Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Talkback
Foto - Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Rehefelder Strasse 18
01773 Altenberg
Sachsen

87 von 106 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

107 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wohlfühlatmosphäre im Raupennest Altenberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung und Therapie
Kontra:
Zimmerausstattung und Internet-Kommunikation
Krankheitsbild:
Hüft-OP mit TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Raupennest liegt eingebettet in die Höhenlagen des Osterzgebirges und bietet so optimale Rehabilitationsbedingungen für frisch an Gelenken operierten Patienten. Abgerundet wird der Aufenthalt durch wirkungsvolle Therapiemassnahmen mit entsprechender Spezifik durch ein hochmotiviertes Therapeutentean.
Die Essenversorgung ist ausreichend und vielseitig.
Ein Wermutstropfen stellt die relativ spartanische Zimmerausstattung dar, die es an Gemütlichkeit (kein Sessel/Couchtisch). Die Nutzung des sehr klein geratenen TV-Geräts ist nur vom Bett aus möglich und ist an einen Obulus von 1€/Tag gebunden, was eigentlich nicht mehr zeitgerecht ist.
Eine weitere Kalamität vor allem für jüngere Patienten ist die äußerst schwache WLAN-Versorgung, die den Gebühren nur zeitweise (Starke Belastungsabhängigkeit)
Gerecht wird.
Abgesehen von diesen nicht optimalen Bedingungen mit niedrigerer Priorität ein insgesamt positiver Gesamteindruck!

Eine Klinik genau für meine Erkrankung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Genau die richtige Klinik
Kontra:
15 Uhr Schließung des Shops
Krankheitsbild:
Schulterprothese, Fraktur linkre Speiche/Hand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1. Bis 29. Juli in der Klinik und habe mich vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt.
Das Umfeld trägt zur Gesundung in großem Maße bei.
Das gesamte Personal war stets nett, freundlich und immer ansprechbar.
"Meine Ärzte", Herr Dr. Steinfeldt und Frau Dr. Saß haben mir genau auf meine Erkrankung ausgerichtete Therapien verordnet.
Diese wurden dann von den Therapeuten umgesetzt, ich habe Tipps und Übungen erhalten, die ich auch in meinem Zimmer oder beim Laufen unterwegs anwenden konnte.
Ein Dankeschön an alle Therapeuten, besonders aber an Frau Schwartze und Frau Schrepel.
Ein großes Lob an die gesamte Küchenbesatzung und Services. Das Essen war sehr lecker, vielfältig, abwechslungsreich. Viel frisches Gemüse und Obst, mehrere Salate am Abend und eine große Auswahl an Brot und Brötchen. Das Mittagessen wurde frisch gekocht und war ebenso schmackhaft immer mit Dessert und reichlich.
Ebenso geht ein Dankeschön an das freundliche Reinigungspersonal.Mein Zimmer war stets sauber, auch der Wechsel der Handtücher hatimmer geklappt.
Auch an die Schwestern und Damen und Herren der Rezeption ein Dankeschön. Sie waren stets freundlich und hilfsbereit.
Internet und Fernsehen sind gegen Gebühr, das finde ich völlig in Ordnung und es ist bezahlbar.

1 Kommentar

Raupennest am 06.08.2020

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

ganz herzlichen Dank für diese tolle Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt. Wir freuen uns überaus, dass Sie sich vom ersten Tag an in unserem Haus wohlgefühlt haben.

Ihr super Feedback geben wir gern an die genannten Bereiche weiter. Der Shop hat nun übrigens wieder täglich von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Besuches unserer Bäderlandschaft oder Gesundheitsurlaubes wieder begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße sendet Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Erfolgreiche Anschlußheilbehandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung,Personal,Verpflegung,Nutzung der Bäderlandschaft
Kontra:
Kosten und Qualität Internet
Krankheitsbild:
Reha nach OP Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen zu einer Anschlußheilbehandlung nach OP Spinalkanalstenose
im Raupennest.Es war meine erste Reha und ich war von den ganzen Abläufen
sehr positiv überrascht.Pünkliche Behandlungstermin,vielseitige Anwendungen,
fachlich kompetentes med.Personal.Gesamtbild der Einrichtung top,super auch das man die Bäderlandschaft im vollen Umfang mit nutzen kann.Großes Lob dem kompletten Küchenteam und Servicepersonal.3 Wochen lang zu 3 Mahlzeiten leckeres und sehr abwechslungsreiches Essen.Danke den vielen fleißigen Mitarbeitern im Hintergrund,für immer saubere Zimmer und funktionierende Technik.
Die Reha war für mich ein voller Erfolg ,ich habe mich in der Einrichtung sehr
wohl Gefühl und kann sie nur wärmsten weiterempfehlen.
Alle waren freundliche trotz Corona bedingten Umständen.

1 Kommentar

Raupennest am 30.07.2020

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass wir Sie bei Ihrer ersten Reha positiv überraschen konnten und geben Ihr Lob gern an alle Abteilungen, auch an die „Mitarbeiter im Hintergrund“, weiter. Vielen Dank – es motiviert uns sehr!

Ihnen wünschen wir alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Kritische Bemerkung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (keine ganzheitliche, auf Lebenssituation bezogene, sondern nur auf Krankheitsbild)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Entlassungmanagement sollte überdacht werden, Schlangen im Durchgangsbereich Korridor vermiedenen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapien
Kontra:
wer nicht gut laufen kann, dem fehlt die Möglichkeit, Obst zu kaufen
Krankheitsbild:
keine Angabe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Enttäuscht von der Klinik. Tragebeutel müssen gekauft werden. Weder Schuhanzieher noch Handseife auf dem Zimmer. Warum normal 2x pro Woche Wäachewechsel ist und bei corona nur 1x wird sich mir nicht erschließen. Sicher kann man sich bei der Hauswirtschaft melden, aber es sind weite Wege und nicht jeder kann relativ gut laufen und wenn das Übliche schon Mühe macht, lässt man es. Kein planmäßige Bettwäschewechsel. Auch da muss man sich selbst kümmern.
Im Geräteraum keine Desinfejtionstücher zum Abwischen der Geräte nach Benutzung. Die Händedesinfektion vor Beginn soll alles richten.
Sicher sind andere Bedingungen durch Corona, abeaber alles ist damit nicht entschuldbar.
Mund-Nasenbedeckung ja, aber wenig wirksam wenn sie über Tage getragen wird und z.T. unterm Kinn.Einmalhandschuhe sind Wegwerfmaterual und sollten nicht durch Händedesinfektion weiter genutzt werden.
Bitte mal darüber nachdenken.

1 Kommentar

Raupennest am 11.06.2020

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren. Umso mehr bedauern wir die von Ihnen empfunden Unzulänglichkeiten.

Die Corona-Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen, die wir gewillt sind, im Interesse unserer Gäste, Patienten und Mitarbeiter zu lösen.

Für alle Bereiche der Klinik haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, welches vom zuständigen Gesundheitsamt geprüft wurde. Wir haben alle organisatorischen Abläufe und Therapien umgestellt, um die geltenden Abstands- und Hygieneregelungen zu gewährleisten.

So wurden beispielsweise in den öffentlichen Bereichen der Klinik die Reinigungszyklen intensiviert und somit der aktuell höheren Gefahr der Virenverbreitung Rechnung getragen. Der mit der desinfizierenden Reinigung einhergehende personelle Mehraufwand führte zwangsweise zu Engpässen, die zeitweise an anderen Stellen kompensiert werden mussten.

Bei der Krankengymnastik im Geräteraum ist beim Betreten und Verlassen eine Händedesinfektion Pflicht. Zusätzlich werden mehrmals täglich die Flächen und Geräte von unserem Personal mit entsprechenden Mitteln gereinigt. Darüber hinaus haben wir aktuell weitere Desinfektionsmitteltücher für die Patienten zur Verfügung gestellt, die nach jeder Nutzung angewendet werden sollen.

Ihre Hinweise haben wir an die entsprechenden Abteilungen weitergegeben.

Wir bedauern, dass Sie nicht während Ihres Aufenthaltes den Dialog mit uns gesucht haben. Es wäre schön gewesen, wenn wir vor Ort ein Feedback über die geschilderten Kritikpunkte bekommen hätten.

