MEDIAN Kaiserberg-Klinik

Talkback
Image

Am Kaiserberg 8-10
61231 Bad Nauheim
Hessen

156 von 191 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

195 Bewertungen

Sortierung
Filter

Das Wichtige stimmt!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HTS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Hör- und Audiotherapeuten sind fachlich top, freundlich und sorgen auch für Abwechslung und Spaß in den Übungseinheiten. Die ärztliche Betreuung ist ebenfalls sehr gut. Die Betreuung durch das Pflegepersonal ist bezüglich Freundlichkeit sehr ausbaufähig...ich hatte wenig Anliegen..aber diese waren offensichtlich immer zu viel...die Verpflegung war bis auf das Mittagessen sehr eintönig und minderwertig..obwohl Ernährung und Ernährungsberatung sehr wichtig schienen.

Dennoch würde ich die Klinik für HTS Probleme unbedingt weiterempfehlen.

Kaiserbergklinik sehr zu empfehlen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Ausfall Gleichgewichtsorgan
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen Patient in der Kaiserberg Klinik Bad Nauheim. Die Mediziner, Physiotherapeuten und Psychologen wissen wovon sie reden. Sie haben mir sehr geholfen. Die Anwendungen, Therapien und Gespräche waren sehr gut.
Ich kann die Rehaklinik auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffe in 4 Jahren wieder hierher kommen zu dürfen.

1 Kommentar

Elfi82 am 03.04.2021

Hallo Matze,

wie schön zu lesen, dass du gute Erfahrungen in der Kaiserberg Klinik gemacht hast. Ich habe ein ähnliches Krankheitsbild und bin erleichtert zu lesen, dass dir der Aufenthalt geholfen hat. Ich beginne meine Reha am 06.04. und frage mich, ob man trotz der aktuellen Beschränkungen die Möglichkeit hat, Anschluss zu Mitrehabilitanden zu finden? Oder ob die Therapien vornehmlich in Einzelsitzungen stattfinden?

Herzliche Grüße
Elfi

Ich komme wieder.. BESTIMMT!!!!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Zettelwirtschaft nervt ein bisschen..)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Teppiche in den Zimmern phuu.. nein danke.. dürfte verbessert werden.)
Pro:
Die Therapeuten sind Spitze
Kontra:
Das Essen, naja, wir sind nicht Zuhause..
Krankheitsbild:
Rechts seit Geburt Taub, mit 54J. 2018 CI von AB, links mit HG versorgt.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik direkt am Wald, über verschiedene Wege geht es nach unten in die Bad-Nauheimer Innenstadt, den Teich mit schönem Park.
Die Mitarbeiter, gerade im Bereich CI egal ob Ärzte, Therapeuten usw. waren alle sehr nett, hilfsbereit und kompetent. Toll war auch das sehr viele dort von den Mitarbeitern selbst CI-Träger sind. Man hat sehr viel Verständnis für die Sorgen und Belange der Patienten.
Die Zimmer sind groß und genug Platz für alles was man braucht manche hatten noch Teppich drin,das fand ich nicht schön. Bei mir zum Glück nicht.
Zum Üben steht ein PC auf dem Zimmer, Hilfsartikel wie Lichtwecker usw. kann man sich leihen und testen.
Es werden viele Vorträge gehalten zu allen Themen rund ums Hören.
Massage, Fango, Gymnastik u. Hydrojet waren kein Problem einzig das Bad und die Sauna sind im Moment geschlossen.
Der Tag ist recht ausgefüllt mit Therapien, trotzdem hat man noch genug Zeit in der Natur spazieren zu gehen. Es gibt viel schönes anzusehen. Der Flugplatz durch den Wald schnell zu erreichen, wenn man Glück hat sind die Sportflieger unterwegs.

Das Essen, Mittags ist okay, man kann zwischen 3 Menüs wählen. Mir persönlich hat Suppe gefehlt. Früh-/Abendessen könnte besser, Abwechslungsreicher sein. Die Essenszeiten waren etwas engmaschig gesteckt und manchmal hatte man Mühe zwischen den Terminen zu Essen, die Plätze waren noch belegt.

Es wird wirklich gut auf alles eingegangen, und wie immer wieder geschrieben wird, hatte ich mit dem Internet keine Probleme. Man kann sich immer ans Personal wenden wenn es Probleme gibt.
Die Aufzüge sind eine Katastrophe, meist laufen die "Öhrchen", da die Aufzüge für die Orthopädischen Patienten wichtiger sind.
Die App könnte besser gestaltet werden mit ev. Alarmfunktion und eigenen Notizen z.B.
Man findet gut Anschluß und kann im Puzzelraum neben der Cafeteria auch Abends ein wenig gemeinsam Spielen und Hörtraining machen.

Ich komme wieder, hoffe in 2 Jahren.
Bis dahin vielen Dank an ALLE, weiter so....

Einrichtung ist zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer eher spartanisch)
Pro:
Physikalische Therapie, Einzeltherapie, Gruppentherapien
Kontra:
Zimmerreinigung
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit den Anwendungen insgesamt sehr zufrieden. Besonders hervorheben möchte ich Herrn Schöber, den Leiter der Physikalischen Therapie, sowie Frau Zenker, bei der ich Einzeltherapie hatte.

Etwas schlechter kommt der Zimmerservice weg. Die Bodenreinigung ließ doch sehr zu wünschen übrig, ebenso die des Sanitärbereichs.

Schön gelegene Klinik mit kompetentem Fachpersonal

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Eine konsequente Trennung von Papier und mehr Investition in die App sowie Internetkapazitäten wären vorteilhaft. Ansonsten alles top.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schöne Lage, geräumige Zimmer, kompetentes und hilfsbereites Fachpersonal
Kontra:
Essen in der Kantine, keine konsequente Vermeidung von zu viel Papier
Krankheitsbild:
Cochlea Implantat wg. einer an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Klinik mit geräumigen Zimmern, welche fast ein Hotel-Feeling im Retro Stil bieten. Zudem besteht ein sehr kompetentes und freundliches Fachpersonal. Auf alle Wünsche wird eingegangen; man merkt, dass das Team sich sehr um die Bedürfnisse des Patienten kümmern und der Fokus auf eine kontinuierliche Besserung des Gesundheitszustandes gerichtet ist.

2 Kommentare

kiwi49 am 13.03.2021

Hallo Ben !!!

Da ich das gleiche Krankheitsbild habe
hätte ich gerne gewusst wie weit du mit dem hören gekommen bist .
Ich bin ab 24.3.in der Klinik .
Findet man trotz Corona etwas Anschluss zu Mitpatienten ???

Wie lange warst du zur Reha ??

Würde mich über eine Nachricht von dir freuen ....

ebenso für deinen weiteren Fortschritt .

Mit freundlichen Grüssen

KIWI

  • Alle Kommentare anzeigen

Wärmstens zu empfehlen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Hör- und Audiotherapeuten sind total nett, kompetent, offen, humorvoll. Viele Therapeuten mit eigenem CI.
Kontra:
Krankheitsbild:
Cochlear Implantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor acht Monaten hat mir meine Cochlea Implantat-OP den Boden unter den Füßen weggezogen. Hier in der Kaiserbergklinik wurde mir durch die gebündelte Kraft aller beteiligten Therapeuten geholfen, wieder auf die Füße zu kommen und Zuversicht zu finden! Ich bin total beeindruckt von dem „Rundum-Programm“, das die Kaiserbergklinik anbieten kann.

