus für die Antworten :-)

Antwort von Gitti54
am

Hallo, erst mal Gratulation zu Bad F. Mitbringen... eine Liste in dem Sinne gibt es nicht. Bei der Bewilligung müsste mit drauf stehen.... Sportsachen, Badesachen, Schuhe für Sporthalle und Schwimmbad.. wenn ich mich recht erinnere. Ansonsten die Dinge des pers. Bedarfs. Wäsche kann man dort waschen. maschinen und Trockner vorhanden, im Zimmer auch ein Ständer zum Wäschetrocknen bzw. kann man da im Bad/Dusche mal Handwäsche waschen. Telefonkosten habe ich keine Erfahrung, weiß nur dass man es anmelden muss im Empfangsbereich und dann ist da ein Kartenautomat. Habe per handy mit Festnetzflat von da tel. MfG Brigitte Weitere Fragen beantworte ich gern. Vielleicht machst du nach Reha hier eine Bewertung. Finde es immer schade, dass das wenig genutzt wird.

Antwort von Gitti54
am

Hallo, erst mal Gratulation zu Bad F. Mitbringen... eine Liste in dem Sinne gibt es nicht. Bei der Bewilligung müsste mit drauf stehen.... Sportsachen, Badesachen, Schuhe für Sporthalle und Schwimmbad.. wenn ich mich recht erinnere. Ansonsten die Dinge des pers. Bedarfs. Wäsche kann man dort waschen. maschinen und Trockner vorhanden, im Zimmer auch ein Ständer zum Wäschetrocknen bzw. kann man da im Bad/Dusche mal Handwäsche waschen. Telefonkosten habe ich keine Erfahrung, weiß nur dass man es anmelden muss im Empfangsbereich und dann ist da ein Kartenautomat. Habe per handy mit Festnetzflat von da tel. MfG Brigitte Weitere Fragen beantworte ich gern. Vielleicht machst du nach Reha hier eine Bewertung. Finde es immer schade, dass das wenig genutzt wird.

Antwort von Gitti54
am

Nachtrag... Besucher. Im Zimmer nur bis 21 Uhr erlaubt. Keine Aufbettungen möglich. Wer Besuch bekam brachte ihn im Ort in Hotel od. Pension unter.

Antwort von raucher12
am

Besucher auf dem Zimmer sind nicht verboten. Wenn er dann noch dort schläft,wer will es kontrollieren? Es kommt keine Stationsschwester ins Zimmer und schaut nach. Kurschatten schlafen auch nicht immer in ihren eigenen Zimmern.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von wonni1367

Anwesenheit anderer Patienten in meinen Aufenthaltszeitraum

Aufenthaltszeitraum: 24.09.2012 bis 26.10.2012

Hallo,

wer ist im Zeitraum 24.09.12 - 26.10.12 in der Klinik in der psychosomatischen Abteilung?Komme aus Berlin.

Gruß aus Berlin
Wonni

Antwort von Trauminsel
am

hallo Wonni,

ich reise im Oktober an, habe aber noch keinen genauen Anreisetermin ,den erhalte ich kurzfristig (ich stehe z.Z auf der Warteliste )

Vielleicht sehen wir uns bei der Kur. Na dann erstmal eine gute Anreise. Du bist bestimmt schon bei Kofferpacken...
Fährst du mit dem Auto oder der Bahn?

LG Sabine

Antwort von wonni1367
am

Hallo Sabine,

es wäre schön wenn wir uns bei der Kur sehen.Kommst du auch aus Berlin?
Bin schon etwas aufgeregt und gespannt was mich dort erwartet.Packe so langsam meine Sachen zusammen.Reise am Mittw. 26.09.12 an. Werde von meinen Mann hingefahren und auch wieder abgeholt.

LG Wonni

Antwort von Trauminsel
am

hallo Wonni,

Ich komme aus Leipzig. Mein Freund wird mich hinfahren zur Kur.
Mit dem Kofferpacken habe ich schon angefangen und bin genauso aufgeregt wie du ,was uns erwartet.
Na dann bis bald :-)

Liebe Grüße sendet Sabine

Antwort von Trauminsel
am

hallo Wonni,

heute kamen die Kurunterlagen mit dem Anreiseterin bei mir an.
Ich bin vom 10. Oktober bis 14.November in der Psychosomatischen Abteilung.
Na dann bis bald in der Kurklinik.

Liebe Grüße aus Leipzig
Trauminsel

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nicole85

ambulante Reha

Aufenthaltszeitraum: 09/2012

Hallo,

ich habe nun auch meinen Bescheid erhalten. Bewilligt wurde bei mir eine ganztägig ambulante Reha, da ich aus Nordhausen kommen. Soweit wie ich es dem Bescheid entnehmen konnte, komme ich in Bereich zwei (müsste Orthopädie sein). Vorgesehen ist als Beginn die 39.Kalenderwoche (Letzte Septemberwoche). Ist vielleicht noch jemand zu diesem Zeitpunkt mit in Bad Frankenhausen? Hat schon mal jemand eine ambulante Reha gemacht und wenn ja, was erwartet mich da so? Wie ist der Ablauf dort organisiert?

LG Nicole

Antwort von Gitti54
am

Hallo Nicole, zwar hatte ich eine stationäre Reha in Bad F., aber ein bißchen über die ambulante weiß ich von anderen. Ja, du reist täglich an und bekommst in einem "Container" Umkleidemöglichkeiten. Es gibt auch einen Aufenthaltsraum für "ambulante". Denn zwischen den Anwendungen liegen mitunter 30 Minuten oder eine Stunde. Sicher kann man diese Zeit auch im Freien, sprich Klinikgelände, gut verbringen. Ansonsten sind bei der stationären Aufnahme Behandlungen von 7 - 17 Uhr im Durchschnitt. Falls weitere Fragen, einfach stellen. MfG aus SGH

Antwort von Gitti54
am

Hallo an alle, die hier Anfragen haben, nach Bad f. reisen und dann wieder zurück in die Heimat. Schreibt doch vielleicht auch in der Bewertung nach der Reha was ein. Finde es schade, dass diese Gelegenheit so wenige nutzen.
Mfg Brigitte

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Jackiee

Anreisetag

Aufenthaltszeitraum: 04.09.2012

Also mein Anreisetag steht nun fest. 04.09.12.
In 1 woche schon! man bin ich aufgeregt!
Lg Jacky

Antwort von Ria53
am

Hallo Jacky,
ich fahre in einer Stunde los nach Bad Frankenhausen und bin auch schon ganz aufgeregt. Bin gespannt, was mich erwartet.
Also dann bis nächste Woche!
Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo ria, nun bist du schon ein paar Tage vor Ort. Vielleicht hast du Internetzugang und kannst mal die ersten Eindrücke schildern. Vergiss nach deiner reha nicht, vielleicht auch noch eine Bewertung hier abzugeben. Das wäre schön, weil das viel zu wenig genutzt wird. Leider :-) MfG Brigitte und noch viel Spaß und gute Erholung in Bad F.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angela2

Anreise 18.09.2012

Aufenthaltszeitraum: 18.09.2012 bis 16.10.2012

Hallo, wer reist noch am 18.09.2012 an?

Antwort von dieBine
am

Hallo Angela, wenn alles gut geht muss ich am 19.09. anreisen. Reichlich spät, fünf Wochen nach OP. Ich hoffe während der Reha klappt die Organisation besser als jetzt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tamarav06

aufenthalt-

Aufenthaltszeitraum: 20.07.2012 bis 22.08.2012

Nach langen "Kampf" für eine Reha wegen meiner -nach meiner Ansicht-schweren Depressionen,erhielt ich für einen Reha-antritt den Termin für September;für mich eine unendlich lange Wartezeit.habe selbst per Telefon bei der Klinik um schnellstmögliche Aufnahme (Warteliste)gebeten,da ich am Boden,am Ende war(ich tippe ja ,dass es -noch immer nur leicht abgeschwächt-Burn-out war und noch ist).
zum Glück kam ein Tag später der Anruf von der Klinik,ob ich schon in 2 Tagen kommen kann!!!
Natürlich !!
Das erste mal überhaupt,das ich zu einer Kur bzw.Reha fahre;Freude,Bedenken und Neugier und Hoffnung nun endlich Hilfe zu erhalten.
Ich muß sagen,ich würde jederzeit wieder dort zur Reha fahren.eine herrliche Gegend.einfach eingerichtetes,aber ausreichendes Zimmer inkl.Dusche+WC.das Klinikpersonal(ALLE) freundlich,aufmerksam,hilfsbereit.
Das Essen,trotz Reduktionskost hat mir gut gemundet und auch für das Auge ansprechend(habe den"Verdacht"die Stationswaage zeigt bei JEDEM Patienten 71,6kg an-da ich nicht abgenommen habe-ha,ha).
Freizeitangebote und Therapien super.leider hatte ich keine Kraft was zu unternehmen oder mit Anderen Patienten ins Gespräch zu kommen und wiedermal zu lachen.erst in der letzten Woche-von knapp 5 Wochen- taute ich etwas auf.
Verlängerung ging nicht,da ich zuvor Erwerbsminderungsrente beantragt hatte.
Ich war mit allem sehr zufrieden.leider aber nicht mit dem für mich wichtigstem---der Psychotherapie!!Gruppenther.hat die Stationsärztin/therapeutin nicht empfohlen.vom Einzelgespräch habe ich viel mehr erwartet;sie war zwar nett und einfühlsam aber richtige Hilfe war es nicht.da bin ich etwas enttäuscht,weil die Reha in diesem WICHTIGEN Punkt eigentlich nicht geholfen hat.
Kümmere mich nun(mit Hilfe einer Therapeuten-liste vom Hausarzt)selbst um einen Tiefenpsycho.terapeuten.
Sollte ich also nochmal eine Reha bekommen ...gern wieder hier,vorausgesetzt die Psych.terapie hat sich verbessert.
Allen die eine Reha-bestätigung für Bad Frankenhausen haben--Glückwunsch und viel Erfolg für die Genesung
liebe grüße...ich

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Jackiee

Abteilung II

Hallo... habe jetzt auch meine reha-bestätigung und komme in die abteilung zwei.... habe aber gelesen das abtl. 2 orthopädie ist... komisch da ich ja hauptsächlich wegen depressionen usw. zur reha gehe. kann mir jemand was dazu sagen?

Ich bin auch schon sehr aufgeregt 3 oder sogar 5 wochen von familie, partner und freunden weg zu sein... angst habe ich auch.
Und dann gleich Thüringen... komme aus berlin und is ja schon n stückchen weg...!
war noch nie bei einer reha.
Habe den antrag jetzt im august gestellt und soll jetz schon sehr schnell gehen das ich reinkomm... sie meinten sie rufen an... kann schon in 2 wochen losgehen...!
Ich bin übrigens 26 jahre alt.

Lieben gruss
Jacky

Antwort von Gitti54
am

Hallo Jacky, Station 2 ist Orthopädie. Aber es wird schon seine Richtigkeit haben. Gehe mal davon aus, dass du in dem Gesundheitsbereich Probleme hast. (Wirbelsäule, Arme, Beine...) Und da das sehr belastend werden kann mit der Zeit, geht das auf die Psyche. Beides wird auf der 2 behandelt. MfG

Antwort von Gitti54
am

... Berlin-Thüringen. Man soll ja mal was anderes kennenlernen. Umgebung usw. Daher sind Kuren vor der Haustür eher selten. Und so weit weg ist das auch ncht, andere Kurgäste kommen aus Hamburg oder dem tiefen Bayern. Das noch als Nachtrag.

Antwort von Ria53
am

Hallo Jacky,
wann beginnt deine Reha? Ich komme am Dienstag, 28. August in die Abteilung 2. Hab auch psych. Probleme, aber auch orthop.
Vielleicht bis bald?
Ria

Antwort von Jackiee
am

hallo ria.
wann gebau weis ich noch nicht... sie meinten ich soll mich darauf einstellen das jederzeit der anruf kommt und dann hätte ich von da an noch eine woche. Lg

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ria53

Bilder

Aufenthaltszeitraum: 28.08.2012 bis 18.09.2012

Hallo an alle,

weiß jemand von euch, ob es im Internet irgendwo Bilder von der Innnenausstattung der Klinik gibt. Ich bin schon soooooo neugierig.

Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo ria, bin auch gerade online. Die klinik selbst scheint keine Homepage zu haben, zumindest keine Ausführliche. Fotos schon mal gar nicht. Wenn ich deine Anschrift hätte, könnte ich heute eine Postkarte vom haus dort kaufen (außen) und sie dir schicken. Aber innen: Hotelcharakter. Eingangsbereich mit Servicetresen, wo es die Zimmerschlüssel, Auskünfte und div. Spiele für abends auszuleihen gibt. Eben der Dreh- und Angelpunkt. unten ist noch u.a. ein kl. Bistro. Dann im kellerbereich und 1. Etage Behandlungs- und Ärzteräume, Schwmmbad, das z.Zt. gereinigt wird...leider und das im Sommer... habe heute daher keine Wassergymnastik... Speisesaal ist in der 1. Ebene. mit Fahrstuhl oder Treppe nach oben wo die Zimmer sind. Wie im Hotel. Zimmer selbst Spiegel, Garderobe, Schrank, Schreibtisch m. etwas Geschirr, Stuhl, Fernsehen, kein Balkon, bodentiefe Fenster, bett, Dusche/WC. Alles 12 Jahre alt, da wurde das haus eröffnet. Sorry Fehler... muss mal wieder etwas schneller gehen. Bin schon fast auf meiner 40km-Fahrt nach Bad F. Freue mich...LG

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ria53

Krankmeldung

Aufenthaltszeitraum: 28.08.2012 bis 18.09.2012

Hallo an alle Reha-Erfahrenen,

bekomme ich in der Klinik die Krankmeldung für den Arbeitgeber? Kann mir jemand was darüber sagen?

Danke schon mal :-)

Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo ria, nein!!!! Wenn du krank geschrieben dahin gekommen bist, wirst du auch so entlassen und wenn du nicht krank geschrieben dorthin gekommen bist, wirst du als '"gesund und arbeitsfähig" entlassen. Die dürfen das nicht, sondern sind nur für die Behandlungen zuständig. War bei mir auch so. LG Brigitte
Für Krankschreibungen ist nur der behandelnde Arzt zu hause zuständig.

Antwort von Ria53
am

Hallo Gitti,

aber ich brauch doch für die Dauer meines Reha-Aufenthaltes eine Krankmeldung für meinen Arbeitgeber. Mein Hausarzt weiss ja nicht, wie lange ich tatsächlich dort bin (bei evtl. Verlängerung).
Danke für deine Antwort :-)

Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Ok. Du hast erst mal deinen Kurbescheid für den Arbeitgeber. sollte es dort eine Verlängerung geben, die die Klinik mit dem Rententräger abstimmt, bekommst du dort dann den neuen Entlassungstermin schriftlich. Der muss dann zum Arbeitgeber. Eine Krankschreibung erfolgt generell nicht bei einer Reha, es sei, du bist vorher krank geschrieben wie bereits gesagt. Während Reha gilt zwar die Anrechnung auf krankentage (bis 6 Wochen bezahlt), aber ist keine Krankschreibung in dem Sinne. Hoffe, habe mich verständlich ausgedrückt. Also AG Bescheinigung jetzt vorlegen. Ist ja nicht gesagt, dass Reha verlängert wird und wenn, dann kriegst du in Bad F. Verlängerungsschreiben für AG. Kannst du dann per Post zur Firma senden oder von Reha aus hin faxen..
LG Brigitte - Gitti 54.

Antwort von Ria53
am

Hallo Gitti,

danke, hast mir sehr geholfen! Wann warst du dort und wie hat es dir gefallen? Hab heute schon mal angefangen, mir ein paar Dinge zurechtzulegen, die ich in der Klinik brauchen werde.

Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo Ria, war März/April 5 Wochen da. 3 waren geplant, bei Eingangsuntersuchung wurden es gleich 5. Die brauchte ich, trotz allem Schock, dann doch. Die Ärzte schätzen das schon richtig ein. Und "mitnehmen", wenn Verlängerung angeboten wird, denn so schnell bekommt man keine Reha wieder. Habe jetzt noch Nachsorge-Reha "IRENA"-Programm. Da es in meiner Nähe keine zugelassene Einrichtung gibt, fahre ich wöchentlich dazu nach Bad F. Bis Mitt Oktober geht das noch. immer nach der Arbeit. Stressig. Aber da angekommen, ist alles vergessen und ich fühle mich auf der "Insel". Bad F. kann man bestens empfehlen-doch! Jeder hat sicher seine eigene Meinung und viele finden hier und da was. Aber man ist zur kur, um sich Gutes zu tun, Gutes tun zu lassen und mit diesen Erfahrungen heim zu kommen und möglichst lange davon zu zehren bzw. auch das dort Erlernte möglichst weiter umzusetzen. Nicht so einfach, aber immer wieder in den Kopf einprägen... ich muss was für mich tun. Hoffe, das wars erst mal. Fragen beantworte ich gern. Bin offenbar hier der "Star" bezügl. Fragen-Antworten. Mach ich gern, war mal Journalistin hier in der Region, auch in Bad F. Liebe Grüße Brigitte, die mal dienstfrei hat paar Tage. Aber im Job kam nach der kur alles wie vorher. Schließlich habe ich mich ja 5 Wochen ausgeruht. habe jetzt nach Reha Behind.-ausweis erhalten. Juhu. Aber von Rücksicht im Job keine Spur. Ich kämpfe derzeit an dieser Front. Lasse mich nicht weiter kaputt spielen. Das habe ich bei der Reha auch gelernt. Es gibt auch ein ICH und Grenzen, die man setzen lernen muss.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mitschii

Tipps

Aufenthaltszeitraum: 05.09.2012

Hallöchen

mein eigentlicher Anreisetermin wäre Anfang Oktober gewesen, heute habe ich einen Anruf bekommen das ich am 5.9.2012 anreisen muss/darf. Ich bin schon sehr nervös! Ich weiß gar nicht was alles auf mich zukommt?? :(
Ich bin 27 Jahre, habe große Angst die ganze Zeit über in Bad Frankenhausen alleine zu sein.
Mich würde es freuen, vorab schon Bekanntschaften zu schließen die am gleichen Tag anreisen bzw. zur selben Zeit anreisen.
Evtl. hat noch jemand Tipps fürs Kofferpacken??
Was ist lebensnotwendig für Frau was es dort nicht gibt?? ;)

Danke schonmal für die Infos.
LG Micha

Antwort von Gitti54
am

Hallo, was soll man sagen, was Frau dort braucht? Das übliche Wasch- und Kosmetikpotential wie zu Hause auch, Straßen- und Sport (Bade-)sachen, Klamotten des tgl. Bedarfs, weiter eigentlich brauchst du nichts. Es sei denn du möchtest Radio, Handy usw. Deine Frage ist schwer zu beantworten. Das muss jeder selbst wissen, was er einpackt. Kontakt findest du dort unter den Gleichgesinnten auf jeden Fall. Bist nicht allein. Warum auch? sind 200 Menschen mit dir da. Und viele Gruppentherapien auch. Bei Fragen... antworte ich dir gern wieder... stelle sie nur. LG Brigitte

Antwort von Gitti54
am

Hallo, was soll man sagen, was Frau dort braucht? Das übliche Wasch- und Kosmetikpotential wie zu Hause auch, Straßen- und Sport (Bade-)sachen, Klamotten des tgl. Bedarfs, weiter eigentlich brauchst du nichts. Es sei denn du möchtest Radio, Handy usw. Deine Frage ist schwer zu beantworten. Das muss jeder selbst wissen, was er einpackt. Kontakt findest du dort unter den Gleichgesinnten auf jeden Fall. Bist nicht allein. Warum auch? sind 200 Menschen mit dir da. Und viele Gruppentherapien auch. Bei Fragen... antworte ich dir gern wieder... stelle sie nur. LG Brigitte

Antwort von mitschii
am

Hallo Brigitte,
danke für die schnelle Antwort.
Was mich noch interessieren würde bzw. wär toll wenn du mir vorab schon etliche Therapieangebote aufzählen könntest für Psychosomatisch.
So kann ich schon von Anfang an sagen was ich gern in meinen Therapieplan hätte.
LG Micha

Antwort von Gitti54
am

Habe deine Anfrage leider erst heute gelesen und muss dir schreiben, dass ich auf der Ortho. war. MfG

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ria53

Ankunft

Aufenthaltszeitraum: 28.08.2012 bis 18.09.2012

Hallo,
ich komme am 28.08 2012 nach Frankenhausen. Ich komme aus Bayern. Wer ist zur glechen Zeit da? Freue mich auf nette Bekanntschaften!
Lg Ria

Antwort von barstar
am

Hallo Ria,

mich hat es überraschend getroffen: Anreise am 22.08. - erfahren am 14.08.! Ich rotiere: Fahrkarte, Koffer, was muss erlerdigt werden ...
Aber in Frankenhausen wird es bestimmt sehr schön sein - bin gespannt.
Viele Grüße aus Berlin,
barstar

Antwort von Ria53
am

Hallo Barstar,
da kennst du dich ja schon ein wenig aus, bis ich komme.
Hab eigentlich überwiegend positive Bewertungen über das Haus gefunden. Von daher geh ich mal davon aus, dass es dort ganz nett wird.
Lg aus Bayern
Ria

Antwort von Silke1368
am

Hallo Ria,

habe gestern erfahren, daß ich auch am 28.08. anreise. Wir werden uns dort treffen. Ich komme aus Bremen.

LG Silke

Antwort von Ria53
am

Hallo Silke,

wir sollten uns Namensschilder um den Hals hängen, um uns zu erkennen (Scherz). Aber schön, schon mal von jemandem zu wissen, der am gleichen Tag ankommt.
Ich soll in der Orthopädie aufgenommen werden, hab aber auch psych. Probleme.
Ich freu mich auf viele nette Bekanntschaften. War bis jetzt 2 mal auf Reha (AHB) nach Operationen und es war immer leicht, Kontakte zu knüpfen.
Was machst du gerne in der Freizeit?

Ganz liebe Grüße :-)

Ria

Antwort von Silke1368
am

Hallo Ria,

gute Idee mit den Namensschildern :) Ich werde auch auf der Orthopädie
aufgenommen :) Wir werden uns also auf jeden Fall sehen und kennenlernen :) In meiner Freizeit mache ich viele unterschiedliche Sachen z. B. lesen, Karten spielen, spazieren gehen, bummeln oder einfach nur faulenzen. Ich freue mich, wenn wir uns sehen. Kommst Du mit der Bahn oder mit dem Auto? Ich komme mit dem Auto, weil mit der Bahn bin ich ewig unterwegs!

LG Silke

Antwort von Ria53
am

Hallo Silke,
da scheinen wir ja ähnliche Interessen zu haben. Kann ja schon mal ein Kartenspiel einpacken :-)
Spazieren gehn ist "eigentlich" auch ganz gut, aber ich hab wegen meinem Gewicht keine Kondition, hoffe, das wird in der Reha besser.
Freu mich schon auf Dienstag, vielleicht erkennst du mich am bayrischen Slang.
Lg Ria

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von monischu

Hallo an alle

Habe von der DRV eine Reha für die Orthopädie angeboten bekommen.
Meine Schwerpunkte liegen im gleichen Verhältnis in der Psychosomatik und Orthopädie. Jetzt zu meiner Frage:

Sind die Bereiche im Klinikum räumlich getrennt?

Oder bekomme ich auch in der Orthopädie - Abteilung oder Station meine Psychosomatik-Symptome behandelt?

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße
monischu

Antwort von Gitti54
am

Hallo, bei mir war es wie bei dir. Es wird alles in einem auf der ortho behandelt. Schwerpunkt ist ja Ortho bei dir. Psyche hängt damit zusammen. Wirst du dort alles erläutert bekommen. und es hilft, glaube mir. Schöne Grüße Brigitte

Antwort von monischu
am

Hallo Gitti54,
danke für deine Antwort.
Habe auch das chronische Erschöpfungssyndrom, Fibromyalgie usw. und möchte, wenn ich schon eine Reha mache (ist die 2.) das alles bei den Behandlungen berücksichtigt wird.

Antwort von Gitti54
am

Hallo monischu, bei mir war es ähnlich als ich nach Bad F. kam. Schmerzen, schlaflose Nächte, vom Job total leer. Das Eingangsgespräch mit Arzt/Ärztin klärt diese Fragen und danach wirst du auf der Ortho rundum behandelt. Bei mir wurden aus geplanten 3 Wochen beim Erstgespräch gleich 5 Wochen. Aber ich brauchte diese auch. Bad F. ist genau der richtige Ort, wirst du merken. Kannst ja mal deine Erfahrungen dann schreiben. MfG Brigitte

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tessi24

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2012 bis 18.09.2012

Habe eine Frage bezüglich Internet per Telefon.Bin T-online Kunde.Brauche ich da einen Surfstick oder funktioniert das so.