Trotz aller Einschränkungen setzt unser Team alles daran, unseren Gästen einen angenehmen und vor allem gesundheitsfördernden Aufenthalt zu gestalten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Eine sehr angenehme Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles zum Wohl der Patienten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sachlich Kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zielgerichtet auf Rückenbeschwerden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Zeitplanung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Für Reha Patienten genau das Richtige)
Pro:
professionelle Behandlung
Kontra:
Gebühren für TV, W - LAN, Parkplatz
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 15.03.2020 bis 16.04.2020 war ich Patient in der Rehaklinik Raupennest. Der sehr nette Empfang am Anreisetag war ein gutes Gefühl für die weitere Zeit. Mit den Behandlungen und den Bemühungen der Terapeuthen verspürte ich mit der Zeit eine stetig spürbare Besserung meiner Schmerzen im Rücken und den Beinen. Auf diesem Weg möchte ich allen Ärzten und Physiotherapeuten danken, welche mich wieder mobil machten. Trotz der Einschränken durch Corona haben stets alle Mitarbeiter in der Klinik für die Patienten ein offenes Ohr bei Fragen oder Sorgen gehabt. An dieser Stelle auch ein ganz großes Dankeschön an die Mitarbeiter, welche wir als Patienten nicht zu Gesicht bekamen. Gemeint sind die fleißigen Bienen in der Küche. Das liebevoll und vorzüglich angerichtete Essen war immer ein Augenschmaus. Es hat immer hervorragent geschmeckt. Vielen Dank dafür. Auch ein großes Dankeschön an die fleißigen Reinigungskräfte. Das Zimmer war immer sauber und ordentlich. Mein Gesamteindruck: Dieses Niveau kann keine andere Klinik toppen.
Ich wünsche allen Mitarbeitern noch weiterhin viel Kraft bei der Bewältigung der Corona Krise. Machen Sie weiter so und halten Sie das Niveau.
Vielen Dank an Alle.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Bunzel

1 Kommentar

Raupennest am 29.04.2020

Sehr geehrter Herr Bunzel,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback!

Besonders in der aktuell herausfordernden Zeit freuen wir uns darüber sehr. Trotz einiger Einschränkungen leistet unser Team hervorragende Arbeit, um unseren Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Ihre Resonanz bestärkt uns darin.

Alles Gute für Sie, bleiben Sie gesund! – Über ein Wiedersehen - vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsaufenthaltes - würden wir uns sehr freuen!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Reha Kur

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Bezahlung der Kurkosten mit Abreise)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Einrichtung, Kooperation mit TCM, sowie Behandlungsangebote
Kontra:
Sofortige Bezahlung aller Rehakosten am Ende der Kur
Krankheitsbild:
Wirbelgleiten, Rheuma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf den Patienten abgestimmte Behandlungen. Top Gegend um bei Behandlungspausen frische Luft mitten im Wald zu schnappen oder einfach um den Galgenteich zu laufen.
Das Behandlungsteam war stets freundlich und um einen besorgt.
Das Zimmer enthält alles, wenn man einen Kühlschrank hat, was einem die Kur erleichtert.
Jede Woche Visite beim behandelten Arzt um Abstimmungen zu treffen oder alles zu belassen.
Essen, stets frisch zubereitet. Brot und Brötchen vom regionalen Bäcker. Abwechslungsreiche Kost.
Servicepersonal freundlich.
Immer wieder gern.

1 Kommentar

Raupennest am 29.04.2020

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

mit Freude haben wir Ihre positive Einschätzung zu Ihrem Rehabilitationsaufenthalt gelesen und bedanken uns herzlich dafür!

Ihr Lob haben wir gern an alle Teams weitergegeben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und hoffen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsurlaubes wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Klinik mit Hotelcharakter

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtbild
Kontra:
Die Badegäste von außerhalb
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenschaden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Weil mein Mann auf Hilfe angewiesen ist, hat seine Krankenkasse für mich die Kosten als Begleitperson übernommen.
Schon der Empfang war sehr gut und dann sind wir in das schöne Zimmer gekommen und haben uns sofort wohlgefühlt.
Die Mitarbeiten haben ihr bestes getan und waren immer sehr freundlich und haben geholfen.

Wir wussten schon vorher, dass keine deutliche Besserung eintreten konnte. Die Ärzte und Therapeuten können nicht zaubern.
Trotzdem wurde versucht soweit es möglich ist zu helfen. Die Therapien waren gut aufeinander abgestimmt. Es waren so viele Mitarbeiten vorhanden, dass zum Beispiel die Therapie im Bewegungsbecken für maximal 3 Patienten gemacht worden ist.
Manchmal waren auch mehre verschiedene Therapeuten mit den Patienten beschäftigt.

Gerade für Anschlussheilbehandlungen und Sportverletzungen ist diese Klinik sehr gut geeignet, dafür kann ich mit guten Gewissen empfehlen.
Aber auch für eine normale Reha ist die Klinik gut geeignet.

Patienten und Angehörige können sich dort wohlfühlen.
Auch Gesundheitsurlauber nutzen diese Klinik um sich was Gutes zu tun. Die Voraussetzungen hierfür sind sehr gut.

Was die Verpflegung betrifft muss ich sagen, dass ich nicht damit gerechnet habe so ein gutes Essen zu bekommen.
Morgens werden 7!!! verschiedene Sorten Brötchen angeboten. Abends verschiedene Salate.
Ich war echt froh, dass wir nicht zugenommen haben.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiten in dieser Klinik!

1 Kommentar

Raupennest am 29.04.2020

Sehr geehrte Verfasserin,

vielen Dank für Ihre super Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie und Ihr Mann den Aufenthalt in unserem Haus genossen haben und Sie unsere Klinik weiterempfehlen. Ihre positive Einschätzung haben wir an unsere Teams weitergegeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann alles Gute und würden uns freuen, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen – ob als Begleitperson oder Gesundheitsurlauber!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Personal, Verpflegung
Kontra:
Aufpreis für Fernsehen, Telefon und W-Lan
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen zu einer Orthopädischen Rehakur in dieser Einrichtung.
Die Betreuung und die Behandlungen waren sehr gut. Hervorzuheben ist das in der Klinik integrierte sehr schöne Hallenbad. Dies gilt für die Behandlungen (Aquafitness, Strömungskanal u.s.w.), als auch für die kostenlose Nutzung in der behandlungsfreien Zeit.
Die Möglichkeiten, welche sich durch die schöne Lage der Klinik am Rande von Altenberg ergeben, sind ein weiteres Plus.
Das Essen war sehr gut, immer frisch gekocht, gesund und abwechslungsreich.
Das gesamte Personal, Ärzte, Therapeuten, sowie das Servicepersonal sind sehr kompetent, immer ansprechbar und stets freundlich.
Die normalen Patientenzimmer sind sauber und ordentlich, aber mittlerweile auch renovierungsbedürftig.
Negativ möchte ich aber bewerten, das in der heutigen Zeit, Fernsehen, Telefon und W-Lan nur zubuchbar, und relativ teuer sind.
Fazit: Diese Kur war für mich ein voller Erfolg, und ich habe mich in der Einrichtung sehr wohlgefühlt.

1 Kommentar

Raupennest am 18.03.2020

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie sich während der Rehabilitationsmaßnahme in unserem Haus wohlgefühlt haben. Ihre positive Einschätzung geben wir gern an die Teams weiter.

Unter Berücksichtigung der finanziellen Ressourcen führen wir kontinuierlich Instandhaltungs- und Renovierungsmaßnahmen durch. Auch die Zimmer werden dabei berücksichtigt.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und vielleicht dürfen wir Sie wieder einmal in unserem Haus begrüßen

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Wohlfühleochenende

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war in allen Punkten überragend
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben ein Wohlfühlwochenende in dieser Klinik gebucht. Es war ein wunderschönes, erholsames Wochenende mit Anwendungen als Bonus.