Alle Hörtherapeuten sowie meine Audiotherapeutin arbeiten mit viel Kompetenz, Geduld, Elan und echtem Interesse. Welch’ professionelle, offene, einem zugewandte, engagierte, humorvolle und warmherzige Menschen! Die Hörtherapeuten haben immer pfiffige, ungewöhnliche, unterhaltsame und aufmunternde Trainingseinheiten. Meine Audiotherapeutin half bei allen anderen Themen. Sie suchte Lösungen auch außerhalb vom „Schema F“.

Die Akustiker leisten bei den Einstellungen am CI beharrlich eine feinfühlige und kreative Detektivarbeit, um das beste Klangbild zu finden. Toll, dass diese Einstellungen ein mal wöchentlich gemacht werden.

Auch psychologisch wurde ich wunderbar betreut und aufgefangen. Die Tatsache, dass mein Psychologe selber CIs trug und bereit war, aus eigener Erfahrung zu berichten, hat mir geholfen, mich mit meiner Behinderung anzufreunden und mit den damit einhergehenden Einschränkungen besser umzugehen.

Das Essen ist hier keine Priorität. Während das Mittagessen nicht schlecht war (aber auch nicht super gut), gab es morgens und abends primär Brot mit Wurst und Käse. Das wurde mit der Zeit langweilig. Aber: ich bin ja nicht wegen dem Essen da.

Hygienisch war alles in Ordnung. "Meine" Putzfrau war allerdings echt unter Zeitdruck! An Abreisetagen mussten ganze Räume desinfiziert werden. Dann hatte sie keine Zeit für den Rest der Zimmer. Das Budget sollte unbedingt realistische Zeitfenster pro Zimmer einplanen.

Es ginge auch anders

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Hr. Nachreiner leistet hervorragende Arbeit)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (teilweise hatte man keine Zeit für die Mahlzeiten, die Termine waren sehr schlecht gelegt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Herr Nachreiner + Fr. Philippi
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Tinnitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der medizinischen Seite bin ich nur voll des Lobes für die Klinik. Die Gespräche, Vorträge und Therapien waren alle sehr gut und haben mich wirklich weiter gebracht.
Was allerdings die Hygiene anbetrifft bin ich schockiert. Einmal in der Woche wurden die Handtücher gewechselt und das in einer Zeit wo man sich gefühlt permanent die Hände wäscht. Auch wurde im Badezimmer außer dem Boden nichts gereinigt (würde ich ja selber machen gäbe es Lappen und Reinigungsmittel). Da könnte man den Reinigungskräften wirklich mehr Zeit geben um ordentlich sauber zu machen!
Sehr schade fand ich, dass man die Zeit bei Fr. Phillipi nicht fest im Therapieplan hatte. Es hat mir sehr gut getan mich auf die Bastelarbeiten zu konzentrieren, meinen Tinnitus vergessen zu können. Es war nur leider immer eine Hetze zwischen den Behandlungsterminen dafür noch Zeit zu finden.
Ganz wichtig waren für mich die Tinnitusgruppe und die Einzelgespräche bei Hr. Nachreiner. Die ganzen Informationen wurden mir auf eine sehr kurzweilige und nette Art vermittelt - ich bin immer noch begeistert.

Unfreundlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Klinik gehört mal Renoviert)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (viele stunden pause zwischen den Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (einfach nur ALT aufzug war öfters Defekt)
Pro:
Ärztin
Kontra:
Schwestern
Krankheitsbild:
Hüft tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht zu Empfehlen
so was von Unfreundliche Schwestern kann nur sagen Ohne Worte
Die Ärztin Frau Dr:S ist Spitzen freundlich und gut aber leider holt Sie die Unfreundlichkeit nicht raus

Das Essen war Ok nicht Besonders gut da ist noch sehr viel Luft nach Oben

Die Physiotherapeuten Fr. W war super gut aber auch das kann die Unfreundlichkeit der Beiden Schwestern die bei uns Patienten nur Schwester Hauruck und Schwester Rabiata hießen nicht raus reissen

daher kann ich die Klinik nicht weiter Empfehlen

Gesundheit umfassend verbessert

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Anamnese)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gut auf CI-Patienten eingestellt
Kontra:
Krankheitsbild:
Cochlea Implantat rechts, Reha nach der OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Cochlea Implantat OP in der Uniklinik Frankfurt wurde ich in der Median Kaiserberg-Klinik in Bad Nauheim umfassend betreut und mein Heilungsprozess gefördert. Mein Eindruck ist, dass man in der HNO-Abteilung sehr gut darauf eingestellt ist, was ein CI-Patient braucht. Nach einer umfassenden Anamnese bekam ich ein für mich sehr passend zusammengestelltes Programm. Besonders mit den Hörtherapeut*innen hatte ich viele fördernde und unterhaltsame Stunden. Mein allgemeines Wohlbefinden hat sich während meines 5-wöchigen Aufenthalts durch Massagen, Gerätetraining, Schwimmen und Wassergymnastik und Spaziergänge in der schönen Umgebung sehr verbessert. Das Essen schmeckte fast immer lecker.

1 Kommentar

KAI_2 am 25.01.2021

Sehr geehrte/r CaroCI62,

schön, dass Sie bei uns waren und andere an Ihrer positiven Erfahrung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns teilhaben lassen.

Wir freuen uns, dass unser Team Sie auf Ihrem Genesungsweg optimal begleiten konnte und dass auch unsere schöne Umgebung und das Essen ihren Beitrag dazu leisten konnten, Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.
Sollte ein weiter Reha-Aufenthalt notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen persönlich als auch für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute!

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Reha mit Erfolg und verbesserten Wohlbefinden

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeutische Anwendungen bes. HÖRTHERAPIEN
Kontra:
Krankheitsbild:
HTS /Cochlea Implantation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut nur positive Erfahrungen und totale Empfehlung!! Egal ob Ärzte, Hörtherapeuten, Physio, Audiotherapie, Seminare... Alle absolut vom Fach, menschlich (auch Menschenkenntnis), offene Türen.... Hat mir sehr sehr viel geholfen als auch gebracht, auch für das Leben nach der Reha, Umgang mit Umfeld, Arbeit und mit sich selbst. Bin zudem weit gekommen mit meinen Hörerfolgen, seelisch gestärkt als auch körperliche Verbesserung. Reha ist zum Teil logisch anstrengend aber zeitgleich auch zum runterkommen, wird auch darauf geachtet, auch begleitende Therapien sofern notwendig! Essen sehr gut, Angebote trotz Corona gut organisiert... Kann nur großes Lob an alle aussprechen und sage nochmal DANKE.... mit großem Herz
Weiter so

1 Kommentar

KAI_2 am 25.01.2021

Liebe/r BBEYL25,

die aktuell immer noch anhaltende Corona-Pandemie stellt uns alle vor besondere Herausforderungen, so auch uns. Daher ist es schön zu hören, dass unsere Anstrengungen, Sie optimal bei Ihrem Heilungsprozess zu begleiten, auch unter diesen Voraussetzungen, erfolgreich waren.

Das Team bedankt sich sehr für die schöne Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns im Haus und wünscht Ihnen für Ihre weitere gesundheitliche Zukunft alle Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Empfehlenswerte Klink

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Accusticus Neurinom, Schwindel, Tinnitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik wegen Schwindel,Tinnitus und Gleichgewichtsprobleme. Die Therapeuten waren alle sehr gut.
Hervorragend war unsere Tinnitusgruppe mit Herr Nachreiner, die uns alle sehr gut tat. Leider war der Stationsarzt etwas übergriffig, hat einen nie ausreden lassen und war auch nicht sehr kooperativ.
Das Essen ist noch ausbaufähig vor allen Dingen das Abendessen war sehr eintönig.
Die Zimmer sind gut ausgestattet.
Ich war zufrieden mit meiner Reha, leider hatte ich nicht so viel Erfolg.
Trotzdem Dankeschön an alle die sich bemüht haben.