Antwort von Gitti54
am

Hallo, habe das selbst nicht ausprobiert, war damals noch nicht bei t-online. Aber eigentlich müsste es über die Telefondose mittels deinem Kabel funktionieren. Rufe da doch mal an im Heim und frage nach. Da weißt du auch gleich was es kostet. Schönes WE Brigitte

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von mike66

Hallo Ihr Alle!

Aufenthaltszeitraum: 15.08.2012 bis 05.09.2012

Hallo und Grüße aus Thüringen!
Reise nun am 15.08.2012 mit dem PKW an und Würde gern mein Fahrrad mitbringen. Macht das Sinn, bzw. gibt es da Fahrraddwege?
Ob W-Lan vorhanden ist wäre auch noch wichtig, denn dann würde ich auch den PC mitbringen.
Auf einen schönen Aufenthalt. :-)
VlG Mike

Antwort von Gitti54
am

Hallo, kannst dein Rad mitnehmen. Ist aber "thüringer Landschaft". Radwege in dem Sinne Mangelware. Freizeit meist nur am WE bzw. abends nach 18 Uhr. Behandlungen von 7-17 Uhr. Manchmal auch etwas eher. Räder gibt es auch über einen Fahrradverleih im Heim. WLAN gibt es nicht. Für t-online-Kunden geht es übers Telefon. Muss aber angemeldet und bezahlt werden. Stick funktioniert nicht mit allen Netzen. Naja, Internet und Handy... man soll dort im wahrsten Sinne (von der Technik so ziemlich) abschalten und sich erholen... MfG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Astrid70

Grüße aus Bayern

Aufenthaltszeitraum: 07.08.2012

Hallo ich bin's nochmal :-)
Habe heute per Telefon erfahren, dass ich kommende Woche Dienstag, den 07.08. anreisen darf. ENDLICH!! Nach fast einem Jahr Kampf um die Bewilligung der Reha, wurde ich jetzt schnellst möglich aufgenommen. Ein Danke an die Patientenaufnahme!!
Ich freue mich schon. Wer kommt noch zu diesem Termin an!!
Bis bald, und lg Astrid

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tessi24

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2012 bis 18.09.2012

Hallo

ich mache zum ersten Mal eine Kur und werde vom 14.08. an dort sein.

Was kann man dort alles unternehmen und wie sind die Zimmer da?

Kann ich da auch am Wochenende etwas unternehmen?

We reist noch an diesem Tag an?


LG

Tessi

Antwort von Gitti54
am

Hallo Tessi, die Zimmer sind hotelartig. Schrank, Spiegel, Garderobe, Bett, Tisch, Stuhl, Fernsehen, Nasszelle mit Dusche. Was unternehmen.... Behandlungen sind von 7-17 uhr, mit kl. Unterbrechungen. Freizeit am Tag ist daher wenig. Abends kann man in der klinik versch. Möglichkeiten nutzen, wie Muckibude, Sauna, Schwimmbad, Sporthalle, Spiele (Mensch ärgere dich nicht usw.) liegen am Empfang zur Ausleihe. Im Ort selbst kann man sich etwas anschauen, Schloss, Schiefster Kirchturm Europas usw. Viele kl. Gaststätten, Lidl, Rossmann, Takko, Aldi, REWE, Norma usw. Umgebung lädt zum Ausflug ein, am WE werden über ein Reisebunternehmen Busfahrten (gegen Kosten) nach Erfurt, Weimar usw. angeboten. Das war es so fast. Gruß Gitti

Antwort von Kyra01
am

Hallo Tessi,
reise auch am 14.8. an (mit dem Auto aus M-V).
Vieleicht treffen wir uns ja zufällig.
Bis dann
Viola

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Astrid70

Grüße aus Bayern

Hallo. Ich hätte nochmal ein paar Fragen
Wird man hier in der Klinik bei Bedarf auch medikamentös eingestellt? Ich werde in der psychosomatischen Abteilung aufgenommen, musste aber wegen Rheuma, Arthrosen und Fibromyalgie auch zu einem orthopädischen Gutachter. Werden diese Sachen dort auch mit behandelt? Muss man sich eigentlich abmelden, wenn man die Klinik verlässt? Und muss ich einen Radio oder Wecker mitbringen?
Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten :-)
Lg Astrid

Antwort von Gitti54
am

Hallo, wenn man die Klinik verlässt muss man sich nicht abmelden, aber den Schlüssel am Tresen abgeben und dort wieder in Empfang nehmen. Wegen Medikamenten... kann ich wenig sagen. Aber wenn man die mitgebrachten Medi nachordern muss, weil man nicht ausreicht, kann man das bei den Schwestern bestellen und es dauert ein paar Tage. Direkte ärztl. Behandlungen im engsten Sinne finden nicht statt, ebenso wird man dort nicht krank- oder gesund geschrieben.

Antwort von Gitti54
am

Wecker musst du mitbringen. Radio ist auch nicht vorhanden. zumindest war in meinem Fernseher keins integriert.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Ich59

Netz + Verfügbarkeit?!?

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2012

Hallo,
hab hier schon viel gelesen und freue mich daher sehr auf den Aufenthalt, der ja nun in Kürze beginnen wird. Recht schlau bin ich bisher aus den Informationen zur Verfügbarkeit von D1 oder D2 nicht geworden. Einzig lese ich, dass innerhalb des Hauses wohl nur 1und1 gut funktioniert. Das irritiert mich, denn die haben doch gar kein eigenes Netz. Es müsste dann doch D2 immer im Hause funktionieren... hat Jemand genauere Informationen für mich und Tipps, was den flexibelsten Anbieter angeht? Stick mit wöchentlicher Aufstockungsmöglichkeit wäre für den Klinikaufenthalt doch wohl das Beste.

Auf eine AW freut sich, Beate

Und PS: Ich komme aus Niedersachsen und reise mit der Bahn an, habe Interesse an gemeinsamen Aktivitäten, wie Städtetouren nach Erfurt, Weimar, Jena, Wanderungen bis zu 25km in gemütlichem Tempo mit netter Einkehr, Kultur vor Ort und auch Spieleabenden im Haus, nach abendlichen Saunagängen... - Wer, außer mir, noch?

Antwort von Gitti54
am

Hallo, zum internetempfang kann ich wenig sagen, aber der ist dort sehr mies. Wanderungen... Freizeit ist fast nur am WE. In der Woche sind die Anwendungen von 7 bis mitunter 17 Uhr, 17.15 Uhr ist Abendessen. Und dort ist es sehr bergig. Radtouren.. auch für Trainierte eher wegen der Gegend. Räder können dort ausgeliehen werden, aber über einen Verleih, nicht der Klinik direkt. Frag mich aber nicht nach den Preisen, habe das nicht nutzen können. Reisen Weimar, Erfurt usw. bietet man über ein Busunternehmen am WE dort an. Aber... eine Frage des Geldes. Nicht zu viel von Freizeit und Aktivitäten versprechen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Kur selbst.

Antwort von Orio
am

Hallo Beate,

ich komme aus Nürnberg mit der Bahn angereist.

Wann ist denn dein Anreisetermin?

Und gerne können wir uns dort treffen, freue mich schon darauf.



LG Irene

Antwort von Ich59
am

Hallo Irene, ich komme ja auch mit der Bahn - allerdings aus Richtung Magdeburg. Mein Zug, die Unterlagen sind vorgestern gekommen, ist um 12:02 in Arten. Wie ist das bei Dir? LG, Beate

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Anfrage von Orio

Aufenthaltszeitraum: 14.08.2012

Hallo zusammen,

habe nun meinen Termin für den 14.August erhalten und bin froh wenn es soweit ist.

Unter den Bewertungen habe ich irgendwo gelesen das es auf jeder Station eine Küche gibt. Besteht hier auch die Möglichkeit heißes Wasser zu erhalten um sich mal Kaffee oder Tee zu machen?

Dann hätte ich noch eine Frage was das Rauchen betrifft:

darf im Kurgarten geraucht werden?


Würde mich freuen wenn sich jemand bei mir melden würde der auch am 14. August Aufnahmetermin hat.


Für Antworten auf meine Fragen bedanke ich mich schon vorab ganz herzlich, ich schätze es sehr, das es noch Leute gibt die hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Liebe Grüße
Irene

Antwort von Gitti54
am

Hallo orio, auf jeder Station ist ein kl. Aufenthaltsraum. Dort ist ein Wasserkocher und Tee, versch. Sorten, liegt auch dort bereit. Kühlschrank ebenfalls. Rauchen... im gesamten Gelände ist Rauchverbot. Es gibt einen Raucherpavillion neben der Cafeteria draußen und hinter der Klinik eine Ecke mit Ascher. Viel Spaß und gute Erholung. Brigitte

Antwort von Ich59
am

Liebe Irene,
woher kommst Du denn? Zum Rauchen u.a. können wir uns gerne mal verabreden :-)
LG, Beate

Antwort von Orio
am

Hallo Gitti,

recht lieben Dank für deine Auskunft und einen guten Start in die neue Woche.


LG Irene

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Astrid70

Grüße aus Bayern

Hallo. Ich bin wahrscheinlich ab Ende September in
diesem Rehazentrum. Psyhosatik, Nebendiagnose Orthopädie. Nachdem ich aus dem tiefsten Niederbayern anreise, wollte ich mal fragen, ob sich noch mehr Bayern nach Bad Frankenhausen verirren :-)
Lg Grüße aus Deggendorf
Eure Astrid

Antwort von Gitti54
am

Hallo Astrid, zu meiner Kur im Frühjahr hatte ich eine Tischnachbarin aus Deggendorf. Wenigstens aus Bayern wirst du jemanden antreffen, denke ich mal... ist bunt gemischt, quer durch Deutschland.
Dann gute Erholung. Brigitte

Antwort von mitschii
am

Hallo Astrid,

ich werde Anfang Oktober anreisen, (werde zu 80% mit Auto kommen), ich komme aus Bayern... Schön wärs wenn man sich mal treffen würde.
VG Micha

Antwort von Ria53
am

Hallo Astrid,

ich komme auch aus Bayern, bin aber schon ab 28.08. in Frankenhausen.

Lg Ria

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ria53

endlich

Hallo an alle "Ehemaligen und Zukünftigen",

ich hab es endlich geschafft und darf in der 34. oder 35. Kalenderwoche nach Bad Frankenhausen.
Wer kann mir was zur Abteilung 2 sagen?
Muss man für den Fernseher bezahlen?
Hat das Telefon eine normale Rufnummer oder eine 0180...?
Ich freu mich schon sehr auf den Aufenthalt und werde, wenn ich kann, auch immer mal einen Zwischenstand abliefern, versprochen.

Sonnige Grüße
Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo ria, viel Spaß schon mal vorab. Station 2 ist Ortho, wenn ich richtig bin. Da war ich auch. Ist eine Etage (Treppen, Fahrstuhl) wie im Hotel. Schwesternzimmer gleich da. Behandlungen sind grundsätzlich im unteren Bereich. Fernsehen kostenlos. Telefon musst du anmelden am Eingang. Dort ist ein Automat für Nachzahlen. Hatte Tel. nicht, nutzte meine Flat vom Handy. Aber ist "normale" Tel.-nummer. Weitere Fragen beantworte ich dir gern. War eine sehr schöne Zeit dort, die viel gebracht hat, auch nachhaltig. MfG

Antwort von Ria53
am

Hallo Gitti,

danke für die prompte Antwort. Bin schon sehr gespannt, was auf mich zukommt. Aber die vielen Beiträge hier machen mir Mut. Kann mir gut vorstellen, dass in der Klinik ein gutes Klima herrscht.

Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo ria, soweit es mir möglich ist, bin ich fast täglich hier. Schade, dass viele andere das nicht nutzen. Habe daher an der Pinnwand in der Reha einen Aushang angemacht. Nach der Reha sollte doch möglichst jeder eine Bewertung abgeben. Internet haben doch fast alle. Das wäre ein kl. Dankeschön an das super Team. Ja, es liegt an jedem selbst, wie er sich dort gegenüber den anderen benimmt. Aufgeschlossen und ansprechen... so findet man schnell Kontakt. Personal natürlich auch sehr in Ordnung. ohne Ausnahme. Dann schreibe hier immer mal, finde ich gut.