1 Kommentar

Raupennest am 18.03.2020

Liebe/r Verfasser/in,

es ist schön zu lesen, dass Sie Ihren Wochenendaufenthalt genossen haben und wir danken Ihnen herzlich für Ihre super Bewertung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Herzlichst
Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

teils/teils

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten/Küche/Bäderlandschaft
Kontra:
Organisation Speisesaal/Internet/Abrechnungsmodalitäten
Krankheitsbild:
HüftTEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur AHB nach einer HüftTEP wurde ich vom 9. bis 30.12.2019 in Altenberg betreut. Grundsätzlich war ich zufrieden, vor allem mit den Behandlungen und den Therapeuten, die sehr einfühlsam, kompetent und sehr freundlich agierten. Leider hetzen sie von Therapie zu Therapie, man spürt die Anspannung. Das Komfortzimmer war super, vor allem auch wegen einer schönen Aussicht (oberstes Stockwerk). Was in der heutigen Zeit nicht geht, ist das fehlende gratis WLAN, das ist mit wöchentlich 10€ viel zu teuer und so nicht mehr zeitgemäß -was allerdings die überwiegend älteren Patienten wohl nicht stört. Der Küche an dieser Stelle ein großes Lob, das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft -vor allem das Weihnachtsbuffet war klasse. Ein großes Problem ist die fehlende Organisation im Speisesaal, bei nur einem Buffet bilden sich bei den Patienten mit Gehhilfen sofort lange Schlangen, so dass man bei zwei Essenszeiten in 45 min nicht in Ruhe essen kann. Über Weihnachten gab es nur eine Essenszeit, das war dann so, wie man es sich vorstellt, außer einigen stets unzufriedenen „Kampfsenioren“. Die Unruhe im Haus war in dieser Zeit verschwunden und die Atmosphäre wesentlich angenehmer. Was zudem fehlt, sind gemütliche Couchecken in den Fluren, wo man entspannt einfach sitzen und mit den Patienten ins Gespräch kommen könnte, leider gibt es dafür nur das Bistro, den Multi-Media-Raum und eine ungemütliche und ungenutzte Sachsenstube. Die Patienten stehen auf den Gängen rum, reden kurz, um dann schnell wieder in den Zimmern zu verschwinden, schade. Die Angebote an den Abenden oder am Wochenende waren in Ordnung. Letzte Kritik, wenn ich knappe 4000€ am vorletzten Tag zahlen muss, ohne die übliche Rechnungslegung, zeugt das entweder von Solvenzproblemen der vergangenen Patienten oder von Einsparungen in der Verwaltung. Insgesamt bemühen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber es entsteht der Eindruck, möglichst viele Patienten mit wenig Aufwand betreuen zu wollen.

Beurteilung Reha v. 02.12.-21.12.2019

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeiten Mahlzeiten früh und Abends)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (im Zimmer fehlt kleiner runder Tisch)
Pro:
alle Mitarbeiter und Schweister über Ärzte und Physiotherapeuten sehr freundlich und hilfsbereit, Essen sehr gut
Kontra:
mit zwei Gehhilfen längere Wartezeiten bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Hüftoperation nach einem Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 02.12. bis 21.12.2019 in Ihrer Klinik nach einer Hüfoperation.
Die ärztliche Betreuung und die physiotherapeutischen-Anwendungen entsprachen meinen Vorstellungen und ich war sehr zufrieden damit. Die Schwestern waren sehr kompetent und freundlich, auch die Dame, die mich als neu angereisten Patienten an der Rezeption abholte,waren sehr umsichtig und hilfsbereit.
Vorallendingen die große Badelandschaft war nach der OP sehr hilfreich.(zur Verfügung gestellter Rollator sehr hilfreich wegen rutschgefahr)
Das Essen war schmackhaft und sehr gut, man bemühte sich schnell, die Patienten mit Gehhilfen zu bedienen, es war mal die Wurstplatte fast alle und ich äusserte einen Wunsch, man brachte es mir an den Tisch,nachdem diese wieder aufgefüllt wurde.
Schön wäre im Zimmrer noch ein kleiner runder Tisch und evtl. eine Grünpflanze.

Nicht noch einmal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (einfache und schlicht eingerichtete Zimmer, hellhörig, 3 Bettenhäuser mit jeweils 100 Zimmern)
Pro:
Katastrophaler Zustand im Speisesaal
Kontra:
bemühtes Personal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik mit täglich an- und abreisenden Patienten und Urlaubern. Vorwiegend ältere und gehbehinderte Patienten. Es kehrt somit keine Ruhe ein. In den Kursen immer wieder neue Gesichter.
Versorgung im Speisesaal katastrophal. Tägliches Anstehen zu den Mahlzeiten von bis zu 20 Minuten ist ein Unding. Frühstück hab ich regelmäßig ausfallen lassen (dafür aber bezahlt), um die nächste Therapie nicht zu verpassen. Das Personal war trotz allem bemüht und immer freundlich und hilfsbereit.
Die Therapeuten gaben sich große Mühe und waren mit Spaß und Freude dabei.

Der gelungene Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung. Anwendungen und Therapien top. Therapeuten und Fachpersonal zuvorkommend. Servicepersonal freundlich, nett und sehr hilfsbereit. Für mich ein gelungener zufriedenstellender Aufenthalt.

1 Kommentar

Raupennest am 05.11.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

es freut uns sehr, dass der Aufenthalt in vollem Maß Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Ihre lobenden Worte geben wir an unsere Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsaufenthaltes wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

AHB erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Bett
Krankheitsbild:
Knieprothesenwechsel-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.09.-05.10.2019 zur AHB nach Knieprothesen-Wechsel-OP im Raupennest und insgesamt- wie schon vor 12 Jahren nach Knie-TEP anderes Bein- zufrieden. Die ärztliche und pflegerische Betreuung war kompetent, freundlich und gut organisiert.Am Essen gab es fast nichts auszusetzen,es war schmackhaft und abwechslungsreich. Die Mitarbeiter im Speiseraum waren jederzeit sehr bemüht, die Patienten bei der Essenbereitstellung zu unterstützen.Ein ganz besonderes Plus verdient die große und schöne Badelandschaft, die den Patienten jederzeit zur Verfügung stand. Die Ausstattung war zweckmäßig bis auf das Bett.Hier sollte es Nachbesserungen geben,weil ein normales Hotelbett mit nicht elektrisch verstellbarem Lattenrost sowie einseitig zerlegener Matratze für frisch operierte Patienten unzumutbar war und bei mir Schlaflosigkeit im gesamten Aufenthalt verursachte.Ich würde jederzeit wieder ins Raupennest kommen, zumal sich mein Gesundheitszustand sehr gebessert hat.

1 Kommentar

Raupennest am 05.11.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

vielen Dank für die positive Einschätzung Ihres Aufenthaltes. Gern geben wir das an unser Team weiter. Die kritischen Anmerkungen zu den Betten werden wir bei zukünftigen Neuanschaffungen gern berücksichtigen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

befriedigend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Keine Beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe obigen Beitrag
Kontra:
Siehe obigen Beitrag
Krankheitsbild:
Orthopädische Vorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 15.09.-23.09.2019 mit Ehefrau und befreundeten Ehepaar. Wir waren seit 2000 das 13.mal als Selbstzahler und sogenanntes Clubmitglied zu einer Basiswoche 60 plus hier.
Seit 2014 mit 5-jähriger Unterbrechung.Die Anzahl unserer Aufenthalte zeugte bisher von großer Zufriedenheit.
Der diesjährige Aufenthalt war für uns eine große Enttäuschung - warum ? :
1. Das Preis - Leistungsverhältnis hat sich in allen Belangen zu ungunsten der Leistung
verschoben.
2. Teilweise lustlose, mürrische Mitarbeiter in der Physiotherapie, Bistro und Speiseraum.
3.Fragwürdige Therapieplanung :
Eine Halbmassage und eine Entspannungsmassage innerhalb 1:30 Stunden. Die zweite Halbmassaga am nächsten Tag. Aus medizinischer Sicht fragwürdig bzw. sogar schädlich.
4.Die Organisation des Frühstücks und des Abendessens in der 2. Rate ist unmöglich. Von 45 Minuten Gesamtzeit steht man 20 bis 30 Minuten in der Schlange.
5. Das Essenangebot ist eintönig und wenig schmackhaft ( außer bei Salaten ).Gipfel: An 2 Tagen hintereinander gab es bei allen 3 Tagesangeboten vegetarisches Essen.
6.DAS BESTE war, wie bisher, die Bäder- u. Saunalandschaft und die, das Heim umgebene Natur.
FAZIT: Das war definitiv der letzter Aufenthalt
in " unserem " Raupennest !