1 Kommentar

KAI_2 am 11.01.2021

Sehr geehrte/r Seram,

vielen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns im Haus.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie mit unser Leistung überzeugen konnten.
Für Ihre gesundheitliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Sehr empfehlenswerte Klinik im Bereich Hörstörungen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles therapeutisches Konzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Hochgradige Schwerhörigkeit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 5.11. bis 10.12.2020 war ich Patientin in der Kaiserbergklinik in Bad Nauheim. Ich bin hochgradig schwerhörig. Ziel meines Aufenthaltes war, den Hörstress etwas abzumildern, meine Verspannungen gelöst zu bekommen, psychisch wieder besser mit dem Problem der Schwerhörigkeit klar zu kommen und eine Beratung hinsichtlich eines CIs zu erhalten. In jeder Hinsicht war der fünfwöchige Aufenthalt für mich erfolgreich. Das gesamte Personal war freundlich, die verschiedenen therapeutischen Maßnahmen aufeinander abgestimmt und die Mitarbeiter kommunizierten untereinander und erwiesen sich als fachlich durchgängig kompetent. Auch in Zeiten von Corona fühlte ich mich gut aufgehoben und betreut. Die Verpflegung wie auch die Unterkunft waren gut, man konnte viele Spazierwege an der frischen Luft vorfinden, der Kurpark ist liebevoll angelegt, die Stadt selbst hat eigenen Charakter.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

KAI_2 am 11.01.2021

Sehr geehrte HeiSi2020,

über Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns, zu unserem Corona-Konzept als auch über die Empfehlung unserer Klinik freuen wir uns sehr!

Es freut uns auch sehr zu hören, dass wir Ihnen bei Ihrem Genesungsprozess optimal behilflich sein konnten und dass unsere schöne Umgebung dabei Unterstützung war.

Sollte ein weiter Reha-Aufenthalt notwendig sein, wäre es schön, wenn Sie sich wieder für unser Haus entscheiden würden.

Wir wünschen Ihnen persönlich als auch für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute!

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Ausstattung
Kontra:
Alter der Klinik sowie teilweise der Innenausstattung
Krankheitsbild:
Knieendoprothese rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom herzlichen Empfang bis zur Abreise war so gut wie (fast) alles in bester Ordnung.
Dem Gebäude selbst merkt man an, dass es schon etwas in die Jahre gekommen ist, sowohl innen wie auch außen, wenngleich in den Wintermonaten die Farben der Pflanzen schon fehlen.
Negativ aufgefallen ist nicht nur mir, dass vor dem Eingangsbereich häufig und in Gruppen geraucht wird, obwohl die Raucher einen zugewiesenen Bereich haben.
Das Personal wie Ärzte, Schwestern, Therapeuten*innen, wirkt sehr kompetent und ist auch sehr freundlich. Die Schwestern und Pfleger vom Stationszimmer wirken manchmal etwas gestresst (ist auch immer viel los dort), verlieren aber kaum ihre Freundlichkeit.
Der Service im Speisesaal ist sehr gut, das Essen mit ganz wenigen Ausnahmen ist ebenfalls sehr gut.
Die Zimmer sind groß genug mit einer guten Ausstattung.
Dass das gesamte Haus renovierungsbedürftig ist, steht außer Frage, besonders die viel zu kleinen Aufzüge sind überaltert. Aber in der Corona-Zeit fiel dies nicht allzu schwer ins Gewicht.
Die Geräte im MTT Raum sind ebenfalls überaltert.
Nach zwei Knie-OP`s möchte ich nun (aus verständlichen Gründen) nicht mehr wiederkommen. Aber die Klinik kann ich ohne weiteres und wärmstens empfehlen.
Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass es auch sehr darauf ankommt, wie man sich selber einbringt.

Da bleiben keine Wünsche offen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
Die Außenfassade des Gebäudes scheint etwas in die Jahre gekommen zu sein.
Krankheitsbild:
Ertaubung rechtsseitig.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Also kurz gesagt, die Zeit der Reha war phänomenal. Angefangen vom äußerst freundlichen Empfang durch die Rezeptionistinnen, über die Unterbringung in sauberen geschmackvoll eingerichteten Zimmern, über die erstklassige Verpflegung, bis hin zu einer professionell durchgetaketen Behandlung durch extrem kompetente, freundliche Ärzte, Therapeuten und weiterem Personal, es blieben einfach keine Wünsche offen.
Ich war insgesamt fünf Wochen in der Kaiserber-Klinik und werde sicher wiederkommen.

1 Kommentar

KAI_2 am 11.01.2021

Sehr geehrte/r Imachel,

schön, dass Sie bei uns waren und vielen Dank für Ihr freundliches Feedback und der damit verbundenen Wertschätzung unserer täglichen Arbeit!

Wir freuen uns, dass wir Sie auf Ihrem Genesungsweg optimal begleiten konnten.

Sollte ein weiter Reha-Aufenthalt notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen persönlich als auch für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute!


Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Kompetente Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachverstand
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenksprothese und Beinbegradigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Anwendungen. Die Ärzte undTherapeuten sind sehr kompetent und freundlich. Auch das übrige Personal ist sehr zuvorkommend. Gutes Essen und schöne Zimmer.

1 Kommentar

KAI_2 am 09.12.2020

Sehr geehrte/r Doris122020,

vielen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns im Haus!
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie mit unser Leistung überzeugen konnten.
Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute!

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Meine Reha in Bad Nauheim

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten, angenehme Zimmer und höfliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nach Hörsturz Tinnitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Hörsturz habe ich mein Hörvermögen „links“ verloren. Da ich „rechts“ bereits CI versorgt bin musste ich ad hoc nun allein damit zurechtkommen. Während das normale „Unterhalten“ möglich war, hatte ich in der Gruppe und vor allem beim Telefonieren Schwierigkeiten.
Durch gezielte Hörübungen (2x täglich Hörtraining – Einzel – und in der Gruppe – zusätzlich am PC auf dem Zimmer und sehr sensitive Einstellungen des Cis, 1x wöchentlich) verbesserte sich mein Zustand und ich kann inzwischen recht gut telefonieren.
Auch die audiologische und psychologische Betreuung (letztere gab es erst nach zweimaligen Nachfragen) ließen schlussendlich keine Fragen offen. Gern war ein jeder bereit auch mal etwas länger zuzuhören und den einen oder anderen Tipp / Vorgehensweise zu erarbeiten.

Ich möchte auch hervorheben, dass die Klinik stets darauf bedacht war meine Fragen und Wünsche stets zu berücksichtigen.
Was auch sehr angenehm war, ist, dass man sich online was zusenden lassen konnte wenn was benötigt wurde.

Zu den Corona Schutzmaßnahmen:
Aus meiner Sicht hat die Klinik ein gutes Konzept entwickelt um ihre Patienten und das Personal zu schützen. Man bekam in regelmäßigen Abständen Masken zur Verfügung gestellt und die „Desinfizierer“ waren immer einsatzbereit.


Alles in allem kann ich die Klinik nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

KAI_2 am 09.12.2020

Sehr geehrte/r Tinnitus-Links,

über Ihr freundliches Feedback und die Empfehlung unserer Klinik freuen wir uns sehr!

Es freut uns sehr, dass wir Ihnen bei Ihrem Genesungsprozess optimal behilflich sein konnten und wünschen Ihnen für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute und eine besinnliche Adventszeit.