Antwort von Ria53
am

Hallo Gitti,
ich schau auch fast täglich mal rein. Kannst du mir vielleicht auch sagen, welchen Stick ich mir besorgen sollte, damit ich dort eine gute Internetverbindung habe?

Schönen Tag wünsch ich dir und allen anderen Lesern :-)
Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo Ria, damit habe ich dort keine Erfahrungen gemacht. Wenn du t-online-Kunde bist, kannste übers Telefon im Zimmer. Stick... Empfang dort allgemein recht schlecht, mitunter auch mit dem handy. Woran das liegt..keine Ahnung. In der Nähe ist der Flugplatz. andere Patienten meinten, Klinik könnte Datentransfer machen und daher schlechter Empfang. Besonders aber am WE. Da frage bitte mal weiter, vielleicht meldet sich hier jemand, der es besser weiß. Herzliche Grüße Brigitte

Antwort von Ria53
am

Hallo Brigitte,
danke für deine Antwort. Hab gleich noch eine Frage: was gibt es denn dort für Fitness-Angebote im Wasser? Hat man generell viel Massagen etc.? Bin schon sehr gespannt, wann ich meinen endgültigen Anreisetermin bekomme.
Wir bleiben in Kontakt, o.k.?
Lg Ria

Antwort von Gitti54
am

Hallo Ria, also es gibt in der Einrichtung ein Schwimmbad. Tags sind da die Anwendungen wie Wassergymnastik usw. Gezielt für Rücken, Beine usw. Macht Spaß. in der Freizeit, abends, kann man da auch rein. Massagen gibt es auch, gepaart mit Elektroanwendungen. Wenn du mit Rücken (Lende) Probleme hast, ist Extensionstisch gut. (Ziehtisch) Es sind viele Gruppenanwendungen Gymnastik, gezielt für deine Beschwerden. Turnhalle gibt es da auch. Man bekommt jede Woche einen aktuellen Behandlungsplan. Wenn einem was nicht bekommt kann man es absprechen. Hört man von anderen Patienten etwas, was gut tun könnte, kann man das zur wöchentl. Visite mit der Ärztin absprechen. Wird meist berücksichtigt. Wird auch viel für die Psyche getan. In der Gruppe und wenn nötig auch Einzel. Es finden Vorträge statt, auch über Grad der Behinderung und Rentenanträge usw. Und Lehrküche und Essenberatung ist. habe ich genutzt. War auch sehr lustig, da alle (8) am Herd und Menü kochen und gemeinsam verzehren. Nee, es ist schon supi. Abe heute wieder IRENA-programm (Nachsorge) in Bad F., muss bald los. War bis jetzt im Dienst. Altenpflege... armer Buckel und Psyche. Dann gehts 40 km Richtung Bad F. Habe in der Nähe keine zugelassene Nachsorge und mal ehrlich, das ist nochmal ein Stück Reha zurück in der Einrichtung. Freue mich immer drauf, auch wenns stressig ist. habe auch gelernt in Reha, auf Arbeit mal NEIN zu sagen. Es gelingt nicht immer der Erfolg, aber das Gefühl, sich zu wehren, ist schon wichtig. So was lernst du dort auch. Und bei Schlafstörungen gibt es Beratungen... ach, eine breite, bunte Palette, die einem einfach nur gut tut. Sollte ja 3 Wochen hin und als ich ankam zur Untersuchung hieß es 5 Wochen. Die brauchte ich auch. Nimm alles so, wie es angeboten wird. Die Chance kommt so schnell nicht wieder.
LG Brigitte

Antwort von Gitti54
am

Sorry wegen Fehlern, bin etwas in Eile.

Antwort von Gitti54
am

Wie reist du an? Auto, Bahn? Entspannungstherapie ist übrigens auch. Nach Jacobson. Habe mir jetzt eine CD davon bei ebay besorgt und mache das tgl. nach der Arbeit. Da kommt man gut runter und findet zu sich. Ernähre mich auch nach wie vor bewusster... weniger Fett... und siehe da, halte meine abgenommenen 6 kg schon einige Monate. LG Brigitte. Freue mich auf Antwort.

Antwort von Ria53
am

Hallo Brigitte,
das war ausführlich, danke! Ich werde alle Angebote gerne annehmen, bin nur wegen meinem Übergewicht nicht sehr fit. Gerade deshalb freu ich mich auf viele Wasseranwendungen. Und Entspannung kann ich sehr gut brauchen, war jetzt zuhause schon immer in psychotherapeutischer Behandlung.
Mein Mann wird mich nach Frankenhausen fahren, ich möchte dort kein Auto haben. Bin zwar ein sehr aufgeschlossener Mensch, aber ich möchte in der Reha einfach nur möglichst viel Sport machen, vielleicht hilft mir das beim Abnehmen.
Und vielleicht finde ich auch ein paar Leute für lustige Spieleabende. Allein bin ich nämlich gar nicht gern.
Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
Ria

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von eklisrethor

bad

gibt es in bad frankenhausen ein freibad?

Antwort von Gitti54
am

Nein, das ist zerfallen und wird erst saniert. Hast eine Therme im Ort und die Reha-Einrichtung hat ein Schwmmbad für Patientensport und in der Freizeit kann es genutzt werden. Eintritt frei! Lach. Therme nicht ganz billig, aber mit Kinderbecken und Wohlfühlcharakter.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von eklisrethor

fragen

Aufenthaltszeitraum: 24.07.2012 bis 21.08.2012

hallo,

am 24.7. fahre ich mit meinem sohn(13) nach bad frankenhausen.

meine behandlungen habe ich hier in dieser reha und freizeit und übernachtung mit in der kinderklinik.

bei wem ist es auch so bzw. war es auch so?

von wann bis wann bin ich in der klinik zur behandlung?

kann ich in der kinderklinik wäsche waschen?

ist ein tv anschluß da?

wer fährt auch aus der region chemnitz dort hin?
vielleicht könnten wir zusammen fahren!
ich nehm auf jeden fall mein auto.

freue mich über viele antworten, es ist ja auch nicht mehr viel zeit!

ENDLICH WEG!!!

lg an alle die das lesen

Antwort von Gitti54
am

Hallo, Behandlungen sind Montag bis Freitag meist von 7 bis 17 Uhr. ist unterschiedlich. Zwischendurch mal etwas Zeit, aber ... kaum. Wäsche waschen in Kinder-Reha? In der Erwachsenen hast du im Keller waschmaschinen, Trockner, Bügeleisen. In Kinderheim denke ich eher nicht, weil es hauptsächlich auf Kinder ausgerichtet ist und die so was bestimmt nicht bedienen dürfen.
Gute Erholung.

Antwort von Gitti54
am

Nachtrag: bekommst wöchentlich neuen Behandlungsplan. Da steht alles drin, wann, wo, bei wem und was du für Anwendungen hast. Alle 2 Wochen hatte ich auch Samstag Vormittag was.

Antwort von eklisrethor
am

danke für die antwort,
kann ich behandlungen ablehnen?
lg

Antwort von Gitti54
am

naja, das würde ich mir überlegen. Sie tun gut und man ist zur Mithilfe bei der Genesung verpflichtet. Wenn einem was nicht bekommt oder man hört, dass es etwas anderes noch gibt, kann man darüber reden und oft wird das auch berücksichtigt. Die Behandlungen werden dir schon gut tun und du wirst sie brauchen. Warum da ablehnen? mfG

Antwort von Birgit1963
am

ich war auch Psychosomatik, 6 Wochen und ich hatte keinen Samstag Anwendungen. Ich weiss es nicht sicher, aber vom Erzählen gewann ich den Eindruck, dass die Orthopädie-Patienten auch Samstag "Dienst" haben.

Die Anwendungen spricht die Ärztin mit Dir ab, wenn sie Dich einteilt. Sie legt nicht einfach fest ohne Rücksprache.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angela2

Kinder mitnehmen?

Hallo, meine Reha wurde für Anfang/Mitte September bewilligt. Da noch kein genauer Termin feststeht bzw. dieser erst kurzfristig vergeben wird, könnte es sein, dass sich die Kinderbetreuung während meiner Abwesenheit als schwierig erweist.

Weiß jemand von euch, ob man Kinder auch als Begleitkinder mitnehmen kann? Mein Sohn ist 7 Jahre alt.

Wer ist noch zu dieser Zeit da?

Antwort von Gitti54
am

Hallo, das ist eine Kureinrichtung für Erwachsene. Es gibt im Ort noch eine Reha Einrichtung für Kinder. Es waren im Udersleber Weg Mütter, dernen Kinder dort zeitgleich waren. Aber in der eigentlichen Klinik für Erwachsene gibt es keine Kinderbetreuung usw. Denke eher, dass das nicht geht. Stelle doch mal die Frage an die Kurklinik selbst, dann bist du auf der sicheren Seite. MfG

Antwort von Gitti54
am

Hallo Angela, ich nochmal. Schreibe doch das Ergebnis dann hier mal rein, für andere Mütter die die gleiche Frage haben. Ich denke aber, die Finanzierung für dein Kind wäre auch ein wichtiges Thema. Geht es noch in die Kita oder in die Schule? Das müsste ja vorher in Bad F. abgeklärt werden, wenn du für einige Wochen dort verbringen musst. MfG

Antwort von tamarav06
am

habe die aussicht ebenfalls,september hier sein zu dürfen.

habe lange dafür gekämpft.bin fix und fertig.kann nicht mehr lachen,singen ,scherzen oder freundlich sein.bin nicht mehr ICH.

habe deshalb bedenken wie ich bei den anderen patienten ankomme.werde wohl ziemlich allein sein.

naja hauptsache mir wird geholfen,ich möchte wieder ein fröhlicher netter mensch sein.

kann man dort auch die wäsche-wenn nötig bügeln?muß ich einen föhn mitnehmen??

antwort wäre nett.

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Tamarav06,

im Wasch- und Trockenraum ist ein Bügelbrett und ein Bügeleisen.

Sorge Dich nicht, Du wirst Anschluss finden, wenn Du das möchtest :-)



Gute Erholung und ganz viel Spaß in Bad Frankenhausem wünscht

Birgit
die dort eine wunderbare Zeit verbracht hat!

Antwort von tamarav06
am

liebe birgit ,vielen dank für deine antwort.

ich hoffe sehr ,das sie mich wieder hinbiegen.

mir ist schon-vor freudiger aufregung-richtig übel.komisch gel??aber es wird höchste zeit...ich kann nimmer.

danke für das mutmachen,hab nur gutes gelesen.

weiterhin alles alles liebe und gute für dich.

Antwort von Gitti54
am

Hallo Tamara, Anschluss findest du auf jeden Fall. Allen geht es gleich und ähnlich. Ich war vor der Reha auch am Boden. Dort findest du nur Gleichgesinnte und die Kontakte sind vom ersten Tag an ziemlich gut. jeder spricht mit jedem, wenn man es selbst möchte. Viel Spaß und gute Erholung. Musst natürlich da den kopf wieder heben, den aufrechten Gang wieder gewinnen, wobei dir sehr viele helfen werden, und dann so gestärkt aus der klinik und zu Hause dran bleiben.... das klappt. MfG

Antwort von Gitti54
am

ach ja, Föhn musst du schon mitnehmen. Es gibt fest angebrachte im Schwimmbad. Aber eben nur dafür dass man nach den Wasseranwendungen mal kurz trocken föhnen kann. Friseur ist auch im Haus und im Ort gibt es mehrere.

Antwort von Gitti54
am

Birgit. . . schreibst immer hier so fleißig. Warst du um Ostern in Bad F.? Dann könnten wir uns begegnet sein. ich habe jetzt IRENA-Programm dort. Nach der Arbeit ist voll stressig. Muss ja etliche km hin und zurück fahren. Aber dort angekommen ist vieles vergessen, vor allem der Alltag. Melde dich mal. Brigitte
Habe übrigens jetzt mal an die Pinnwand vorm Speisesaal einen Aushang geschrieben. Wunsch: nach der Reha mal mehr hier Bewertungen abzugeben bzw. sich einzuklicken. MfG und melde dich mal.