1 Kommentar

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir bedauern sehr, dass Sie von Ihrem mittlerweile 13. Aufenthalt enttäuscht waren.

Unsere Preise und Leistungen werden jährlich geprüft und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, wie z. B. Energie- oder Personalkosten, entsprechend angepasst. In dem von Ihnen angesprochenen 60-Plus Programm sind bei 7 Übernachtungen mit Vollpension insgesamt 8 Behandlungen inkludiert. Zudem ist die ganztägige Nutzung der weitläufigen Bäderlandschaft inbegriffen. Wir halten den durchschnittlichen Tagespreis von etwa 70 Euro im DZ durchaus für angemessen. Ihre Hinweise zu den Mitarbeitern der Physiotherapie und dem Service sowie der Therapieplanung haben wir an die Abteilungen weitergeben. In unserer anonymisierten Kundenbefragung werden diese Bereiche jedoch überwiegend positiv eingeschätzt.

In punkto Organisation der Essenszeiten sind uns die aufgeführten Probleme bekannt. Hier haben wir verschiedenen Lösungsansätze probiert und teilweise wieder verworfen. Wir hoffen, mit der Umgestaltung des Speisesaals im Jahr 2020 eine erhebliche Verbesserung zu schaffen. Die Kritik zum Essen wiederum können wir nicht nachvollziehen. Die Verpflegung wird ebenfalls in der Patienten- und Gästebefragung durchschnittlich mit 8,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Einmal im Monat lässt sich unser Küchenteam im Rahmen von Aktionstagen besondere Menüs einfallen. Die von Ihnen erwähnten vegetarischen Gerichte gab es zur vegetarischen Aktion. Es ist schade, dass diese Gerichte nicht Ihrem Geschmack entsprochen haben. Es freut uns, dass Sie unsere Bäderlandschaft und Sauna sowie die Umgebung im Osterzgebirge schätzen.

Wir bedauern, dass Sie den von unserer Mitarbeiterin der Gästebetreuung angebotenen Termin bei der Klinikleitung nicht in Anspruch genommen haben. Es wäre schön gewesen, wenn wir vor Ort ein Feedback über die von Ihnen empfundenen Unzulänglichkeiten bekommen hätten.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihre Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Wasserbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Organisation war super)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Wasserbehandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.08. - 10.09.2019 in der o.g. Fachklinik zur REHA nach einer Hüftoperation.Es war alles super.
Die Behandlungen, das Essen, die Betreuung, Sauberkeit. Besonders geholfen haben mir die Wasserbehandlungen.
Ich werdeauf jeden Fall, diese Einrichtung weiter wempfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte. Es freut uns sehr, dass Sie unsere Fachklinik weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns freuen, Sie vielleicht im Rahmen eines Gesundheitsurlaubes wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

alles in Klinik super; nur einige Patienten spinnen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Bereiche gaben ihr Bestes)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wurde intensiv erklärt; Geduld bei Beantwortung aller Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich bekam die Behandlungen, die mir zustanden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jeder war ständig für meine Anliegen da)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wünsche für zusätzliche Dinge wurden berücksichtigt)
Pro:
großer Einsatz; menschliche Zuwendung; Hilfsbereitschaf
Kontra:
einige Patienten haben keinen Verstand
Krankheitsbild:
Anschlussheilbehandlung nach Hüft-OP's
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Herbst 2018 und gerade zur AHB im "Raupennest".
Und ich kann sagen, dass alles damals und auch dieses Mal gepasst hat. Ich möchte mich bei allen Angestellten der REHA-Klinik bedanken !!!
Ich wurde ständig gut betreut. Das begann mit der Aufnahme an der Rezeption und setzte sich fort mit der Eingangsuntersuchung duch die Oberärztin.
Auch alle Behandlungen sowie die psychologische Betreuung waren sehr gut. Auch über die Zimmer, die Verpflegung und die kulturelle Betreuung habe ich keine Beschwerden. Auch das Schwesternzimer war ständig für meine Anliegen erreichbar, genau so, wie die Verwaltung und Gästebetreuung.
Ich war und bin also rundum zufrieden.
Nicht zufrieden bin ich mit dem Auftreten einiger Patienten, die kein Verständnis für Andere haben und nur egoistisch denken; und das werden leider immer mehr, was ja in dieser Gesellschaft generell zu bemerken ist.
Da wurde von Einigen ständig gemeckert und genörgelt ohne nur mal etwas nachzudenken oder sich selbst zu hinterfragen.
Wenn mal die Therapie einige Minuten später begann, war das ja "Sehr schlimm"; aber vielleich sollte man auch sehen, dass die Therapeuten von einer Behandlung zur anderen jagen, dass urlaubszeit ist und dass auch Leute ausfallen können- Und die Dauer der Behandlung wurde immer erfüllt.
Auch sollte man auf seinem Infoblatt lesen können, wo die nächste Therapie stattfindet und dann nicht zu spät erscheinen, nur weil man sich "geirrt" hat. Das setzte sich fort bei der "Schlacht" am Büffett": auch da können einige nicht lesen, dass doch die rechte Reihe für die patienten mit Gehhilfen bzw. Rollstuhl vorgesehen ist. Nein, Hauptsache ich bekomme mein Essen ohne Wartezeit. Und das setzt sich fort in der Teilnahme bei den Gruppenbehandlungen; abgesehen, dass einige die Übungen nicht mitmachen, weil sie gar nicht zugehört haben, sie stören auch noch mit ihrem Verhalten den Ablauf der Therapie.
Aber wie gesagt, das Personal und die Behandlung waren große Klassee und ich war gern hier!

2 Kommentare

Raupennest am 11.10.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie nach Ihrem Aufenthalt im Jahr 2018 auch in diesem Jahr unsere Fachklinik für Ihre Anschlussheilbehandlung ausgewählt haben.

Dass wir Ihren Erwartungen erneut entsprechen konnten und Sie sich rundum wohl fühlten nehmen wir als überaus positiv zur Kenntnis und bedanken uns bei Ihnen für die Bewertung. Ihr Lob geben wir gern an alle Abteilungen weiter.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Voller Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles)
Pro:
Menschlicher Umgang, Betreuung exzellent
Kontra:
Speisesaalschlange für Gehfähige lang
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 10.04.-16.05.19 rehabilitierte ich im Raupennest meine am 2.04.19 in Hohwaldklinikum gesetzte künstliche re. Hüfte. Die im Internet imposant daherkommende Schwimmbadanlage mit u.a. 3bahnigem 25m Becken (1,35m tief) und Bewegungsbecken waren der Hauptgrund für meine Wahl. Mit durchschnittlich 1000m täglichem Kraul- und Rückenschwimmen nebst von sehr motivierten und kompetenten Therapeutinnen in den Pflichteinheiten frisch erlernter Wassergymnastik konnte ich behutsam wie intensiv Muskeln und Beweglichkeit aufbauen und nach 4 Tagen die Schmerztabletten absetzen. Krankengymnastik und großzügig eingeräumte Kraftsporteinheiten im hellen, wunderbar gelüfteten Fitnessraum und allmählich gesteigerte Spaziergänge um Seen und Fichtenwald ergänzten dies, so dass ich auf 3h Sport täglich und kapitalen Hunger kam und selbst mit trocken Brot, Tee und einem Apfel zufrieden gewesen wäre. Im Speisesaal mit Wahlbuffet (Krücken mit Platzservice und Schlange kurz & schnell, Stabile mit Schlange lang & langsam) fand ich aber ein derart erschlagendes Angebot an Salaten, Aufschnitt, Milchprodukten, Früchten und Obst vor, dass ich kaum wusste, auf was denn nun verzichten! Dennoch konnte ich 3kg abnehmen und am Ende 4km schwungvoll an Krücken gehen. Mit 1€/Tag zu bezahlendes Flachbild-TV und 1€/6h (stoppbares) WLAN übertrugen exzellent. Mit 1,94m Größe bekam ich ungefragt sofort ein Zimmer im Pflegebereich mit verlängertem Bett zugewiesen. Die ideale Stille am hochgelegenem Ortsrand, der harzige Duft der Fichten, das Tun der Vögel am Abend, der scharfe Wind auf der Dammkrone des 3teiligen Seenareals nebst 6er Tisch im Speisesaal mit wechselnden Leidens- und Bevölkerungsprofil (Sächsisch blieb konstant!) und die Sauna (5€/Tag) sorgten für maximalen Schub in der Heilung. Das gesamte Personal von Ärzten über Therapeuten, Speisesaal, Rezeption, Schwestern bis zur blutjungen Reinigungskraft aus Tschechien zeigten sich trotz hoher Belastung immer hilfsbereit und verständnisvoll. Großen Dank!