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Nachhaltiger Rehaaufenthalt

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (teures Internet, hellhörige Zimmer, eintöniges Abendessen)
Pro:
Hohe Professionalität, abwechslungsreiches Programm
Kontra:
teures und schwaches Internet, in die Jahre gekommenes Gebäude
Krankheitsbild:
CI-Träger, Tinitus, Stressbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 5 Wochen (Nov.-Dez. 2020)in der Klinik zur Reha wegen HTS. Als CI-Träger ging es mir vor allem um das weitere Training damit und mit meinem Tinitus besser umgehen zu können.
Trotz Corona habe ich die professionelle Betreuung sehr geschätzt. Die fachliche Kompetenz aller Ärzte und Therapeuten war ausgezeichnet. Besonders hervorheben möchte ich die abwechslungsreichen und immer wieder herausvordenden Übungen der Hörtherapeuten beim Gruppen- und Einzeltraining.
Alle Mitarbeiter der Klinik habe ich sehr sympathisch wahr genommen, die sich auch Zeit genommen haben um Probleme und Wünsche zu erfüllen.
Insgesamt kann ich die Klinik nur weiter empfehlen und würde dort zu jeder Zeit eine weitere Reha machen wollen.
Danke an alle!

1 Kommentar

KAI_2 am 09.12.2020

Sehr geehrte/r Uwe2463,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!
Wir freuen uns sehr über Ihre Wertschätzung unserer täglichen Arbeit.
Sollte eine weitere Rehabilitationsleistung notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und für Ihre Gesundheit alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Empfehlung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter*innen in der Therapie, die mir sehr gezielt weiterhelfen konnten. Ihre große Erfahrung hat mir Sicherheit vermittelt und ihre Freundlichkeit mir zur nötigen positiven Grundstimmung geholfen.
Die Betreuung durch die Chefärztin fand ich hervorragend - ich habe noch nie eine Chefarztbehandlung erlebt, für die soviel Zeit aufgewendet wurde!
Das Pflegepersonal war trotz anscheinend starker Auslastung freundlich und zugewandt.
Auch das Servicepersonal gab sich große Mühe.
Die Verpflegung war okay (wenn das Essen nicht zu lange unter der Wärmelampe gestanden hatte) und die wechselnden Alternativmenüs für 'Premium-Patienten' sehr lecker.
In der kleinen Premiumlounge ein Kaffeevollautomat, kalte Getränke, Obst und nachmittags etwas Süßes, dazu Tageszeitungen.
(Premium)Zimmerausstattung gut, viel Stauraum, Kühlschrank und Safe im Zimmer, Fön, Bademantel, Duschgel etc. vorhanden. Nicht so gut: Nur einmal frische Bettwäsche in drei Wochen, nur ein Handtuchwechsel in der Woche.
DAs WLAN ist ein Witz, kostet 2€ am Tag für 'Download und Streaming'. Man bekommt nicht, was man bezahlt, aber das wurde ja schon oft moniert.
Noch ein bisschen Meckern: Man darf nur die Mund-Nase-Schutzmasken aus Papier und keine mitgebrachen benutzen - es gibt aber nur 2 Masken pro Woche. Also 3-4 Tage mit einer Einwegmaske. Nicht schön. Ich habe mir dann welche schicken lassen.
Einige Einschränkungen wegen Corona sind zu verschmerzen. Weniger gut, dass man zu Beginn nach einem Corona-Abstrich 1 1/2 Tage warten muss, bis man aus seinem Zimmer darf (von den Mahlzeiten abgesehen). Teure vertane Zeit und sehr öde.
Positive muss ich sagen, dass man alles möglich versucht, die Sicherheit zu gewährleisten. Durch das häufige Lüften empfiehlt sich warme Kleidung. Im Speisesaal und im Bewegungsbad begegnen sich dann doch alle ohne Maske.
Aber, wie gesagt, das sind nur Meckereien! Insgesamt würde ich jederzeit wiederkommen und kann die Klinik nur empfehlen!

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geehrte/r Gangreserve,

zunächst einmal freuen wir uns über Ihre freundliche Bewertung zu unserer Klinik und Ihren Aufenthalt bei uns.

Das Lob haben wir sehr gern an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Für jeden Mitarbeiter ist es wichtig und motivierend zu erfahren, dass seine Arbeit dazu beitragen konnte, dass es den Patienten wieder besser geht.

Zudem möchten wir lediglich anmerken, dass für all unsere Patienten die Möglichkeit besteht, sich bei Mehr-Bedarf an die Hausdame bzw. die Rezeption zu wenden, um frische Masken, Handtücher und Bettwäsche zu bekommen. Es tut uns sehr leid, wenn dies nicht klar genug kommuniziert wurde.

Sollte für Sie ein weiterer Rehabilitationsaufenthalt notwendig werden, würden wir uns sehr freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Bleiben Sie gesund!

Es konnte mir nichts Besseres passieren als die Kaiserbergklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei Corona konnte leider nicht andere Veranstaltungen durchgeführt werden.)
Pro:
Immer wieder zur Kaiserbergklinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Rechte Seite neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung.
Tagesplanung immer aktuell.
Sehr freundlicher Personal.
Bei Fragen konnte man sich immer an das Fachpersonal wenden. Es blieben keine Fragen unbeantwortet.

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geehrte/r Günni1956,

wir bedanken uns für die schöne Rückmeldung und freuen uns darüber, dass wir Sie mit unserer Arbeit bei der Erreichung Ihrer Gesundheitsziele optimal behilflich und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten konnten.

Wir wünschen wir Ihnen alles Gute!

Team Qualitätsmanagement

Empfehlenswerte Rehaklinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal in allen Abteilungen, gutes Behandlungskonzept
Kontra:
Hohe Kosten für das Internett
Krankheitsbild:
Tinnitus, Schwerhörigkeit, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin zur Zeit (seit dem 07.10.2020) für 5 Wochen in der HTS Abteilung der Kaiserbergklinik.
Ich habe hier alles und das trotz oder gerade mit Corona als sehr professionell empfunden.
Jeglicher hier beschäftigte Mitarbeiter, angefangen vom Empfang über die Therapeuten, Ärzte und Servicemitarbeiter tragen hier zum Wohlbefinden bei.

Die Betreuung durch die Therapeuten ist für mich einfach prima (man geht auf alles ein).
Die fachliche Kompetenz ist in allen Bereichen ausgezeichnet.

Die Zimmer sind zweckmäßig, das Essen ist Gut (Abends jedoch eintönig).

Lediglich die Kosten für ein nicht immer gutes Internett sind für 3 Wochen mit € 35,00 jedoch zu hoch.

Auch wenn nicht alles zu einer Heilung beitragen kann,
kann ich diese Klinik nur empfehlen.

A.Martin

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geehrte/r jinjin,

vielen Dank, dass Sie bei uns waren und für die schöne und differenzierte Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt bei uns.
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie mit unserer Arbeit bei der Erreichung Ihrer Gesundheitsziele optimal behilflich und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten konnten.