Antwort von Gitti54
am

Birgit. . . schreibst immer hier so fleißig. Warst du um Ostern in Bad F.? Dann könnten wir uns begegnet sein. ich habe jetzt IRENA-Programm dort. Nach der Arbeit ist voll stressig. Muss ja etliche km hin und zurück fahren. Aber dort angekommen ist vieles vergessen, vor allem der Alltag. Melde dich mal. Brigitte
Habe übrigens jetzt mal an die Pinnwand vorm Speisesaal einen Aushang geschrieben. Wunsch: nach der Reha mal mehr hier Bewertungen abzugeben bzw. sich einzuklicken. MfG und melde dich mal.

Antwort von Angela2
am

Hallo Tamarav06,
ich mache mir auch Sorgen, ob ich Anschluss finde. Mir gehr es ähnlich wie dir. Wenn wir Anschluss finden wollen, klappt das auch, sind ja doch alle mit ähnlichen Problemen da. Woher kommst du eigentlich?

Antwort von tamarav06
am

hey angela.danke für die mitteilung.

ich komme aus bad blankenburg/thür.

nun bin ich erstmal richtig hibbelig,ich kann bestimmt diese nacht nicht schlafen.

habe ganz schnell(von jetzt auf gleich ) einen kurzfristigen termin für den antritt der reha erhalten .----

--MORGEN den 20.07. geht es schon los.habe keine minute mit meiner zustimmung gezögert.es wurde allerhöchste zeit.

nun bin ich sehr aufgeregt,neugierig und HOFFE INSTÄNDIG.dass sie mir helfen können.

habe angst sie schaffen es nicht und ich komme NIEWEIEDER aus den loch.

welcher altersdurchschnitt ist dort(ich zähl schon zu den älteren(ü-50)

tschüssi und danke euch allen

Antwort von Gitti54
am

Nun bist du sicher angereist. Wirst merken, dass alles halb so schlimm ist. Vor der Reha denken wohl alle wie du. Aber man holt dich dort wieder runter, keine Bange. Musst nur nach der Reha selbst dran bleiben, so lange es geht... der innere Schweinehund. und Anschluss findest du... Alter dort durchwachsen, aber alle haben ein Ziel: Genesung.

Antwort von ullak
am

Hallo

Kinder kann man als Begleitperson auf Antrag bei der Rentenversicherung mitnehmen.
Die Kinder gehen so wie die Thüringer Schule bzw. Ferien haben, dorthin und werden morgens von der Klinik in die jeweilige Örtlichkeit gefahren. Nachmittag´s ist man dann für die Betreuung seines Kindes selbst verantwortlich.
Viele Kinder sind dort allerdings nicht. Ich hatte meinen Sohn mit und der fand es teilweise recht langweilig.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Anfrage von Orio

habe noch eine Frage,

gibt es in Frankenhausen einen REWE oder einen Penny?


Ich frage deshalb, weil es meine Bank dort nicht gibt und auch keine Partnergesellschaft der Cashgroup.

Weiß aber das man bei REWE und Penny auch Geld kostenlos abheben kann.

Vielen Dank im Voraus.

LG Orio

Antwort von Gitti54
am

Soweit ich weiß gibt es dort beide nicht. Aber vielleicht kann dir jemand anderes noch antworten und weiß es besser. MfG

Antwort von Gitti54
am

Sorry, REWE gibt es. Ist aber ein kleiner Laden... ob die den Service anbieten??? Ist gleich neben dem Schlossmuseum.

Antwort von Birgit1963
am

Rewe ist unten wo auch Rossmann ist, gleich neben Aldi. So klein ist der nicht...

Antwort von Orio
am

Hallo Gitti und Birgit,

ich bedanke mich ganz herzlich für eure Antworten und wünsche noch einen schönen Tag.

LG Irene

Antwort von gaju5
am

Hallo Gitti 54, war 6 Wochen in der Klinik, bis 4. 7. ,
habe deinen Aushang am schwarzen Brett nicht gelesen, erst jetzt hier im Forum.
Ja du hast recht, man sollte nachher mal was schreiben über den Aufenthalt. Denn mir haben diese Information im Forum auch viel geholfen im Vorfeld.
Ich war für 6 Wochen in B.Fr. P, (so heißt es dort: bist du P oder O?)
und es hat mir sehr gut getan.
Ich war hauptsächlich erschöpft und fühle mich jetzt total erholt.
Wie es schon gesagt wurde, es werden alle Behandlungen abgesprochen und du hast auch noch Spielraum verschiedene freiwillige Angebote zu nutzen, wenn du nicht nur Ruhe haben und dich auf der wunderschönen Liegewiese in der Liege, oder auf den Bänken im schön angelegten großen Park der Klinik ausruhen möchtest.
Man findet dort aber auch sehr schnell Anschluß, wenn man möchte. Die meisten sitzen im gleichen Boot und darum ist es in dem geschützten Raum sehr einfach und nicht so schwierig wie draußen.
Tanzen gehen sollte man auch, Freitags in der "Straube" weil es dort immer sehr lustig ist. Ist allerdings keine Disco, aber man wird auch nicht angebaggert!
Die Schwestern ( Station 1) sind sehr nett gewesen. Auch die Ärztin und gleichzeitige Therapeutin war eine sehr nette und kompetente Frau.
Man muß aber auch sagen : so wie man in den Wald hinen ruft, so schallt es auch heraus.
Ich habe mich dort,sehr wohl gefühlt.
Ich habe mir die Klinik im Vorfeld ausgesucht und vernünftig begründet warum gerade diese. Sehr wichtig war mir das, dass Schwimmbad abends und auch am Wochenende genutzt werden konnte ( Bewegung auch bei Regenwetter) obwohl auch der Fitneßraum ist geöffnet für das freiwillige Training und auch die Sauna.
Dann die Diätberatung, mit 2 Tagen kochen.
Dazu hat man ja meist auch körperliche Beschwerden und die Klinik ist ja auch für O ausgerichtet, also kann man dort auch hierfür einige Behandlungen bekommen.
Die Klinik liegt nicht ganz so außerhalb eines kleinen Städtchen ( schöne angnehme kl. Fußgängerzone) wo Ihr auch (fast) alles bekommt was man braucht oder vergessen hat.
Allerdings hat mir alles genügt was es im Speisesaal gab, (außer nach 4,5 Wochen habe ich mir mal etwas anderen Brotaufstrich aus dem Dorf geholt.
Zu den Anwendungen: man sollte mit vielen Leuten reden, damit man erfährt was es alles gibt in der Klinik. Ganz weit unten hat ein anderer Forum- schreiber ganz viel aufgezählt, was auch ich gebrauchen konnte und mir vor Rehaantritt aufgeschrieben habe.
Ich durfte vom Bio-Feedback; WBS und Rücken-Gymnastik in der Turnhalle und im Wasser; Achtsamkeitsübungen, K U N S T H E R A P I E! , Ergometertraining; Entspannungsübungen, Gehirnjogging und von der Problembewältigungsgruppe profitieren.
Ich bin dann noch sehr viel schwimmen gewesen und habe selbst meine Walkingeinheiten gemacht. Da gab es außerhalb der Klinik eine Walkingrunde ( die ich von Tina 39, Danke:-) erfahren habe), die eine gute Stunde dauert und die nicht soooo steil in die Berge ging:-(.
Ich hoffe es haben mehrere den Aufruf gelesen und verstanden von Gitti und schreiben für alle die noch dorthin fahren etwas in dieses tolle Forum. Meine Spende ist auch schon auf dem Wege damit es sowas auch wieiterhin gibt. Vielen Dank an die Anbieter.
Falls noch jemand Fragen hat, bin ich gerne bereit sie zu beantworten auch persönlich über den Brief neben meinem Namen. Allen die ihre Reha noch vor sich haben viel Erfolg, Gesundheit und auch Spaß in Bad Frankenhausen.
Liebe Grüße gaju 5

Antwort von Gitti54
am

Hallo gaju5. Danke für deinen langen Text. Sind viele Infos drin für die "Neuen". ich war im März/April, über Ostern auf der Ortho. Kann deine Erlebnisse auf der "P" aber gut nachvollziehen, da ich "an der frischen Luft" (beim Rauchen) mit vielen netten Damen von der P zusammen war. Was haben wir gelacht....
Nun habe ich seit einigen Wochen Nachsorge-Reha, IRENA-Programm. Auch in Bad F., zweimal in der Woche, da ich nicht allzuweit weg wohne. Das ist fast wie die 5 Wochen Reha nochmal. Komme zwar wieder aus dem Arbeitsstress nachmittags dahin, aber dann ist alles für kurze Zeit vergessen und der Kopf wird leer. Denn wenn man wieder im alten Trott ist, dann ist nach der Kur wie vor der Kur. Habe auch eine nette IRENA-Dame kennengelernt. Was haben wir gestern gelacht. Sie hört aber bald auf, da die Zeit um ist. Wird mir fehlen, denn es sind ja nicht alle SO.
Dir noch eine schöne Zeit, schreibe eine Abschlussbewertung. Ich denke, dieses Dankeschön hat sich das ganze Haus da verdient.

LG nach Bad F. und Donn. nachmittag darf ich wieder anreisen. Brigitte

Antwort von Gitti54
am

Hallo gaju5. Danke für deinen langen Text. Sind viele Infos drin für die "Neuen". ich war im März/April, über Ostern auf der Ortho. Kann deine Erlebnisse auf der "P" aber gut nachvollziehen, da ich "an der frischen Luft" (beim Rauchen) mit vielen netten Damen von der P zusammen war. Was haben wir gelacht....
Nun habe ich seit einigen Wochen Nachsorge-Reha, IRENA-Programm. Auch in Bad F., zweimal in der Woche, da ich nicht allzuweit weg wohne. Das ist fast wie die 5 Wochen Reha nochmal. Komme zwar wieder aus dem Arbeitsstress nachmittags dahin, aber dann ist alles für kurze Zeit vergessen und der Kopf wird leer. Denn wenn man wieder im alten Trott ist, dann ist nach der Kur wie vor der Kur. Habe auch eine nette IRENA-Dame kennengelernt. Was haben wir gestern gelacht. Sie hört aber bald auf, da die Zeit um ist. Wird mir fehlen, denn es sind ja nicht alle SO.
Dir noch eine schöne Zeit, schreibe eine Abschlussbewertung. Ich denke, dieses Dankeschön hat sich das ganze Haus da verdient.

LG nach Bad F. und Donn. nachmittag darf ich wieder anreisen. Brigitte

Antwort von Gitti54
am

sehe gerade, Nachricht ging zweimal weg. Beim ersten Mal klappte es nicht und drückte nochmal auf senden.... doppelt hälb besser. Haha.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von uli237

Meine Reha Ende August

Hallo an alle bereits dort gewesenen,

meine Reha wurde für die 35 KW genehmigt. Ist zwar noch ein wenig hin aber ich hätte da schon mal ne Frage. Gibt es im Ort eine Möglichkeit, tanzen zu gehen? Und sind genügend Parkplätze an der Klinik vorhanden?
Ich würde mich über Antworten von Euch sehr freuen.

Ulrike

Antwort von Nocki
am

Hallo Ulrike,
wir waren meistens freitags bzw. samstags im Gasthof "Straube" zum Tanz. Kostet keinen Eintritt, das erste Tanzpaar bekam (zumindest als ich das letzte Mal da war) einen Schnaps auf Kosten des Hauses und wir fanden es auch immer recht gemütlich. Allerdings ist zu beachten, dass es keine Großstadt ist und man außerdem am Freitag bzw. Samstag spätestens um 23.00 Uhr wieder in der Klinik sein muss.

Parkplätze für "Klinikbewohner" sind m. E. ausreichend vorhanden. Ich fahre demnächst wieder und werde auch das Auto mitnehmen, weil man einfach flexibler ist.

Gruß

Antwort von Gitti54
am

Hallo Uli, da du im Antrag angeben musst womit du anreist, z.B. PKW, wissen sie in der Reha Bad F. bereits Bescheid. Wenn du am Service bei der Anreise bist, erhältst du eine Parkplatznummer. Das ist dein Stammplatz. Das kostet 10 Euro, die du am Ende wieder bekommst. Viel Spaß in Bad F. Ich hatte 5 super, unvergessliche Wochen und bin dort, da ich nicht weit weg wohne, zur Nachsorge Reha (Ortho).

Antwort von uli237
am

danke Euch für die netten Antworten. Freue mich schon auf die Reha und hoffe, daß mir dort geholfen werden kann.