1 Kommentar

Raupennest am 18.06.2019

Sehr geehrter Herr Moskwa,

mit einem Schmunzeln haben wir Ihre überaus positive und unterhaltsame Bewertung gelesen. Es ist schön zu erfahren, dass Ihnen unser Haus und die Lage gefallen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Dank Ihrer Ausführungen können sich alle Leser wahrlich ein Bild von einem Aufenthalt in der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest machen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und bleiben Sie weiterhin so motiviert!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

BGSW-Maßnahme in der Klinik

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien
Kontra:
Parkgebühr für Hausgäste und Gebühr für Fernsehen
Krankheitsbild:
Fraktur des oberen Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zum zweiten Mal (2017 und jetzt 2019) zur BGSW-Maßnahme in der Klinik und bin immer sehr zufrieden.
Im Arztgespräch haben wir gemeinsam die Therapien festgelegt und zur wöchentlichen Visite ausgewertet und ergänzt(ein sachliches Gespräch mit dem Arzt ist natürlich Voraussetzung).
Das Servicepersonal und die Therapeuten sind top. Ein dickes Lob für deren Leistung. Immer bemüht auf den Patienten einzugehen und auch mal für einen Spaß zu haben.
Die Zimmer sind groß und sauber, nur sollte bei der täglichen Reinigung auf den Bereich des Bettes mehr Augenmerk geleistet werden(dunkle Bettkante am Kopfteil wurde leider nie vom Staub befreit, dadurch nach 3 Tagen Staub auf dem Bettlaken).
Eine Bemängelung der Küche von einigen Patienten kann ich nicht nachvollziehen. Sehr abwechslungsreich, wohlschmeckend (man kann alles nachwürzen) und reichlich -für jeden etwas dabei. Gut, das Anstehen ist nicht so schön, aber die Zeit ist doch da......
Die Gebühren für Fernsehen und vor allen die Parkgebühr für Hausgäste finde ich etwas übertrieben (die Hälfte würde es vielleicht auch machen).
Die Bäderlandschaft und die Sauna sind wohltuend.
Dagegen sollte unbedingt etwas fürs Internet getan werden. Hatte es bei der Gästebefragung mit angesprochen und auch vor 2 Jahren als evtl. Lösung angegeben: Internet aus der Steckdose.

Mein Fazit: Die Klinik entspricht größtenteils meinen Vorstellungen in allen Bereichen. Ich kann die Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 18.06.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass wir Sie bereits zum zweiten Mal in unserem Haus begrüßen konnten. Ihr Lob geben wir gern an die entsprechenden Abteilungen weiter. Auch die kritischen Anregungen werden im Team besprochen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Freundliche Grüße
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Klinik ??

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Speisesaal, Essen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine landschaftlich sehr schön gelegene Klinik, etwas abseits der Stadt. Wer gut zu Fuß ist, kann ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen unternehmen.

Die meisten Mitarbeiter der Klinik sind sehr freundlich und bemüht. Besonders hervorzuheben fachlich und menschlich sind die Physiotherapeuten. Die Badelandschaft ist sehr gelungen, kann aber nicht über gravierende Mißstände hinwegtäuschen.

Bei Ankunft wurde man nicht auf die Zimmer begleitet, sondern man bekam eine Mappe mit Zimmerschlüssel in die Hand gedrückt. Da ist man schon leicht überfordert !
Als nächstes suchte ich im Haus einen kostenfreien Wasserspender o.ä., den gab es nicht, nein man musste sich für 0,80€ pro Flasche Wasser kaufen. Dazu kamen noch erhebliche Kosten für Fernsehen, Telefon und nicht funktionierendes WLAN, 20min Fahrradergometer 10€...........!!! Ich war schon in einigen Rehakliniken, aber sowas habe ich noch nicht erlebt.

Die Situation im Speisesaal eine Katastrophe, 20min Anstehen am Buffet ist keine Seltenheit.
Das Essen entspricht auch nicht einer modernen gesunden Ernährung, Abwechslung am Buffet Fehlanzeige !! Fettige Leberwurst zum Abendessen, Schweinebauch und Schweinshaxe zu Mittag ? Der Naturoghurt zum Frühstück eine krümelig wässrige Masse, das Joghurtdressing zum Abend undefinierbar, Salate ertranken oft im Essig, Mais und Kidneybohnen aus der Dose, Gemüse und Beilagen am Mittag immer total zerkocht. Gesunde und frische Ernährung definieren wir anders !! Da muss dringend was geändert werden !

Ausflüge und Veranstaltungen für junge Menschen nicht geeignet.

1 Kommentar

Raupennest am 06.06.2019

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir danken Ihnen für Ihre lobenden Worte zur Lage der Klinik, der Bäderlandschaft sowie den Mitarbeitern der Physiotherapie, bedauern umso mehr die von Ihnen empfundenen Unzulänglichkeiten.

Unseren Anreiseprozess haben wir kürzlich umgestellt. Bei den Patienten, die zu einer Rehamaßnahme anreisen, wird eingeschätzt/abgefragt, ob diese Hilfe beim Beziehen des Zimmers benötigen. Momentan befinden wir uns in der Probephase. Ihre kritisch betrachteten Eindrücke werden wir im Team entsprechend auswerten.

Zu Ihrer Anmerkung zur Getränkebereitstellung teilen wir Ihnen mit, dass unsere Gäste die Möglichkeit haben, sich im Speisesaal Tee in einer mitgebrachten Kanne abzufüllen.

Die TV-Anlage wurde im letzten Jahr komplett überholt und mit neuen, größeren Geräten ausgestattet. Um diese Kosten zu kompensieren, erheben wir einen geringen Tagespreis. Der bemängelte WLAN-Empfang ist darauf zurückzuführen, dass die Nutzung durch viele unserer Gäste zur deutlichen Verschlechterung des Empfangs für den Einzelnen führt. Gemeinsam mit unserem Netzanbieter arbeiten wir an einer besseren Internetverbindung.

Weiterhin kritisieren Sie die Wartezeiten im Speisesaal. Das Problem ist uns bekannt und Anfang des Jahres 2020 werden wir umfangreiche Umbauarbeiten vornehmen, um die Abläufe zu verbessern.

Ihren Äußerungen zum Speisenangebot widersprechen wir jedoch vehement. Die Verpflegung wird in unserer anonymisierten Patienten- und Gästebefragung durchschnittlich mit 8,94 Punkten auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet wird. Täglich bieten wir ein umfangreiches Frühstücks- und Abendbuffet an. Abends werden neben zahlreichen Wurst- und Käsesorten auch viele Salate serviert. Mittags gibt es täglich drei verschiedene Kostformen (Vollkost, leichte Vollkost, vegetarische Kost). Einmal im Monat lässt sich unser Küchenteam im Rahmen von Aktionstagen besondere Menüs einfallen. Den von Ihnen erwähnten Schweinebauch gab es zur Aktion „Rund um die Welt“. Auch an diesem Tag hatten Sie die Wahl zwischen drei Menüs, wie zum Beispiel regionalen Spargel mit Kräuterkartoffeln und Salat, wofür unser Team rund 90 Kilo regionalen Spargel geschält hat.

Wir bedauern, dass der Aufenthalt in unserem Haus nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat, hoffen aber, dass wir dennoch zu Ihrer Genesung beitragen konnten.