Sollte eine weiterer Aufenthalt zur Rehabilitation notwendig sein, würden wir uns freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Team Qualitätsmanagement

Eine herausragende Klinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz und hervorzuhebende Freundlichkeit
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Hörprobleme mit dem CI und psychische Belastungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 16. September bis 22. Oktober in der Klinik Am Kaiserberg.
Krankheitsbild: Mangelndes Hören bzw. Verstehen mit dem CI und psychische Belastungen sowie Gleichgewichtsstörungen.
Die fachliche Kompetenz war ausgezeichnet.
Die Audiologen haben sich die nötige Zeit für die Einstellung des CI`s genommen. Hervorzuheben ist die hohe Fachkompetenz.
Die Hörtherapien sowohl im Gruppen- als auch im Einzeltraining waren durchdacht und führten somit auch zu optimalen Erfolgen. Hervorzuheben ist auch die große Freundlichkeit aller Therapeuten.
Nicht unerwähnt möchte ich die psychologische Betreuung lassen. ich habe mich das erste Mal verstanden gefühlt. In den sachlichen und ruhigen Gesprächen, konnte ich vieles erkennen und nutzvolle Erkenntnisse und Anregungen mit nach Hause nehmen.
Auch die Gleichgewichtsübungen waren angepasst.
Wenngleich ich hier nicht großartige Verbesserungen erzielen konnte, so lag das an meine irreparabelnen Gleichgewichtsstörungen.
die Unterbringung sprich Zimmer waren angepasst und völlig in Ordnung. Für meine Zweck auch noch ausgestattet mit technischen Hilfsmittel.
Die Verpflegung war ausreichend und variabel.
meines Erachtens konnte jeder für sich das Richtige finden.
ich kann diese Klinik nur empfehlen und würde dort zu jeder Zeit eine weitere Reha Maßnahme wahrnehmen.

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geehrte/r Gregor46,

vielen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns im Haus. Das Lob haben wir gern an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie mit unser Leistung überzeugen konnten.

Für Ihre gesundheitliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In Allem)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr hilfreich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders die Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Termine ab und an zu kurz)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Zimmer)
Pro:
Sehr freundlich und bemüht
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ganze Klinikpersonal war stets zuvorkommend und hilfsbereit. Die Ärzte sowie Physiotherapeuten waren bemüht, das man schnell Fortschritte erkennen und merken konnte. Die Schwestern waren auch alle stets hilfsbereit und freundlich.

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geerhte/r Judy8,

Wir freuen uns über Ihre Wertschätzung unserer täglichen Arbeit in Form Ihrer positiven Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns.
Sollte eine weitere Rehabilitationsleistung notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit besten Grüßen,
Team Qualitätsmanagement

Erfolgreiche Reha: Tinnitus, Hochtonsenke, Neuritis Vestibularis/Schwindel

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragende Audiologen, Hörgeräteakustiker)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Diganostik und Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Diagnostik, med. Aufklärung, Therapien, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Tinnitus, Hochtonsenke, Neuritis Vestibularis/Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Tinnitus, Schwerhörigkeit im Hochtonbereich und Neuritis Vestibularis war ich jetzt von Mitte September bis Mitte Oktober 2020 4 Wochen in der Kaiserbergklinik. Aus meiner Perspektive kurz gesagt: Ärzte, Audiologen, Hörgeräteakustiker, Psychologen und Physiotherapeuten sind nicht nur hervorragend, sondern auch sehr sympathisch. Hörgerätetestung und Gleichgewichtstraining haben mich einen Riesenschritt voran gebracht. Als sehr aufmerksam und freundlich habe ich ebenfalls alle übrigen Mitarbeiter der Klinik wahrgenommen, ob im Stationszimmer, an der Rezeption, im Speisesaal, in der Verwaltung oder im Klinikbus. Ausgesprochen nett war bereits das herzliche Willkommen der Freizeittherapeutin bei der sog. Hausführung. Anmerkungen, Wünsche, Hinweise werden in jeder Abteilung gehört und ernstgenommen. Kurz: Das Therapiekonzept der Klinik ist für mich überzeugend. Dank an alle!

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geehrte/r MKK424,

zunächst einmal freuen wir uns über Ihre freundliche Bewertung zu unserer Klinik und Ihrem Aufenthalt bei uns.

Das Lob haben wir sehr gern an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Für jeden Mitarbeiter ist es wichtig und motivierend zu erfahren, dass seine Arbeit dazu beitragen konnte, dass es den Patienten wieder besser geht.

Sollte für Sie ein weiterer Rehabilitationsaufenthalt notwendig werden, würden wir uns sehr freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Bleiben Sie gesund!

3 Klassen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Antworten nicht auf Beschwerden)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Bad Nauheim
Kontra:
Alt und abgewohnt
Krankheitsbild:
Tinitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Klassen: Premium, renoviert und unrenovierte Patientenzimmer.
Schwimmbadreich wirkt gefährlich, wegen der Decke....

Gute Therapeuten, Klinik teilweise in die Jahre gekommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Anwendungen sind gut)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kein Termin beim Psychologen bekommen, Pläne werden oft geändert)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Zimmer sehr hellhörig und die Matratzen sehr hart
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorwölbungen HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war gerade 3 Wochen in der Klinik. Aufgrund Corona war leider einiges eingeschränkt ( z.Bsp. Nutzung vom Schwimmbad am Wochenende kaum möglich und Gerätetraining nur mit Termin).
Das Essen war ok aber nicht mehr. Leider wird am Buffet ( morgens und abend) nicht gekennzeichnet, welche Allergebe ggfs. vorhanden sind, obwohl es eine Diätassistentin gibt.

Die Zimmer sind sehr hellhörig und die Einrichtung ist zweckmäßig aber teilweise schon in die Jahre gekommen. Die Matratze war für mich viel zu hart und für Patienten mit HWS Problem meines Erachtens ungeeignet.

Die Klinik liegt oben am Berg, was für Patienten, die ( noch) nicht gut zu Fuß sind, den Aktionsradius deutlich einschränkt.
Wanderwege sind ausreichend vorhanden. Die Klinik liegt direkt am Wald, die City ist ca. 15 Min entfernt.

Meine Stationsärztin war leider recht unmotiviert, hat mir von sich aus nichts erklärt und ein angefragtes Einzelgespräch beim Psychologen ist zwar verordnet worden aber schlussendlich nicht zustande gekommen. Von anderen Patienten sind andere Ärzte/Ärztinnen motivierter bzw. am Patienten interessierter beschrieben worden.

Die Therapeuten sind gut und motiviert. In der Hauptsache werden in der Klinik in orthopädischen Bereich nach meiner Wahrnehmung Knie-und Hüftpatienten behandelt.

Im Ergebnis habe ich mich viel bewegt, mein Hauptproblem ( Schwindel von der HWS) hat sich leider nicht verbessert.

Therapeuten Super, Verpflegung und Unterkunft schlecht

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapie durch Herrn Schöber und alle Höhrtherapeuten
Kontra:
Mahlzeiten bei CI-Trägern schon abgeräumt, Gebäude hellhöhrig
Krankheitsbild:
CI - Träger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei Mittag- und Abendessen waren für die CI - Träger lediglich die Reste der Orthopäden vorhanden. W-Lan Zugang hoffungslos übetreuert, instabil und viel zu langsam. Am Wochenende wurde das W-Lan abgestellt obwohl man einen entsprechenden Vertrag für 3 Wochen hatte.
Das Gebäude ist alt und dementsprechend hellhöhrig. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und es steht ein PC für selbstständiges Hörtraining zur Verfügung.
Die Therapiepläne wechseln ständig und man muss ständig nachfragen um die entsprechenden Therapien in den Plan zu bekommen. Das Verwaltungspersonal ist extrem unfreundlich.
Die Therapien sind sehr gut und haben mir gut geholfen, um mich mit meinem CI vertraut zu machen. Ich konnte deutliche Hörerfolge verbuchen und bin, nach anfänglicher Skepsis froh, fünf Wochen Reha durchgezogen zu haben.