Ulrike

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ria53

Aufnahme in Bad Frankenhausen

Hallo an alle Reha-Erfahrenen,
ich hab im 2. Anlauf eine Reha bewilligt bekommen. Mir wurde eine Klinik vorgeschlagen, die sehr schlechte Bewertungen hat. Also Umstellungsantrag gestellt, dann bekam ich die 2. Horrorklinik vorgesetzt. Ich möchte aber sooooo gern nach Frankenhausen, klingt alles so toll, was die Leute so schreiben.
Wie komm ich auch dort hin? Wer kann mir helfen?
Jetzt schon mal danke für jede Hilfestellung und vielleicht (hoffentlich) bald in Frankenhausen.

:-) Maria

Antwort von mone73
am

Ruf doch bei deinem Kostenträger an und frag nach warum die so entschieden haben.
Vielleicht hat dein Kostenträger auch keinen Vertrag mit der Klinik und dann hast du ganz schlechte Karten dort hinzukommen. Denn kein Vertrag bedeutet mehr kosten für den Kostenträger und darauf werden die sich nicht einlassen weil die wirtschaftlich arbeiten.
In welche Klinik sollst du denn jetzt?


Antwort von mone73
am

Ach so, ich sollte nach BF und habe einen Umstellungsantrag gestellt weil das Konzept nicht so meins war.
Komme jetzt zwar auch nicht in meine Wunschklinik aber das Konzept der neuen Klinik passt wesentlich besser zu mir.

Antwort von Nocki
am

Hallo Rica53,

die Klinik ist eine Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Ich habe bei Antragstellung speziell diese Klinik als Wunsch angegeben. Das hat auch super funktioniert.
Versuch doch einfach noch einen neuen Umstellungsantrag und beziehe Dich darin auf das Reha-Zentrum Bad Frankenhausen.
Ich fahre jetzt bereits das 3. Mal dorthin und kann die sehr guten Erfahrungen nur bestätigen. Voraussetzung ist natürlich, dass man sich ganz offen auch auf die Dinge in einer Reha einlässt.
Viel Erfolg für Dich!

Antwort von Nocki
am

Hallo Rica53,

die Klinik ist eine Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Ich habe bei Antragstellung speziell diese Klinik als Wunsch angegeben. Das hat auch super funktioniert.
Versuch doch einfach noch einen neuen Umstellungsantrag und beziehe Dich darin auf das Reha-Zentrum Bad Frankenhausen.
Ich fahre jetzt bereits das 3. Mal dorthin und kann die sehr guten Erfahrungen nur bestätigen. Voraussetzung ist natürlich, dass man sich ganz offen auch auf die Dinge in einer Reha einlässt.
Viel Erfolg für Dich!

Antwort von Nocki
am

Hallo Rica53,

die Klinik ist eine Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Ich habe bei Antragstellung speziell diese Klinik als Wunsch angegeben. Das hat auch super funktioniert.
Versuch doch einfach noch einen neuen Umstellungsantrag und beziehe Dich darin auf das Reha-Zentrum Bad Frankenhausen.
Ich fahre jetzt bereits das 3. Mal dorthin und kann die sehr guten Erfahrungen nur bestätigen. Voraussetzung ist natürlich, dass man sich ganz offen auch auf die Dinge in einer Reha einlässt.
Viel Erfolg für Dich!

Antwort von Ria53
am

Hallo,

danke, dass ihr so schnell geantwortet habt.
Ich bin bei der Deutschen Rentenversicherung Bund versichert. Als erstes sollte ich in den Taunus, in die Klinik Wetterau (ganz schlechte Bewertung), dann sollte ich in die Klinik Bad Liebenstein (riesiges Haus mit vielen Schädel-Hirnverletzten).
Jetzt warte ich auf den neuen Bescheid, ich hoffe, es klappt mit Frankenhausen. Ich soll wegen Bluthochdruck, Erschöpfungszustand und diversen orthop. Beproblemen auf Reha.
Euch allen einen schönen Tag!

Maria

Antwort von mone73
am

Hallo Ria,

dann drücke ich dir die Daumen.

Ich gehe jetzt nach Bad Pyrmont. Die machen eine orthopädische Verhaltensmedizin und arbeiten ganzheitlich.


Antwort von Ria53
am

Hallo Mone,
ich wünsch dir viel Spaß und einen guten Kurerfolg :-)

Antwort von Nocki
am

Hallo Ria,
wenn Du den Bescheid hast, kannst Du ja mal mitteilen, ob Du Erfolg hattest und wann Du dann fahren kannst.
Gruß

Antwort von Ria53
am

Jetzt soll meine Ärztin nochmal eine Stellung dazu abgeben, welche Erkrankung bei mir im Vordergrund steht.
Hoffentlich klappt das jetzt bald mal, ich melde mich wieder :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sarah65

Einige Fragen

Hallöchen,

ich werde im Juli die Reise nach Bad Frankenhausen antreten und bin schon ganz gespannt, was mich dort erwartet.

Ich bin am überlegen mein Fahrrad mitzunehmen. Bin mir aber nicht so sicher, ob die Gegend zum Fahrrad fahren zu bergig ist und damit das Fahren viel zu anstrengend ist. Gibt es Fahrradwege die vielleicht auch zu einem See oder Freibad führen?
Ich würde mich freuen, wenn mir diesbezüglich Jemand einen Tip geben könnte.

Des Weiteren steht in dem Flyer der Klinik, dass es einen Internetraum gibt. Im Forum wurde jedoch geschrieben, dass dieser seit dem letztem Jahr geschlossen ist. Wie ist hier der Stand der Dinge?
Hat man wieder Zugang zu diesem Raum? Wenn nicht, gibt es im Ort ein Internetcafe oder hat man in der Klinik ggf. WLAN?

Über eine Beantwortung meiner Frangen würde ich mich sehr freuen und bedanke mich Voraus.


LG Sarah

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Sarah,

eine Mitpatientin aus der Zeit, in der ich auch da war, hatte auch ihr Fahrrad dabei, allerdings kann man sich diese auch in der Klinik ausleihen. Zu welchen Konditionen müsstest Du anfragen - das weiß ich leider nicht.

Aktueller Internetstand ist mir nicht bekannt, ggf. in der Klinik selbst anfragen. Notebook kann mitgebracht werden, funktioniert mit Surfstick.

LG
Birgit

Antwort von sarah65
am

Hallo Birgit,

vielen Dank für deine Antwort.

LG Sarah

Antwort von Gitti54
am

Hallo Sarah, Freibad usw. ist mir da keins bekannt. Es gab mal eins im Ort, wird demnächst saniert, ist geschlossen. Radausleihe weißt du ja schon. Gegend ist gemischt, Berge und glatte Strecken. Aber meist Berge, wenn du weiter weg fahren möchtest. Viel Freizeit ist aber nicht, allenfalls am WE. Ansonsten geht es oft schon um 7 vor dem Frühstück los und das bis in den Nachmittag. Abendbrot dann 17.15 Uhr bereits. Dann Freizeit. Inernet... Raum soll nicht wieder geöffnet werden, soweit ich weiß. Über Stick ist es möglich, aber nicht alle Netze. Telefon im Zimmer kann genutzt werden, wenn man Kunde der Telekom ist. So gehts ins Internet... Viel Freude im schönen Bad F.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von mone73

Einige Fragen

Hallo,

ich habe heute von der DRV den Bescheid bekommen das man mir diese Klinik rausgesucht hat.

Verfügt die Klinik über eine Kältekammer, einer TCM oder Osteophatieabteilung?

Leider finde ich nirgends genau was dort Angeboten wird.

Mir ist eine Kältekammer, TCM und evtl. Ostheophatie sehr wichtig.

War in der Vergangenheit in einer Klinik in der das Angeboten wurde und die Anwendungen gerade in der Kältekammer taten mir sehr gut.

Habe die Klinik auch als Wunschklinik angegeben aber da die DRV erstmal ihre eigenen Häuser voll machen will wurde auf meinen Wunsch nicht einggegangen.


Würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen.

Antwort von mone73
am

Habe die Klinik auch als Wunschklinik angegeben aber da die DRV erstmal ihre eigenen Häuser voll machen will wurde auf meinen Wunsch nicht eingegangen.
Damit meine ich die Klinik wo ich schon mal war.

Antwort von Gitti54
am

Hallo mone, ich war auch 5 Wochen erst auf der Ortho in Bad F. Von diesen drei Behandlungmöglichkeiten habe ich nix gehört. Aber die Klinik ist topp und die finden sicher Behandlungen, die dir bekommen und helfen. Das liest du sicher auch in den Bewertungen.

Antwort von mone73
am

Hallo Gitti,

danke für die Antwort.
Werde dann wohl einen Umstellungsantrag stellen. Die Kältekammer ist für mich das wichtigste.

Antwort von mone73
am

Habe bei der DRV angerufen und siehe da, die haben meine Wünsche komplett übersehen. Klinik wird jetzt geändert. :-)
Sollte der Klinik bescheid geben das ich einen Umstellungsantrag gestellt habe was ich auch tat. Die Dame war erst recht freundlich und dann leicht angekot.. als ich sagte das ich den Antrag gestellt habe.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angela2

Anfrage

Hallo, ich reise Anfang/MItte September an. Den genauen Termin habe ich noch nicht bekommen. Ich bin 37 Jahre alt. Aufgeregt bin ich jetzt schon, weil ich das erste mal so lange von meinen Kindern (7 und 15) getrennt bin.
Wer ist noch zu dem Zeitpunkt da?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Antwort von Birgit1963
am

Hallo,

zu Fuß ins Zentrum braucht man bei normaler Schrittgeschwindigkeit ca. 10 Minuten.

Zum Bus kann ich leider nichts sagen, weil ich mit Auto dort war, allerdings wirst Du sicherlich Patienten finden, die Dich mitnehmen, wenn sie in den Ort fahren.

Ich wüsste nicht, dass es im Haus Zimmer mit Balkon gibt...


LG
Birgit

Antwort von Orio
am

Hallo Birgit,

vielen Dank für deine Antwort, hat mir schon weiter geholfen.

Balkon muss auch nicht sein, muss halt die Wäsche doch im Zimmer trocknen.

LG Irene

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Irene,

es gibt Trockner im Keller, ausserdem sind die Zimmerfenster deckenhohe Glastüren mit einem Gitter auf halber Höhe. Du kannst es sperrangelweit aufreissen, nur rausgehen kannst Du halt nicht.

LG
Birgit

Antwort von Ria53
am

Hallo Orio,
ich werde auch in der 34. oder 35. KW anreisen. Ich soll in die Abteilung 2, ist Orthopädie.
Vielleicht lernen wir uns dort ja kennen. Kennzeichen: massiv Übergewicht :-)
Lg Ria

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Orio

Auskunft

Hallo zusammen,

wer ist bitte so nett und gibt mir über die Klinik noch ein paar Auskünfte.

Ich hätte gerne noch gewusst wie es sich mit Busverbindungen verhält, da ich nicht so gut zu Fuß bin und hin und wieder doch in den Ort möchte.
Muss man für den Bus bezahlen oder bekommt man hierfür eine Kurkarte?

Wie lange bräuchte man denn zu Fuß um in das Zentrum zu gelangen?

Gibt es evtl. auch Zimmer mit Balkon, nur so nebenbei gefragt.


Ich werde voraussichtlich Mitte August aufgenommen, gibt es jemanden der zu dieser Zeit ebenfalls dort sein wird, würde mich freuen wenn sich da jemand melden würde.


Für Auskünfte bedanke ich mich vorab schon mal ganz herzlich und hoffe das ich auch eine Antwort erhalte.

LG Orio

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Astrid50

Betreffs Anfrage von Astrid

Entschuldigt bitte die Fehler,aber ich war sehr aufgeregt beim schreiben und ich fahre erst zum 2 mal zur Reha. Gruß Astrid

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Astrid50

Anfrage

Hallo alle zusammen, wie geht es Euch.
Ich heiße Astrid und bin 50 Jahre und sehr stark gebaut (130.0)kg.
Komme voraussichtlich ab der 30. Kalenderwoche nach Bad Frankenhausen zur Reha. Wer ist in dieser Zeit auch dd oder ver kommt mit mir neu ?
Bin etwas zurückhaltend und habe Angst keienen Kontakt zu Euch zu finden. Deshalb würde Ich mich freuen schon jetzt einmal von Euch oder Dir zu hören.
Habe ein paar Fragen an Euch?
Wie sind die Zimmer ausgestattet,haben sie alle TV?
Und wie sieht es mit Wlan anschluß aus?
Könnt ihr mir sagen was ich für Empfang dort habe ( Sick für Leptop )?
Gibt es genügend Parkplätze und was kosten diese?