Freundliche Grüße
Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Sehr schöne Zeit im Raupennest

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fragen wurden zu jeder Zeit umfassend beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr viele, gute und wirksame Behandlungen und Tipps.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es lief alles ohne Probleme.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Besonders das tolle Bad ist vorzuheben, alles andere auch in Ordnung.)
Pro:
Die Therapien waren sehr professionell und hilfreich.
Kontra:
Ohne
Krankheitsbild:
Osteochondrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt im Raupennest verlief für mich sehr gut. Alle Ärzte und Therapeuten waren sehr hilfs- und gesprächsbereit. Die Therapien haben mir gut geholfen und ich bekam auch viele hilfreiche Tipps für die Zeit nach der Kur. Besonders hervorheben möchte ich die Ärzte Dr. Steinfeldt, Dr. Bernstein, Dr. Gilbert sowie den Psychologen Herrn Gebhardt, von denen ich sehr gut betreut wurde. Ebenso von den Therapeuten Frau Schwartze, Frau Büttner, Herrn Moucha, die ich hier stellvertretend nennen möchte. Der Vortrag von Frau Dr. Seifert über die Geschichte des Raupennest war auch sehr interessant.
Ganz besonders hervorzuheben ist das sehr schöne Bad ebenso auch dort die Sauberkeit und die netten Mitarbeiter.
Das Essen in der Klinik kann ich auch mit sehr gut bewerten. Alles selbst gemacht und sehr schmackhaft.
Mir geht es nach der Kur nun viel besser und ich möchte dem gesamten Raupennest-Team ganz herzlich danken für die schöne Zeit und natürlich auch für das Ergebnis. Ich kann das Raupennest sehr gut weiter empfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 23.04.2019

Sehr geehrter Verfasser,

vielen Dank für Ihre überaus positive Einschätzung! Es ist schön zu lesen, dass Ihr Aufenthalt von Anfang bis Ende gut verlief und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Das geben wir gern an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Wir hoffen, Sie können die Tipps auch nach Ihrer Rehabilitation gut in den Alltag integrieren und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Krankengymnastik und manuelle Therapie sehr gut
Kontra:
Ich konnte nichts feststellen
Krankheitsbild:
Spinalkanalstynose und Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden dort freundlich empfangen, uns wurde alles erklärt, wie die Abläufe sind und auch an welche Regeln man sich zu halten hat. Nach der ärztlichen Untersuchung und der Anmeldung bei den Schwestern hatten wir erst einmal Zeit, das Gebäude und die Umgebung zu erkunden. Nach dem Abendessen lag schon unser Plan für die nächsten Tage im Postfach.
Die Behandlungen bekamen uns sehr gut, ich war zusammen mit meinem Ehemann dort. Was uns nicht so zusagte, sprachen wir mit der Ärztin ab und es wurde geändert.
Das Essen war reichlich und sehr gut zubereitet. Man hatte eine große Auswahl am Abendbuffett. Zum Mittagessen hatte man die Wahl zwischen 3 Essen, da fand jeder für sich etwas heraus.
Mein Gesamteindruck ist sehr gut und ich würde diese Klinik immer weiter empfehlen.

1 Kommentar

Raupennest am 23.04.2019

Sehr geehrte Verfasserin,

vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung zum Aufenthalt in unserem Haus. Ihr Lob geben wir gern an alle Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann weiterhin alles Gute und allem voran natürlich Gesundheit!

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Nie wieder! Pures Desinteresse am Wohl des Patienten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Verpflegung in Ordnung
Kontra:
unfreundliches, offenbar überlastetes Personal
Krankheitsbild:
stationäre Vorsorgebehandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

"Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen."- ein schöner Satz, wie aus dem Marketing-Katalog. Für mich (Rentnerin, 70) hat sich das ganz anders angefühlt. Kurz gesagt, ist mir ein solches Ausmaß an Desinteresse am Einzelnen, Unfreundlichkeit und derangierter Organisation noch nicht einmal zu DDR-Zeiten begegnet.Ich erkrankte während des Aufenthalts ziemlich stark an einem grippalen Infekt, musste im Zimmer versorgt werden. Diese "Versorgung" geschah unfreundlich, was mir das Gefühl vermittelte, eine Belastung zu sein.Eine Schwester verbot mir sogar das Wort. Trotz ärztlicher verordneter Bettruhe wurde ich nach einem Tag vom Schwesternzimmer aus telefonisch (!) aufgefordert, meine Mahlzeiten wieder im Speisesaal einzunehmen, wozu ich jedoch noch nicht in der Lage war. Unabhängig davon wechselte der behandelnde Arzt ständig.
Auch wenn mir das alles jeden Mut genommen hatte, wollte ich versuchen, so schnell wie möglich wieder an den Behandlungen teilnehmen zu können. Unterstützung erhielt ich dabei nicht. Statt dessen informierte man mich ganz unverbindlich über die Möglichkeit, den Aufenthalt abzubrechen. Brauchte man Platz für pflegeleichtere Patienten, die mehr Geld einspielen?Mein Zustand besserte sich unter diesen Umständen nicht, sodass ich den Aufenthalt abbrechen musste. Bereits am Vorabend meiner Abreise war mein Platz im Speisesaal mit einem "Neuzugang" besetzt. Am nächsten Morgen erschien eine Schwester mit einer angereisten Patientin in meinem Zimmer und versuchte, mich dazu zu bewegen, dieses mit meinem Gepäck vor dem vereinbarten Zeitpunkt zu verlassen.
Was auch immer dieser Klinik tatsächlich "am Herzen" liegt, meine Zufriedenheit war es offensichtlich nicht. Vielen Dank auch dafür!

3 Kommentare

Raupennest am 09.04.2019

Sehr geehrte Verfasserin,

es tut uns leid, dass Ihr Aufenthalt in unserem Haus nicht nach Ihren Vorstellungen verlaufen ist. Ihre negativen Anmerkungen haben wir kritisch ausgewertet. Wir können nachvollziehen, dass Sie die Einschränkungen auf Grund Ihrer Erkrankungen als unangenehm empfunden haben. Wir versichern Ihnen jedoch, dass unser Pflegepersonal entsprechend geltender Hygienerichtlinien arbeitet und alles tut, um den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wird bei grippalen Infekten mit erhöhter Temperatur eine Isolierung des Patienten von mindestens 48 Stunden verordnet und das Essen von unserem Pflegepersonal aufs Zimmer gebracht. Ist der Patient danach fieberfrei, kann er seine Mahlzeiten wieder im Speisesaal einnehmen. Wenn keine Besserung eintritt und damit der Therapieerfolg nicht erreicht werden kann, besteht die Möglichkeit im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Kostenträger und dem Patienten den Aufenthalt zu unterbrechen. Die Abreise ist bis 10 Uhr möglich und erst nach Reinigung des Abreisezimmers erfolgt eine Neubelegung, dies gilt ebenso für die Plätze in unserem Speisesaal. Ihre Anmerkungen hierzu können wir leider nicht nachvollziehen und würden uns freuen, wenn Sie uns dazu noch einmal direkt kontaktieren würden. Bitte wenden Sie sich dazu an die Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung (E-Mail: info.raupennest@johannesbad.com).

Wir bedauern, dass Sie sich nicht bereits während Ihres Aufenthaltes mit Ihren Anmerkungen direkt an unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung gewandt haben, um Ihre Kritikpunkte gleich vor Ort klären zu können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfahrung zur neu angebotenen Kurzzeitpflege

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und zuvorkommende Betreung
Kontra:
Behindertenparkplätze werden Missbraucht
Krankheitsbild:
Kurzzeitpflege
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr anspruchsvolle Einrichtung, bin froh das mein Vater dort seine Kurzzeitpflege machen kann und nicht in irgendeinem Heim wo er nur in seinem Zimmer auf die Mahlzeiten wartet. Sehr attraktives Bad,Kaffee und sehr einfühlsame und professionelle Betreuung. Altenberg ist ja sowieso immer eine Reise wert.

Vielen Dank an das komplette Team der Klinik.

Erfahrungsbericht als Wochenendgast

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (hatte keine, Hausgast)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Versorgung,Organisation
Kontra:
Check Out Zeiten, Mittagpreise,
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Sehr übersichtliche Struktur.
Freundliche und auch hilfsbereite Mitarbeiter.
Als Besucher des Hauses muss ich sagen, den Ansprüchen genügende Ausstattung des Zimmers.
Verpflegung und Organisation einwandfrei.
Nicht so schön sind die geregelten Check Out Zeiten. Könnten Besucherfreundlicher gestaltet werden. So das man wenigstens als WE-Gast noch Sonntags ein Mittag mit enthalten sein könnte bei dem Entgelt.
W-Lan einwandfreie Verfügbarkeit.