Sehr gerne jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Kompetenz
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose linke Hüfte und beide Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt bis 07.09.2020.Konservative orthopädische REHA wegen Polyarthrose.
Die Mitarbeiter waren freundlich, höflich, kompetent und ausreichend distanziert.
Hohe fachliche Kompetenz, gute Organisation.
Vor allem die hygienischen Maßnahmen zu Coronazeiten nötigen mir allen Respekt ab.
Hervorragend sind die Ärzte und Therapeuten und die Hilfsbereitschaft für Menschen, die auf Grund einer OP unter Bewegungseinschränkungen leiden. Hier war immer jemand zur Stelle, vor allem im Restaurant.
Zu den Beschwerden von Mitpatienten:
WLAN zu langsam: Für mich nicht, war hier, um medizinische Hilfe zu erhalten, hatte ein einfaches Handy dabei, hat super funktioniert. Fand die Zeit ohne Internet seeeehr erholsam!
Zu den Kippen vor der Klinik:Es gibt eine "Raucherhütte", sodass Kippen vor der Klinik und Aschenbecher vor der Klinik unnötig sind. So gesehen kann man dem Personal wohl nicht zumuten, die Kippen der Patienten, die Schwierigkeiten haben, sich an Vorschriften zu halten,auch noch wegzuräumen!

2 Kommentare

Biggi94 am 22.09.2020

Ihre Bewertung ist perfekt geschrieben was die Raucher betrifft. Ich finde es eine Schande wenn So was negativ bewertet wird weil sich die Patienten nicht daran halten wo man zu rauchen hat und wo man die kippen hinzuschmeißen hat. Es gibt wohl eher andere Dinge die bei einer Reha im Vordergrund stehen sollen. Ich hoffe und wünsche mir das die Therapien mir demnächst dort helfen werden fahre bald dort hin.

  • Alle Kommentare anzeigen

Flop!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Negatives überwiegt
Kontra:
Siehe Text
Krankheitsbild:
Ci OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei einigen Mitarbeitern fehlt die fachliche Kompetenz. Ansonsten ist das medizinische Personal zufriedenstellend. Es gibt gute und schlechte Therapeuten. Der Behandlungsplan passte oft nicht zu meinem Krankheitsbild. Fast täglich ändert sich der Therapieplan, so dass man nicht die Freizeit im Voraus planen kann.

Die Zimmer sind mit dem nötigsten ausgestattet! In der warmen Jahreszeit gibt es keine Möglichkeit Getränke kühl zu halten.

Das WLAN kann man zu einem Wucherpreis von 35€ für 3 Wochen buchen! Die Geschwindigkeit ist stark gedrosselt, bestimmte Seiten lassen sich nur mit VPN abrufen. Das beste ist noch, dass die Verbindung nicht stabil ist. An meinem Handy muss ich nach jedem einschalten manuell die Verbindung aktivieren. Beschwerden brachten nichts!

Im Haus sind 2 langsame Aufzüge vorhanden, davon ist einer laut Aussage eines anderen Patienten schon über 5 Wochen außer Betrieb. Vom Aufzughersteller waren Leute ohne Erfolg vor Ort.

Draußen ist die Straße mit Kippen übersäht, da keine Aschenbecher vorhanden sind.

Median nie wieder! Die zocken dich ab!

Bewertung der Reha in der Kaiserbergklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich kompetent und sehr hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fahrstühle müßten erneuert werden)
Pro:
Physikalische und ärztliche Betreuung sind absolut empfehlenswert
Kontra:
Die Fahrstühle könnten einmal erneuert werden
Krankheitsbild:
Hüfte links und rechts neu
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar (4 Wochen) und im Juni 3 Wochen) zur Reha in der Kaiserbergklinik in Bad Nauheim als Patient. Hintergrund war eine neue Hüfte links und Revision rechts. Der gesamte Aufenthalt war bestens organisiert, im Juni ein wenig holprig, wegen Corona, aber trotzdem gut geregelt. Bei beiden Aufenthalten war ich außerordentlich zufrieden. Alle Anwendungen fanden statt (keine Ausfälle). Aushängeschild ist die physikalische Abteilung unter der Leitung von Herrn Stefan Dreher, welcher immer anprechbar war und mich darüber hinaus excelllent betreut und beraten hat. Die fachliche Kompetenz und die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiter haben mich völlig überzeugt, was auch zu meiner schnellen weiteren Genesung beigetragen hat. Das Schwimmbad und das Gymnastikbecken sind toll, welches auch außerhalb der Anwendungen genutzt werden konnten. Die ärztliche Betreuung war ebenfalls fachlich kompetent (Frau Dr. N. Sabo und Dr. W. Stöcker) und sehr freundlich und immer ansprechbar. Auch auf besondere Wünsche und Forderungen wurde größtenteils eingegangen und auch schnell umgesetzt. Seminare bzgl. dem Umgang mit Folgebehandlungen, dem Krankheitsbild allgemein, Anwendung technischer Hilfsmittel und Aufklärung aus versicherungstechnischer Hinsicht, waren ausreichend angeboten. Das Essen war gut und abwechslungsreich. Die Zimmer waren einfach, aber ausreichend ausgestattet und sauber. Allerdings sollte ein Kühlschrank zur Ausstattung der Zimmer Standard sein. Unterhaltungsmöglichkeiten im Haus waren ebenfalls gegeben (im Februar mehr als im Juni (verständlich wegen Corona). Im inneren des Hauses war alles fachgerecht ausgestattet und machte insgesamt einen guten Eindruck. Der äußere Bereich könnte einen neuen Anstrich vertragen. Die Kaiserbergklinik ist absolut empfehlenswert. JW

1 Kommentar

KAI_2 am 23.11.2020

Sehr geerhte/r FreundJW,

Wir freuen uns über Ihre Wertschätzung unserer täglichen Arbeit in Form Ihrer positiven Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns.

Über das besonders schöne Lob haben sich die Mitarbeiter sehr gefreut. Es ist schön, dass wir Sie bei der Erreichung Ihrer Gesundheitsziele optimal behilflich sein konnten.

Sollte eine weitere Rehabilitationsleistung notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit besten Grüßen,

Team Qualitätsmanagement

Positiv Überrascht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausser wegen der Coronaeinschräckungen nichts aber das bringt halt die Krankheit so mit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftkopfnekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein gesamter Eindruck vom Personal von Schwester Therapeutin Putzfrau Küchenpersonal bis hin zu den Ärzten ist jeder in seinem Beteich auf jeden Fall sehr gut ausgebildet was mich sehr überrascht hat in unserer dieser Zeit alle samt sehr Nett und Hilfsbereir also nicht komm her und jetzt wird die Stunde runtergerissen sondern echtes Interesse Vorfällen ist mir aufgefallen das die Ärzte der Klinik sich Zeit nehmen zuhören und dann echt versuchen einem weiterzuhelfen da kenne ich sehr viele andere Ärzte die ihre Patienten wie am Fließband durch geschoben werden.Also Ich bin sehr zufrieden und bin nach 3 Wochen in der Klinik einigermaßen wieder Mobil meine zweite Hüfte muss auch noch gemacht werden wäre froh wenn die 2. REHA auch da stattfindet.

Positiver Effekt

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfangreiche Therapie
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
CI
Erfahrungsbericht:

Eine professionelle und Patienten orientierte Klinik, die sich um das Wohl des Patienten kümmert. Alle Therapeuten sowie Ärzte gehen gezielt auf die Bedürfnisse ein und versuchen das bestmögliche mit dem Patienten zu erreichen.

Mir selber hat die Behandlung sehr viel gebracht und ich gehe mit positiver Einstellung aus der Klinik.