Ich würde mich freuen von Euch oder Dir zu hören und verbleibe bis dahin mit den besten Genesungswünschen Astrid.

Antwort von Gitti54
am

Hallo Astrid, keine Angst dass du keinen Kontakt findest. Das klappt dort vom ersten Tag an. Du kannst wegen deinem Gewicht gern Reduktionskost bestellen. Schmeckt super lecker und reichlich. Und eine Lehrküche gibt es auch. Melde dich an.
Internet und Handyempfang sind da mitunter sehr schwer möglich, vor allem am WE hat man Probleme. Keine Ahnung woran das liegt. Ich glaubte immer an den nahen Flugplatz, der am WE im Gange ist.
Parken kannst du dort. An der Rezeption am Anreisetag gleich einen "mieten" für 10 Euro für die ganze Zeit. Die gibt es am Ende auch wieder. Hoffe, habe alles beantwortet. Eine schöne Zeit und bestmögliche Ergebnisse. Bin ab 14.6. immer tage- und stundenweise wieder in Bad F., um das Nachsorge Programm für meine ortho.-Schäden in Anspruch zu nehmen. Freue mich darauf.

Antwort von Astrid50
am

Hallo Gitti54,
habe mich sehr über deine schnelle Antwort gefreut und danke dir für die Infos. Bin schon sehr aufgeregt,was da alles auf mich zukommt wird und ob ich das alles schaffe.
Bitte schreibe mir doch noch mal ob es Fernseher auf den Zimmern gibt und wie sie eingerichtet sind . Gruß Astrid

Antwort von Gitti54
am

Hallo Astrid, gern antworte ich, denn die Zeit in Bad F. war wunderschön. Egal ob auf ortho.-abt., wo ich war oder psychosom.-ist eh fast alles eins. Also Zimmer: Spiegel, Kleiderschrank mit kl. Schließfach, Garderobenhaken sind gleich am Eingang. Ein großer Tisch an der Wand lang mit Stuhl. Darauf hast du u.a. Teller, Glas, Messer, Löffel für evtl. Speisen/Getränke. Gibt kostenlos 6er Pack Wasser. Kannst du tägl. auffüllen. Auf Tisch Fernseher, Lampe, weiterhin Stehlampe, Bett, Nachttisch, Wäschetrockner und behindert.gerechtes Duschbad. Also ein kl. Hotelzimmer. Heim hat Hotelcharakter insgesamt. 2000 erbaut nach neustem Stand. Fahrstühle usw. Alles da, was man so braucht. Wohlfülen von A-Z. Auch das Personal ist ok. Essen früh und abends kannst du am Büffett aussuchen. Mittags a la carte.
Alles zentral gelegen, nicht weit zur Stadt. Die Schwestern der Stationen sind sehr hilfreich, auch die Frauen vom Zimmerservice. Eigentlich ALLE. Wer da meckert ist selber schuld. Außerdem ist man zur Kur und nicht im Urlaub, weil manche nicht so zufrieden waren.
Schönen Aufenthalt. Kontakt findest du da sofort. Glaube mir.

Antwort von Astrid50
am

Hallo Gitti, nochmals herzlichen dank für deine ausführliche Info. Ich bin dir sehr dankbar. Natürlich wünsche auch ich dir eine gute und baldige Genesung, ja und wer weiß vieleicht sieht man sich dort einmal.
Nochmals vielen dank Astrid.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Nancy92

ungefähr ab der 26. Kalenderwoche komme ich in die einrichtung

Hallo wer ist noch ab der 26. Kalenderwoche in Bad Frankenhausen???
Ich bin erst 20. und weiss nicht was mich dort erwarten wird wer ist auch noch so jung wie ich würde mich über schnellen anschluss freuen...
Habe auch ein wenig angst davor alleine zu sein!!!!
Würde mich über eine Antwort freuen...
Gruß Nancy

Antwort von Gitti54
am

Hallo Nancy, nur keine Bange. Ich war erst dort, auch Ortho. Alles nette Leute, alle die gleichen Leiden, alle im arbeitsfähigen Alter und alle super! Von Anfang an mit jedem per du. Und sollte mal eine "komische Nase" dazwischen sein, dann lass sie links liegen. Die vielen Netten da überwiegen alles. Anschluss findest du immer... glaubs mir. Viel Freude in Bad F.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von suelee

Komme am 29.05.12-03.07.12

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2012 bis 03.07.2012


Hallo an alle die nach bad frankenhausen kommen

Bin ab dem 29.05.12 in bad frankenhausen .Gibt es jemanden der auch an diesem Tag anreist? Fahre mit dem Auto.Wenn jemand in der Nähe um riesa wohnt ,würde gern jemanden mitnehmen. Dann meldet euch hole euch auch ab .

Viele Grüsse Susann

Antwort von Lena30
am

Hallo Susann,

schade, denn ich bin erst ab 30.05. dort und komme aus DD. Da hätten wir zusammenfahren können.

Madeleine

Antwort von Hörnchen236
am

Hallo Susann,
ich komme auch erst am 30.5., aber auch mit dem Auto. Wir sehen uns dann ja bald :-)

LG Uta

Antwort von suelee
am


Hallo Madeleine und Uta schade das hätte ja super geklappt. Also bis bald .Gute Fahrt

LG Susann

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sage84

Liebe Mitpatienten gesucht, die am 23.5. mit dem Zug anreisen

Aufenthaltszeitraum: 23.05.2012 bis 27.06.2012

Hallo ihr Lieben, noch mal ne Anfrage von mir in die Runde geworfen.

Gibt es jemanden unter euch, der ebenfalls am 23.05. anreist und evtl auch aus Richtung Chemnitz kommt oder auf dem Weg über Erfurt in den Zug steigt? Habe vor, mit dem Zug 08.30 aus Chemnitz loszufahren. Genaue Zeit ergibt sich aus meinen Fahrkarten, die ich von der DB zugeschickt bekomme.

Wäre sehr schön wenn sich jemand finden könnte. Genaue Zeit gebe ich noch durch wenn sich jemand finden sollte.

LG Sabine

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sanimax

Wochenendbesuch

Aufenthaltszeitraum: 16.05.2012 bis 27.06.2012

hallo ihr lieben,

werde am 16.5. mit meinem sohnemann auf antanzen;-) nun meine frage wenn mein mann mich wochenende besuchen will ,kann er auch über nacht bleiben? weiß das einer? in einigen habe ich es rausgefunden ,das das geht.er muß nämlich meinen sohn abholen weil der in der zeit wo wir auf reha sind auch noch klassenfahrt hat und eine woche dann weg ist.

freu mich neue leute kennenzulernen und bin gespannt wie da da abläuft ist für mich auch die erste reha.

liebe grüße eure sandra

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Sandra,

Dein Mann wird außer Haus übernachten müssen - jedenfalls hab ich noch nie etwas anderes von jemandem gehört.

Gute Erholung wünscht

Birgit

Antwort von gaju5
am

Hallo sanaimax, ja dein Mann muß ausserhaus übernachten,habe nachgefradt. Aber schau mal auf die Seite von Bad Frankenhausen,dort gibt es einige Privatzimmer auch in der Nähe der Klinik. Bei spezillen Aafgragen schreib mich direkt an, gruß gaju5

Antwort von gaju5
am

Oh Gott, ich war nicht besoffen beim schreiben, nur vielleicht zu schnell und müde:-(( gaju5

Antwort von sanimax
am

okay ich danke euch für die info,....lieb von euch und gaju,..kein problem ,..passiert mir auch oft beim schreiben,.zwinker.
dann wünsche ich euch noch einen schönene muttertag
lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hörnchen236

Ich auch... :-)

Aufenthaltszeitraum: 30.05.2012 bis 11.07.2012

Hallo zusammen,
ich habe eben meinen genauen Termin erhalten. Ich komme am 30.5.12 nach Bad Frankenhausen. Es ist meine erste Reha und so richtig wohl ist mir nicht. Man hat so viele Fragen und man weiß ja nicht wirklich, was auf einen zukommt und auf wen man so trifft und ob man gut Anschluss findet.
Auch ich werde dort meinen Geburtstag feiern müssen.

Ich freue mich, wenn ich hier schon den einen oder anderen kennenlernen kann...

LG

Antwort von gaju5
am

Hallo Hörnchen236, das scheint der Geburtstagsmonat zu sein:-) Wie du hier lesen kannst bist du nicht die einzige die das erste mal da ist, also Kopf hoch, wir erwarten dich, gaju5

Antwort von Hörnchen236
am

Danke für die netten ersten Willkommensgrüße im Forum!
LG

Antwort von sage84
am

Hallo Hörnchen,

mit dir haben wir also noch ein Geburtstagskind :)

Hoffe, wir lernen uns bald kennen.

LG Sabine

Antwort von Hörnchen236
am

Ja es ist schon eigenartig, Geburtstag mit (dann hoffentlich nicht mehr so) fremden Menschen zu feiern :-)
Ich freue mich, euch dann kennenzulernen.
LG

Antwort von sage84
am

Ja, ich hoffe, dass wir uns alle mit der Zeit nicht mehr so fremd sind.

LG Sabine

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von igebena

Kleiderbügel

Aufenthaltszeitraum: 22.05.2012 bis 26.06.2012

Ich hab da mal eine pragmatische, typisch weibliche Frage: Gibt es Kleiderbügel im Schrank, oder ist es empfehlenswert, einige mitzubringen? Das eine oder andere Teil möchte man ja doch gern aufhängen.

LG Birgi

Antwort von Birgit1963
am

ja, es gibt Kleiderbügel im Schrank. Und es gibt ein sehr freundliches Team, das man auch fragen kann, wenn etwas nicht reicht, wie z. B. Kleiderbügel oder Handtücher. Es gibt sogar einen Wäscheständer hinter'm Vorhang (allerdings keine Wäscheklammern, falls Du sowas brauchst)

Antwort von sage84
am

Danke für die Frage und Antwort mit den Kleiderbügeln. An so etwas hätte ich nicht gleich gedacht :).

Wie ich verstanden habe gibt es in jedem Zimmer einen Wäscheständer?!

Kann man irgendwo Waschmittel erwerben, evtl. in der KLinik selbst oder gibt es in der Nähe einen ROSSMANN oder dm?

LG

Sabine

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Sabine,

ja, in jedem Zimmer ist ein Wäscheständer, ausserdem gibt es im Keller Waschmaschinen und Trockner, zu deren Benutzung ist es aber empfehlenswert, sich in dort aufliegende Listen einzutragen.

Waschmittel kannst Du im Klinikladen kaufen oder eben auch bei Rossmann. Ist alles da: Lidl, Netto, Aldi, Rossmann, Rewe uws.

Am Abend der Ankunft führt ein Patient die Neuankömmlinge durch's Haus, zeigt Euch die wichtigsten Räumlichkeiten und gibt Euch noch viele brauchbare Infos :-)

LG
Birgit

Antwort von sage84
am

Danke Birgit für deine Antwort. Trockner brauche ich nicht unbedingt, fragt sich nur, ob man seine gewaschene Wäsche im Zimmer trocknen darf bei angekipptem Fenster oder ob das nicht erwünscht ist. Wäscheklammern muss man mitnehmen hatte ich gelesen - Pack ich also gleich mit ein.

Wie sieht es aus mit Essen auf dem Zimmer einnehmen und selbst gekaufte Dinge lagern? Gibt es da Möglichkeiten?

Wie sieht es aus mit der Freizeitgestaltung? Ab wann hat man nachmittags frei? Oder gibt es noch irgendwelche Vorlesungen im Rahmen der Therapie, die freiwillig besucht werden können, das hatte meine Mutter, die in Chemnitz-Rabenstein im KH gewesen ist. Oder war es Kur, weiß ich nicht mehr genau. Aber gibt es sowas?

LG Sabine

Antwort von Birgit1963
am

Hallo Sabine,

ich kann mich nicht erinnern, dass im Klinikleitfaden irgendwas stand, dass keine Wäsche im Zimmer getrocknet werden darf. Ich das auch gemacht, wenn ich mit der Stunde Trockner nicht auskam, habe ich die Wäsche aufgehängt bis sie trocken war. Fenster auf und gut war's...