Top-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüft-TEP war ich drei Wochen zur Reha in dieser Klinik.Das Personal war sehr kompetent und freundlich.Das Essen war gut und ausreichend. Dass der Thermalbereich fast immer zugänglich war fand ich sehr gut. Vor allem das Gehtraining im Schwimmbecken ist sehr positiv zu berwerten.

Es gibt viel bessere Kliniken. Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Es hat nichts mit einer Rehaklinik zu tun, für wirklich kranke Menschen . Reine Massenabfertigung und es wird nur ans Geld verdienen gedacht.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater kam 4 Wochen nach einer Unterschenkel Amputation in die Reha Klinik nach Altenberg. Zuvor war er nach 14 tägiger Entlassung aus dem KH 4 Wochen zu Hause im Rollstuhl, im 2. Stock! Er lebte allein! Viel zu lange Wartezeit auf einen Platz in der Reha unter solchen Umständen!
Dadurch hatte er gesundheitlich wieder sehr abgebaut obwohl er sich im KH nach der OP wieder relativ gut stabilisiert hat.
Er kam sehr geschwächt, völlig instabil und gesundheitlich angeschlagen in der Reha an. Es wurde mit ihm ein " kurzes " Einführungsgespräch gemacht, der Therapieplan wurde erstellt. Es wurde sein gesundheitlicher Zustand bzgl. des Therapieplanes in keinster Weise berücksichtigt, geschweige denn das man ihn hätte nochmal gründlich untersucht bevor man einen älteren Menschen der so schon völlig geschwächt und instabil ist, sofort einem anstrengenden und Kräfte zerenden Therapieplan aussetzt.
Er sollte gehen üben an Krücken und ein paar Tage später an der neuen Prothese , wenn möglich so schnell wie möglich. Auf eventuelle Schmerzen etc. dabei wurde nicht großartig eingegangen  bzw. das er gesundheitlich noch garnicht in der Lage dazu war.
Wirklich notwendige Untersuchungen werden hier extrem kalkuliert und beschränkt. Zu den Ärzten möchte ich hier keine Aussage treffen, nur : es geht bestimmt besser  ( Privatpatienten )
FAZIT:  reine Massenabfertigung, in ärztlicher Sicht sowie im Bistro und Speisesaal. Für einen Patienten bzw. Rollstuhlfahrer unzumutbar.
Ärzte haben kaum Zeit für ein persönliches Gespräch, viele kann man kaum verstehen, da mangelt es an der deutschen Sprache und Menschlichkeit kaum zu erwarten. Da sind Patienten, kranke Menschen, die Hilfe benötigen um im Alltag wieder besser voran zukommen!
Wenig Fürsorge, keine Geborgenheit, keine Patientennähe.
Frisch operierten wird hier sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
Wer nach einer OP / Amputation in die Reha Klinik nach Altenberg kommt, fühlt sich hier verlassen, unverstanden und völlig überfordert. Es kann nicht sein , dass ein Patient nach einer OP / Amputation in diese Klinik zur REHA kommt, dort schlechter versorgt ist als im KH oder Daheim wo er Behandlungen erhalten hat, die seinem Gesundheitszustand entsprechend notwendig sind! Leider ist das aber der Fall !
Diese REHA Klinik kann ich und im Namen meines Vaters auf keinen Fall empfehlen , wenn man wirklich auf Hilfe und ärztliche Versorgung angewiesen ist.

3 Kommentare

Raupennest am 23.10.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wie bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt Ihres Vaters so negativ empfunden haben.

Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Jährlich verbringen rund 2.700 Patienten nach Operationen eine Anschlussheilbehandlung im Haus. In den von uns durchgeführten anonymisierten Befragungen der Patienten und Gäste sowie individuellen Gesprächen bekommen wir positives Feedback. Insbesondere wird uns dabei eine familiäre sowie freundliche Atmosphäre bescheinigt. Die von Ihnen geschilderte Massenabfertigung und die fehlende Menschlichkeit können wir so nicht unkommentiert stehen lassen.

Unsere Mitarbeiterinnen der Gästebetreuung sowie das Pflegeteam haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Patienten und Gäste. Zur Aufnahme erfolgt eine individuelle Pflegeplanung, die sich an den Bedürfnissen der Patienten orientiert. Diese wird dokumentiert und entsprechend umgesetzt. Neben der Aufnahmeuntersuchung gibt es regelmäßig Visiten, die teilweise vom leitenden Chefarzt und Oberärzten begleitet werden. Auch hier wird individuell auf die Indikationen und den Gesundheitszustand eingegangen. Auch unsere Therapeuten sowie Pflegekräfte regen Vorstellungstermine beim behandelnden Arzt an, wenn sie feststellen, dass der Therapieplan aufgrund gesundheitlicher Probleme umgestellt werden muss. Sicher werden die Patienten motiviert, selbst aktiv zu werden und für den Genesungserfolg mitzuarbeiten. Letztendlich ist das Ziel einer erfolgreichen Rehabilitation, den Patienten in ein selbstbestimmtes und möglichst selbständiges Leben zurückzuführen.

Wir bedauern sehr, dass sich Ihr Vater nicht bereits während seines Aufenthaltes an uns gewandt hat, um die empfunden Unzulänglichkeiten vor Ort zu klären.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Team der
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

  • Alle Kommentare anzeigen

Kuraufenthalt mit Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetentes und freundliches Personal auf allen Gebieten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Knie- und Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Kur und ich bin mit der Kurklinik und dem Kurerfolg sehr zufrieden.
Vom Ärzteteam über die Therapeuten bis zum Servicepersonal in allen Bereichen waren die Mitarbeiter kompetent, stets freundlich, hilfsbereit und um jeden Patienten bemüht. Die Abläufe sind von der Ankunft bis zur Abreise bestens geplant, ohne lange Wartezeiten und ohne Hektik. Das Essen sehr gut, abwechslungsreich und immer frisch.
Die Kurklinik liegt in einer sehr schönen Gegend, wer kann, kann tolle Wanderungen und Ausflüge an den Wochenenden unternehmen. Und nicht zu vergessen, das tolle Bad mit seinen verschiedenen Becken.
Man muss sich natürlich bewusst sein, dass eine Kur kein Urlaub ist. Mir war es wichtig, durch viel Sport die Muskeln aufzubauen, möglichst viele Anwendungen zu erhalten und durch Entspannung allgemein wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Mein Tag war gut gefüllt und genau so hatte ich es mir vorgestellt - die Kur war ein voller Erfolg.
Vielen Dank noch einmal an alle Mitarbeiter vom Raupennest Altenberg.

Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Organisation
Kontra:
die Patienten , welche nur zu meckern haben....
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen nach meiner Hüftoperation zur Reha hier. Ich kann es jedem nur empfehlen. Von der Anreise bis zur Abreise ist Alles bestens organisiert. Die Zimmer sind sehr ordentlich und sauber. Der Therapieplan ist übersichtlich und die Therapien machen ( man muß natürlich auch wollen)viel Spaß. Vor allem helfen diese bestens zur Genesung. Ich konnte 4 Wochen nach der OP schon fast ohne Krücken laufen. Auch sollte an dieser Stelle mal das Personal lobend erwähnt werden. Durchgehend freundlich und hilfsbereit ( sage nur: " so wie man in den Wald rein ruft....").
Zum Thema Essen. Wirklich sehr gute Qualität und stets mehr als ausreichend vorhanden. Der Bedienservice für die Personen mit Gehhilfen, ist einfach perfekt organisiert. Kein Verständnis habe ich für die Leute, welche sich über die "Wartezeiten" aufregen. Wenn ich mich natürlich schon 20 Minuten vor Essensbeginn anstelle, sollte man sich nicht aufregen... .
Im allgemeinen mal ein paar Worte an die "Nörgler". Es gibt immer irgend welche Leute, die nur das Schlechte suchen und dann aber " Feuer frei....". Meistens sind es Menschen die zu Hause die "Packwurst aus dem Supermarkt essen und noch jede Scheibe dehnen damit sie für zwei Brötchen reichen und hier das frische Büffet bemängeln und trotzdem alles Dreifach belegen. Wenn sich jemand über die Reinigungskräfte aufregt, dann bitte mal zu Hause in die Ecken schauen... .