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen für alle CI Patient, hier ist man in guten Händen und man kümmert sich!

Auch nochmals vielen Dank

1 Kommentar

KAI_2 am 12.08.2020

Sehr geehrte/r CI2020,

wir bedanken uns für die schöne Rückmeldung und freuen uns darüber, dass wir Sie mit unserer Arbeit bei der Erreichung Ihrer Gesundheitsziele optimal behilflich sein konnten.
Wir wünschen wir Ihnen alles Gute!

Aufenthalt reha Bad Nauheim

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Psychologen, Therapeuten
Kontra:
Anmeldung,Pflege
Krankheitsbild:
Ci und Hörgerät Träger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente und hoch motivierte Ärzte ,Therapeuten und Psychologen.dass essen ist gut und abwechslungsreich.leider gibt es in der Anmeldung und im Pflegebereich einige sehr ungeduldige und unfreundliche Mitarbeiter deswegen leider nur vier von fünf Sternen.mein besonderer Dank gild dem Psychologen Herrn nachreiner und der Therapeutin frau fingerling.sie machen ihren Job perfekt.die Klinik hat mir sehr geholfen und ich kann sie mit besten gewissen weiter empfehlen

1 Kommentar

KAI_2 am 12.08.2020

Sehr geehrte/r Henk1966,

vielen Dank für die differenzierte Rückmeldung. Wir leiten Ihre Lob und Ihre Anmerkung gern weiter.
Für Ihre Gesundheit wünschen wir alles Gute!

Super zufrieden!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles Top!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Knie
Erfahrungsbericht:

Bewertung von meinem Vater N. Mitselis
Mein Vater war sehr sehr zufrieden, die Kurse wurden exakt und liebevoll eingehalten. Zimmer liebevoll und gestaltet.Tägliche Zimmerreinigung sehr gut. Alkoholfreie Getränke kostenlos!! Früh/Abendsbüfett immer frische Zutaten, Mittagstisch frei wählbar! Außenanlage sehr gepflegt und lädt zu spazieren gehen ein. Cafteria aufgrund von COVID 19 leider geschlossen.

1 Kommentar

KAI_2 am 12.08.2020

Sehr geehrte/r Nico1942,

wir bedanken uns für die schöne Rückmeldung und wünschen Ihrem Vater, insbesondere für seine Gesundheit, weiterhin alles Gute!

Danke für eine gute Zeit

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche und zugewandte Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwerhörigkeit, CI-Trägerin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz einschränkender Corona-Maßnahmen waren alle Therapeuten sehr bemüht, das beste aus der Situation zu machen.
Die Zimmer sind angenehm groß und zweckmäßig eingerichtet. Dort gibt es Hilfsmittel wie Lichtwecker, Fernsehunterstützung, Schwerhörigentelefon, CD-Player, Tinnituskissen etc. Zum selbstständigen Hörtraining steht ein Computer mit Audiolog zur Verfügung.
Der angrenzende Wald lädt zu ausgiebigen und erholsamen Spaziergängen und Wanderungen ein. Auch der Kurpark sowie Einkaufsmöglichkeiten sind gut erreichbar.
Das Schwimmbad kann zum selbstständigen Schwimmen genutzt werden.
Da viele Ärzte und Therapeuten selber CI-Träger oder HG-Träger sind fühlt man sich sehr gut aufgehoben, verstanden und hervorragend beraten. Das Hörtraining ist abwechslungsreich und interessant gestaltet, so dass es trotz "Quälerei" Spaß macht und effektiv ist.
Ich bin sehr dankbar über die einfühlsamen psychologischen Gespräche, die zu neue Perspektiven und Sichtweisen der eigenen Situation geführt haben. In der Audiotherapie und im Kommunikationstraining konnte ich technische Hilfsmittel in der Praxis erproben, die auch meist selbstverständlich für Vorträge oder andere Gesprächsgruppen genutzt werden. Auch waren die Gesprächsthemen für mich interessant und wertvoll.
Zum Ausgleich des täglichen Hörtrainings trugen der Hydrojet, Massagen aber auch sportliche Angebote bei. So war der Therapieplan eine ausgewogene Mischung aus Training und Erholung.
Was für mich persönlich durch meine Sehbehinderung etwas schwierig war, war die kontrastarme Treppe, die mich verunsichert hat. Gut sichtbare Markierungen der jeweils ersten und letzten Stufe würden leicht Abhilfe schaffen.
Nach 3 Wochen war ich zum Teil das Essen leid. Aber das ist wohl auch Geschmackssache.
Ein großer Dank an alle Ärzte und Therapeuten!
Meine 5 Wochen Reha kann ich persönlich als Erfolg verbuchen.
Ich würde gerne in zwei Jahren wieder kommen dürfen.

1 Kommentar

KAI_2 am 16.07.2020

Sehr geehrte/r Flindbisch,

zunächst einmal freuen wir uns über Ihre umfangreiche und freundliche Bewertung zu unserer Klinik und Ihrem Aufenthalt bei uns.
Es ist für die Mitarbeiter schön zu wissen, dass wir Ihnen bei der Verbesserung Ihrer persönlichen Gesundheitsziele optimal helfen konnten.

Des Weiteren bedanken wir uns sehr für Ihren wichtigen Hinweis zur kontrastarmen Treppe. Dazu möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir dieses Thema aufgenommen haben und bereits an einer Umsetzung arbeiten.

Sollte für Sie ein weiterer Rehabilitationsaufenthalt notwendig werden, würden wir uns sehr freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Bleiben Sie gesund!

Meine Meinung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (mit den Therapeuten sehr zufrieden, mit den Ärzten weniger)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (mit den Therapeuten sehr zufrieden, mit den Ärzten weniger)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (vermutlich sehr zufrieden, wenn Corona nicht gewesen wäre)
Pro:
Sehr freundliches Pflege- & Servicepersonal
Kontra:
Ärztliche Versorgung eher dürftig
Krankheitsbild:
Schwerhörigkeit, Schwindel, Tinitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen 5-wöchigen Aufenthalt von Mitte März bis Mitte April empfand ich etwas "zweigeteilt".
Sehr positiv bewerte ich die Freundlichkeit des gesamten Pflege- und Servicepersonals. Alle waren wirklich "herzlich freundlich und zuvorkommend" - nicht gekünstelt! Weiterhin wurden in den verschiedenen Gruppen-Vorträgen sehr ausführlich und verständlich die diversen Krankheitsbilder und der Umgang mit den Beschwerden erklärt. Auch die Einzelgespräche mit den Hörtherapeuten, den Psychologinnen und dem sozialen Dienst waren für mich sehr hilfreich. Die Massagen und der Hydrojet waren sehr entspannend und wohltuend.
Über die Leistungen der Küche konnte ich mich zu keiner Zeit beschweren - das Essen war schmackhaft und abwechslungsreich. Einzig beim Abendessen hätte es ein kleinwenig mehr Abwechslung sein dürfen.

Nicht ganz so positiv empfand ich die ärztliche Betreuung: Bei der Aufnahmeuntersuchung wurde ich als erstes darauf hingewiesen, dass die bewilligten drei Wochen nicht ausreichen würden und ich um zwei Wochen verlängern solle. Erst danach sprach der Arzt mit mir über meine Beschwerden...
Die angekündigte einmal-wöchentliche Visite fand bei mir nur in der dritten und fünften Woche statt. Allerdings habe ich von anderen Patienten gehört, sie seien mit der ärztlichen Versorgung zufrieden. Vielleicht lag es auch etwas an mir und ich hätte mehr "jammern" müssen...