Es ist untersagt, Essen aus dem Speisesaal mitzunehmen. Ausnahmen sind erwähnt, z. B. Obst wie z.B. Bananen oder Äpfel und ich glaube, original verpackten Joghurt darf man auch mit nehmen.
Wenn Du Dein Zimmer beziehst findest Du einen kleinen Teller, ein Obstmesser, eine Tasse mit Löffel, ein Wasserglas und 6 Flaschen Wasser (die kostenlos immer wieder austauschen kannst) - Du darfst also auf dem Zimmer essen. Ausserdem gibt es auf den Stationen Teeküchen mit einem Wasserkocher, meist drei/vier Teesorten ausgelegt, wo man sich bedienen darf und es gibt einen Kühlschrank, in dem Du Deine persönlichen Vorräte lagern kannst. Etiketten mitnehmen!

Die Freizeit beginnt abends unterschiedlich. Es gibt ab 17.15 Uhr schon Abendessen und das schaffst Du immer. Von der Klinik werden abends Vorträge angeboten, in der die Umgebung und der Ort, vorgestellt werden. An der Rezeption liegen Mappen aus mit mit Vorschlägen zur Freizeitgestaltung und dort kannst Du Dich auch zu Busfahrten, Bastelabenden etc. gegen Kostenbeteiligung eintragen.
Man hat abends die Möglichkeit das Schwimmbad zu nutzen, ausserdem die Sporthalle für Volleyball, Badminton, Tischtennis, man kann in die Muckibude, man sich an der Rezeption Spiele ausleihen und es reichlich Platz, wo man sich zum Spielen zurückziehen kann.
Ausserdem ist die Kyffhäuser-Therme im Ort und ein paar Kneipen und Cafe's gibts auch.

LG
Birgit

Antwort von gaju5
am

Großen Dank an Birgit, wir werden an dich denken wenn wir dort sind, für die vielen Informationen, gaju5

Antwort von 39Tina
am

Hallo Ihr Alle,

auch ich komme vom 22.05. bis 26.06. aus Bayern (Bayerischer Wald, Freyung) nach Bad Frankenhausen mit dem eigenen Auto.

Ich freue mich auf die Zeit, aber etwas komisch ist es schon, so lange fort zu sein. Werden uns ja alle bald kennen lernen.

Bin schon total genervt, wenn ich nur an das blöde packen denke, da braucht man dann sowieso Erholung.

Ich darf meinen 39. Geburtstag am Sonntag noch daheim feiern, aber ich bin bei Feiern vor Ort gerne dabei ;-)

Ich danke Euch auch für die guten Tips!!!!!!

Bis bald Tina

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von igebena

Reha Aufenthalt in Bad Frankenhausen

Aufenthaltszeitraum: 22.05.2012 bis 26.06.2012

Hallo Sabine und alle,
es spielt gar keine Rolle wer, wie alt oder jung ist. Entweder man kann mit jemandem oder nicht.

Und Sabine, Deinen Geburtstag wirst Du, wenn Du möchtest, nicht allein verbringen.

Ich komme ursprünglich richtig aus Norddeutschland. Norddeutscher gehts nimmer - Flensburg, an der Dänischen Grenze.

Freue mich euch kennenzulernen.

Liebe Grüße
Birgit

Antwort von sage84
am

Hallo Birgit,

freue mich, wenn du meinen Geburtstag mit mir feiern willst. :)

Ach, du kommst daher, wo sie die Punkte verwalten :))

Ich bin kein Autofahrer, da hab ich Angst. Zugfahren oder Bus finde ich bequemer, hier in Chemnitz ist es doch recht gut mit der Verkehrsanbindung.


Ich finde es total super, dass man über dieses Forum schon Leute kennenlernen kann.

LG Sabine

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Tina03

Anfrage von Tina03

Aufenthaltszeitraum: 12.06.2012 bis 03.07.2012

Hallo zusammen, habe am letzten Donnerstag meine Zusage für die Anreise in der 24. KW für Bad Frankenhausen erhalten. Aufgrund einer anstehenden Feier habe ich angerufen und um Aufgabe des genauen Aufenthalts-zeitraumes gebeten - hat geklappt. Bin jetzt vom 12.06.-03.07.2012 vor Ort. Ist von euch auch jemand in diesem Zeitraum dort?
Ist für mich die 1. Kur. Bin mal gespannt, was mich da so erwartet. Was man so ließt hört sich klasse an.
Reise übrigens aus Bremen an, d.h. mein Mann bringt mich mit dem Auto.

Liebe Grüße, Tina

Antwort von Nancy92
am

Ich komme in der 26. Kalenderwoche!!!
Darf ich fragen wie alt sie sind???

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Gitti1954

Anfrage von Gitti1954

Aufenthaltszeitraum: 16.05.2012 bis 06.06.2012

Hallo, ich reise am 16.05. an, werde von meinem Mann gebracht, obwohl es eine lange Strecke ist. Ich komme aus Trassenheide und bin schon ziemlich aufgeregt. Die letzte Kur hatte ich 2008 in Ückeritz, also eigentlich fast zu Hause. Dort war es prima. Was erwartet mich in Bad Frankenhausen? Beginnt jemand mit mir zusammen die Kur, der ungefähr mein Alter hat? Würde mich über eine Antwort freuen.

Liebe Grüße, Gitti

Antwort von gaju5
am

Hallo Gitti, da hast Du ja wirklich eine lange Strecke vor Dir. Aber keine Bange wird schon schön werden. Lese dir mal die Klinikbewertingen durch, hört sich gut an und bis jetzt nur nette Leute hier im Forum für die Zeit, LG gaju5

Antwort von Gitti1954
am

Hallo gaju5
danke für deine Antwort. Ich habe schon eine Menge Bewertungen gelesen. Du hast recht, es klingt gut, und nun bin ich schon sehr gespannt und trotzdem ein bißchen aufgeregt. Na, das wird schon.

LG Gitti

Antwort von Gitti54
am

Wünsche euch eine erholsame Kur. War bis Mitte April dort, heiße auch Gitti, Jahrgang 1954. Also wenn man ankommt muss man sich selbst erst mal etwas sortieren. Viel Neues strömt auf einen ein. Aber da von Anfang an ein sehr familiäres Klima herrscht und alle Patienten sich duzen und das Personal einen gut aufnimmt, verschwindet das schnell. Kontakte werden schnell geknüpft, vor allem auf der "Raucherinsel". Nichtraucher auch willkommen. Ist immer eine lustige Meute, wo man auch dieses und jenes über die Kur erfährt. Ich hatte 3 Wochen bekommen und bei Eingangsuntersuchung wurden es gleich 5. War ein kl. Schlag. Aber ich brauchte diese Zeit, weil ich körperlich und auch psychisch durch die Tretmühle Arbeit am Boden war. Daher liegen die Abteilungen P und O recht dicht beieinander. ist so gewollt und ihr werdet merken, dass jeder da einen kleinen psych. Knacks weg hat. Das muss man auch erst mal begreifen wenn man ankommt. Sonst ist alles ok dort. Auch das kleine Städtchen. Ich denke jetzt noch mehr als im grauen Frühling. Hatten kein schönes Wetter. Aber der Tag geht ja von 7 Uhr Anwendungen bis mitunter 17.00 Uhr, kurz vorm Abendessen.
Grüßt mir die Umgebung und das Heim... lach. Von meinen treuen Kolleginnen dort ist ja niemand mehr anwesend. Nun warte ich auf mein IRENA-Nachsorgeprogramm. Nehmt es an, wenn es euch angeboten wird. Solche Gelegenheiten kommen so schnell nicht wieder.
Liebe Grüße Brigitte

Antwort von Gitti1954
am

Hallo Brigitte,
was es doch für Zufälle gibt. Schade, daß du nicht mehr dort bist. Ich hoffe, die Kur hat dir eine Menge gebracht. Mir geht es zur Zeit wie dir. Bin ausgelaugt seit längerer Zeit, was sich auch auf den Körper legt. Dein kleiner Bericht hat mich wieder ermutigt, alles gelassen anzugehen und ich freu mich. Ich wünsche dir alles Gute und Durchhaltevermögen!

Liebe Grüße, Brigitte

Antwort von gaju5
am

Danke für Deine guten Wünsche für unsere Reha. Hört sich richtig gemütlich an, bis auf die zeiten der Anwendungen;-((. Aber wir wollen ja wieder fit werden. Wir werden schon noch Zeit finden für einen gemütlichen Plausch. Freu mich auch schon, Dir alles Gute, gaju5

Antwort von Gitti54
am

Hallo ihr 2. Danke für die Antwort. Genießt die Zeit. Ihr habe alle Gelegenheit dazu, etwas für euch zu tun. Nur ihr sollt im Mittelpunkt der Reha stehen. Das raten auch die Ärzte. Ich habe mir in den ersten Tagen nicht mal meine Zimmernummer merken können, wenn ich den Schlüssel beim Service abholte. War total durch den Wind. Der Job hatte mich fertig gemacht. Körperlich und psyhisch. Das merkte ich aber erst richtig, als ich zur Reha zur Ruhe kam. In Bad F. ist man da genau richtig. Entspannungstherapie, Biofeedbak, Psychotherapie... nehmt alles mit, was euch angeboten wird. Natürlich auch sportliche Dinge. Alles macht Körper, Geist und Seele wieder fit. Nun bin ich aber wieder im alten Trott, ambul. Pflege, und alle auf Arbeit denken, die hat sich ja 5 Wochen ausgeruht und wieder geht es von vorn los. Also ist nach der Kur wie vor der Kur. Man, ich, muss halt weiter dran bleiben. Ich hatte dort Reduktionskost. Wollte ich so!!! Und habe da 5 Wochen lang kein Fleisch gegessen usw. Tat mir super. Habe bis heute kein Verlangen danach. Meine Fam. schwatzt mir allerdings sonntags da etwas auf, ist ja klar, da koche ich nicht 5erlei. Aber eben in Maßen. Habe weiter abgenommen, obwohl ich fast Normalgewicht vor der Kur hatte. Ernährung umstellen geht doch recht einfach. Und es schmeckt. Geht in die Lehrküche. Macht Spaß im Team kochen und dann verkosten. Man lernt nur dazu und bekommt mal die olle Birne frei. Mache auch weiter zu Hause fleißig Entspannung nach Jacobson. Tut gut. Also, wäre gern wieder dort, wie ihr lest. bekomme vorauss. Ende Mai meine IRENA-Nachsorge, 2mal. Sogar in Bad F., weil ich nur 40 km entfernt wohne. Ich grüße alle, die das lesen und wünsche viel Freude.

Antwort von gaju5
am

Hallo Brigitte, ja es ist halt so. zuhause angekommen, ist alles beim alten bis auf ein paar Kleinigkeiten,die man sich angewöhnt hat. Du hast aber auch den streßigsten Beruf den es gibt. Schön das du so positiv über die Ernährung in der Klinik geschrieben hast. Ich habe mir die Klinik auch wegen der Lehrküche ausgesucht. Auch nett von dir das du hier so ausführliche Berichte schreibst, ich wünsche dir Zeit, zumindest für die Entspannung zwischendurch, lg gaju5

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Knuddel047

Hi Maria

Aufenthaltszeitraum: 30.05.2012

Keine Ahnung wieso nur 3 Wochen. Vielleicht
Handelt es sich bei mir nur um einen "minder schweren" Fall.
Hab's mit der Schulter... Op und nicht viel besser.
Hör auch von anderen, dass viele mindestens 4 Wochen
Bekommen... Naja mir soll's recht sein...
Komme am 30. an. Aus NRW. Hab schon gelesen...
Es gibt n Raucherbereich? Na Gott sei dank...
Bis denn und wir sehen uns.
LG Eve

Antwort von Birgit1963
am

während meiner Zeit war's auch so, daß die Orthopädie-Patienten erstmal 3 Wochen bekamen und dort ggf. verlängert wurden. Die Psychosomaten hatten von vornherhein länger und wurden bei Bedarf auch nochmal verlängert.

Antwort von Gitti54
am

Hallo Eve, Raucherinsel ist die gemütlichste Ecke, die es geben kann. Nee, ganzes Heim ist ok. Aber die Raucher treffen sich und sind eine lustige Runde. Allerdings wird auch ein Kurs zum Entwöhnen angeboten. Wers möchte... sollte es nutzen. Ich bin me