Das war mein erster Reha Aufenthalt und ich habe keinen Vergleich aber besser kann ich es mir eigentlich nicht vorstellen. Es war perfekt. Danke an das gesamte Team.

1 Kommentar

Raupennest am 27.09.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Ihr erster Rehabilitationsaufenthalt Ihren Vorstellungen entsprochen hat und wir zu Ihrer Genesung beitragen konnten. Ihr Lob geben wir gern an alle betreffenden Teams weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Herzliche Grüße aus Altenberg

Susanne Kadner
Marketing/Qualitätsmanagement
Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Gesundheitstage

Augen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wellnessbad
Kontra:
wlan
Krankheitsbild:
Urlaub
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten privat "Gesundheitstage" gebucht.
Auf der Zimmertoilette fand sich nicht einmal ein Stück Seife. Das dürfte mittlerweile aber zum Standard selbst für kleine Hotels sein - sehr entteuschend.

Guter Kurs

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unser Therapeut Thomas
Kontra:
W-Lan
Krankheitsbild:
Nicht krank. Gesundheitskurs.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren bei einer Aktivwoche über die Krankenkasse im Raupennest, also nicht krank. Unser Therapeut Thomas hat das sehr gut gemacht. Diesen Kurs können wir weiterempfehlen. Auch sehr gut war die Badelandschaft. Negativ war das schlechte W-Lan, sowie die langen Schlangen beim Essen. Da wäre eine Verbesserung notwendig.

Maßnahmen nach Bandscheiben-OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Badelandschaft, Essen + Trinken
Kontra:
kleine Fernseher, Internetempfang
Krankheitsbild:
OP nach Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinen positiven Erfahrungen 2017 wollte ich unbedingt wieder in diese Klinik. Alle meine Bewertungen sind ausgezeichnet. Die Ärzte und Therapeuten sind kompetent und gehen individuell auf den Patienten ein. Unübertroffen ist die Badelandschaft, die man sowohl zu den Anwendungen als auch zum täglichen Eigentraining nutzen kann.
Hervorragend sind auch Küche und Service - das Gesamtbild sorgt für ein tolles gastronomisches Erlebnis.
Auch das Umfeld stimmt und bietet wunderbare Möglichkeiten für Entspannung, z.B. Spaziergänge um die Galgenteiche. Auch ein Ausflug in die Stadt Altenberg lohnt sich und wird durch den Fahrdienst der Klinik unterstützt.
Nicht zu vergessen: An- und Heimreise werden durch die Klinik organisiert und bestens umgesetzt.

Ausgezeichnete Wellaktiv Woche

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kurse mit Kursleiter Thomas
Kontra:
Wartezeiten im Speisesaal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bei der Wellaktiv-Woche. Sie hat mir außerordentlich gut gefallen. Vor allem die Kurse mit Thomas haben mir am besten gefallen! Er versteht es, seine Patienten persönlich und sehr gut zu betreuen!
Ich werde wieder kommen.

Anshlussheibehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwimmhalle, Verpfegung, Zimmer, Mitarbeiter
Kontra:
Essenzeiten, Wartezeiten, Therapieplanug, Bistro zu klein
Krankheitsbild:
Hueft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur AHB nach Hut OP zurReha im Raupennest.Das Personal ist freundlich und kompetent aber leider unterbesetzt. Was mir gar nicht gefallen hat ist der Speisesaal. Es wird in zwei Schichten von je45 Minuten gegessen.Dabei kann es passieren das man bis 25 Minuten benötigt bis das Essen am Tisch ist. Wobei die Mitarbeiter fleissig sind. Therapieplanung konnte besser sein' teilweise keine Pause zwischen den Terminen so das man unpuenktlich sein musste. Auch nicht gut war dass ich einen Vortrag ,welcher sehr gut dargeboten wurde,über Verhalten mit Hueft Prothese und Anwendung von Hilfsmitteln 17 Stunden vor Abreise erhielt. Das Jederzeit nutzbare Schwimmbad War sehr schoen. Auch war ich mit der Verpflegung seh zufrieden. Und zum Schluss auch mein Zimmer war sehr gut.Wohlgemerkt mein Zimmer. Sauberkeit stark von der ausführenden Person abhängig.Von gut bis na ja.

Wellaktiv

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Ärzte sollten für alle da sein, auch für die Wellaktiv-Kunden.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Speiseraum zu groß!)
Pro:
Thomas ist super als Kursleiter!
Kontra:
Der Speiseraum hat mir nicht gefallen, man wurde in zwei Essgruppen eingeteilt.
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

War zur Wellaktiv-Woche dort, hat super Spaß mit Thomas (Kursleiter) gemacht.

Eine sehr gute Adresse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Lange Wartezeit auf Entlassungsbericht
Krankheitsbild:
Allgemeiner Gesundheitszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies war meine zweite Kur als Privatpatient,
Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben und verstanden,
Die Mitarbeiter, egal in welcher Abteilung, sind alle sehr freundlich und fachkompetent,
Auch die Umgebung der Klinik, die Ruhe, führen zu einer maßgeblichen Verbesserung der Gesundheit bei.
Ich kann jedem Patienten raten, die dargebotenen Therapie zu nutzen und anzunehmen
Ich würde mich freuen wieder Gast sein zu können

Eine super klinik mit einem super Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
100% kompetent und ehrlich
Kontra:
Keine Angabe
Krankheitsbild:
AHB nach Hüft TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen und Ziele an die AHB konnte ich dank meines behandelnden Arztes erreichen bzw übertreffen. Dafür vielen Dank. Auch ein großes Dankeschön an das gesamte Klinikpersonal, die mich dabei mit Rat und Tat unterstützt haben.

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten waren Spitze
Kontra:
TCM nur als Privatzahler möglich,da Ärzte nicht gelistet
Krankheitsbild:
Schulter -Arm Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im April 2018 für 3 Wochen eine Reha kur im Raupennest verbringen und möchte mich hiermit für die gute Betreuung bedanken. Die Therapeuten waren immer bemüht ihr Bestes zu geben ,um mir zu helfen.Jeder Mitarbeiter im Haus war stets freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr wohlgefühlt .
Vielen Dank für die schöne Zeit.
Corina H. aus Thüringen

Sehr gutes Fachpersonal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wurde sich um einen gekümmert
Kontra:
Fürs W-Lan muss man bezahlen obwohl es nicht funktioniert. Das ist reine Abzocke.
Krankheitsbild:
Operation an der LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal war sehr gut ausgebildet. Man fühlte sich rundum gut aufgehoben. Das Essen war gut und reichhaltig. Das absolut negative an dieser Einrichtung ist das man für die Internetnutzung bezahlen muss obwohl bekannt ist das es nicht funktioniert. Das ist in meinen Augen reine Abzocke, als Nutzer wird man auch nicht darauf hingewiesen.

1 Kommentar

Raupennest am 03.05.2018

Sehr geehrte/r Verfasser/in,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus rundum gut aufgehoben gefühlt haben und geben diese Einschätzung gern an alle Abteilungen weiter.

Hinsichtlich der Kritik zur Internetnutzung teilen wir Ihnen mit, dass die Nutzung durch viele unserer Gäste zur deutlichen Verschlechterung des Empfangs für den Einzelnen führt. Gemeinsam mit unserem Netzanbieter arbeiten wir an einer besseren Internetverbindung.

Wir bedauern, dass Sie sich nicht schon während des Aufenthaltes mit uns in Verbindung gesetzt haben. Sicher hätten wir eine einvernehmliche Lösung gefunden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und natürlich Gesundheit!

Herzlichst
Ihr Team
der Johannesbad Fachklinik & Gesundheitszentrum Raupennest

Vorsorgeaufenthalt in Reha-Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (med. Behandlung war kein Bestandteil, leider zwingt diese Plattform zur Bewertung dieses Punktes)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Angenehme, freundliche Athmosphäre. Perfekte Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
BKK Gesundheitswoche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe an einer BKK-Gesundheitswoche teilgenommen, bei der man als GKV-Versicherter einen Zuschuss der Kasse bekommt.
Sehr freundliches Personal, gut organisiertes Programm mit reichlichem Bewegungsangebot. Unterbringung und Verpflegung nicht wie im Hotel, aber für eine Klinik durchaus sehr gut und angemessen.
Vielen Dank, gern wieder!

Weitere Bewertungen anzeigen...