Die Freizeitgestaltung blieb Corona-bedingt leider vollkommen auf der Strecke - aber deswegen kann man ja der Klinik keinen Vorwurf machen.

Was ich wirklich vermisst habe:
Auf dem Zimmer hätte ich mir eine kleine Kühlmöglichkeit für ein/zwei Sprudelflaschen gewünscht. Nun war es ja noch nicht so warm, aber im Sommer stelle ich es mir ohne gekühlte Getränke furchtbar vor.

Abschließende Zusammenfassung:
Erholsame 5 Wochen - ich kann die Kaiserberg-Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen!

Gute Klinik mit super Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (ohne Corona wahrscheinlich sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die durchweg kompetenten Therapeuten. Macht weiter so!
Kontra:
Die "Untersuchung" bei der Aufnahme war schlecht.
Krankheitsbild:
Arthose Schultern, Tinitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu Anfang der beginnenden Corona Pandemie dort und einige Einschränkungen mussten schon hingenommen werden. Insgesamt hat die Klinik die Herausforderung dieser Umstände aber gut gemeistert.

Besonders lobenswert ist die Leistung der (aller) Therapeuten!! Fachkompetenz Empathie Professionalität - all das habe ich hier gefunden. Gerade unter den erschwerten Bedingungen hat das Personal tolles geleistet. DANKE dafür.

Die Zimmer sind funktional und sauber und auch hier hatte die Reinigungskraft immer ein Gruß und ein Lächeln bei der Begegnung im Flur.

Das Essen ist für ein Haus mit 244 Betten in Ordnung einzig die stets angebotenen Salate waren immer eiskalt wofür ich aber auch Verständnis habe.

Die Lage des Hauses fand ich sehr schön wenngleich man schon gut zu Fuß sein muss.

Weniger schön fand ich den Lärm vom Raucher Pavillon aber dafür kann die Klinik nichts.

Leider muss ich aber auch schreiben das die Aufnahme Ärztin den Charm versprüht wie bei einer Musterung in der UDSSR.
Die Schwestern bei der Blutabnahme haben dafür eine Warmherzigkeit die wieder versöhnt.

empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der große Speisesaal ist ein Massenbetrieb)
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Hilfsbreitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüftoperation weilte ich für drei Wochen in der Kaiserberg-Klinik. Von der Chef-Ärztin bis zur jüngsten Schwestern-Schülerin, von den Physiotherapeut/innen und Trainer/innen bis zum Pflege- und Servicepersonal erlebte ich nur kompetente und hilfsbreite Mitarbiter/innen.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und werden täglich gereinigt. Es werden täglich drei Menues angeboten, ebenso sind Frühstück und Abendessen reichhaltig und abwechslungsreich. Lediglich der Aufzug ist zu den Mahlzeiten regelmäßig überlastet.
Insgesamt ist die Klink auf jeden Fall zu empfehlen.

Voller Rehaerfolg

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Einzelgespräche
Kontra:
Organisation im Speisesaal
Krankheitsbild:
Tinnitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Januar bis Anfang März 5 Wochen zur Reha in der Kaiserbergklinik um einen besseren Umgang mit meinem Tinnitus zu erlernen. Und ich habe es gelernt! Die Tinnitusgruppe und vor allem die wöchentlichen 1-stündigen psychologischen Einzelgespräche haben mir sehr geholfen, eine andere Sichtweise zu entwickeln und dem Tinnitus nicht mehr so viel Raum zu geben.
Die Vorträge aus allen Bereichen der HTS-Thematik waren sehr informativ und wurden meist so vorgetragen, dass selbst 2 Std.-Vorträge nicht zur Ewigkeit wurden! Mit hat der gesamte Aufenthalt sehr gut getan, ich hatte Zeit das Erlernte und Gehörte für mich umzusetzen und Strategien für die Zeit nach der Reha zu entwickeln.
Allgemeine Angaben: mein Zimmer war zweckentsprechend eingerichtet (das Bett war mir etwas zu hart),Reinigung und Versorgung mit Handtüchern und Bettwäsche waren für mich ok. Das Mittagessen war abwechslungsreich und sehr lecker, Frühstück und Abendessen sind sowohl vom Angebot als auch von der Organisation noch etwas ausbaufähig. Die medizinische Betreuung durch meine beiden Ärztinnen hat mir sehr gut gefallen, das begleitende Sportprogramm hätte gerne etwas großzügiger sein können. Die Massagen waren total entspannend und meinen neuen Freund „Hydro jet“ hätte ich gerne mit nach Hause genommen. Die psychologische Betreuung, vor allem die Einzelgespräche (vielen Dank für die tollen Gespräche!!!), war mein persönliches Reha-Highlight.
Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich jederzeit wieder zur Tinnitus-Reha in die Kaiserbergklinik fahren würde, sollte es nötig sein.

1 Kommentar

KAI_2 am 26.03.2020

Sehr geehrte/r A45657,

über Ihr positives Feedback und die Empfehlung unserer Klinik freuen wir uns sehr!

Es freut uns sehr zu hören, dass wir Ihnen bei Ihrem Genesungsprozess, auch mit Unterstützung unseres beliebten Hydrojets, optimal behilflich sein konnten.

Sollte eine weitere Rehabilitationsleistung notwendig sein, wäre es schön, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre gesundheitliche Zukunft alles Gute!

perfekte Reha nach Cochlea-Implantat

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
beste Hi8lfe und Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Cochlea-iImplantat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr nette, einfühlsame, hilfsbereite und kompetente Ärzte und Therapeuten
da oft selbst von Hörstörungen betroffen (eigenes CI) können sie sich gut in die Lage der Patienten versetzen
Gute technische Ausstattung mit Hilfs mitteln
abwechslungsreiches Hörtraining
sehr abwechslungsreiche Therapie
Großzügiges, sauberes Haus mit schönen Zimmern und guten Therapieräumen
sehr leckeres abwechslungsreiches Essen

1 Kommentar

KAI_2 am 26.03.2020

Sehr geehrte/r Schnecke21,

vielen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns im Haus.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie mit unser Leistung überzeugen konnten.

Für Ihre gesundheitliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

REHA nach Knie TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
allg. freundlich, kompetent & effektiv, Permium-Service angenehm
Kontra:
allg. Speisesaal sehr groß und recht unpersönlich
Krankheitsbild:
Neues Knie-Gelenk links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knie OP im Januar verbrachte ich eine 3-wöchige REHA / Anschlußheilbehandlung im Februar 2020 in der Klinik.

Die Betreuung und Pflege war in dieser Zeit perfekt.

Empfehlenswert ist die Buchung des Premium-Paketes für einen entspannten Aufenthalt.

Das gesamte Personal war, jeder für sich und im Ganzen, sehr freundlich, kompetent und fachkundig.

Besonders die Trainingräume inkl. Schwimmbad waren großzügig, hell, sauber und gut durchlüftet.

Die Anzahl der Patienten war überschaubar. Die Behandlungspläne waren wirkungsvoll und gut organisiert.

Die Verpflegung war ansprechend, schmackhaft und ausreichend, wenn auch nicht gerade Haute-Cousine.

Ich danke dem gesamten Team für seine Anstrengungen und für den guten Erfolg der Behandlungen.

HpC, Frankfurt am Main im Frühjahr 2020

1 Kommentar

KAI_2 am 26.03.2020

Sehr geehrte/r HpC2020,

wir freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung und darüber, dass wir Ihren Genesungsprozess optimal unterstützen konnten.

Für Ihre weitere gesundheitliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Weitere Bewertungen anzeigen...